3. BOINC PENTATHLON presented by SETI.Germany

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Twodee

Lord of the Stats, Special, ,
Mitglied seit
18.09.2006
Beiträge
13.783
Renomée
389
  • RCN Russia
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2012
Also die 9600GT braucht schon ~430Min Für eine Normale Collatz WU und die hat 64 Shader ich glaub das wird eng eine WU mit der NF 8200 innerhalb des Races Fertig zu bekommen :P PPD liegt hier dann hochgerechnet bei circa 30k mit der GTX 260 die 9600GT könnte nochmal circa 10k beisteuern^^

Edit: Gebunkert wird weil nur die Credits innerhalb eines gewissen Zeitraumes Zählen man aber einfach schon ein Paar fertige WUs auf lager haben kann die man dann direkt abliefert.
05.05. - 10.05. Rosetta@home
07.05. - 12.05. Collatz Conjecture

Ahh alles klar. *great*
 

Nightshift

Grand Admiral Special
Mitglied seit
19.08.2002
Beiträge
4.446
Renomée
81
Standort
Tief im Weeeeeesss-teheheheeen ;-)
  • SIMAP Race
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
Ja ich weiß, ist ja nur ein Testlauf, nehme mal an es gibt mehr PPD von den GPUs wenn die CPU nicht @100% läuft.
Dann wird es wohl besser sein Rosetta auf der CPU laufen zu lassen und collatz nur auf den GPUs?

Collatz kostet quasi keine CPU-Zeit, daher macht es keinen Unterschied ob du noch andere Projekte nebenher laufen lässt.

Auszug aus dem Collatz-Stderr output (WU-Log)
Code:
WU completed.
CPU time: 3.54688 seconds,  GPU time: 2147.07 seconds
Der Anteil der CPU liegt also im Promille-Bereich.
 

eR1K1

Vice Admiral Special
Mitglied seit
12.01.2008
Beiträge
797
Renomée
10
Standort
Berlin
  • BOINC Pentathlon 2012
So ich bin dann mal das erste mal bei Rosetta dabei mit 2 Servern.
Bei mir sind allerdings die CPUs die limitierenden Faktoren.
6GB reichen scheinbar für Rosetta aus bei 8 Kernen à 2 GHz
/var/lib/boinc-client# boinccmd --get_host_info
timezone: 7200
domain name: ...
IP addr: ...
#CPUS: 8
CPU vendor: GenuineIntel
CPU model: Intel(R) Xeon(R) CPU E5335 @ 2.00GHz [Family 6 Model 15 Stepping 7]
CPU FP OPS: 1856099960.837541
CPU int OPS: 10661114390.216442
CPU mem BW: 1000000000.000000
OS name: Linux
OS version: 2.6.32-38-server
mem size: 16861409280.000000
cache size: 4194304.000000
swap size: 0.000000
disk size: 19684610048.000000
disk free: 16189456384.000000

Sind 8 WUs gut in 3,5h?
 
Zuletzt bearbeitet:

WindHund

Grand Admiral Special
Mitglied seit
30.01.2008
Beiträge
11.405
Renomée
342
Standort
Im wilden Süden (0711)
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2021
Collatz kostet quasi keine CPU-Zeit, daher macht es keinen Unterschied ob du noch andere Projekte nebenher laufen lässt.

Auszug aus dem Collatz-Stderr output (WU-Log)
Code:
WU completed.
CPU time: 3.54688 seconds,  GPU time: 2147.07 seconds
Der Anteil der CPU liegt also im Promille-Bereich.
Hm, also bei mir ist es ein wenig mehr CPU Zeit die da drauf geht: http://boinc.thesonntags.com/collatz/result.php?resultid=114578383
3,236.27 Punkte für eine WU, lol. :)
 

Pollux

Admiral Special
Mitglied seit
12.09.2005
Beiträge
1.421
Renomée
48
Collatz läuft auf der GPU mit minimaler CPU Unterstützung (average 0.01 core).
Die CPU Projekte können normal weiterlaufen.

Collatz mit Ati (Standardtakt)
Ati 5750-----Mini Ø 7:00min-----Normalos Ø 56:00min-----GPULoad Ø 98%
Ati 5770-----Mini Ø 5:55min-----Normalos Ø 47:00min-----GPULoad Ø 96%
Ati 6790-----Mini Ø 4:44min-----Normalos Ø 38:20min-----GPULoad Ø 92%


@eR1K1
Bitte die Laufzeiten der einzelnen Projekte im Pentathlon beachten.
Die Zeiten richten sich nach Deinen Einstellungen im Rosettaccout. Die Wu-Berechnungsdauer ist dort einstellbar von 1-24 Std.
 
Zuletzt bearbeitet:

Nightshift

Grand Admiral Special
Mitglied seit
19.08.2002
Beiträge
4.446
Renomée
81
Standort
Tief im Weeeeeesss-teheheheeen ;-)
  • SIMAP Race
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
@ WindHund: Hmm ne guck nochmal - der stderr von der CUDA-App gibt die CPU-time leider gar nicht mit an. :-( Nur die GPU-time und die reale Laufzeit. Aber prinzipiell sollte die CUDA-App auch nicht wesentlich mehr oder weniger CPU-Zeit verbrauchen. <- Tante Edit sagt: Das ist Quark!
 
Zuletzt bearbeitet:

WindHund

Grand Admiral Special
Mitglied seit
30.01.2008
Beiträge
11.405
Renomée
342
Standort
Im wilden Süden (0711)
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2021
@Pollux
Ja das zeigt mir der Boinc Manager auch an, 0.01 CPU, aber woher kommt dann die CPU Zeit bei meinem verlinkten Task?

Laufzeit: 1,931.77
CPU Zeit: 417.18

Wegen Rosetta, welche WU Laufzeit ist den ideal für die PPD, bringen größere WU´s generell mehr Punkte?
 

EselTreiber

Admiral Special
Mitglied seit
13.10.2007
Beiträge
1.391
Renomée
241
Standort
Hirschberg, BaWü
  • Spinhenge ESL
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
Werd heute noch einen alten X2 für die Dauer des Pentathlon 24/7 anwerfen. Aber bei Collatz muss ich passen, weil keine GPU-Anwendung für Linux verfügbar ist. :[
 

Sway Dizzle

Grand Admiral Special
Mitglied seit
02.11.2005
Beiträge
3.662
Renomée
15
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2012
Hat noch jemand mal die Cuda31 probiert? Bei meiner 480 steigt die Auslastung auf 99%,bringt aber kaum mehr Punkte außer das die Temp bei 98° liegt. :o
 

eR1K1

Vice Admiral Special
Mitglied seit
12.01.2008
Beiträge
797
Renomée
10
Standort
Berlin
  • BOINC Pentathlon 2012
@eR1K1
Bitte die Laufzeiten der einzelnen Projekte im Pentathlon beachten.
Die Zeiten richten sich nach Deinen Einstellungen im Rosettaccout. Die Wu-Berechnungsdauer ist dort einstellbar von 1-24 Std.

Das soll jetzt was heißen?
Also die Gültigkeit ist bis 12.05. der WUs. Oder meinst du was anderes?

Konnte pro Server 330 WUs bunkern das sollte bis 5.Mai reichen.
 

Nightshift

Grand Admiral Special
Mitglied seit
19.08.2002
Beiträge
4.446
Renomée
81
Standort
Tief im Weeeeeesss-teheheheeen ;-)
  • SIMAP Race
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
@ WindHund:

Längere WU-Laufzeiten bei Rosetta sollten keine Auswirkung auf die Credits/zeit haben. Zuletzt hab ich das aber vor ca. 2 Jahren getestet (daher das sollten), werde das heute oder morgen nochmal machen.

Ah ok ja, da oben steht die CPU-Zeit ja doch in deinem Link... (hab nur in den stderr geguckt *buck*)
Hmm guck mal hier rein: http://boinc.thesonntags.com/collatz/result.php?resultid=114510424
Demnach scheint es so, dass die CUDA-App also doch einen vergleichsweise hohen CPU-Anteil hat.
Aber solange sie sich die CPU-Leistung nicht über den Boinc-Scheduler holt, sondern direkt über den Win-Scheduler, hat sie Priorität vor den Boinc-CPU-Berechnungen und sollte daher immer noch unabhängig davon sein.
Aber am besten wäre es, du testest das einfach mal, in dem du ein paar Stunden keine CPU-Projekte berechnest sondern nur Collatz-GPU.
 

Shadowtrooper

Grand Admiral Special
Mitglied seit
02.02.2009
Beiträge
2.476
Renomée
35
Standort
Krefeld
Laufzeit 8,400.41
CPU Zeit 570.65

Die Auslastung der GPU ist allerdings gut. Ich lass Rosetta nebenbei auf allen Kernen weiterlaufen.
 

Sonic

Grand Admiral Special
Mitglied seit
23.01.2002
Beiträge
5.110
Renomée
127
Standort
Cloppenburg
  • SIMAP Race
  • QMC Race
  • RCN Russia
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
Collatz mit Ati (Standardtakt)
Ati 4850-----Mini Ø k.a.-----Normalos Ø 67:00min
 

JKuehl

Grand Admiral Special
Mitglied seit
22.06.2003
Beiträge
7.905
Renomée
145
Standort
Stockholm, Schweden
  • SIMAP Race
  • QMC Race
  • RCN Russia
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
Eine Frage am Rande: Warum wird gebunkert bzw. die Spielchen mit der Hostsdatei?

Weil wie beim Pentathlon "üblich" das zur Strategie zählt. Es werden alle ab dem 5. gegranteten WUS (00:00 UTC) gezählt - egal ob aus dem Bunker oder frisch.
 

Makso

Grand Admiral Special
Mitglied seit
15.02.2006
Beiträge
3.393
Renomée
142
Standort
Österreich
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
@Pollux

Mit meiner HD 5770 brauche ich für eine kleine WU 4,15 min bis 5,10min.
Und bei den großen WU schwankt es stark. einmal brauche ich 40min dann wieder 56min.
Hängt sicher aber mit dem CPU Projekt. Und da gibt es auch sehr starte Unterschiede.
zwischen 1h55min bis zu 4h.
Beim Lappi bekomme ich immer Berechnungsfehler mit der 8600GS M.
 

Shadowtrooper

Grand Admiral Special
Mitglied seit
02.02.2009
Beiträge
2.476
Renomée
35
Standort
Krefeld
Was mir beim durchblättern der vorgeschlagenen Projekte aufgefallen ist: das 4 Projekt also die Kategorie Bio und Medizin hat gute karten nochmal bei Rosetta zu landen das würde bedeuten das man vom 5 bis zum 16 durchgängig bei Rosetta bleiben könnte (zumindest fürs CPU Projekt) wenn man am 10 keine WUs abliefert (sprich Netzwerk aus). Das währe dann von der Strategie recht interessant wie viele Mitglieder auf das 3 Projekt wechseln und wer alles direkt bei Rosetta weiterrechnet.

Projekt 1: Rosetta 5.5-10.5
Projekt 2: Collatz 7.5-12.5
Projekt 3: ?????? (QMC) 9.5-14.5
Projekt 4: ?????? (Rosetta) 11.5-16.5
Projekt 5: ?????? (yoyo) 13.5-18.5
 
Zuletzt bearbeitet:

ceVoIX

Vice Admiral Special
Mitglied seit
01.06.2008
Beiträge
712
Renomée
33
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
Wie heiß dürfen eigentlich die Spannungswandler auf dem Mainboard dauerhaft werde, ohne das die schaden nehmen? Hatte vor 2 Tagen bisschen Übertaktet und da lagen die bei ca. 80°C, während Boinc lief.
 

Landjunge

Admiral Special
Mitglied seit
29.10.2008
Beiträge
1.242
Renomée
461
Standort
bei Uelzen, NDS
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
Also früher sagte man mal das halbleiter bis 85°C optimal arbeiten. Wie auch die heute "normalen" Elektrolytkondensatoren.
Wie es mit den Halbleitern heutzutage ausschaut weiß ich allerdings auch nicht genau.
Wahrscheinlich bis oder sogar über 100°C

PS: Geforce 8600 gts etwa 9std 41min für ne normale Collatz WU
 

Onkel_Dithmeyer

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
22.04.2008
Beiträge
12.922
Renomée
3.901
Standort
Zlavti
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
Manche Boards hier im Test kommen beim Übertakten schon mal über die 100°-Marke und arbeiten noch zuverlässig weiter. Ich denke bis 120° sollten gute SpaWas noch arbeiten. Danach könnte es Problematisch mit dem Lötmittel werden ;)
 

Shadowtrooper

Grand Admiral Special
Mitglied seit
02.02.2009
Beiträge
2.476
Renomée
35
Standort
Krefeld
Je nach Typ aber die meisten gehen bis ~120°C im normalen Betrieb. Bei 80°C ist jedenfalls alles sicher im Grünen bereich. Ab 100°C würde ich die im Dauerbetrieb etwas belüften.
 

Pollux

Admiral Special
Mitglied seit
12.09.2005
Beiträge
1.421
Renomée
48
@Pollux
Ja das zeigt mir der Boinc Manager auch an, 0.01 CPU, aber woher kommt dann die CPU Zeit bei meinem verlinkten Task?

Laufzeit: 1,931.77
CPU Zeit: 417.18
Kenne Deine PC-Nutzung nicht. Deine Grafik wird wohl auch um die 90% oder mehr bei der Berechnung der Collatzen benötigen. Und jedes Beschneiden der Ressourcen (GPU) erhöht natürlich auch die CPUzeit.

Wegen Rosetta, welche WU Laufzeit ist den ideal für die PPD, bringen größere WU´s generell mehr Punkte?
Da muß ein Profirosetter ran.

eR1K1 schrieb:
Das soll jetzt was heißen?
Also die Gültigkeit ist bis 12.05. der WUs. Oder meinst du was anderes?
Sorry, war ein Mißverständnis. Dachte, Du lädst die Results jetzt schon hoch.

Shadowtrooper schrieb:
Was mir beim durchblättern der vorgeschlagenen Projekte aufgefallen ist: das 4 Projekt also die Kategorie Bio und Medizin hat gute karten nochmal bei Rosetta zu landen das würde bedeuten das man vom 5 bis zum 16 durchgängig bei Rosetta bleiben könnte (zumindest fürs CPU Projekt) wenn man am 10 keine WUs abliefert (sprich Netzwerk aus). Das währe dann von der Strategie recht interessant wie viele Mitglieder auf das 3 Projekt wechseln und wer alles direkt bei Rosetta weiterrechnet.

Projekt 1: Rosetta 5.5-10.5
Projekt 2: Collatz 7.5-12.5
Projekt 3: ? ? ? ? (QMC) 9.5-14.5
Projekt 4: ? ? ? ? (Rosetta) 11.5-16.5
Projekt 5: ? ? ? ? (yoyo) 13.5-18.5

Die Diziplinen 4 und 2 sind bereits gewählt.
Der BOINC Pentathlon wird in 5 unterschiedlichen Disziplinen durchgeführt:
1.Showbag
2.GPU
3.Physik & Chemie (CPU)
4.Biologie & Medizin (CPU)
5.Mathematik (CPU)
http://www.seti-germany.de/blog/category/boinc-pentathlon/

@Makso
Die Zeitangaben sind auch dafür gedacht, daß Collatzneueinsteiger sich nicht von den sehr hohen Schätzzeiten irritieren lassen. Liegt einfach am hohen duration correction factor. Aber er sinkt mit jeder gerechneten Wu. Gilt für alle Projekte und wenn länger pausiert wurde.


Collatz mit Ati (Standardtakt)
Ati 4850-----Mini Ø k.a.-----------Normalos Ø 67:00min
Ati 5750-----Mini Ø 7:00min-----Normalos Ø 56:00min-----GPULoad Ø 98%
Ati 5770-----Mini Ø 5:55min-----Normalos Ø 47:00min-----GPULoad Ø 96%
Ati 6790-----Mini Ø 4:44min-----Normalos Ø 38:20min-----GPULoad Ø 92%
 

Shadowtrooper

Grand Admiral Special
Mitglied seit
02.02.2009
Beiträge
2.476
Renomée
35
Standort
Krefeld
ach stimmt ich dachte Rosetta wär in Showbag gewählt worden ;)
 

ceVoIX

Vice Admiral Special
Mitglied seit
01.06.2008
Beiträge
712
Renomée
33
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
Ok, dann kann ich für den Pentathlon doch noch ein bisschen mehr übertakten :)

Rosetta habe ich erstmal genug WUs, selbst wenn die Server bis zum 9.5. ausfallen würden, wann wird das nächste CPU Projekt bekannt gegeben?
 

Shadowtrooper

Grand Admiral Special
Mitglied seit
02.02.2009
Beiträge
2.476
Renomée
35
Standort
Krefeld
Heute Abend/Nacht um 2Uhr wenn ich mich nicht irre ;)
 

WindHund

Grand Admiral Special
Mitglied seit
30.01.2008
Beiträge
11.405
Renomée
342
Standort
Im wilden Süden (0711)
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2021
@ WindHund:

Längere WU-Laufzeiten bei Rosetta sollten keine Auswirkung auf die Credits/zeit haben. Zuletzt hab ich das aber vor ca. 2 Jahren getestet (daher das sollten), werde das heute oder morgen nochmal machen.

Ah ok ja, da oben steht die CPU-Zeit ja doch in deinem Link... (hab nur in den stderr geguckt *buck*)
Hmm guck mal hier rein: http://boinc.thesonntags.com/collatz/result.php?resultid=114510424
Demnach scheint es so, dass die CUDA-App also doch einen vergleichsweise hohen CPU-Anteil hat.
Aber solange sie sich die CPU-Leistung nicht über den Boinc-Scheduler holt, sondern direkt über den Win-Scheduler, hat sie Priorität vor den Boinc-CPU-Berechnungen und sollte daher immer noch unabhängig davon sein.
Aber am besten wäre es, du testest das einfach mal, in dem du ein paar Stunden keine CPU-Projekte berechnest sondern nur Collatz-GPU.
Wenn ich nur die GPU rechnen lasse ist die Zeit nicht geringer. Was aber merkwürdig ist (kann auch Zufall geweßen sein) das keine GPU WU´s mehr kommen wenn ich die CPU WU´s anhalte. *noahnung*
Ich lass die restlichen mini_collatz fertig rechnen dann läuft Rosetta auf der CPU, mal sehen wie es sich damit verhält.

Kenne Deine PC-Nutzung nicht. Deine Grafik wird wohl auch um die 90% oder mehr bei der Berechnung der Collatzen benötigen. Und jedes Beschneiden der Ressourcen (GPU) erhöht natürlich auch die CPUzeit.

Collatz mit Ati (Standardtakt)
Ati 4850-----Mini Ø k.a.-----------Normalos Ø 67:00min
Ati 5750-----Mini Ø 7:00min-----Normalos Ø 56:00min-----GPULoad Ø 98%
Ati 5770-----Mini Ø 5:55min-----Normalos Ø 47:00min-----GPULoad Ø 96%
Ati 6790-----Mini Ø 4:44min-----Normalos Ø 38:20min-----GPULoad Ø 92%
Ich habe es im Boinc Manager schon so eingestellt, dass der PC immer 100% nutzen darf, auch wenn ich damit arbeite.
Hab nebenher aber nichts gemacht, da switche ich immer auf den E-350 zum surfen, gerade aus dem Grund weil es die Zeiten beinflussen kann.
Mein GPU load ist weit weg von 90%, finde ich aber ok soweit, weil die GPUs nicht so heiß werden und die Lüfter nicht voll aufdrehen müssen.
Mit Folding@home hat meine oberste Karte 95°C erreicht bei 85% Lüftergeschwindigkeit (@100% load)

 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten