ASRock A320M

Würdest Du dieses Mainboard rückblickend wieder kaufen?

  • Ja

    Stimmen: 0 0,0%
  • Nein

    Stimmen: 0 0,0%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    0
Bewerte das ASRock A320M:
Gelistet seit: – Letztes Update:
Name:
ASRock A320M
Hersteller:
ASRock
Formfaktor:
mATX
Sockel:
AM4
Chipsatz:
AMD A320
AGESA-Version:
Combo-AM4 1.0.0.6
TDP:
105 W
Lüfteranschlüsse:
3 (2 vierpolig)
Speichergeschwindigkeit:
DDR4-2667
Speicherbänke:
2x DDR4
Integrierter Audio-Chip:
Realtek ALC887
Audio-Ausgänge:
7.1
PCIe-Slots:
1x PCIe 3.0 x16
1x PCIe x1
SATA-Anschlüsse:
4x SATA 6 Gbit/s
M.2-Anschlüsse:
1
1x PCIe + SATA
LAN-Anschlüsse:
1x 1Gb LAN
Primärer LAN-Chip:
Realtek RTL8111GR
USB-Anschlüsse außen:
4x USB 3.2 (Gen 1, 5 Gbit/s)
2x USB 2.0
USB-Anschlüsse innen:
2x USB 3.2 (Gen 1, 5 Gbit/s)
4x USB 2.0
Kompatibel zu Ryzen 3000
Sonstige:
• 1 x PS/2 Mouse Port, 1 x PS/2 Keyboard Port
• 1 x Ultra M.2 Socket (M2_1), supports M Key type 2242/2260/2280 M.2 SATA3 6.0 Gb/s module and M.2 PCI Express module up to Gen3 x4 (32 Gb/s) (with Ryzen Series CPU) or Gen3 x2 (16 Gb/s) (with A-Series APU)*
*To configure 7.1 CH HD Audio, it is required to use an HD front panel audio module and enable the multi-channel audio feature through the audio driver.
User-Bewertung:
Bislang nicht bewertet
ASRock A320M
ASRock A320M

Effe

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
17.02.2011
Beiträge
3.179
Renomée
162
Standort
Im Havelland
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
Im Anschluss könnt ihr eure Erfahrungen in Sachen Zuverlässigkeit und Stabilität für dieses Mainboard posten...
 

Anhänge

  • 1607958-1.jpg
    1607958-1.jpg
    27,8 KB · Aufrufe: 59
  • 1607958.jpg
    1607958.jpg
    158,8 KB · Aufrufe: 609
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Effe

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
17.02.2011
Beiträge
3.179
Renomée
162
Standort
Im Havelland
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
Neues BIOS: 5.00 mit "Update AMD AGESA to 1.0.0.6."

Teste ich mal mit meinem Athlon 200GE, ob da auch das OC geht.
 

Effe

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
17.02.2011
Beiträge
3.179
Renomée
162
Standort
Im Havelland
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
Im BIOS lässt sich der Multi (testweise auf 3,5Ghz) umstellen, allerdings bleibt der Takt im WinDoof 10 weiterhin bei 3,2Ghz laut CPU-Z. Leistung bleibt ebenso gleich(Cinebench). Windoof meldet allerdings 3,5Ghz.
 

Julian@Athlon

Vice Admiral Special
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
895
Renomée
2
Danke für deinen Bericht. Also ist das overlocking per Multiplikator nach wie vor generell nicht mit dem B320 möglich? So war es ja offiziell angekündigt, ich hatte mich nur gefragt, ob das mittlerweile von ASRock durch ein Bios-Update geändert wurde und mit dem 200GE oder auch einem unlocked Ryzen overclocking möglich ist.
 

derDruide

Admiral Special
Mitglied seit
09.08.2004
Beiträge
1.781
Renomée
38
Wer overclocken möchte, hat doch mindestens ein B350-Board genommen, die gibt es neu ab 48 €.

Wenn Overclocking mit dem billigsten Chipsatz nicht geht, wundert mich das nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:

Effe

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
17.02.2011
Beiträge
3.179
Renomée
162
Standort
Im Havelland
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
Ryzen 3000 Support? Das werde ich irgendwann mal austesten.
 

BIOS Versionen

  • 6.20 (08.09.2020)
    1. Update AMD AGESA Combo-AM4 PI 1.0.0.6
    2. Supports 3RD Gen AMD Ryzen XT series CPU
  • 5.90 (22.01.2020)
    Update AMD AGESA Combo-AM4 1.0.0.4 Patch B
Oben Unten