ASRock Fatal1ty X470 Gaming-ITX/ac

Würdest Du dieses Mainboard rückblickend wieder kaufen?

  • Ja

    Stimmen: 0 0,0%
  • Nein

    Stimmen: 0 0,0%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    0
Bewerte das ASRock Fatal1ty X470 Gaming-ITX/ac:
Gelistet seit: – Letztes Update:
Name:
ASRock Fatal1ty X470 Gaming-ITX/ac
Hersteller:
ASRock
Formfaktor:
Mini-ITX
Sockel:
AM4
Chipsatz:
AMD X470
AGESA-Version:
Combo-AM4v2Pi 1.2.0.2
TDP:
105 W
Lüfteranschlüsse:
3 (3 vierpolig)
Speichergeschwindigkeit:
DDR4-2933
Speicherbänke:
2x DDR4
Video-Ausgänge:
HDMI + Displayport
Integrierter Audio-Chip:
Realtek ALC1220
Audio-Ausgänge:
7.1 + S/PDIF (Optisch)
PCIe-Slots:
1x PCIe 3.0 x16
SATA-Anschlüsse:
4x SATA 6 Gbit/s
M.2-Anschlüsse:
1
1x PCIe + SATA
RAID-Modus:
0/1/10
LAN-Anschlüsse:
1x 1Gb LAN
Primärer LAN-Chip:
Intel I211-AT
WLAN und Bluetooth:
WLAN 802.11a/b/g/n/ac, Bluetooth 5.0
USB-Anschlüsse außen:
2x USB 3.2 (Gen 2, 10 Gbit/s)
2x USB 3.2 (Gen 1, 5 Gbit/s)
2x USB 2.0
Davon Typ C:
1
USB-Anschlüsse innen:
2x USB 3.2 (Gen 1, 5 Gbit/s)
2x USB 2.0
Kompatibel zu Ryzen 5000 Kompatibel zu Ryzen 4000 Kompatibel zu Ryzen 3000
Sonstige:
• 1x PS/2 Combo Port
• 1x M.2/M-Key (PCIe 3.0 x4/SATA, 2280)
• Intel 2T2R Dual Band 802.11ac WiFi + BT 5.0 Module, 1 ASRock WiFi 2.4/5 GHz Antenna
• 1x RGB-Header 4-Pin (5050), 1x RGB-Header 3-Pin (WS2812B)
User-Bewertung:
★★★☆☆
ASRock Fatal1ty X470 Gaming-ITX/ac
ASRock Fatal1ty X470 Gaming-ITX/ac
ASRock Fatal1ty X470 Gaming-ITX/ac
ASRock Fatal1ty X470 Gaming-ITX/ac

Effe

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
17.02.2011
Beiträge
3.180
Renomée
162
Standort
Im Havelland
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
Im Anschluss könnt ihr eure Erfahrungen in Sachen Zuverlässigkeit und Stabilität für dieses Mainboard posten...
 

Anhänge

  • 1804411-n6.jpg
    1804411-n6.jpg
    59,5 KB · Aufrufe: 39
  • 1804411-n0.jpg
    1804411-n0.jpg
    116,5 KB · Aufrufe: 480
  • 1804411-n4.jpg
    1804411-n4.jpg
    113,9 KB · Aufrufe: 39
  • 1804411-n1.jpg
    1804411-n1.jpg
    22,9 KB · Aufrufe: 43
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Uungeheuer

Fleet Captain Special
Mitglied seit
18.10.2007
Beiträge
309
Renomée
33
Seit kurzem in Benutzung. Bisher auffällig:
- boardinterne Lüfterregelung zumindest mit meinen Lüftern für PWM eher mäßig (regelt nur bis 50% runter), für DC ungeeignet (regelt gar nicht)
- externe 2,5" USB3.0 Festplatte läuft nur an den 2 boardeigenen USB3.0 Steckplätzen, an USB3.1 und an Front USB3.0 nicht
- undervolting über Offset nur in 50mV Schritten möglich
- Speicher über XMP problemlos erkannt
- sonst stabiler und unauffälliger Betrieb
 

Uungeheuer

Fleet Captain Special
Mitglied seit
18.10.2007
Beiträge
309
Renomée
33
Das neue 1.80er BIOS stellt die Speicher-Übertaktung endlich von HEX- auf gewöhnliche Dezimal-Werte um. Zudem sind nun alle relevanten Parameter auffindbar und korrekt bezeichnet.

Die mäßige Lüftersteuerung und die 50mV-Schritte beim Undervolting sind geblieben.

Läuft bisher schnell und stabil.
 

BIOS Versionen

  • 4.50 (17.05.2021)
    Update AMD AGESA ComboAM4v2 1.2.0.2
  • 4.40 (06.04.2021)
    Update AMD AGESA ComboAM4v2 1.2.0.0
  • 4.30 (08.12.2020)
    Supports Ryzen 4000 G-Series and 5000 series CPU
  • 4.10 (30.07.2020)
    1. Update AMD AGESA Combo-AM4 PI 1.0.0.6
    2. Supports 3RD Gen AMD Ryzen XT series CPU
  • 3.60 (26.12.2019)
    Update AMD AGESA Combo-AM4 1.0.0.4 Patch B
Oben Unten