MSI K9N2 Diamond

Würdest Du dieses Mainboard rückblickend wieder kaufen?

  • Ja

    Stimmen: 1 100,0%
  • Nein

    Stimmen: 0 0,0%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    1
Bewerte das MSI K9N2 Diamond:
Gelistet seit:
Name:
MSI K9N2 Diamond
Hersteller:
MSI
Formfaktor:
ATX
Sockel:
AM2+
Chipsatz:
NVIDIA nForce 780a SLI
TDP:
140 W
Lüfteranschlüsse:
5 (1 vierpolig)
Speichergeschwindigkeit:
DDR2-1066
Speicherbänke:
4x DDR2
Integrierter Grafikchip:
NVIDIA GeForce 8200
Video-Ausgänge:
DVI
PCIe-Slots:
3x PCIe 2.0 x16 (2x elektrisch x8)
1x PCIe x1
PCI-Slots:
2
SATA-Anschlüsse:
6x SATA 3 Gbit/s
eSATA-Anschlüsse:
2
PATA-Anschlüsse (IDE):
2
RAID-Modus:
0/1/0+1/5
LAN-Anschlüsse:
2x 1Gb LAN
Primärer LAN-Chip:
Realtek RTL8211BL
Sekundärer LAN-Chip:
Realtek RTL8111C
USB-Anschlüsse außen:
4x USB 2.0
USB-Anschlüsse innen:
6x USB 2.0
Firewire-Anschlüsse außen:
1x IEEE1394
Firewire-Anschlüsse innen:
1x IEEE1394
Kompatibel zu AM3 Phenom II Kompatibel zu Phenom II Kompatibel zu Phenom I
Sonstige:
X-Fi Xtreme Audio PCIe wird mitgeliefert / jeweils nur 1 Gerät pro IDE-Port möglich
User-Bewertung:
★★★★★
Kaufempfehlung:
0 % (1 Stimme(n))

OBrian

Moderation MBDB, ,
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
16.10.2000
Beiträge
17.036
Renomée
266
Standort
NRW
Im Anschluss könnt Ihr Eure Erfahrungen in Sachen Zuverlässigkeit und Stabilität für dieses Mainboard posten...
 

WindHund

Grand Admiral Special
Mitglied seit
30.01.2008
Beiträge
11.179
Renomée
297
Standort
Im wilden Süden (0711)
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2021
So mal ein paar Bilder hier verewigen!
Nach gut 2 Jahren knechten, läuft es immer noch so wie es soll! ;)

Phenom I X4 9950 BE 140W Prime95 x64:


Phenom I X4 9950 BE 140W S&M::


Phenom II 940 BE 125W Prime 95 x64:


Phenom II 940 BE 125W 3D Mark Vantage:


Phenom II 955 BE 125W LinX x64:


Phenom II 955 BE 125W 3D Mark Vantage:


Weitere folgen...

€: Gibt ein neues Bios Update: ver. 2.5
 
Zuletzt bearbeitet:

WindHund

Grand Admiral Special
Mitglied seit
30.01.2008
Beiträge
11.179
Renomée
297
Standort
Im wilden Süden (0711)
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2021
Neues Bios ist verfügbar: Version 2.6
- Update CPU AGESA code.
- Support HDD up to 2.2TB.

Schade, es steht nicht dabei ob es nun für die Phenom II X6 ist, wenn wenigstens die AGESA Version dabei stehen würde...

Die Version 2.5 hat sich als sehr stabil und zuverlässig erwiesen.
Probleme kann es geben wenn z.B. APS aktivert wurde (F4 Taste im Bios) und die CPU übertaktet wird. (unabhängig von der Vcore)

MfG
 

OBrian

Moderation MBDB, ,
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
16.10.2000
Beiträge
17.036
Renomée
266
Standort
NRW

WindHund

Grand Admiral Special
Mitglied seit
30.01.2008
Beiträge
11.179
Renomée
297
Standort
Im wilden Süden (0711)
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2021
@ OBrain

*buck* Ups, ok das nächste wird gemeldet!
Warte eh schon wie ein Gummiringel auf das 2.7, mit der 2.6 Version geht noch kein Thuban!

MfG
 

WindHund

Grand Admiral Special
Mitglied seit
30.01.2008
Beiträge
11.179
Renomée
297
Standort
Im wilden Süden (0711)
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2021
@ OBrain

Bios v2.7 ist nun drausen, der 1090T läuft damit schon mal. Meldung ist auch schon erledigt.
Tubo Core ist deaktivierbar und der Turbo CPU Multi ist frei wählbar im Bios (Black Edition)

MfG
 
Zuletzt bearbeitet:

dolltoll

Vice Admiral Special
Mitglied seit
14.02.2009
Beiträge
509
Renomée
16
Standort
Im Süden Deutschlands
hmmm, das sieht schick aus!
Jetzt ist dein system wohl richtig rund! Merkste schon irgendwo unterschiede zu 4 Kernen? Bin mal gespannt wie sich das bei Dir entwickelt!

Gruß...
 

WindHund

Grand Admiral Special
Mitglied seit
30.01.2008
Beiträge
11.179
Renomée
297
Standort
Im wilden Süden (0711)
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2021
@dolloll
Ja, man merkt die 2 Kerne mehr eingentlich sofort beim Windows Start, ist nicht extreme aber spürbar.
Das Beta Bios v2.7B1 hatte ich zuerst geteste, das gibt es hier: http://www.msi-forum.de/index.php?page=Thread&postID=752008#post752008
(Da habe ich auch Bilder von LynX angehängt)

Beim Beta Bios wird die AltVidStart (K10stat v1.41 info) geändert wenn man C&Q sowie Turbo Core deaktiviert. (Je nach dem was man bei Vcore im Bios einstellt)
CPUz scheint das auch irgendwie zu merken, denn wenn die AltVidStart verändert wird (stock: 1,225V), zeigt CPUz den Prozessor Name: 1095T (AltVidStart: 1,3V), mit dem offiziellen Bios zeigt CPUz nun: 1090T (AltVidStart: 1,225V)an.
Verwirrend ist beim v2.7 das er im idle wenn alle EE aus sind trotzdem die Spannung auf die 1,225V absenkt obwohl z.B. die Kerne mit 3,6GHz laufen (Turbo Core sieht für 3x3,6GHz 1,475V vor @ stock) das hat er beim Beta Bios nicht gemacht (im idle die Spannung senken ohne EE) *buck* *lol*
Da muß ich mich nochmal genau damit befassen, aber soweit funktioniert alles! ;)

Bios v2.7B1
3DM Vantage v1.0.2 - Win 7 Pro x64 - AMD Phenom II X6 1090T BE @ C&Q + Tubro Core 2x2GB DDR2-1066 CL5 - 2xGTX285 1GB @ 650/1476/1250MHz:
http://www.hardwareluxx.de/community/14997307-post427.html

3DM Vantage v1.0.2 - Win 7 Pro x64 - AMD Phenom II X6 1090T BE @ 3,6GHz 2x2GB DDR2-1066 CL5 - 2x GTX285 1GB 690/1476/1250MHz:

(mit dem v2.7 Bios habe ich noch kein Vantage lauf gemacht, kommt noch)

CineBench R10 x64: v2.7B1 / v2.7



MfG
 

WindHund

Grand Admiral Special
Mitglied seit
30.01.2008
Beiträge
11.179
Renomée
297
Standort
Im wilden Süden (0711)
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2021
So mal wieder was von mir zu dem Board. Ich hab es jetzt seit ein paar Monaten mit dem AMD Phenom II X6 1090T BE im Einsatz.
OC macht wirklich freude mit dem Board, solange man die Version 2.7 vom Bios nutzt.
Hab die Tage mal die v2.8 aufgespielt und das ist unter aller Sau!
z.B. geht dann kein C&Q mehr sobald der CPU Multi oder der Turbo Multi nicht mehr auf "Auto" steht.
Bei CPUz wird dann eine max TDP von -8W angezeigt, sobald der CPU Multi manuell eingestellt wird. *chatt*
Desweiteren fängt der Takt der einzelnen Kerne wild an zu springen obwohl keine Last anliegt wenn die Windows EE auf Höchstleistung eingestellt sind.
Das passiert zwar auch mit der v2.7, allerdings kann man das durch Herunterfahren von Windows und neu einschalten des PC fixieren, sprich es bleibt im idle der Takt bestehen der im Bios eingestellt wurde.
Die selben OC Einstellungen die mit v2.7 funktionieren, gehen mit der v2.8 nicht mehr, daher hab ich fix wieder die v2.7 aufgespielt.

Inzwischen nutze ich wieder SLi mit 2x GTX580, hab dazu aber das NT tauschen müssen, weil mit dem alten 750W NT hat das System einfach abgeschalten hat, sobald beide Karten voll ausgelastet waren (Spiele in FullHD und mit allen Filter @ max.)
Im Anhang noch ein kleiner 3DM11 Entry Bench mit standard Einstellungen.

MfG
 
Zuletzt bearbeitet:

BIOS Versionen

  • 2.8 (12.10.2010)
    - Update CPU AGESA code.
    - Support Compro Video Mate Vista E900F TV Card.
Oben Unten