Foxconn A7DA-S

Würdest Du dieses Mainboard rückblickend wieder kaufen?

  • Ja

    Stimmen: 13 81,3%
  • Nein

    Stimmen: 3 18,8%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    16
Bewerte das Foxconn A7DA-S:
Gelistet seit: – Letztes Update:
Name:
Foxconn A7DA-S
Hersteller:
Foxconn
Formfaktor:
ATX
Sockel:
AM2+
Chipsatz:
AMD 790GX
Southbridge:
AMD SB750
TDP:
140 W
Lüfteranschlüsse:
3 (3 vierpolig)
Speichergeschwindigkeit:
DDR2-1066
Speicherbänke:
4x DDR2
Integrierter Grafikchip:
ATI Radeon HD 3300
Video-Ausgänge:
VGA + DVI + HDMI
Integrierter Audio-Chip:
Realtek ALC888 7.1+2 Channel HD Audio Codec
Audio-Ausgänge:
7.1
PCIe-Slots:
2x PCIe 2.0 x16
2x PCIe x1
PCI-Slots:
2
SATA-Anschlüsse:
6x SATA 3 Gbit/s
PATA-Anschlüsse (IDE):
1
RAID-Modus:
0/1/5/10
LAN-Anschlüsse:
1x 1Gb LAN
Primärer LAN-Chip:
Broadcom BCM5784
USB-Anschlüsse außen:
4x USB 2.0
USB-Anschlüsse innen:
8x USB 2.0
Firewire-Anschlüsse außen:
1x IEEE1394
Firewire-Anschlüsse innen:
1x IEEE1394
Kompatibel zu AM3 Phenom II Kompatibel zu Phenom II Kompatibel zu Phenom I
Sonstige:
S/PDIF Ausgang am Board
User-Bewertung:
★★★★☆
Kaufempfehlung:
81.25 % (16 Stimme(n))
Foxconn A7DA-S
BIOS-Versionen:
81BF1P09 (27.08.2009)
Patch restart Vista will halt at CP05 when cool and quiet disabled used CPU SDX140HBK13GQ

UMC

Fleet Captain Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
08.03.2004
Beiträge
348
Renomée
24
Standort
Transdanubia
System
Mein Laptop
Dell Latitude E4300
Details zu meinem Desktop
Prozessor
AMD Ryzen 1700X
Mainboard
Asus PRIME B350M-A
Kühlung
Noctua NH-C12P
Speicher
32 GB Crucial CT16G4DFD824A
Grafikprozessor
Asus ROG Strix RX460 4G
Display
27'' Eizo CG2730, 2560*1440
SSD
Crucial RealSSD C300 256GB, Samsung 960 Pro 512 GB
HDD
Seagate ST4000DM000, ST8000AS0002
Optisches Laufwerk
LG GH24NSD1
Soundkarte
Onboard
Gehäuse
Cooltek Antiphon
Netzteil
FSP Hydro X 450W
Betriebssystem
Windows 10 Pro 64bit
Webbrowser
Mozilla Firefox
Verschiedenes
Epson Expression Photo XP-960, Epson V550, Reflecta DigitDia 4000
Im Anschluss könnt Ihr Eure Erfahrungen in Sachen Zuverlässigkeit und Stabilität für dieses Mainboard posten...
ACHTUNG
Im Internet mehren sich Hinweise, dass der BIOS-Reset Jumper im Handbuch dieses Mainboards mitunter falsch herum dargestellt ist:
http://www.planet3dnow.de/vbulletin/showpost.php?p=3879059&postcount=4
http://www.hardwareluxx.de/community/showpost.php?p=11314126&postcount=215
http://www.overclock.net/amd-bios/445434-a7da-s-flash-problems-2.html#post5640501
Angabe ohne Gewähr.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Andr3j

Admiral Special
Mitglied seit
29.02.2008
Beiträge
1.023
Renomée
3
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
AMD Ryzen 1700X
Mainboard
Asrock X370 Taichi
Kühlung
Arctic Liquid Freezer 240
Speicher
3200 G.Skill Flare X
Grafikprozessor
PowerColor RX480 RedDevil
Display
Samung U28E590
SSD
samsung 750 evo
HDD
Samsung HD501LJ 500 GB, HD103SJ 1000GB
Optisches Laufwerk
LG dvd brenner
Soundkarte
onboard
Gehäuse
Phanteks Enthoo Luxe
Netzteil
BeQuiet Dark Power Pro 11 Platinum
Betriebssystem
Win 10 home 64
Webbrowser
Chrome
Verschiedenes
Roccat Kone Pure, Razer Pro Solutions Pad ,Logitech G15, Logitech 3D Extreme Joystick
positive:
das board hat alles was man brauch,leider hat es auch paar macken.
spannungsversorgung das beste was ich gesehen habe bis jetzt in meinen händen.
pwm steuerung für alle lüfteranschlüsse.
alle oc einstellungen die man brauch um ein systam an die leistungsgrenzen zu übertakten.
keine probleme mit vollbestückung der 4 rambänke
ausgeklügelte headpipe/layout

negative:
bei mir geht z.B. multi verstellen nicht mit am3 cpu wird nicht übernommen.
e-sata schlechte position

das wars dann erstma
das mit dem multi wird bestimmt mit dem nächsten bios update weg sein laut support antwort.
 

Rupert_Avery

Commander
Mitglied seit
22.12.2002
Beiträge
174
Renomée
0
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
Phenom X4 945@300mhz@1.2vcore
Mainboard
Gigabyte MA790GP-DS4H
Kühlung
Alpenföhn Groß Clockner
Speicher
4*2048 OCZ Platinum XTC Edition PC8500
Grafikprozessor
HIS 3872 Turbo
Display
22" HP w2207
HDD
1x Solidata K6 64GB|2x WD10EADS|1x WD6400AAKS|2x500GB Seagate
Optisches Laufwerk
LG GSA-H10A
Gehäuse
PCICase Zirco
Netzteil
Cosair 550 VX
Das Board start nicht mit einem Bequiet B6-400W.
Inkompatibel?
 

MikeGyver

Vice Admiral Special
Mitglied seit
23.04.2007
Beiträge
739
Renomée
2
Standort
Brandenburg
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
AMD Phenom2 X4 940 BE @ 3214 MHz @ 1,3V
Mainboard
Asrock A770 Crossfire
Kühlung
Xigmatek Thor's Hammer @ 2x Xilence 120mm
Speicher
8GB OCZ DDR2 1066 @ 800 @ 1,9V
Grafikprozessor
Sapphire HD5770 Vapor-X
Display
Samsung T220
HDD
Samsung HD322HJ + Samsung HD321KJ
Optisches Laufwerk
Samsung SH-203B + SH-203P
Soundkarte
onboard
Gehäuse
LanCool K7
Netzteil
BeQuiet Straight Power 450W E6
Betriebssystem
Win7u 64
Webbrowser
FireFox 10
grafik ist bei der 790gx nicht die 3200 sondern die HD3300, zusätzliche info: max ram support 8GB
 

Andr3j

Admiral Special
Mitglied seit
29.02.2008
Beiträge
1.023
Renomée
3
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
AMD Ryzen 1700X
Mainboard
Asrock X370 Taichi
Kühlung
Arctic Liquid Freezer 240
Speicher
3200 G.Skill Flare X
Grafikprozessor
PowerColor RX480 RedDevil
Display
Samung U28E590
SSD
samsung 750 evo
HDD
Samsung HD501LJ 500 GB, HD103SJ 1000GB
Optisches Laufwerk
LG dvd brenner
Soundkarte
onboard
Gehäuse
Phanteks Enthoo Luxe
Netzteil
BeQuiet Dark Power Pro 11 Platinum
Betriebssystem
Win 10 home 64
Webbrowser
Chrome
Verschiedenes
Roccat Kone Pure, Razer Pro Solutions Pad ,Logitech G15, Logitech 3D Extreme Joystick

Rupert_Avery

Commander
Mitglied seit
22.12.2002
Beiträge
174
Renomée
0
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
Phenom X4 945@300mhz@1.2vcore
Mainboard
Gigabyte MA790GP-DS4H
Kühlung
Alpenföhn Groß Clockner
Speicher
4*2048 OCZ Platinum XTC Edition PC8500
Grafikprozessor
HIS 3872 Turbo
Display
22" HP w2207
HDD
1x Solidata K6 64GB|2x WD10EADS|1x WD6400AAKS|2x500GB Seagate
Optisches Laufwerk
LG GSA-H10A
Gehäuse
PCICase Zirco
Netzteil
Cosair 550 VX
Ja, alles richtig angeschlossen und mit einem Enermax funzt es.
 

Andr3j

Admiral Special
Mitglied seit
29.02.2008
Beiträge
1.023
Renomée
3
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
AMD Ryzen 1700X
Mainboard
Asrock X370 Taichi
Kühlung
Arctic Liquid Freezer 240
Speicher
3200 G.Skill Flare X
Grafikprozessor
PowerColor RX480 RedDevil
Display
Samung U28E590
SSD
samsung 750 evo
HDD
Samsung HD501LJ 500 GB, HD103SJ 1000GB
Optisches Laufwerk
LG dvd brenner
Soundkarte
onboard
Gehäuse
Phanteks Enthoo Luxe
Netzteil
BeQuiet Dark Power Pro 11 Platinum
Betriebssystem
Win 10 home 64
Webbrowser
Chrome
Verschiedenes
Roccat Kone Pure, Razer Pro Solutions Pad ,Logitech G15, Logitech 3D Extreme Joystick
evtl das bequiet zuschwach.
bequiet hat mit der quali nachgelassen in sachen nts bei uns in sonem shop beschwären sich die leute über bequit.
 

UMC

Fleet Captain Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
08.03.2004
Beiträge
348
Renomée
24
Standort
Transdanubia
System
Mein Laptop
Dell Latitude E4300
Details zu meinem Desktop
Prozessor
AMD Ryzen 1700X
Mainboard
Asus PRIME B350M-A
Kühlung
Noctua NH-C12P
Speicher
32 GB Crucial CT16G4DFD824A
Grafikprozessor
Asus ROG Strix RX460 4G
Display
27'' Eizo CG2730, 2560*1440
SSD
Crucial RealSSD C300 256GB, Samsung 960 Pro 512 GB
HDD
Seagate ST4000DM000, ST8000AS0002
Optisches Laufwerk
LG GH24NSD1
Soundkarte
Onboard
Gehäuse
Cooltek Antiphon
Netzteil
FSP Hydro X 450W
Betriebssystem
Windows 10 Pro 64bit
Webbrowser
Mozilla Firefox
Verschiedenes
Epson Expression Photo XP-960, Epson V550, Reflecta DigitDia 4000
grafik ist bei der 790gx nicht die 3200 sondern die HD3300,
Ist schon korrigiert.

@MikeGyver: Thumbs up für's Korrekturlesen

@alle anderen: Bitte den Bewertungsthread nicht für Netzteildiskussionen missbrauchen.
 

B4ttleMasteR

Fleet Captain Special
Mitglied seit
01.02.2009
Beiträge
296
Renomée
3
Standort
Saarland
System
Mein Laptop
keiner mehr
Details zu meinem Desktop
Prozessor
I5 2500K Sandy Bridge
Mainboard
ASRock Extreme3 Gen3
Kühlung
Antec H2O 620 Wakü
Speicher
2 mal 4 GB Corsair Vengeance 1866
Grafikprozessor
AMD ATI HD 7950 oc Saphire
Display
LG Cinema 3D D2342
HDD
RAID
Optisches Laufwerk
Samsung DVD-Brenner
Soundkarte
Realtek
Gehäuse
Zalman Z9 Plus
Netzteil
Thermaltake Toughpower XT 775
Betriebssystem
Windows 8 64 Bit
Webbrowser
Crome
Verschiedenes
Lüftersteuerung : Aerocool F4XT + Zalman Steuerung
ich schreibe es einfach hier rein : manche sachen kann man gebrauchen und die meisten stehen hier schon !

Sockel
AM2+

Prozessor
AMD Phenom II X4 920-940 (Deneb), AMD Phenom X4 9100e-9850 (Agena), AMD Phenom X3 8250e-8850 (Toliman), AMD Athlon X2 BE2300-BE2400 und 4050e-4850e (Brisbane), AMD Athlon 64 X2 3800+-6400+ (Windsor, Brisbane), AMD Athlon 64 FX-62 (Windsor FX), AMD Athlon 64 3000+-4000+ und LE1600-LE1660 (Orleans, Lima), AMD Sempron X2 2100+-2300+ (Brisbane), AMD Sempron LE1100-LE1300 (Lima, Sparta), AMD Sempron 2800+-3800+ (Manila)

Chipsatz

AMD 790GX

Steckplätze

PCI (32 Bit) 2
unterstützt 33 MHz (5 Volt)
PCIe 2.0 x1 2
PCIe 2.0 x16 2

Bustakt
entspricht 1600-5200 MT/s

BIOS
8 MBit

Formfaktor
ATX

Netzteil
EPS (24Pin + 8Pin)

Speicher

maximal 8192 MB
Art des Speichers SDRAM-DDR2
Speichersockel 4 x DDR2
Speicherstandards
DDR2-533, DDR2-667, DDR2-800, DDR2-1066
Der verwendbare Speichertakt ist vom Speicher-Controller in der CPU abhängig.
Speicherkanäle 2
ECC-Speicher wird unterstützt Nein
Registered-Speicher wird unterstützt Nein
Fully Buffered wird benötigt Nein

Anschlüsse

1 x Maus PS/2
1 x Tastatur PS/2
1 x 34-polig Floppy
3 x 4-polig PWM Lüfter



IDE


Art des Controllers IDE
Anschlüsse intern 1 x 40-polig
Protokolle Ultra DMA/133
Max. Übertragungsrate 133 MB/s
Maximale Geräteanzahl 2
Kanäle 1

Serial ATA


Art des Controllers Serial ATA
Anschlüsse intern 6 x Serial ATA
Protokolle Serial ATA/300
Max. Übertragungsrate 300 MB/s, 3,0 GBit/s
Chip ATI SB750
Maximale Geräteanzahl 6
Kanäle 6
RAID Level 0, 1, 5, 0+1

USB Controller

Art des Controllers USB 2.0
Anschlüsse extern 4 x USB-A
Protokolle USB 2.0
Max. Übertragungsrate 60 MB/s
Maximale Geräteanzahl 127
Kanäle 1

FireWire Controller

Art des Controllers FireWire
Anschlüsse extern 1 x 6-polig FireWire
Anschlüsse intern nur über Adapter
Protokolle FireWire
Max. Übertragungsrate 50 MB/s
Maximale Geräteanzahl 63
Kanäle 1

Grafik


Grafikchip
Bezeichnung ATI Radeon HD3300
Taktfrequenz 700 MHz
Shader Model 4.0
DirectX Version 10
OpenGL Version 2.0
MPEG2
Wiedergabe Ja
Encoding Nein
Direkte Anschlüsse
1 x HDMI
1 x DVI-D Ausgang
davon 1 x mit HDCP
1 x VGA Ausgang

Sound

Chip Realtek ALC888GR
Eingänge
1 x Line-In
1 x Mikrofon
Ausgänge
4 x Line-Out
Kanäle
bis zu 8 analog
Surround Soundchip mit HD-Audio

LAN


Bezeichnung Broadcom BCM5784
Anschlüsse
1 x RJ-45 (LAN)
Transferrate
LAN 10/100/1000 MBit/s
Chipsatz Broadcom BCM5784

Optional nutzbar
8x USB 2.0, 1x Firewire, 1x seriell

Zubehör
Anleitung, Handbuch, Treiber CD, 1x IDE U-133 Kabel, 1x Floppy Kabel, 2x SATA Kabel, 2x SATA-Stromadaper, eSATA-Slotblende, ATX Blende

Besonderheiten
128MB Side Port Speicher DDR3-1333, CrossFireX, Hybrid CrossFireX, Heatpipe-Kühlung, Vista ready

Weitere Infos

Um auch neueste Prozessorkerne zu unterstützen, ist evtl. ein BIOS-Update erforderlich.
 

cbyte

Cadet
Mitglied seit
24.04.2008
Beiträge
31
Renomée
3
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
AMD FX 6100
Mainboard
ASRock 970 Extreme 4
Kühlung
Antec 920
Speicher
16 GB DDR3 1600
Grafikprozessor
Sapphire Radeon 6770
Display
24" Iiyama 1920*1680
HDD
SSD OCZ Vertex 2
Optisches Laufwerk
DVD-Brenner: Samsung
Soundkarte
Onboard
Gehäuse
Sharkoon Scorpio 2000
Netzteil
Corsair HX 520W
Betriebssystem
Windows 7 Pro 64Bit
Webbrowser
Firefox
Neues BIOS ist seit heute endlich am Start:
81BF1P08 - Fixed that AM3 CPU cant adjust Multiplier issue.

Seltsam. Das letzte offizielle hatte die 06-Kennung am Ende - nun gleich 08?
Spannend dürfte auch sein, inwiefern FOXCONN den TripleCore-Fix nun eingebaut hat.

Greetz.
cbyte
.
EDIT :
.

Hahaha - und weg war es wieder.
Zurückgezogen?
 

Andr3j

Admiral Special
Mitglied seit
29.02.2008
Beiträge
1.023
Renomée
3
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
AMD Ryzen 1700X
Mainboard
Asrock X370 Taichi
Kühlung
Arctic Liquid Freezer 240
Speicher
3200 G.Skill Flare X
Grafikprozessor
PowerColor RX480 RedDevil
Display
Samung U28E590
SSD
samsung 750 evo
HDD
Samsung HD501LJ 500 GB, HD103SJ 1000GB
Optisches Laufwerk
LG dvd brenner
Soundkarte
onboard
Gehäuse
Phanteks Enthoo Luxe
Netzteil
BeQuiet Dark Power Pro 11 Platinum
Betriebssystem
Win 10 home 64
Webbrowser
Chrome
Verschiedenes
Roccat Kone Pure, Razer Pro Solutions Pad ,Logitech G15, Logitech 3D Extreme Joystick
Neues BIOS ist seit heute endlich am Start:
81BF1P08 - Fixed that AM3 CPU cant adjust Multiplier issue.

Seltsam. Das letzte offizielle hatte die 06-Kennung am Ende - nun gleich 08?
Spannend dürfte auch sein, inwiefern FOXCONN den TripleCore-Fix nun eingebaut hat.

Greetz.
cbyte
.
EDIT :
.

Hahaha - und weg war es wieder.
Zurückgezogen?

oder erst eingeführt hat, bei mir gings nich mit acc den core freischalten.
dafür geht jetzt der multi aber läuft nicht stable.Wollte auf 3,2ghz reboot beim windows laden
bei k10stat läufts wunderbar.
 

cbyte

Cadet
Mitglied seit
24.04.2008
Beiträge
31
Renomée
3
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
AMD FX 6100
Mainboard
ASRock 970 Extreme 4
Kühlung
Antec 920
Speicher
16 GB DDR3 1600
Grafikprozessor
Sapphire Radeon 6770
Display
24" Iiyama 1920*1680
HDD
SSD OCZ Vertex 2
Optisches Laufwerk
DVD-Brenner: Samsung
Soundkarte
Onboard
Gehäuse
Sharkoon Scorpio 2000
Netzteil
Corsair HX 520W
Betriebssystem
Windows 7 Pro 64Bit
Webbrowser
Firefox

haunich78

Cadet
Mitglied seit
15.03.2009
Beiträge
35
Renomée
0
hab seit heute dieses board, bios ist laut live update, up to date. mein phenom II 940 wird aber nicht erkannt und geht nur unter "model unknow".

kann mir da wer weiterhelfen?
 

bmxstyle

Cadet
Mitglied seit
15.12.2008
Beiträge
22
Renomée
1
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
PII 940 BE @3,6GHz 1,39V
Mainboard
Foxconn A7DA-S / übergangsweise A79A-S
Kühlung
Noctua NH-U12P
Speicher
2x2GB Kingston HyperX DDR2-1066 7-7-7-20 @1,92V
Grafikprozessor
Gainward HD4870 1024MB
Display
HP w2207h
HDD
WD3200AAKS
Optisches Laufwerk
1x Samsung DVD
Soundkarte
Audigy 4
Netzteil
HIPER MODULA TYPE-R 580
Betriebssystem
WINDOWS XP 64bit
hab seit heute dieses board, bios ist laut live update, up to date. mein phenom II 940 wird aber nicht erkannt und geht nur unter "model unknow".

kann mir da wer weiterhelfen?
Hallo,

im Auslieferungszustand war bei mir eine ältere Bios Version drauf, mit welcher der Phenom II 940 als unknown erkannt wurde.
Eventuell zeigt das Live Update Mist an, funktioniert bei mir auch nicht immer. Die aktuellste Bios Version ist 81BF1P06, mit welcher bei mir der Phenom richtig erkannt wird. Falls du noch eine ältere Version drauf hast würde Ich die aktuelle einfach von der Foxconn Seite runterladen und dann über das Live Update mittels Local Update flashen.

Gruß Daniel
 

haunich78

Cadet
Mitglied seit
15.03.2009
Beiträge
35
Renomée
0
Japp, das Liveupdate war schuld. Hab das aktuelle Bios nun manuell aufgespielt und nun geht alles. :)
 

Flagship

Captain Special
Mitglied seit
17.08.2007
Beiträge
223
Renomée
1
System
Mein Laptop
Acer Timeline X 3820TG
Details zu meinem Laptop
Prozessor
Intel Core i5-430m 2,26ghz @ Turbo 2,53Ghz
Mainboard
Intel Hm55
Speicher
4GB DDR3 1066
Grafikprozessor
HD5650 1GB Vram
Display
13,3" integriert 1366x768
HDD
640gb HDD
Betriebssystem
Windows 7 X64 HP
Webbrowser
Opera 10.5, Chrome 4
Verschiedenes
Ultra Silent
Ich hatte den Bug, das ich eine P06 Version drauf hatte, die vom Datum wohl neuer als das offizielle P06 war.

Daher massiv reboots etc. nur probleme bla bla...
Nach dem Update auf das offizielle P06 von der HP rennt die Kiste Butterweich :)
 

INDEX75

Captain Special
Mitglied seit
11.03.2003
Beiträge
206
Renomée
0
Standort
Oberpfalz
  • BOINC Pentathlon 2014
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
AMD Ryzen 5 3600
Mainboard
ASRock X570M Pro4
Kühlung
be quiet! Dark Rock 4
Speicher
2x16GB Corsair Vengeance RGB PRO DDR4-3200
Grafikprozessor
ASUS Dual Radeon RX 5700 OC EVO
Display
27" Acer EI272URP WQHD 144Hz
SSD
SAMSUNG 970 EVO M.2 500GB & SAMSUNG 850 EVO 2TB
Optisches Laufwerk
Pioneer BD-RW BDR-209M
Soundkarte
Creative Sound Blaster Z
Gehäuse
Corsair Carbide 100R
Netzteil
Corsair CX Series CX550M
Betriebssystem
Windows 10 Pro x64
Webbrowser
Google Chrome
Mit dem BIOS Support seitens Foxconn komme ich momentan nicht ganz klar…

Mit dem jeweiligen Support bin ich nun seit 3 Tagen in Kontakt, weil ich wissen wollte ob ein kommendes BIOS den AM3 Phenom II X4 950 unterstützen wird - und ob evtl. die Möglichkeit eingebaut wird die CPU zu untervolten.

Schon zweimal erhielt ich die Antwort dass das 81BF1P08 BIOS die neuen AM3 CPUs bereist voll unterstützt. Aber dieses BIOS ist nirgends zu finden. Der Support schickte mir bereits zwei verschiedene Links, welche aber beide ins leere führten. Ich bin gespannt was die nächste Antwort des Supports sein wird. *buck*
 

haunich78

Cadet
Mitglied seit
15.03.2009
Beiträge
35
Renomée
0
böser fiebton hab ich bei diesem board, kennt das wer? dachte zuerst es wäre das netzteil, hatte aber mittlerweile ein anderes board dran (destroyer) da war kein fieben zu vernehmen. grmml.
 

INDEX75

Captain Special
Mitglied seit
11.03.2003
Beiträge
206
Renomée
0
Standort
Oberpfalz
  • BOINC Pentathlon 2014
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
AMD Ryzen 5 3600
Mainboard
ASRock X570M Pro4
Kühlung
be quiet! Dark Rock 4
Speicher
2x16GB Corsair Vengeance RGB PRO DDR4-3200
Grafikprozessor
ASUS Dual Radeon RX 5700 OC EVO
Display
27" Acer EI272URP WQHD 144Hz
SSD
SAMSUNG 970 EVO M.2 500GB & SAMSUNG 850 EVO 2TB
Optisches Laufwerk
Pioneer BD-RW BDR-209M
Soundkarte
Creative Sound Blaster Z
Gehäuse
Corsair Carbide 100R
Netzteil
Corsair CX Series CX550M
Betriebssystem
Windows 10 Pro x64
Webbrowser
Google Chrome
So, nach einem weiteren Kontakt mit dem Foxconn Support habe ich das neue 81BF1P08 BIOS (März 2009) nun per Anhang erhalten. Installiert habe ich es noch nicht, da ich noch nicht dazu kam. A7DA-S Besitzer im Web, welche ebenfalls das neue BIOS haben, berichten aber scheinbar nur positives darüber.
Gerade eben habe ich eine weitere Anfrage an den Support gesendet, in der ich wissen will welche Änderungen das BIOS mit sich bringt und weshalb es nicht auf der offiziellen Liste zu finden ist.

Wenn jemand dieses BIOS ebenfalls haben will, so nehme er mit mir per PN oder ICQ Kontakt auf.
 

Andr3j

Admiral Special
Mitglied seit
29.02.2008
Beiträge
1.023
Renomée
3
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
AMD Ryzen 1700X
Mainboard
Asrock X370 Taichi
Kühlung
Arctic Liquid Freezer 240
Speicher
3200 G.Skill Flare X
Grafikprozessor
PowerColor RX480 RedDevil
Display
Samung U28E590
SSD
samsung 750 evo
HDD
Samsung HD501LJ 500 GB, HD103SJ 1000GB
Optisches Laufwerk
LG dvd brenner
Soundkarte
onboard
Gehäuse
Phanteks Enthoo Luxe
Netzteil
BeQuiet Dark Power Pro 11 Platinum
Betriebssystem
Win 10 home 64
Webbrowser
Chrome
Verschiedenes
Roccat Kone Pure, Razer Pro Solutions Pad ,Logitech G15, Logitech 3D Extreme Joystick
untervolten hab ich den auch schon tausendmal gesagt
man is gezwungen k10stat zu nutzen um die vcore abzusenken
 

INDEX75

Captain Special
Mitglied seit
11.03.2003
Beiträge
206
Renomée
0
Standort
Oberpfalz
  • BOINC Pentathlon 2014
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
AMD Ryzen 5 3600
Mainboard
ASRock X570M Pro4
Kühlung
be quiet! Dark Rock 4
Speicher
2x16GB Corsair Vengeance RGB PRO DDR4-3200
Grafikprozessor
ASUS Dual Radeon RX 5700 OC EVO
Display
27" Acer EI272URP WQHD 144Hz
SSD
SAMSUNG 970 EVO M.2 500GB & SAMSUNG 850 EVO 2TB
Optisches Laufwerk
Pioneer BD-RW BDR-209M
Soundkarte
Creative Sound Blaster Z
Gehäuse
Corsair Carbide 100R
Netzteil
Corsair CX Series CX550M
Betriebssystem
Windows 10 Pro x64
Webbrowser
Google Chrome
Nö, mein Board schweigt vor sich hin. ;)

Mittlerweile habe ich das neue 81BF1P08 BIOS installiert. Sichtbare Veränderungen, bzw. neue Einstellungsmöglichkeiten, habe ich bisher noch nicht feststellen können. Das bedeutet leider das auch mit diesem BIOS die Möglichkeit fehlt die CPU zu untervolten. Schade. :(
Ansonsten scheint die Kiste mit diesem BIOS ohne Probleme zu laufen.
 

haunich78

Cadet
Mitglied seit
15.03.2009
Beiträge
35
Renomée
0
Hmmm... jedesmal wenn ich das NT anschalte, fängt es an zu fieben. Wo ich das Destroyer drin hatte, gab es dieses nicht. Daher denke ich das am A7DA-S was ist, oder?
 

haunich78

Cadet
Mitglied seit
15.03.2009
Beiträge
35
Renomée
0
Heut kam das neue NT und habs eingebaut und siehe da, das "Fieben" ist endlich weg.

Jetzt hab ich zum BIOS eine Frage, da gibt es die Option TLB Patch, dieser ist Enable. Sollte man den nicht besser auf Dissable stellen?
 

INDEX75

Captain Special
Mitglied seit
11.03.2003
Beiträge
206
Renomée
0
Standort
Oberpfalz
  • BOINC Pentathlon 2014
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
AMD Ryzen 5 3600
Mainboard
ASRock X570M Pro4
Kühlung
be quiet! Dark Rock 4
Speicher
2x16GB Corsair Vengeance RGB PRO DDR4-3200
Grafikprozessor
ASUS Dual Radeon RX 5700 OC EVO
Display
27" Acer EI272URP WQHD 144Hz
SSD
SAMSUNG 970 EVO M.2 500GB & SAMSUNG 850 EVO 2TB
Optisches Laufwerk
Pioneer BD-RW BDR-209M
Soundkarte
Creative Sound Blaster Z
Gehäuse
Corsair Carbide 100R
Netzteil
Corsair CX Series CX550M
Betriebssystem
Windows 10 Pro x64
Webbrowser
Google Chrome
Heut kam das neue NT und habs eingebaut und siehe da, das "Fieben" ist endlich weg.

Jetzt hab ich zum BIOS eine Frage, da gibt es die Option TLB Patch, dieser ist Enable. Sollte man den nicht besser auf Dissable stellen?
Sry für die späte Antwort. Bei einem Phenom II natürlich auf "Disable".
 
Oben