MSI B450M-A Pro Max

Würdest Du dieses Mainboard rückblickend wieder kaufen?

  • Ja

    Stimmen: 0 0,0%
  • Nein

    Stimmen: 1 100,0%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    1
Bewerte das MSI B450M-A Pro Max:
Gelistet seit: – Letztes Update:
Name:
MSI B450M-A Pro Max
Hersteller:
MSI
Formfaktor:
mATX
Sockel:
AM4
Chipsatz:
AMD B450
AGESA-Version:
Combo-AM4v2Pi 1.2.0.0
TDP:
105 W
Lüfteranschlüsse:
2 (2 vierpolig)
Speichergeschwindigkeit:
DDR4-3200
Speicherbänke:
2x DDR4
Video-Ausgänge:
DVI + HDMI
Integrierter Audio-Chip:
Realtek ALC892
Audio-Ausgänge:
5.1
PCIe-Slots:
1x PCIe 3.0 x16
1x PCIe x1
SATA-Anschlüsse:
4x SATA 6 Gbit/s
M.2-Anschlüsse:
1
1x PCIe + SATA
RAID-Modus:
0/1/10
LAN-Anschlüsse:
1x 1Gb LAN
Primärer LAN-Chip:
Realtek RTL8111H
USB-Anschlüsse außen:
4x USB 3.2 (Gen 1, 5 Gbit/s)
2x USB 2.0
USB-Anschlüsse innen:
2x USB 3.2 (Gen 1, 5 Gbit/s)
4x USB 2.0
Kompatibel zu Ryzen 5000 Kompatibel zu Ryzen 3000
Sonstige:
• 1x M.2/M-Key (PCIe 3.0 x4/SATA, 22110/2280/2260/2242)
• 1x PS/2 Tastatur, 1x PS/2 Maus
• 1x TPM module connector
• 1x Chassis Intrusion connector
User-Bewertung:
★★☆☆☆
Kaufempfehlung:
0 % (1 Stimme(n))
MSI B450M-A Pro Max
MSI B450M-A Pro Max
MSI B450M-A Pro Max

Effe

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
17.02.2011
Beiträge
3.163
Renomée
159
Standort
Im Havelland
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
Im Anschluss könnt ihr eure Erfahrungen in Sachen Zuverlässigkeit und Stabilität für dieses Mainboard posten...
 

Anhänge

  • 2112021-n4.jpg
    2112021-n4.jpg
    64,8 KB · Aufrufe: 6
  • 2112021-n0.jpg
    2112021-n0.jpg
    120,9 KB · Aufrufe: 166
  • 2112021-n1.jpg
    2112021-n1.jpg
    17,9 KB · Aufrufe: 4
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Fritz Brinkhoff

Admiral Special
Mitglied seit
25.12.2002
Beiträge
1.249
Renomée
159
Standort
Märkisch Kongo
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2012
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
Wollte das Board für einen leisen Office/Multimedia Rechner verwenden. Beim Einbau ist mir als erstes aufgefallen, dass nur eine 4-Pin CPU Power Buchse vorhanden ist und keine 8-Pin. Dann ist mir zum ersten Mal in 20 Jahren was blödes passiert: Beim Verbinden des Front USB3 mit der internen Buchse habe ich einen Pin in der Ecke offensichtlich nicht richtig erwischt und schön in die Ecke von der Umrandung gebogen. Stecker ging leicht bis ganz unten runter. Hatte mich ewig gefragt, warum Front USB3 nicht geht, USB2 aber schon. Beim Versuch den Pin zurückzubiegen ist er natürlich abgebrochen. Als Ersatz musste dann eine PCIe USB3 Ergänzungskarte her. Sonst ist noch das nicht mehr ganz aktuelle HDMI 1.4 an Board.

Sonst entsprach das Board dem, was ich in der Preisklasse erwartet habe.

Was mich letztendlich dazu bewogen hat, das Board nicht (für diesen PC) zu verwenden: Als Gehäuselüfter habe ich einen mit 3-Pin verwendet (war vormontiert im Bitfenix Gehäuse). Diese werden bei dem Board immer mit voller Geschwindigkeit angesprochen und lassen sich auch im BIOS nicht runterregeln. Steht auch so im Handbuch und ist offensichtlich gewollt. Das passt natürlich nicht zum leisen Rechner.

Als Alternative musste dann kurfristig das Gigabyte B450M S2H für 3 € mehr herhalten. Dort waren dann wie gewohnt 8-Pin CPU_PWR, nicht-abbrechende Pins ;) und HDMI 2.0b an Board und ganz wichtig: Die Lüftersteuerung funktionier auch mit 3-Pin!
 

Fritz Brinkhoff

Admiral Special
Mitglied seit
25.12.2002
Beiträge
1.249
Renomée
159
Standort
Märkisch Kongo
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2012
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
Es gibt ein neues Beta BIOS:
Updated AMD AGESA ComboAm4PI 1.0.0.6

Habe es absichtlich nicht über die Meldefunktion gemeldet. Könnte sein, dass Ryzen 4000 mit dem neuen BIOS unterstützt wird, dafür viele ältere Modelle wegfallen.
 

BIOS Versionen

  • 7C52v3B (09.02.2021)
    - Updated AMD AGESA ComboAm4v2PI 1.2.0.0
    - Optimized and support AMD Ryzen 5000 series processors.
    - Optimized Resizable BAR (Re-Size BAR) function with NVidia Graphics cards.
    - Improved AM4 processor compatibility
  • 7C52v3A (08.12.2020)
    Fix audio can not work properly after restart system.
  • 7C52v39 (27.11.2020)
    Updated AMD AGESA ComboAm4v2PI 1.1.0.0
  • 7C52v36 (18.06.2020)
    - Updated AMD AGESA ComboAm4PI 1.0.0.6
Oben Unten