ECS KBN-I/5200 und KBN-I/2100

Würdest Du dieses Mainboard rückblickend wieder kaufen?

  • Ja

    Stimmen: 0 0,0%
  • Nein

    Stimmen: 0 0,0%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    0
Bewerte das ECS KBN-I/5200 und KBN-I/2100:
Gelistet seit: – Letztes Update:
Name:
ECS KBN-I/5200 und KBN-I/2100
Hersteller:
Elitegroup
Formfaktor:
Mini-ITX
Sockel:
FT3 (BGA)
Chipsatz:
andere
Lüfteranschlüsse:
2 (1 vierpolig)
Speichergeschwindigkeit:
DDR3-1600
Speicherbänke:
2x DDR3
Integrierter Grafikchip:
Radeon HD 8400
Video-Ausgänge:
VGA + HDMI
Integrierter Audio-Chip:
VIA VT1705
Audio-Ausgänge:
2.1
PCIe-Slots:
1x PCIe 2.0 x16 (elektrisch x4)
Mini-PCIe-Anschlüsse:
2
SATA-Anschlüsse:
2x SATA 6 Gbit/s
LAN-Anschlüsse:
1x 1Gb LAN
Primärer LAN-Chip:
Realtek RTL8111E
USB-Anschlüsse außen:
2x USB 3.2 (Gen 1, 5 Gbit/s)
4x USB 2.0
USB-Anschlüsse innen:
2x USB 2.0
User-Bewertung:
★★★★★
ECS KBN-I/5200 und KBN-I/2100
ECS KBN-I/5200 und KBN-I/2100
ECS KBN-I/5200 und KBN-I/2100
ECS KBN-I/5200 und KBN-I/2100
ECS KBN-I/5200 und KBN-I/2100
BIOS-Versionen:
01/03/2014 (03.01.2014)
Support Windows 8.1

OBrian

Moderation MBDB, ,
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
16.10.2000
Beiträge
15.225
Renomée
266
Standort
NRW
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
Phenom II X4 940 BE, C2-Stepping (undervolted)
Mainboard
Gigabyte GA-MA69G-S3H (BIOS F7)
Kühlung
Noctua NH-U12F
Speicher
4 GB DDR2-800 ADATA/OCZ
Grafikprozessor
Radeon HD 5850
Display
NEC MultiSync 24WMGX³
SSD
Samsung 840 Evo 256 GB
HDD
WD Caviar Green 2 TB (WD20EARX)
Optisches Laufwerk
Samsung SH-S183L
Soundkarte
Creative X-Fi EM mit YouP-PAX-Treibern, Headset: Sennheiser PC350
Gehäuse
Coolermaster Stacker, 120mm-Lüfter ersetzt durch Scythe S-Flex, zusätzliche Staubfilter
Netzteil
BeQuiet 500W PCGH-Edition
Betriebssystem
Windows 7 x64
Webbrowser
Firefox
Verschiedenes
Tastatur: Zowie Celeritas Caseking-Mod (weiße Tasten)
Die beiden Boards unterscheiden sich nur im verbauten SoC, also A6-5200 (Quadcore 2,0 GHz, Radeon HD8400 mit 600 MHz, 25 W TDP) oder E1-2100 (Dualcore 1 GHz, Radeon 8210 mit 300 Mhz, 9 W TDP), und der verbauten Kühllösung (aktiv oder passiv).

Das BIOS ist aber identisch (ich habe die MD5-Hashes der Version 06/17/2013 verglichen). Trotzdem sollte in Zukunft sicherheitshalber kontrolliert werden, ob nicht ggf. doch Unterschiede auftauchen.



Im Anschluss könnt ihr eure Erfahrungen in Sachen Zuverlässigkeit und Stabilität für dieses Mainboard posten...
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Links

Oben