Gigabyte X570 Aorus Xtreme

Würdest Du dieses Mainboard rückblickend wieder kaufen?

  • Ja

    Stimmen: 0 0,0%
  • Nein

    Stimmen: 0 0,0%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    0
Bewerte das Gigabyte X570 Aorus Xtreme:
Gelistet seit: – Letztes Update:
Name:
Gigabyte X570 Aorus Xtreme
Hersteller:
Gigabyte
Formfaktor:
E-ATX
Sockel:
AM4
Chipsatz:
AMD X570
AGESA-Version:
Combo-AM4v2Pi 1.0.8.1
TDP:
105 W
Lüfteranschlüsse:
8 (8 vierpolig)
Speichergeschwindigkeit:
DDR4-3200
Speicherbänke:
4x DDR4
Integrierter Audio-Chip:
Realtek ALC1220-VB
Audio-Ausgänge:
7.1 + S/PDIF (Optisch)
PCIe-Slots:
3x PCIe 4.0 x16 (1x elektrisch x8, 1x elektrisch x4)
SATA-Anschlüsse:
6x SATA 6 Gbit/s
M.2-Anschlüsse:
3
3x PCIe + SATA
RAID-Modus:
0/1/10
LAN-Anschlüsse:
1x 1Gb LAN & 1 x 10 Gb LAN
Primärer LAN-Chip:
AQUANTIA AQC107
Sekundärer LAN-Chip:
Intel I211-AT
WLAN und Bluetooth:
WLAN 802.11a/b/g/n/ac/ax, Bluetooth 5.0
USB-Anschlüsse außen:
6x USB 3.2 (Gen 2, 10 Gbit/s)
6x USB 3.2 (Gen 1, 5 Gbit/s)
Davon Typ C:
2
USB-Anschlüsse innen:
1x USB 3.2 (Gen 2, 10 Gbit/s)
2x USB 3.2 (Gen 1, 5 Gbit/s)
1x USB 2.0
Kompatibel zu Ryzen 4000 Kompatibel zu Ryzen 3000
Sonstige:
2 x 8-pin ATX 12V power connectors, 1 x OC PEG power connector, 2 x addressable LED strip headers, 2 x RGB LED strip headers, 1x TMP header, 2 x temperature sensor headers, 1 x Power Button, 1 x Reset Button, 2 x BIOS switches, Voltage Measurement Points, 1 x Q-Flash Plus Button, 1 x Clear CMOS Button, 2 x SMA antenna connectors (2T2R)
User-Bewertung:
★★★★★
Gigabyte X570 Aorus Xtreme
Gigabyte X570 Aorus Xtreme
Gigabyte X570 Aorus Xtreme

LordNord

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
07.09.2005
Beiträge
2.011
Renomée
418
Standort
54° 30m26s N, 9° 45m24s O - 9m ü.NN
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2018
Mein DC
Mitglied der Planet 3DNow! Kavallerie!
BOINC-Statistiken
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
AMD Ryzen 9 3900X @ 100Watt
Mainboard
Asrock B450M Pro4
Kühlung
Enermax Aquafusion 240mm
Speicher
2x16GB DDR4 3200 @ 3533
Grafikprozessor
Sapphire Nitro+ Radeon RX 480 OC
Display
AOC Q3279VWFD8
SSD
Kingston A2000 1TB
HDD
2x WD40EZRX
Soundkarte
Onboard
Gehäuse
Cooler Master Silencio 352M
Netzteil
Be quiet! Pure Power 9 600W
Betriebssystem
Win 10 64Bit
Webbrowser
Firefox
Internetanbindung
▼200 ▲200
Im Anschluss könnt ihr eure Erfahrungen in Sachen Zuverlässigkeit und Stabilität für dieses Mainboard posten...
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

eratte

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
11.953
Renomée
831
Standort
Rheinberg / NRW
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2020
  • SETI@Home Intel-Race II
Mein DC
Mitglied der Planet 3DNow! Kavallerie!
Aktuelle Projekte
YoYo, Collatz
Lieblingsprojekt
YoYo
Meine Systeme
Nach Bedarf und Laune
BOINC-Statistiken
System
Mein Laptop
HP PAVILION 14-dk0002ng
Details zu meinem Desktop
Prozessor
Ryzen R9 3900XT
Mainboard
ASUS ROG Crosshair 8 Hero
Kühlung
Noctua NH-D15
Speicher
4 x 16 GB Crucial Ballistix Sport LT@3200 CL14
Grafikprozessor
MSI RX 5700 XT Evoke OC
Display
S27A850D 2560x1440 / U2412M 1920x1200
SSD
Samsung 960 Pro 512 und 950 Pro 512
Optisches Laufwerk
LG BH10LS30 Blu-Ray Brenner
Soundkarte
Onboard
Gehäuse
Lian Li PC-A51 Schwarz
Netzteil
Seasonic Platinum 860 (80+ Platinum)
Betriebssystem
Windows 10 Pro 64
Webbrowser
Firefox
Verschiedenes
4 x NF-S12A u. 1 x NF-A14 Noctua Lüfter. Corsair K70, Steelseries Rival 300, Plantronics HS.

Ritschie

Moderator (DC)
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
30.12.2010
Beiträge
1.570
Renomée
302
Standort
/home
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
Mein DC
Mitglied der Planet 3DNow! Kavallerie!
Aktuelle Projekte
Rosetta@home; LHC@home
Lieblingsprojekt
SIMAP
Meine Systeme
Threadripper 1950X, Ryzen9 3950X, Ryzen7 1700X, Athlon 200GE
System
Mein Laptop
lenovo ThinkPad E595; AMD Ryzen 5 3500U
Details zu meinem Desktop
Prozessor
AMD Threadripper 1950X
Mainboard
MSI X399 Gaming Pro Carbon AC
Kühlung
Watercool Heatkiller IV, i-PCPS, i-KOM, Watercool HTF4 LT
Speicher
4 x 8 GB G.Skill TridentZ DDR4-3200
Grafikprozessor
ATI Radeon R9-280X, Watercool Heatkiller GPU-X3 R9-280X Ni-Bl
Display
23'' HP Pavilion 2310i 1920x1080
SSD
Samsung V-NAND 950 PRO M.2, 256GB
HDD
Western Digital Caviar Blue, 500GB
Optisches Laufwerk
LG Electronics GH-20LS
Gehäuse
Cooler Master Cosmos 1000
Netzteil
be quiet! DARK POWER PRO P11 550W
Tastatur
Ducky Shine 3
Betriebssystem
openSUSE Leap
Webbrowser
Firefox
Schau Dir das System auf sysprofile.de an
Da hat sich wohl ein Fehler im Titel eingeschlichen: das letzte BIOS ist aus 09.2019 und nicht 10.2019

Gruß,
Ritschie
 

dFeNsE

Grand Admiral Special
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
5.198
Renomée
222
Standort
E-NRW
  • SETI@Home Intel-Race II
Mein DC
Aktuelle Projekte
SETI@home
BOINC-Statistiken
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
Intel Xeon E5-2690
Mainboard
Asus Rampage IV Formula
Kühlung
LC Power LC120 + Reeven Euros
Speicher
4x 4GB DDR3 1600 Geil Black Dragon
Grafikprozessor
XFX Radeon RX Vega 56 /Samsung HBM2
Display
2x HP 20"
SSD
Transcend SSD370s 240GB, Samsung SM871 256GB, Intel Pro2500 240GB, Sandisk 960GB, 120GB WD Green,
HDD
1TB Toshiba, 750GB Seagate, 4TB WD Red
Optisches Laufwerk
TSSC-SH183A
Soundkarte
Onboard Supreme FX III
Gehäuse
Fractal Design Define XL
Netzteil
Corsair TX650
Betriebssystem
Win10 Pro
Webbrowser
FF
Verschiedenes
2. System: Mac Mini, Core2Duo 2.16GHz, Lion 10.7.3 , Tablet: Tolino Tab 8, Intel Atom Z3735F, 16GB
Tolles Board! Viele Anschlussmöglichkeiten und die verarbeitung des Kühlers ist superl!

...aber das Design des UEFI-BIOS ist fürchterlich!

Und gibts irgendwo eine Möglichkeit SME bzw. TSME zu deaktivieren? Entweder nicht, oder ich habe es in den Tiefen des Bios übersehen.
 

dFeNsE

Grand Admiral Special
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
5.198
Renomée
222
Standort
E-NRW
  • SETI@Home Intel-Race II
Mein DC
Aktuelle Projekte
SETI@home
BOINC-Statistiken
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
Intel Xeon E5-2690
Mainboard
Asus Rampage IV Formula
Kühlung
LC Power LC120 + Reeven Euros
Speicher
4x 4GB DDR3 1600 Geil Black Dragon
Grafikprozessor
XFX Radeon RX Vega 56 /Samsung HBM2
Display
2x HP 20"
SSD
Transcend SSD370s 240GB, Samsung SM871 256GB, Intel Pro2500 240GB, Sandisk 960GB, 120GB WD Green,
HDD
1TB Toshiba, 750GB Seagate, 4TB WD Red
Optisches Laufwerk
TSSC-SH183A
Soundkarte
Onboard Supreme FX III
Gehäuse
Fractal Design Define XL
Netzteil
Corsair TX650
Betriebssystem
Win10 Pro
Webbrowser
FF
Verschiedenes
2. System: Mac Mini, Core2Duo 2.16GHz, Lion 10.7.3 , Tablet: Tolino Tab 8, Intel Atom Z3735F, 16GB
Gigabytes RGB Fusion Software sorgt dafür (zumindest auf dem Aorus Extreme), dass man derbe Probleme mit SSD bekommen kann. Startet man das Tool, crasht eine SSD im System. Die meldet sich einfach ab während(!) Zugriffe stattfinden und die Auslastung auf dem Datenträger steigt auf 100%. Im Gerätemanager ist die Disk dann noch vorhanden, vom Arbeitsplatz verschwindet das Volume dann.
Das hält minutenlang (bis zu 15min!!) an, normalisiert sich dann wieder, aber kommt dann regelmäßig alle paar Minuten. Das sorgt dafür, dass der Rechner extrem langsam startet oder im Betrieb kaum reagiert.

Fehlermeldung:

STORAHCI ID 129 Ein Zurücksetzen auf Gerät "\Device\RaidPort XYZ" wurde ausgegeben.



BIOS F11, Win10Pro, Microsoft AHCI Treiber
 

BIOS-Versionen

  • F30 (15.09.2020)
    Update AMD AGESA ComboV2 1.0.8.1
  • F30a (28.08.2020)
    Update AGESA ComboV2 1.0.8.1 for New Gen AMD Ryzen processors support
  • F21 (31.07.2020)
    1. Improve PCIe device compatibility
Oben Unten