ASRock X570 Steel Legend

Würdest Du dieses Mainboard rückblickend wieder kaufen?

  • Ja

    Stimmen: 0 0,0%
  • Nein

    Stimmen: 1 100,0%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    1
Du hast das ASRock X570 Steel Legend als Top bewertet.
Gelistet seit: – Letztes Update:
Name:
ASRock X570 Steel Legend
Hersteller:
ASRock
Formfaktor:
ATX
Sockel:
AM4
Chipsatz:
AMD X570
AGESA-Version:
Combo-AM4v2Pi 1.2.0.0
TDP:
105 W
Lüfteranschlüsse:
6 (6 vierpolig)
Speichergeschwindigkeit:
DDR4-3200
Speicherbänke:
4x DDR4
Video-Ausgänge:
HDMI + Displayport
Integrierter Audio-Chip:
Realtek ALC1220
Audio-Ausgänge:
7.1
PCIe-Slots:
2x PCIe 4.0 x16 (1x elektrisch x4)
3x PCIe x1
SATA-Anschlüsse:
8x SATA 6 Gbit/s
M.2-Anschlüsse:
3
2x PCIe
1x PCIe + SATA
RAID-Modus:
0/1/10
LAN-Anschlüsse:
1x 1Gb LAN
Primärer LAN-Chip:
Intel I211-AT
USB-Anschlüsse außen:
2x USB 3.2 (Gen 2, 10 Gbit/s)
6x USB 3.2 (Gen 1, 5 Gbit/s)
Davon Typ C:
1
USB-Anschlüsse innen:
4x USB 3.2 (Gen 1, 5 Gbit/s)
4x USB 2.0
Kompatibel zu Ryzen 5000 Kompatibel zu Ryzen 4000 Kompatibel zu Ryzen 3000
Sonstige:
1x PS/2 Combo, 1x Thunderbolt-Header 5-Pin, 1x TPM-Header, 1x CPU-Lüfter/Pumpe 4-Pin, 4x Lüfter/Pumpe 4-Pin, 1x USB-Header 4-Pin (AMD LED Fan USB Header), 2x RGB-Header 4-Pin (5050), 1x RGB-Header 3-Pin (WS2812B), 1x 4-Pin ATX12V, RGB: 2 Zonen (Chipsatz-Kühler, I/O-Abdeckung)
User-Bewertung:
★★★★☆
Kaufempfehlung:
0 % (1 Stimme(n))
ASRock X570 Steel Legend
ASRock X570 Steel Legend
ASRock X570 Steel Legend

LordNord

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
07.09.2005
Beiträge
5.443
Renomée
443
Standort
54° 30m26s N, 9° 45m24s O - 9m ü.NN
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2018
Im Anschluss könnt ihr eure Erfahrungen in Sachen Zuverlässigkeit und Stabilität für dieses Mainboard posten...
 

Anhänge

  • 1.jpg
    1.jpg
    397,3 KB · Aufrufe: 790
  • 2.jpg
    2.jpg
    307,1 KB · Aufrufe: 34
  • 3.jpg
    3.jpg
    235,6 KB · Aufrufe: 42
Zuletzt bearbeitet:

Stefan Payne

Grand Admiral Special
Mitglied seit
17.11.2001
Beiträge
5.551
Renomée
50
Der Chipsatz Kühler ist einfach nur Schrott und kaum mehr als ein schlechter Witz aus verschiedenen Gründen.

Mit dem 1.1 Bios funktionieren Ryzen 1 CPUs wie z.B. der 1700X.

Proof:
Steel Legend.jpg

Nach BIOS Update auf Version 1.5 mit dem im UEFI integriertem Flash Tool, welches angeblich erfolgreich war, kein booten mehr...

BTW: mit Ryzen 1 APU, mit VEGA Integrated Graphics gibt es, entgegen den bekannten aussagen, KEIN Booten. Weder mit 1.1 noch mit 1.5 konnte ich das zur Zusammenarbeit bewegen...
 

Oi!Olli

Grand Admiral Special
Mitglied seit
24.12.2006
Beiträge
15.712
Renomée
395
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2019
  • THOR Challenge 2020
Kostet auch nur 240 € da kann man keine Qualität erwarten.
 

Oi!Olli

Grand Admiral Special
Mitglied seit
24.12.2006
Beiträge
15.712
Renomée
395
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2019
  • THOR Challenge 2020
Wir brauchen Einbindung von Memes.



Das war Sarkasmus.
 

Stefan Payne

Grand Admiral Special
Mitglied seit
17.11.2001
Beiträge
5.551
Renomée
50
Ja, da hast du Recht.
Sorry, gerad a bisserl gefrustet von dem Board, da es ja vor dem BIOS Update zumindest mit dem 1700X lief...
Ansonsten schaut es nicht schlecht aus, Leistungsaufnahme anscheinend unter dem ASUS X370-F Strix...
 

Stefan Payne

Grand Admiral Special
Mitglied seit
17.11.2001
Beiträge
5.551
Renomée
50
So, habs inzwischen in Betrieb genommen...
Schaut mehr oder minder OK aus.
Leistungsaufnahme scheint mit dem ASUS X370-F Strix vergleichbar zu sein, von dem also eher ein Schuss ins Klo...

Aber was ich nicht gefunden habe:
S-ATA Hot Plug Optionen.
Also wirklich, ASROCK??? DAS habt ihr nicht implementiert??

Der 1700X ward übrigens NICHT wieder zum Laufen zu bekommen. Nur der 3700X funzt...

--- Update ---

achso, positiv:
Destiny 2 funzt so weit...
Mit BIOS 1.60...
 

Ray

Grand Admiral Special
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
3.142
Renomée
20
Standort
An der Spree
Aber was ich nicht gefunden habe:
S-ATA Hot Plug Optionen.
Also wirklich, ASROCK??? DAS habt ihr nicht implementiert??
Kann es sein dass SATA Hot Plug jeweils bei den gelisteten drives erscheint statt des globalen Schalters?
 

eratte

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
15.923
Renomée
1.208
Standort
Rheinberg / NRW
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2020
  • SETI@Home Intel-Race II

BIOS Versionen

  • 3.60 (02.02.2021)
    1. Update AMD AGESA ComboAM4v2 1.2.0.0
    2. Support Resizable-BAR option
    3. Optimize X570 chipset fan curve and also support Semi-Passive mode
  • 3.50 (10.12.2020)
    Update AMD AGESA Combo-AM4 V2 1.1.0.0 patch D
  • 3.31 (06.11.2020)
    Update AMD AGESA ComboAM4v2 1.1.0.0 Patch C
  • 3.30 (29.10.2020)
    1. Update AMD AGESA Combo-AM4 V2 1.1.0.0
    2. Optimize system compatibility with Renoir and Ryzen™ 5000 Series processors
  • 3.00 (02.09.2020)
    Update AMD AGESA Combo-AM4 V2 1.0.8.0
  • 2.80 (03.07.2020)
    Update AMD AGESA Combo-AM4 V2 1.0.0.2
Oben Unten