ASRock X370 Taichi

Würdest Du dieses Mainboard rückblickend wieder kaufen?

  • Ja

    Stimmen: 2 66,7%
  • Nein

    Stimmen: 1 33,3%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    3
Bewerte das ASRock X370 Taichi:
Gelistet seit: – Letztes Update:
Name:
ASRock X370 Taichi
Hersteller:
ASRock
Formfaktor:
ATX
Sockel:
AM4
Chipsatz:
AMD X370
AGESA-Version:
Combo-AM4 1.0.0.6
TDP:
105 W
Lüfteranschlüsse:
4 (4 vierpolig)
Speichergeschwindigkeit:
DDR4-2667
Speicherbänke:
4x DDR4
Integrierter Audio-Chip:
Realtek ALC1220
Audio-Ausgänge:
7.1 + S/PDIF (Optisch)
PCIe-Slots:
2x PCIe 3.0 x16 (1x elektrisch x8) + 1x PCIe 2.0 x16 (1x elektrisch x4)
2x PCIe x1
SATA-Anschlüsse:
10x SATA 6 Gbit/s
M.2-Anschlüsse:
3
2x PCIe
1x PCIe + SATA
Primärer LAN-Chip:
Intel I211-AT
WLAN und Bluetooth:
WLAN 802.11a/b/g/n/ac, Bluetooth 4.2
USB-Anschlüsse außen:
2x USB 3.2 (Gen 2, 10 Gbit/s)
6x USB 3.2 (Gen 1, 5 Gbit/s)
Davon Typ C:
1
USB-Anschlüsse innen:
4x USB 3.2 (Gen 1, 5 Gbit/s)
4x USB 2.0
Kompatibel zu Ryzen 3000
Sonstige:
• Multi-GPU: NV 2-Way-SLI (x8/x8), AMD 2-Way-CrossFireX (x8/x8)
• CPU-Phasen: 16
• 1 x Vertical M.2 Socket (Key E) with bundled WiFi module - Intel® 802.11ac+ BT 4.2
*If M2_2 is occupied, PCIE5 slot will be disabledSupports NVMe SSD as boot disks
User-Bewertung:
★★★★☆
Kaufempfehlung:
0 % (3 Stimme(n))
ASRock X370 Taichi
ASRock X370 Taichi
ASRock X370 Taichi

Effe

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
17.02.2011
Beiträge
3.183
Renomée
163
Standort
Im Havelland
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
Im Anschluss könnt ihr eure Erfahrungen in Sachen Zuverlässigkeit und Stabilität für dieses Mainboard posten...
 

Anhänge

  • 1582124-4.jpg
    1582124-4.jpg
    85,4 KB · Aufrufe: 83
  • 1582124-1.jpg
    1582124-1.jpg
    28,2 KB · Aufrufe: 74
  • 1582124.jpg
    1582124.jpg
    135 KB · Aufrufe: 1.142
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

NEO83

Grand Admiral Special
Mitglied seit
19.01.2016
Beiträge
3.575
Renomée
334
Standort
Wilhelmshaven
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
Jemand vllt schon bestellt oder zieht es in Betracht diese Platine zu kaufen?
Nach dem Horror jetzt mit dem ASUS würd ich das wohl mal testen wollen, MSI X370 X-Powergaming ist mir mit über 300€ zu teuer und hat auch zuviel nutzloses dabei, zudem meine ich irgendwo gelesen zu haben das der Ryzen voll auf gute und vorallem viele Phasen steht, mit 16 sollte das ja ausreichend sein :P

Ich hab noch nie nen ASRock Board gehabt, für mich war das immer eine Billigfirma ... aber bei Intel haben sie ja mit dem OC Formula oder wie das heißt wohl mit das beste OC Board für Sockel 1151 im Programm daher dachte ich, versuchen und gucken was bei raus kommt :)

Zumal alles von Gigabyte mit der Weile bei einem Lieferdatum vom 17.03.2017 angekommen ist was jetzt meine Bevorzugte Wahl war nachdem das MSI Pro Carbon auf einmal im Preis wieder so hoch gegangen ist :)
 

Unbekannter Krieger

Grand Admiral Special
Mitglied seit
04.10.2013
Beiträge
4.433
Renomée
60
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
Wenn ich es richtig abgespeichert habe, so hatte ich im Overclockers-Forum gelesen, dass speziell beim ASRock X370 Taichi fiese Bauernfängerei mit den Phasen getrieben wird. Oder es war ein gut wirkender Beitrag im ComputerBase-Forum.
Es hieß, dass die Phasen z.T. zwei- oder gar vierfach gezählt werden, deren Qualität aber nicht höher sein muss als anderswo. Am besten sei es, die VRMs nicht nur anhand der Herstellerangabe zur Phasenanzahl zu bewerten, sondern auch mittels Größe des VRM-Kühlers, wenn man keine genaueren Informationen hat.

Ich empfehle dir, das Overclockers-Forum und insbesondere The Stilts Beiträge zu durchforsten, um Auskunft über die VRM-Qualität der Mainboards zu erhalten.
 

Atombossler

Admiral Special
Mitglied seit
28.04.2013
Beiträge
1.425
Renomée
65
Standort
Andere Sphären
Jemand vllt schon bestellt oder zieht es in Betracht diese Platine zu kaufen?
Nach dem Horror jetzt mit dem ASUS würd ich das wohl mal testen wollen, MSI X370 X-Powergaming ist mir mit über 300€ zu teuer und hat auch zuviel nutzloses dabei, zudem meine ich irgendwo gelesen zu haben das der Ryzen voll auf gute und vorallem viele Phasen steht, mit 16 sollte das ja ausreichend sein :P

Ich hab noch nie nen ASRock Board gehabt, für mich war das immer eine Billigfirma ... aber bei Intel haben sie ja mit dem OC Formula oder wie das heißt wohl mit das beste OC Board für Sockel 1151 im Programm daher dachte ich, versuchen und gucken was bei raus kommt :)

Zumal alles von Gigabyte mit der Weile bei einem Lieferdatum vom 17.03.2017 angekommen ist was jetzt meine Bevorzugte Wahl war nachdem das MSI Pro Carbon auf einmal im Preis wieder so hoch gegangen ist :)

Versuch rauszufinden, ob das echte Phasen sind und nicht gedoppelt oder gar gequaddet wurden.
Das macht AsRock gerne.
Dann wären es real eher so 8+1 Phasen, oder gar nur 4+2 Phasen.
Die Anzahl der "Würfel" ist dabei nicht entscheidend, sondern der Chip, der die Phasen ansteuert.
 

sompe

Grand Admiral Special
Mitglied seit
09.02.2009
Beiträge
11.844
Renomée
1.188
Ich glaube ich hatte bei der Computerbase Diskussion auch kurz mitgelesen und empfand sie an den Haaren herbei gezogen.
Zum einen hieß es das es keinen Steuerchip geben würde der alle Phasen bedienen kann, was dann natürlich auch für alle Hersteller gilt.
Zum anderen ist der Sinn der vielen Phasen das sich der Strom darauf verteilt udn das macht er auch bei den vervielfachten Phasen.

Der einzige in meinen Augen wirklich wichtige Punkt wäre also wieviel die einzelnen Phasen abkönnen und darauf geht natürlich keiner ein.
 

NEO83

Grand Admiral Special
Mitglied seit
19.01.2016
Beiträge
3.575
Renomée
334
Standort
Wilhelmshaven
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
Also das mit dem es gibt keinen Chip der soviele Phasen steuern kann stimmt, ich habs auch schon gelesen, da ist dann ein Chip der immer 4 Phasen ansteuert oder 2, weiß nicht mehr genau wieviele es waren, die Frage ist nur wie soll man es heraus bekommen ohne den Kühler ab zu bauen?
Zudem gibts das Problem mit den Phasen bei allen Herstellern, 6+4 sind ja jetzt auch nicht viel besser als 12+4 wie hier beim ASRock
 

EselTreiber

Admiral Special
Mitglied seit
13.10.2007
Beiträge
1.390
Renomée
234
Standort
Hirschberg, BaWü
  • Spinhenge ESL
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021

sompe

Grand Admiral Special
Mitglied seit
09.02.2009
Beiträge
11.844
Renomée
1.188
Gehe ich nach der Tabelle dann hätte das Taichi wohl einen der besten Spanungswandler im Feld.
 

NEO83

Grand Admiral Special
Mitglied seit
19.01.2016
Beiträge
3.575
Renomée
334
Standort
Wilhelmshaven
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
Gigabyte kommt Dabei auch ganz gut weg würde auch das Gaming 5 oder 7 nehmen aber ich glaube werde es mal testen oder spontan was anderes ich weiß nicht aber die Liste ist echt gut
 

eratte

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
18.362
Renomée
1.860
Standort
Rheinberg / NRW
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2020
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2021

Andr3j

Admiral Special
Mitglied seit
29.02.2008
Beiträge
1.034
Renomée
3
ich kaufe mir das board für mein 1x00x

1. Beste Vrms Lösung( bei 57grad können satte 320A(40Ax8) verbraten werden ab 80grad gehen nur noch 17A pro phase das hab ich noch im kopf denk ich)
2. wlan bluetooth
3. sieht richtig geil aus
4. bestes oc board von einstellungen
5. weil ich es einfach haben will bin mit asrock bis jetzt am besten gefahren, nie wieder asus oder gigaschrott
ich suche mal später den link raus wo die vrms gestet werden hab die seite net mehr im kopf
die kondesatoren sind auf 60A ausgelebt wenn ich mich net täusche.

natoll kann das review nicht mehr finden wo das taichi und fatalty getestet wurde war auf jedenfall auf english.
ryzen brauch eine sehr gute stromversorgung, dass bietet zur zeit nur asrock mit dem pro gaming, taichi und dem fatal1ty k4.
 
Zuletzt bearbeitet:

NEO83

Grand Admiral Special
Mitglied seit
19.01.2016
Beiträge
3.575
Renomée
334
Standort
Wilhelmshaven
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
Heute ist es ENDLICH abholbereit gewesen :D

Eingebaut, neustes UEFI drüber gebügelt und den Speicherhärtetest gemacht ... BESTANDEN
Ohne gefummel XMP Profil für meinen GSkill 3200MHz CL14 @ 1,35V geladen, gespeichert, neugestartet, läuft ... hat sich was das angeht also schon gelohnt :P

In den nächsten Tagen werd ich mich mal ans OC begeben allerdings geht die OC Software von ASRock im moment nicht kp wieso hab aber heute auch leider kein Zeit das genauer zu untersuchen.

Morgen wirds denke ich von mir hier mehr geben, kann aber schon sagen das mir die Platine wohl sehr gut gefallen wird ;)
 

NEO83

Grand Admiral Special
Mitglied seit
19.01.2016
Beiträge
3.575
Renomée
334
Standort
Wilhelmshaven
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
So neues BIOS ist raus ... Beschreibung ist fürn A... steht nur das was am AGESA geändert wurde und nichts von diversen Problemen die bestehen die behoben wurden ...
Testen ist für mich momentan nicht drin, ich werde während des Penta nichts updaten oder der gleichen, das ist mir zu kritisch

--- Update ---

Ich hab es dann doch geupdatet musste gerade eh neustarten ... :D
Habe aber nicht viel geändert, der Speicher wollte letzte Tage nach einem Neustart mit dem alten BIOS ums verrecken nicht mehr Booten bei 3200MHz ... das geht jetzt wieder problemlos. Was mir persönlich aber aufgefallen ist, das Booten an sich geht gefühlt jetzt extrem schnell im Vergleich zu vorher also ich würde gefühlt sagen das es nur noch minimal langsamer ist als es meine Skylake Plattform war :P

Ansonsten diverse andere Sachen kann ich auf Grund des Pentas im Moment wirklich nicht testen, werde ich aber machen sobald der Penta vorbei ist, sollte bis dahin nicht ein noch neueres BIOS vorhanden sein
 

NEO83

Grand Admiral Special
Mitglied seit
19.01.2016
Beiträge
3.575
Renomée
334
Standort
Wilhelmshaven
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
SOLD

Ich bin raus was das Taichi angeht ... vllt bin ich zu doof aber BIOS ist mir zu kompliziert und viele Dinge funktionieren einfach immer noch nicht. Daher hab ich die Platine verkauft. Wenn das BIOS irgendwann mal ausgereift ist und die Software von ASRock auch bestimmt nen gutes Board vorallem für OC aber aktuell kann man es meiner Meinung nach zu nichts wirklich gebrauchen ... bin damit einfach auch nicht warm geworden.

Mir kommen hier BIOS Updates und Software Updates viel zu langsam und wenn sie kommen wirds nicht unbedingt besser ... also an sich super Platine mit guter Ausstattung aber in diesem BIOS Zustand noch nicht zu gebrauchen ;)
 

Andr3j

Admiral Special
Mitglied seit
29.02.2008
Beiträge
1.034
Renomée
3
da muss ich dir zustimmen das bios ist momentan fürn arsch aber in sachen oc beschte
 

NEO83

Grand Admiral Special
Mitglied seit
19.01.2016
Beiträge
3.575
Renomée
334
Standort
Wilhelmshaven
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
Ne auch OC ist die Platine im Moment mit dem BIOS nicht zu gebrauchen ... das kann schon nicht richtig sein das wenn man den OC Mode einstellt man auf ein mal an 2 Stellen die CPU Voltage ändern kann ... welcher Wert stimmt denn dann? Das muss man erst wieder testen also solche sachen find ich sehr schlecht gemacht. Ob sich SMT jetzt wirklich abschalten lässt kann ich nicht mal sagen habs nämlich nicht probiert ...
Aber sei es drum, ich hoffe inständig für dich das dass Juni UEFI Update gut wird ;)

Ich hab mir jetzt nen Gigabyte AORUS AX370 Gaming 5 bestellt und werde da mal gucken wie es ist, gefällt mir das auch nicht Bau ich erst mal einfach wieder mein Mortar Arctic wieder ein und warte ab ...
 

Andr3j

Admiral Special
Mitglied seit
29.02.2008
Beiträge
1.034
Renomée
3
smt abschaltung geht nicht funzt nur mit p1.60
das mit der volt optionen blick ich auch nicht durch warum da 2 optionen vorhanden sind, laut asrock sup um ein offset mode setzen zukönnen.
ryzen ist so eine sache für sich das erinnert mich an i7 920

das gigabyte soll sehr gut sein in sachen bios

aber eins muss ich sagen amd hat gute arbeit geleistet auf jedenfall jedes game geht ab wie schmitzkatze.

vorhin prey gezockt 60 fps konstant das einzige game was auf ryzen und radeon programmiert wurde.
 
Zuletzt bearbeitet:

NEO83

Grand Admiral Special
Mitglied seit
19.01.2016
Beiträge
3.575
Renomée
334
Standort
Wilhelmshaven
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
Andrej hast schon das neue probiert, 2.30 ist raus
 

Ray

Grand Admiral Special
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
3.142
Renomée
20
Standort
An der Spree

Andr3j

Admiral Special
Mitglied seit
29.02.2008
Beiträge
1.034
Renomée
3
bios 2.4 vorhin installiert jetzt läuft das board wie es soll.
gskill flare x 3200 xmp geladen und läuft jihu
 

BIOS Versionen

  • 6.40 (19.08.2020)
    1. Update AMD AGESA Combo-AM4 PI 1.0.0.6
    2. Supports 3RD Gen AMD Ryzen XT series CPU
  • 6.20 (04.02.2020)
    Update AMD AGESA Combo-AM4 1.0.0.4 Patch B
    *ASRock do NOT recommend updating this BIOS if Pinnacle, Raven, Summit or Bristol Ridge CPU is being used on your system.
    *Before updating this BIOS, please also read the description in previous BIOS version.
Oben Unten