10 Gb/s LAN lässt weiter auf sich warten

Crashmob

Cadet
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
20.10.2016
Beiträge
24
Renomée
0
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
AMD Phenom II X6 1090T
Mainboard
Asus M5A88-EVO
Kühlung
Luft
Speicher
8 GB DDR3
Grafikprozessor
Radeon 6870
Display
3 x 27" FullHD
SSD
Samsung EVO 840 Pro 256GB
Hallo,
es ist doch schon erstaunlich dass mancher Orts schon schnellere Internet verbindungen angeboten werden als die übliche LAN Geschwindigkeit. Und auch heute trifft man noch keine neuen Mainboards die mit 10 Gb LAN ausgestattet sind. Früher war das Argument dass es sehr teuer ist, aber das dürfte doch heute nicht mehr der Fall sein mit wesentlich schnelleren Schnittstellen die größtenteils in neuen MBs verbaut werden. Ich denke da an HDMI, USB 3 / USB 3.1 / Thunderbird 3

Wo ist das Problem bei 10Gb Ethernet? Will das einfach noch keiner?
 

Yoshi 2k3

Admiral Special
Mitglied seit
18.01.2003
Beiträge
1.121
Renomée
106
Mein DC
BOINC-Statistiken
System
Mein Laptop
HP Elitebook 745 G6
Details zu meinem Desktop
Prozessor
AMD Ryzen 3700X
Mainboard
Gigabyte AORUS Gaming 7 Wi-Fi
Kühlung
Watercool Heatkiller IV
Speicher
64GB G.SKILL Trident Z RGB F4-3466C16Q-64GTZR
Grafikprozessor
AMD Radeon RX 5700XT 50th Anniversary
Display
Nixeus NX-EDG27
SSD
Toshiba XG5 256GB & Sandisk 3D Ultra 2TB
HDD
Toshiba 2TB
Soundkarte
Realtek ALC1220
Gehäuse
Caselabs SM8
Netzteil
Seasonic PRIME Platinum 850W
Betriebssystem
Windows 10 Pro
Webbrowser
Firefox
Schau Dir das System auf sysprofile.de an
Ich glaube der Energiebedarf ist für 10 Gbit/s Hardware nicht zu unterschätzen. Sowas "mal eben" onboard zu verbauen ist vermutlich den Herstellern für die Consumer-Bretter wohl einfach zu teuer.

Ich gehe mal davon aus, dass ein 1 Gbit/s Chip inzwischen ein Centartikel ist, ein 10 Gbit/s Chip aber vermutlich im mittleren Einstelligen Euro-Bereich kostet.
 

Captn-Future

Moderation DC, P3DN Vize-Kommandant, ,
Mitglied seit
16.08.2004
Beiträge
4.689
Renomée
121
Standort
VIP Lounge
  • QMC Race
  • RCN Russia
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2020
  • BOINC Pentathlon 2019
Mein DC
Mitglied der Planet 3DNow! Kavallerie!
Aktuelle Projekte
QMC, Simap
Lieblingsprojekt
QMC
Meine Systeme
X4 940 BE
BOINC-Statistiken
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
Intel Xeon E3-1230v2
Mainboard
GA-Z77-UD3
Kühlung
Thermalright Macho Rev. A
Speicher
16 GB Kingston blue
Grafikprozessor
Gigabyte GTX 660
Display
HP ZR2440w 1920x1200
SSD
Samsung SSD 830 256 GB
HDD
WD Blue 1 TB
Optisches Laufwerk
LG GSA-H10N
Gehäuse
LianLi V1000 Silber
Netzteil
Cougar SE400
Betriebssystem
Windows 7
Webbrowser
FireFox
In welcher Stadt bekommt man denn einen schnelleren konvetnionellen Internetanschluss als 400.000MBit? Immerhin kommt auch bei 400.000MBit nur 50.000k Bytes durch die Leitung. Das sollte Ethernet mit 1Gbit/s locker wegschaffen.

Dickere Leitungen bekommt man wohl nur als Glasfaser und in bestimmten Gebieten. Also was will man mit 10Gbit Ethernet?
 

Bobo_Oberon

Grand Admiral Special
Mitglied seit
18.01.2007
Beiträge
4.418
Renomée
190
Offenbar zu teuer und zu sehr auf Dickschiffe mit der Infrastruktur ausgerichtet - 25GbE, 40GbE, 50GbE oder 100GbE sind ja in Entwicklung, bzw. sind schon da - aber das benötigt hochwertige Kabel. Kurz gesagt: Reichweite, Verkabelung und mangelnde Energieversorgung sind Hemmschuhe.

IEEE 802.3bz als Standard für 2,5- und 5-GBit-LAN hingegen sollen auf älteren Cat5e- und Cat6-Kabel laufen, sogar zugleich Strom liefern UND von Anfang an auf sparsame Chipdesigns ausgelegt sein - alles Gründe worauf vor allem Notebook-Hersteller sehnlich warten. Auch wenn ich wahrlich kein Intelfreund bin, wenn der Riese für (mobile) Chipsätze breit einen LAN-Standard einführte, folgte recht zügig der Rest der Welt nach - genau das fehlte bislang für 10 GBit-LAN aber für Laptops.

Meldungen dazu:
NBase-T alias IEEE 802.3bz: Schnelle und doch sparsame Kabelverbindungen, IEEE 802.3bz als Standard für 2,5- und 5-GBit-LAN ratifiziert bzw. Gegenwart und Zukunft von Kategorie 8Cat.8 hält Kupfer am Leben

MFG Bobo(2016)
 

Limit64

Fleet Captain Special
Mitglied seit
17.05.2003
Beiträge
264
Renomée
5
10Gbit Ethernet über Kupferkabel verbraucht in der Tat eine Menge Strom. Entsprechende Netzwerkkarten kommen häufig auf 20W und mehr. Noch schwieriger wird es für entsprechende Switches und Router, die bei entsprechender Anzahl an Ports und Last schnell mehr verbrauchen als die Rechner, die angeschlossen sind. Zudem verkürzt sich die max. mögliche Leitungslänge bei Verwendung von gängigen Kabeln und Steckern deutlich. Das alles macht 10Gbit Ethernet über Kupfer für die meisten professionellen Nutzer uninteressant und im privaten Bereich fehlt häufig der Bedarf.
 

tomturbo

Technische Administration, Dinosaurier
Mitglied seit
30.11.2005
Beiträge
7.093
Renomée
97
Standort
Österreich
  • SIMAP Race
  • QMC Race
  • Spinhenge ESL
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
Mein DC
Aktuelle Projekte
Universe@HOME, Asteroids@HOME, Rosetta@HOME
Lieblingsprojekt
SETI@HOME
Meine Systeme
Xeon E3-1245V6; Raspberry Pi 4; NUC6i3BNH, Ryzen5 3400GE, Ryzen 1700X
BOINC-Statistiken
System
Mein Laptop
Microsoft Surface Pro 4
Details zu meinem Desktop
Prozessor
FX 8230E
Mainboard
Gigabyte 970A-UD3
Kühlung
CoolerMaster Hyper 412S
Speicher
2x8GB Crucial Ballistix Tactical DDR3-1866
Grafikprozessor
Asus Strix Vega56
Display
HP ZR2740w (2560x1440)
SSD
2xSamsung 830 128GB
HDD
Seagate ST31500341AS 1500GB
Optisches Laufwerk
Samsung Brenner
Soundkarte
onboard
Gehäuse
Fractal Design Define R4
Netzteil
XFX 550W
Tastatur
Cherry Stream Keyboard 2019
Maus
irgend eine silent Maus
Betriebssystem
Arch Linux, Windows VM
Webbrowser
Firefox + Chromium + Konqueror
Ein Gbic für 10Gbit Kupfer braucht alleine 15Watt.
Das ist untragbar für den Stellenwert eines Netzwerks den die Herstellen diesem am Mainboard zugestehen.

Es ist allerdings am Desktop nicht wirklich notwendig solche Geschwindigkeiten zu haben.
Es gibt kaum Infrastruktur die solche Geschwindigkeiten dauerhaft liefern können.
Man denke nur an die vielen NAS-Server die nicht einmal in der Lage sind 1Gbit zu liefern.....

Server mit onboard 10Gbit gibt es schon lange.
Dort ist es sinnvoll.
Für die Konzentration von mehreren zu einem Uplink ist 40 und 100Gbit sinnvoll und wurde dafür entwickelt.
Aber selbst diese plagen sich heftig solche Datenraten liefern zu können, auch mit SSD Storage geht das nur wenn, dann im sequenziellen Lesemodus, der eher weniger oft vorkommt.
 

BoMbY

Grand Admiral Special
Mitglied seit
22.11.2001
Beiträge
4.998
Renomée
244
Standort
Aachen
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
Ryzen 3700X
Mainboard
Gigabyte X570 Aorus Elite
Kühlung
Noctua NH-U12A
Speicher
2x16 GB, G.Skill F4-3200C14D-32GVK @ 3600 16-16-16-32-48-1T
Grafikprozessor
RX 5700 XTX
Display
Samsung CHG70, 32", 2560x1440@144Hz, FreeSync2
SSD
AORUS NVMe Gen4 SSD 2TB, Samsung 960 EVO 1TB, Samsung 840 EVO 1TB, Samsung 850 EVO 512GB
Optisches Laufwerk
Sony BD-5300S-0B (eSATA)
Gehäuse
Phanteks Evolv ATX
Netzteil
Enermax Platimax D.F. 750W
Betriebssystem
Windows 10
Webbrowser
Firefox
Im Moment sind die Kosten ein großes Problem. Der einzig verfügbare NBase-T-Switch kostet über 1000 Euro.

Es wäre allerdings möglich, dass z.B. AMD mit Summit Ridge anfängt NBase-T im SoC zu unterstützen. Angeblich soll der Server-Zen ja bis zu 16x10 GbE unterstützen - wenn man davon ausgeht, dass der Server-Zen nur 4x Summit Ridge ist, könnte man vermuten, dass jedes Summit Ridge Modul bis zu 4x10 GbE unterstützt.
 

bschicht86

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
14.12.2006
Beiträge
2.875
Renomée
103
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
Mein DC
BOINC-Statistiken
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
2950X
Mainboard
X399 Taichi
Kühlung
Heatkiller IV Pure Chopper
Speicher
64GB 3466 CL16
Grafikprozessor
2x Vega 64 @Heatkiller
Display
Asus VG248QE
SSD
PM981, SM951, ein paar MX500 (~5,3TB)
HDD
-
Optisches Laufwerk
1x BH16NS55 mit UHD-BD-Mod
Soundkarte
Audigy X-Fi Titanium Fatal1ty Pro
Gehäuse
Chieftec
Netzteil
Antec HCP-850 Platinum
Betriebssystem
Win7 x64, Win10 x64
Webbrowser
Firefox
Verschiedenes
LS120 mit umgebastelten USB -> IDE (Format wie die gängigen SATA -> IDE)
könnte man vermuten, dass jedes Summit Ridge Modul bis zu 4x10 GbE unterstützt.
Das wär natürlich richtig genial. 10GBit-Switch auf Zen-Basis als Preis-Leistungs-Kracher. *buck*
 

BoMbY

Grand Admiral Special
Mitglied seit
22.11.2001
Beiträge
4.998
Renomée
244
Standort
Aachen
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
Ryzen 3700X
Mainboard
Gigabyte X570 Aorus Elite
Kühlung
Noctua NH-U12A
Speicher
2x16 GB, G.Skill F4-3200C14D-32GVK @ 3600 16-16-16-32-48-1T
Grafikprozessor
RX 5700 XTX
Display
Samsung CHG70, 32", 2560x1440@144Hz, FreeSync2
SSD
AORUS NVMe Gen4 SSD 2TB, Samsung 960 EVO 1TB, Samsung 840 EVO 1TB, Samsung 850 EVO 512GB
Optisches Laufwerk
Sony BD-5300S-0B (eSATA)
Gehäuse
Phanteks Evolv ATX
Netzteil
Enermax Platimax D.F. 750W
Betriebssystem
Windows 10
Webbrowser
Firefox
Der hat nur einen optional nutzbaren SFP+-Slot - warum die da nicht gleich wenigstens einen NBase-T-Modul einbauen, wird vermutlich deren Geheimnis bleiben.
 

tomturbo

Technische Administration, Dinosaurier
Mitglied seit
30.11.2005
Beiträge
7.093
Renomée
97
Standort
Österreich
  • SIMAP Race
  • QMC Race
  • Spinhenge ESL
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
Mein DC
Aktuelle Projekte
Universe@HOME, Asteroids@HOME, Rosetta@HOME
Lieblingsprojekt
SETI@HOME
Meine Systeme
Xeon E3-1245V6; Raspberry Pi 4; NUC6i3BNH, Ryzen5 3400GE, Ryzen 1700X
BOINC-Statistiken
System
Mein Laptop
Microsoft Surface Pro 4
Details zu meinem Desktop
Prozessor
FX 8230E
Mainboard
Gigabyte 970A-UD3
Kühlung
CoolerMaster Hyper 412S
Speicher
2x8GB Crucial Ballistix Tactical DDR3-1866
Grafikprozessor
Asus Strix Vega56
Display
HP ZR2740w (2560x1440)
SSD
2xSamsung 830 128GB
HDD
Seagate ST31500341AS 1500GB
Optisches Laufwerk
Samsung Brenner
Soundkarte
onboard
Gehäuse
Fractal Design Define R4
Netzteil
XFX 550W
Tastatur
Cherry Stream Keyboard 2019
Maus
irgend eine silent Maus
Betriebssystem
Arch Linux, Windows VM
Webbrowser
Firefox + Chromium + Konqueror

MagicEye04

Grand Admiral Special
Mitglied seit
20.03.2006
Beiträge
10.682
Renomée
110
Standort
oops,wrong.planet..
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2020
Mein DC
Aktuelle Projekte
Seti,WCG,Einstein + was gerade Hilfe braucht
Lieblingsprojekt
Seti
Meine Systeme
R7-1700+GTX1070ti,R7-1700+RadeonVII, FX-8350+GTX1050ti, X4-5350+GT1030, X2-240e+RX460
BOINC-Statistiken
Folding@Home-Statistiken
System
Mein Laptop
Dell Latitude E7240
Details zu meinem Desktop
Prozessor
R7-1700 (3G@0,94V) - 2x
Mainboard
Asus Prime B350M-A
Kühlung
TR Macho - AMD Wraith stealth
Speicher
2x8GiB Corsair LPX2400C14 - 2x8GiB DDR4-3200 crucial CL16
Grafikprozessor
Radeon VII - GTX1070ti
Display
61cm LG M2452D-PZ - 50cm Philips 200W
SSD
Crucial MX300-275GB - Samsung 840pro 128GB
HDD
Seagate 7200.14 2TB - Seagate 7200.12 1TB (jeweils eSATAp)
Optisches Laufwerk
LG DVDRAM GH24NS90
Soundkarte
onboard
Gehäuse
Nanoxia Deep Silence1 - Lian-Li PC-G7A
Netzteil
BeQuiet StraightPower 10 400W - E7 400W
Betriebssystem
Ubuntu
Webbrowser
Feuerfuchs
Verschiedenes
5x Nanoxia Lüfter (120/140mm) , Festplatten in Bitumenbox
Wo ist das Problem bei 10Gb Ethernet? Will das einfach noch keiner?
Also ich wüßte nichts damit anzufangen.
2,5 wäre durchaus willkommen, da bereits normale Festplatten über 200MB/s kommen, SSD ja sowieso.
Bei allem über 1GBit/s erhält man halt als Normalanwender wenig Zuwachs bei hohem Aufwand/Kosten.
 

WindHund

Grand Admiral Special
Mitglied seit
30.01.2008
Beiträge
9.137
Renomée
230
Standort
Im wilden Süden (0711)
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2016
Mein DC
Mitglied der Planet 3DNow! Kavallerie!
Aktuelle Projekte
SIMAP, Einstein, Collatz, RadioAktiv
Lieblingsprojekt
none, try all
Meine Systeme
FX-8350, FX-6300, Galaxy S2 2xR7970 + 1xGTX580 + Galaxy SII
BOINC-Statistiken
Folding@Home-Statistiken
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
AMD FX-8350 Eight-core @ Asus enhancement Mode
Mainboard
ASUS Sabertooth 990FX/Gen3 R2.0 sponsored by P3D
Kühlung
WaKü EK WB Supreme LTX 366x40mm Radiator 6l Brutto m³
Speicher
4x 8GiB Crucial DDR3-1866 CL11 ECC DR
Grafikprozessor
2x XFX Radeon R7970 DD 6GiB @ CrossFireX
Display
37" LE37A550P1R 60Hz 550cd/m Full HD -> best part of my system
SSD
Samsung 830 128GB, Crucial BX100 256GB native SATA3
HDD
1x SATA2 Samsung HD103UJ, 1x SATA3 WD75000AAKS, 1x USB3.0 boost M.2 128GB
Optisches Laufwerk
1x HL-DT-ST BD-RE BH10LS30 SATA2
Soundkarte
ALC892 HD Audio (onboard)
Gehäuse
SF-2000 Big Tower
Netzteil
Corsair HX850W (80+ Silber)
Betriebssystem
Windows 10 x64 Professional (up to date!)
Webbrowser
@Chrome.Google.CPU_Last_niedrig
Verschiedenes
Gehäuselüfter: 4x200mm + 7x120mm (inklusive Radiatorlüfter extern)
Also ich wüßte nichts damit anzufangen.
2,5 wäre durchaus willkommen, da bereits normale Festplatten über 200MB/s kommen, SSD ja sowieso.
Bei allem über 1GBit/s erhält man halt als Normalanwender wenig Zuwachs bei hohem Aufwand/Kosten.
Auf die schnelle hätte ich jetzt auch keine Idee, aber BD im Netzwerk streamen wäre eine Möglichkeit.
Welche HDD soll das sein mit 200MBytes? RAID?
Die 2.5Gbits wäre ein guter cut, aber dann doch lieber gleich 10Gbits spezifiziert, damit die 1Gbits Leitungen die 2.5 erreichen.
Wer mehr will kauft sich cat6e+ Leitungen. ;)
 

gruenmuckel

Grand Admiral Special
Mitglied seit
17.05.2001
Beiträge
18.146
Renomée
644
Standort
Gerry-Weber - Stadt
  • SIMAP Race
  • QMC Race
  • RCN Russia
  • Spinhenge ESL
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2020
Mein DC
Aktuelle Projekte
Collatz, Milkyway, POEM
Lieblingsprojekt
POEM & QMC etwa gleich
Meine Systeme
C2Q8400@3,2Ghz I7-3770K C2DE6750
BOINC-Statistiken
System
Mein Laptop
Dell Studio 1749 @ work / Medion Erazer X7826 @ play
Details zu meinem Desktop
Prozessor
Intel Core i7 6700K
Mainboard
Asrock Z270 Extreme4
Kühlung
EKL Alpenföhn Matterhorn PURE
Speicher
1x 16GB G.Skill Aegis DDR4-2400 DIMM CL15-15-15-35
Grafikprozessor
Sapphire AMD Radeon RX 480 NITRO 8GB
Display
LG Ultrawide 21:9 "29UM67-P & FullHD Packard-Bell-TV
SSD
1TB 840 EVO, Mushkin Reactor1TB, Sandisk Extreme 480GB
HDD
1xMD04ACA400, 2x Seagate Archive 8TB
Optisches Laufwerk
LG GH22NS40, Sony Optiarc BD-5300S Blu-Ray Brenner
Soundkarte
Creative Recon3D PCIe
Gehäuse
Corsair Obsidian 650D (2x 140mm Vegas Duo + 1x 120mm Vegas Trio)
Netzteil
Corsair RM650i
Betriebssystem
Windows 7 64 SP1
Webbrowser
Firefox aktuelle Version
Verschiedenes
Hauppauge WinTV USB , Scythe Kaze Master Ace Lüfte
Schau Dir das System auf sysprofile.de an
Selbst die Seagate Archive 8TB mit 5980 upm schreibt mit 187mb/s. Da werden aktuelle 7200er HDDs wohl drüber kommen.

Je schneller das Backup auf dem Server / NAS ist, desto besser.

Wenn ich meine Fotos und Urlaubsfilme (Urlaub, nicht Hydraulik oder Hoppelwestern) sichere soll das flott gehen. Sonst macht man das nämlich zu selten. Und das sind schon ein paar TB.
Würde da auch eine PCIe-Karte im Rechner und ne Direktverbindung zum NAS (gut, das muss dann auch nen entsprechend flotten Anschluss und Performance haben) akzeptieren. Für den Anfang würde ich mir da den Switch sparen.
 

bbott

Grand Admiral Special
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
4.243
Renomée
60
System
Mein Laptop
HP Compaq 8510p
Details zu meinem Desktop
Prozessor
AMD FX-8370
Mainboard
Asus M5A99X
Kühlung
Corsair H60
Speicher
16GB DDR3-1866 Crucial
Grafikprozessor
Sapphire HD5770
Display
4k 27" DELL
SSD
Samsung Evo 850
HDD
2x Seagate 7200.12
Optisches Laufwerk
Pioneer, Plextor
Soundkarte
Creative X-Fi Xtreme Music
Gehäuse
Silverstone TJ-02S
Netzteil
Enermax 450W
Betriebssystem
Windows 7
Ich warte auch schon lange auf 10GBit Lan. Ein NAS mit 4 HDDs schafft im Raid 5 bis zu 750MB/s, aktuelle SSD werden bei 560MB/s bei SATA-6 ausgebremst und dank M2 kommen wir Richtung 4GB/s.

In Südkorea werden Vorbereitungen für 52,5 GBit/s getroffen, da ist selbst 10GBit/s noch viel zu wenig.

Ein guter golem.de-Artikel welche die aktuelle Situation mMn sehr gut zusammen fast:
http://www.golem.de/news/nbase-t-al...h-sparsame-kabelverbindungen-1609-121506.html

Primäre Probleme:
- Zu hoher Stromverbrauch
- zu Komplex
- zu teuer
- kein PoE

Mein Fazit:
Die Zeit ist längst überfällig für 10Gbit/s. Ich hoffe das Zen auch wenigstens im Desktop einen 10GB-LAN Port bekommt, ein Zen-Switch/Router klingt auch sehr interessant.

--- Update ---

Selbst die Seagate Archive 8TB mit 5980 upm schreibt mit 187mb/s. Da werden aktuelle 7200er HDDs wohl drüber kommen.
Aktuell liegen die 7200er (10TB) mit 1,43TB/Plattern bei ~255MB/s. Die bald kommenden 12TB HDDs müssten bei sieben Plattern (aktuelles Maximum mit Helium) auf 1,714 je Plattern kommen, das wären dann 263MB/s
 
Zuletzt bearbeitet:

Crashmob

Cadet
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
20.10.2016
Beiträge
24
Renomée
0
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
AMD Phenom II X6 1090T
Mainboard
Asus M5A88-EVO
Kühlung
Luft
Speicher
8 GB DDR3
Grafikprozessor
Radeon 6870
Display
3 x 27" FullHD
SSD
Samsung EVO 840 Pro 256GB
IEEE 802.3bz als Standard für 2,5- und 5-GBit-LAN hingegen sollen auf älteren Cat5e- und Cat6-Kabel laufen, sogar zugleich Strom liefern UND von Anfang an auf sparsame Chipdesigns ausgelegt sein - alles Gründe worauf vor allem Notebook-Hersteller sehnlich warten.
Na das klingt ja schonmal sehr gut. Bin gespannt wann erste Geräte bzw. Mainboards damit kommen.

Bezüglich "1GBit reicht": Also wenn 2 Rechner im LAN Daten austauschen (was ich zumindest aus Redundanz Gründen öfters tue), dann sind die 100MB/s schon ein Flaschenhals.
Und auch wenn die momentane hiesige Internetgeschwindigkeit noch nicht an die 1GBit/s ran kommt, lange scheint es nicht mehr zu dauern.
 

MagicEye04

Grand Admiral Special
Mitglied seit
20.03.2006
Beiträge
10.682
Renomée
110
Standort
oops,wrong.planet..
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2020
Mein DC
Aktuelle Projekte
Seti,WCG,Einstein + was gerade Hilfe braucht
Lieblingsprojekt
Seti
Meine Systeme
R7-1700+GTX1070ti,R7-1700+RadeonVII, FX-8350+GTX1050ti, X4-5350+GT1030, X2-240e+RX460
BOINC-Statistiken
Folding@Home-Statistiken
System
Mein Laptop
Dell Latitude E7240
Details zu meinem Desktop
Prozessor
R7-1700 (3G@0,94V) - 2x
Mainboard
Asus Prime B350M-A
Kühlung
TR Macho - AMD Wraith stealth
Speicher
2x8GiB Corsair LPX2400C14 - 2x8GiB DDR4-3200 crucial CL16
Grafikprozessor
Radeon VII - GTX1070ti
Display
61cm LG M2452D-PZ - 50cm Philips 200W
SSD
Crucial MX300-275GB - Samsung 840pro 128GB
HDD
Seagate 7200.14 2TB - Seagate 7200.12 1TB (jeweils eSATAp)
Optisches Laufwerk
LG DVDRAM GH24NS90
Soundkarte
onboard
Gehäuse
Nanoxia Deep Silence1 - Lian-Li PC-G7A
Netzteil
BeQuiet StraightPower 10 400W - E7 400W
Betriebssystem
Ubuntu
Webbrowser
Feuerfuchs
Verschiedenes
5x Nanoxia Lüfter (120/140mm) , Festplatten in Bitumenbox
In Südkorea werden Vorbereitungen für 52,5 GBit/s getroffen, da ist selbst 10GBit/s noch viel zu wenig.
Das wird eh ordentlich was kosten, da kann man sich auch einfach die 10 oder 100GBit/s-Infrastruktur dazukaufen und muss nicht warten, bis sie auf den Mainboards aufgelötet wird...
Glasfaserkabel sind auch nicht mehr so dick.
 

tomturbo

Technische Administration, Dinosaurier
Mitglied seit
30.11.2005
Beiträge
7.093
Renomée
97
Standort
Österreich
  • SIMAP Race
  • QMC Race
  • Spinhenge ESL
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
Mein DC
Aktuelle Projekte
Universe@HOME, Asteroids@HOME, Rosetta@HOME
Lieblingsprojekt
SETI@HOME
Meine Systeme
Xeon E3-1245V6; Raspberry Pi 4; NUC6i3BNH, Ryzen5 3400GE, Ryzen 1700X
BOINC-Statistiken
System
Mein Laptop
Microsoft Surface Pro 4
Details zu meinem Desktop
Prozessor
FX 8230E
Mainboard
Gigabyte 970A-UD3
Kühlung
CoolerMaster Hyper 412S
Speicher
2x8GB Crucial Ballistix Tactical DDR3-1866
Grafikprozessor
Asus Strix Vega56
Display
HP ZR2740w (2560x1440)
SSD
2xSamsung 830 128GB
HDD
Seagate ST31500341AS 1500GB
Optisches Laufwerk
Samsung Brenner
Soundkarte
onboard
Gehäuse
Fractal Design Define R4
Netzteil
XFX 550W
Tastatur
Cherry Stream Keyboard 2019
Maus
irgend eine silent Maus
Betriebssystem
Arch Linux, Windows VM
Webbrowser
Firefox + Chromium + Konqueror
Welche Platte liefert bitte dauerhaft im nichtsequentiellen Bereich 200 MB/sek?
Ein Home-Backupclient kann das, jedenfalls bei kleinen Dateien, nicht.
Unser SAN mit 49TB und lauter 15k Platten kann das nicht.
Wir schaffen beim Backup so etwa 3 bis max 4Gbit dauerhaft. Aber nur wenn VM-files gebackupt werden.
Alle Server sind bei uns im RZ mit 10Gbit Ethernet und/oder 8Gbit FC ausgerüstet.

Die Leute von EMC und HP müssen echte Idioten sein, wenn die das um zehntausende Euros nicht schaffen was jeder Homeuser locker macht. :]
 
Zuletzt bearbeitet:

Crashmob

Cadet
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
20.10.2016
Beiträge
24
Renomée
0
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
AMD Phenom II X6 1090T
Mainboard
Asus M5A88-EVO
Kühlung
Luft
Speicher
8 GB DDR3
Grafikprozessor
Radeon 6870
Display
3 x 27" FullHD
SSD
Samsung EVO 840 Pro 256GB
Welche Platte liefert bitte dauerhaft im nichtsequentiellen Bereich 200 MB/sek?
Hat doch niemand etwas von nichtsequentieller Übertragung gesagt.
Oft sind es ja auch gerade die großen Dateien (Backup-Images, VM's) die regelmäßig und sequentiell innerhalb des heimischen LANs übertragen werden.
 

MagicEye04

Grand Admiral Special
Mitglied seit
20.03.2006
Beiträge
10.682
Renomée
110
Standort
oops,wrong.planet..
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2020
Mein DC
Aktuelle Projekte
Seti,WCG,Einstein + was gerade Hilfe braucht
Lieblingsprojekt
Seti
Meine Systeme
R7-1700+GTX1070ti,R7-1700+RadeonVII, FX-8350+GTX1050ti, X4-5350+GT1030, X2-240e+RX460
BOINC-Statistiken
Folding@Home-Statistiken
System
Mein Laptop
Dell Latitude E7240
Details zu meinem Desktop
Prozessor
R7-1700 (3G@0,94V) - 2x
Mainboard
Asus Prime B350M-A
Kühlung
TR Macho - AMD Wraith stealth
Speicher
2x8GiB Corsair LPX2400C14 - 2x8GiB DDR4-3200 crucial CL16
Grafikprozessor
Radeon VII - GTX1070ti
Display
61cm LG M2452D-PZ - 50cm Philips 200W
SSD
Crucial MX300-275GB - Samsung 840pro 128GB
HDD
Seagate 7200.14 2TB - Seagate 7200.12 1TB (jeweils eSATAp)
Optisches Laufwerk
LG DVDRAM GH24NS90
Soundkarte
onboard
Gehäuse
Nanoxia Deep Silence1 - Lian-Li PC-G7A
Netzteil
BeQuiet StraightPower 10 400W - E7 400W
Betriebssystem
Ubuntu
Webbrowser
Feuerfuchs
Verschiedenes
5x Nanoxia Lüfter (120/140mm) , Festplatten in Bitumenbox
Meine Haupt-Datenpartition ist an der schnellsten Stelle 215MB/s schnell und an der langsamsten Stelle immer noch 180MB/s.
Also selbst am langsamen Ende ist GBit-LAN noch eine deutliche Bremse.
Und die Platte ist schon ein paar Jahre alt, die Nachfolger sollten da noch mal ne Schippe draufgelegt haben, wie oben bereits erwähnt.
 

tomturbo

Technische Administration, Dinosaurier
Mitglied seit
30.11.2005
Beiträge
7.093
Renomée
97
Standort
Österreich
  • SIMAP Race
  • QMC Race
  • Spinhenge ESL
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
Mein DC
Aktuelle Projekte
Universe@HOME, Asteroids@HOME, Rosetta@HOME
Lieblingsprojekt
SETI@HOME
Meine Systeme
Xeon E3-1245V6; Raspberry Pi 4; NUC6i3BNH, Ryzen5 3400GE, Ryzen 1700X
BOINC-Statistiken
System
Mein Laptop
Microsoft Surface Pro 4
Details zu meinem Desktop
Prozessor
FX 8230E
Mainboard
Gigabyte 970A-UD3
Kühlung
CoolerMaster Hyper 412S
Speicher
2x8GB Crucial Ballistix Tactical DDR3-1866
Grafikprozessor
Asus Strix Vega56
Display
HP ZR2740w (2560x1440)
SSD
2xSamsung 830 128GB
HDD
Seagate ST31500341AS 1500GB
Optisches Laufwerk
Samsung Brenner
Soundkarte
onboard
Gehäuse
Fractal Design Define R4
Netzteil
XFX 550W
Tastatur
Cherry Stream Keyboard 2019
Maus
irgend eine silent Maus
Betriebssystem
Arch Linux, Windows VM
Webbrowser
Firefox + Chromium + Konqueror
Von sequentiell ist nicht die Rede....
Das ist nicht der Standardzugriffsfall.
 

MagicEye04

Grand Admiral Special
Mitglied seit
20.03.2006
Beiträge
10.682
Renomée
110
Standort
oops,wrong.planet..
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2020
Mein DC
Aktuelle Projekte
Seti,WCG,Einstein + was gerade Hilfe braucht
Lieblingsprojekt
Seti
Meine Systeme
R7-1700+GTX1070ti,R7-1700+RadeonVII, FX-8350+GTX1050ti, X4-5350+GT1030, X2-240e+RX460
BOINC-Statistiken
Folding@Home-Statistiken
System
Mein Laptop
Dell Latitude E7240
Details zu meinem Desktop
Prozessor
R7-1700 (3G@0,94V) - 2x
Mainboard
Asus Prime B350M-A
Kühlung
TR Macho - AMD Wraith stealth
Speicher
2x8GiB Corsair LPX2400C14 - 2x8GiB DDR4-3200 crucial CL16
Grafikprozessor
Radeon VII - GTX1070ti
Display
61cm LG M2452D-PZ - 50cm Philips 200W
SSD
Crucial MX300-275GB - Samsung 840pro 128GB
HDD
Seagate 7200.14 2TB - Seagate 7200.12 1TB (jeweils eSATAp)
Optisches Laufwerk
LG DVDRAM GH24NS90
Soundkarte
onboard
Gehäuse
Nanoxia Deep Silence1 - Lian-Li PC-G7A
Netzteil
BeQuiet StraightPower 10 400W - E7 400W
Betriebssystem
Ubuntu
Webbrowser
Feuerfuchs
Verschiedenes
5x Nanoxia Lüfter (120/140mm) , Festplatten in Bitumenbox
Bei mir schon.
 

Captn-Future

Moderation DC, P3DN Vize-Kommandant, ,
Mitglied seit
16.08.2004
Beiträge
4.689
Renomée
121
Standort
VIP Lounge
  • QMC Race
  • RCN Russia
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2020
  • BOINC Pentathlon 2019
Mein DC
Mitglied der Planet 3DNow! Kavallerie!
Aktuelle Projekte
QMC, Simap
Lieblingsprojekt
QMC
Meine Systeme
X4 940 BE
BOINC-Statistiken
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
Intel Xeon E3-1230v2
Mainboard
GA-Z77-UD3
Kühlung
Thermalright Macho Rev. A
Speicher
16 GB Kingston blue
Grafikprozessor
Gigabyte GTX 660
Display
HP ZR2440w 1920x1200
SSD
Samsung SSD 830 256 GB
HDD
WD Blue 1 TB
Optisches Laufwerk
LG GSA-H10N
Gehäuse
LianLi V1000 Silber
Netzteil
Cougar SE400
Betriebssystem
Windows 7
Webbrowser
FireFox
Jetzt möchte ich aber mal mitrechnen. Ein Backup welcher Größe soll übertragen werden? Sagen wir mal 10 GB = 10240 MB / 100MB/s = 102,4 s Es dauert also noch nicht mal 2 Minuten 10 GB über Gigalahn zu kopieren. Wenn alles Sequenziell abläuft (Was ich grundsätzlich mal bezweifle). Sollten es größere Datenmengen sein, wie z.B. ein komplettes Abbild einer 1 TB-Platte, dann dauert es halt 2,8 Stunden. Wer aber ernsthaft glaubt dass es dann statt in 170 Minuten schon in 17 Minuten erledigt sei......

Momentan ist Gigalan günstig unkompliziert und relativ schnell. Das es so langsam in gewissen Anwendungsbereichen an Grenzen stößt ist mir bewusst. 10g wären wirklich schön und anscheinend sollte wird das aber zu Kosten erkauft, die weder Preiswert noch im Unterhalt günstig sind.

Was kostet ein NAS mit Raid5 und einen 10G Anschluss?
 

bschicht86

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
14.12.2006
Beiträge
2.875
Renomée
103
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
Mein DC
BOINC-Statistiken
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
2950X
Mainboard
X399 Taichi
Kühlung
Heatkiller IV Pure Chopper
Speicher
64GB 3466 CL16
Grafikprozessor
2x Vega 64 @Heatkiller
Display
Asus VG248QE
SSD
PM981, SM951, ein paar MX500 (~5,3TB)
HDD
-
Optisches Laufwerk
1x BH16NS55 mit UHD-BD-Mod
Soundkarte
Audigy X-Fi Titanium Fatal1ty Pro
Gehäuse
Chieftec
Netzteil
Antec HCP-850 Platinum
Betriebssystem
Win7 x64, Win10 x64
Webbrowser
Firefox
Verschiedenes
LS120 mit umgebastelten USB -> IDE (Format wie die gängigen SATA -> IDE)
10GBit muss mir ja auch nicht an meiner Gamer-Maschine anliegen. Für mich interessant wär es eher am NAS in Verbindung mit einem GBit-Switch, von den ein Port 10GBit kann.
 
Oben