ABIT A-N68SV

Würdest Du dieses Mainboard rückblickend wieder kaufen?

  • Ja

    Stimmen: 2 100,0%
  • Nein

    Stimmen: 0 0,0%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    2
Bewerte das ABIT A-N68SV:
Gelistet seit:
Name:
ABIT A-N68SV
Hersteller:
ABIT
Formfaktor:
mATX
Sockel:
AM2
Chipsatz:
NVIDIA GeForce 7025 & nForce 630a
Speichergeschwindigkeit:
DDR2-800
Speicherbänke:
2x DDR2
Integrierter Grafikchip:
NVIDIA GeForce 7025
Video-Ausgänge:
VGA + DVI
Audio-Ausgänge:
5.1
PCIe-Slots:
1x PCIe x16
1x PCIe x1
PCI-Slots:
1
SATA-Anschlüsse:
4x SATA 3 Gbit/s
PATA-Anschlüsse (IDE):
1
RAID-Modus:
0/1/0+1/5
LAN-Anschlüsse:
1x 100Mb LAN
USB-Anschlüsse außen:
4x USB 2.0
USB-Anschlüsse innen:
3x USB 2.0
User-Bewertung:
★★★★☆
Kaufempfehlung:
100 % (2 Stimme(n))

Krümel

Grand Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
19.08.2003
Beiträge
4.415
Renomée
96
Standort
Schleswig-Holstein
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
Im Anschluss könnt Ihr Eure Erfahrungen in Sachen Zuverlässigkeit und Stabilität für dieses Mainboard posten...
 

kickloch

Lieutnant
Mitglied seit
19.01.2004
Beiträge
65
Renomée
1
Standort
Baden
Kleines, schnuckeliges und unproblematisches Board. Ich habs mir vor einigen Monaten für nen Zweitrechner geholt, für 40 Ois wars das billigste AM2 Board, dass ich beim K&M kriegen konnte. BIOS bietet weitreichende Konfigurationsmöglichkeiten, so kann man z.B. an der Speicherverwaltung für 32 Bit rumspielen, was mich von 3,25 auf immerhin 3,5 GB RAM gebracht hat (real stecken 4 GB drin). Also dafür, dass NV Chipsätze so grausig sein sollen, muss ich sagen hat mich das Board sehr postitiv überrascht. Was doof ist, es gibt nur 100 MBit LAN onBoard, und der Sound hat keinen S/P-DIF Anschluss. Ein Gehäuselüfter, der dem MCP etwas die Wärme vom Hals hält, ist auch kein Fehler, obwohl er auch ohne nicht überhitzen würde. Der VGA-Ausgang bietet zwar ein eher mäßiges Bild, DVI ist aber ebenfalls vorhanden, daher verschmerzbar. Also in Kombination mit irgendnem günstigen EE X2 Chip ein toller Billigrechner, bei mir steckt ein X2 3800+ 35W drin und ne X1950GT Graka. Ich mag dieses Brett.
 
Zuletzt bearbeitet:

BIOS Versionen

  • m713e15 (31.07.2008)
    Update CPU Micro code to support Athlon 4X50 series and Sempron X2 CPU
Oben Unten