MSI X370 XPOWER Gaming Titanium

Würdest Du dieses Mainboard rückblickend wieder kaufen?

  • Ja

    Stimmen: 2 100,0%
  • Nein

    Stimmen: 0 0,0%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    2
Bewerte das MSI X370 XPOWER Gaming Titanium:
Gelistet seit: – Letztes Update:
Name:
MSI X370 XPOWER Gaming Titanium
Hersteller:
MSI
Formfaktor:
ATX
Sockel:
AM4
Chipsatz:
AMD X370
TDP:
105 W
Lüfteranschlüsse:
5 (5 vierpolig)
Speichergeschwindigkeit:
DDR4-2667
Speicherbänke:
4x DDR4
Video-Ausgänge:
HDMI + Displayport
Integrierter Audio-Chip:
Realtek ALC1220
Audio-Ausgänge:
7.1 + S/PDIF (Optisch)
PCIe-Slots:
2x PCIe 3.0 x16 (1x elektrisch x8) + 1x PCIe 2.0 x16 (1x elektrisch x4)
3x PCIe x1
SATA-Anschlüsse:
6x SATA 6 Gbit/s
M.2-Anschlüsse:
2
2x PCIe + SATA
RAID-Modus:
0/1/10
LAN-Anschlüsse:
1x 1Gb LAN
Primärer LAN-Chip:
Intel I211-AT
USB-Anschlüsse außen:
2x USB 3.2 (Gen 2, 10 Gbit/s)
2x USB 3.2 (Gen 1, 5 Gbit/s)
2x USB 2.0
Davon Typ C:
1
USB-Anschlüsse innen:
2x USB 3.2 (Gen 1, 5 Gbit/s)
4x USB 2.0
Kompatibel zu Ryzen 3000
Sonstige:
• Multi-GPU: 2-Way-SLI (x8/x8), AMD 3-Way-CrossFireX (x8/x8, x8/x8/x4)
• CPU-Phasen: 10
• 1 USB 3.1 Gen2 (10Gbps) Type-C port through the internal USB connector(X370 Chipset)
• 1 USB 3.1 Gen2 (10Gbps) Type-C port on the back panel (ASM2142 Chipset)
* Maximum support 2x M.2 PCIe SSDs + 6x SATA HDDs or 2x M.2 SATA SSDs + 4x SATA HDDs.
User-Bewertung:
★★★★★
Kaufempfehlung:
0 % (2 Stimme(n))
MSI X370 XPOWER Gaming Titanium
MSI X370 XPOWER Gaming Titanium
MSI X370 XPOWER Gaming Titanium

Effe

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
17.02.2011
Beiträge
2.947
Renomée
159
Standort
Im Havelland
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
Im Anschluss könnt ihr eure Erfahrungen in Sachen Zuverlässigkeit und Stabilität für dieses Mainboard posten...
 

Anhänge

  • 1580650.jpg
    1580650.jpg
    117,3 KB · Aufrufe: 564
  • 1580650-3.jpg
    1580650-3.jpg
    25,1 KB · Aufrufe: 51
  • 1580650-2.jpg
    1580650-2.jpg
    90,1 KB · Aufrufe: 50
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

eratte

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
13.053
Renomée
1.052
Standort
Rheinberg / NRW
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2020
  • SETI@Home Intel-Race II

eratte

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
13.053
Renomée
1.052
Standort
Rheinberg / NRW
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2020
  • SETI@Home Intel-Race II

eratte

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
13.053
Renomée
1.052
Standort
Rheinberg / NRW
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2020
  • SETI@Home Intel-Race II

smoothwater

Cadet
Mitglied seit
10.02.2016
Beiträge
11
Renomée
3
Standort
Halle/Saale
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2020
War damals der absolute Hammer, bis man merkt, welche Probleme es mit sich brachte: Der PCIe-Stromanschluss ganz unten stört, insofern man dort etwas höhere Karten in den untersten Slot steckt. Wer sich das hat einfallen lassen, sollte nachträglich Strafe zahlen. Eine Asus XG-C100C oder Intel X540/X550 ist wegen dem langen Kühler nicht kompatibel, sodass sich die Möglichkeit der Nutzung stark einschränkt. An eine Grafikkarte ist dort unten nicht zu denken. Dazu musste ich vom 1. Tag an feststellen, das die RAM-Kompatibilität unterste Schublade war. Mit Kingston HyperX Fury war das dann endlich stabil...je nach Bios-Version. Das ist eigentlich erst mit den letzten Updates dauerhaft gefixt, wenn auch höhere Frequenzen weiterhin problematisch sind. Im Vergleich zum x370 Gaming Pro Carbon haben die da einiges versemmelt. Dennoch läuft das Board nach wie vor eines der schönsten.
 

BIOS Versionen

  • 7A31v1MM(Beta version) (01.07.2019)
    - Update AMD ComboPI1.0.0.3a
    - Support Ryzen 3000 series CPU. Ryzen 9 3900X/Ryzen 7 3800X/Ryzen 7 3700X/Ryzen 5 3600X/Ryzen 5 3600/Ryzen 5 3400G/Ryzen 3 3200G
    - Change BIOS UI to click BIOS(GSE-Lite) mode.
    Note
    1.This BIOS does not support below Bristol Ridge CPU due to BIOS rom size limitation:
    Athlon x4 970/950/940, A12-9800/9800E, A10-9700/9700E, A8-9600, A6-9550/9500/9500E
    2.RAID function is not yet ready and will be supported in next BIOS version.
Oben Unten