5900x eco nur 13600 Punkte im Cinebench R23 normal ?

Bullz

Vice Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
07.07.2007
Beiträge
934
Renomée
16
Hi,

habe folgendes System neu zusammen gebaut

Netzteil: Corsair SF750
Grafikkarte: ASUS TUF Gaming GeForce RTX 3080 12GB
SSD: XPG ASX8200PNP-2TT-C SX8200 PRO 2 TB h
Mainboard: MB Gigabyte B550I AORUS Pro AX ( neueste BIOS )
Kühler: Noctua NH-U9S
Ram: 2xCrucial Ballistix BL2K16G36C16U4R 3600 MHz, DDR4, DRAM
CPU: 5900x eco @65 Watt
Gehäuse:ncase m1
Windows 10 64 bit

2 Intake 9 cm Noctua Lüfter am CPU Kühler
1 Intake 12cm Noctua am Seitenteil
1 Intake Netzteil ( dient alles dem positiven Pressure Prinzip anscheinend )

Im Internet erreichen einige User im eco 18000. Passen meine Werte überhaupt ? Versuche gerade eine neue Version runterzuladen, eventuell lags daran. Kann meine Werte in hwinfo aber nicht deuten. Bin von einem 5600x auf 5900x umgestiegen für mehr Leistung im Multi.

lg
 

Anhänge

  • Cinebench R23.PNG
    Cinebench R23.PNG
    373,9 KB · Aufrufe: 12

enigmation

Admiral Special
Mitglied seit
15.12.2016
Beiträge
1.100
Renomée
732
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
  • SETI@Home Intel-Race II
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
  • BOINC Pentathlon 2022
Ich hatte mit meinem 3900XT, also Zen 2 auch mit 12 Kernen, Werte zwischen 16000 und 18000 (mit Offset-undervolting) bei CB23 mit dem eco-Modus 65W, der dann bis 87W TDP ziehen darf.
Bei HWInfo fehlen mir bei dir die Angaben zu CPU PPT, TDC und EDC Limit und deren absolute Werte. Zumindest CPU Package Power 89W finde ich, das für den eco-Modus ein sogar wenig zu viel ist. So sah das bei mir aus:
1663170090463.png
 

Bullz

Vice Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
07.07.2007
Beiträge
934
Renomée
16
danke für die Tipps. Hab jetzt mal den Tipp bekommen XMP beim Ram zu aktivieren. Werde ich jetzt machen. Hab cinebench noch mal runtergeladen um eine alte Version auszuschliesen.

1546 single 13560 multi ( ohne XMP Ram )
 

Anhänge

  • single.png
    single.png
    376,3 KB · Aufrufe: 5
  • multicinebenchr23.png
    multicinebenchr23.png
    418 KB · Aufrufe: 5

WindHund

Grand Admiral Special
Mitglied seit
30.01.2008
Beiträge
11.562
Renomée
376
Standort
Im wilden Süden (0711)
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2021
@enigmation
Warum findest du 89W CPU Package zu viel ?
CPU Core Power ist bei 63.179W das passt doch soweit.

CPU Package Power sind nicht nur die Kerne sondern alles unter dem IHS. (Auch PCI-Express und USB/SATA)

SMU steht für System Management Unit, nicht für CPU Kerne Management. ;)

@Bullz
Das passt soweit, mit Voll dampf und nThreads: https://abload.de/img/cb23_stock_24oc-uti4ed1.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

Bullz

Vice Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
07.07.2007
Beiträge
934
Renomée
16
danke für den screen laut anderen Foren habe ich trotzdem zu wenig punkte

Energiesparplan war Höchstleistung
XMP Profil habe ich jetzt eingestellt.
VCore muss default sein. Hab die Default Einstellung vom BIOS gelassen.
BIOS bis auf ECO und XMP ansonsten nichts verändert

XMP hat keine Mehrleistung gebracht. Hab noch CPU-Z Screenshots hinzugefügt.

screenshot ist mit xmp Profil erstellt worden. Brachte keine Besserung. Werde langsamen Ram auch testen.
 

Anhänge

  • XMPBiosaktiviert.png
    XMPBiosaktiviert.png
    710,8 KB · Aufrufe: 9

WindHund

Grand Admiral Special
Mitglied seit
30.01.2008
Beiträge
11.562
Renomée
376
Standort
Im wilden Süden (0711)
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2021
Zuletzt bearbeitet:

enigmation

Admiral Special
Mitglied seit
15.12.2016
Beiträge
1.100
Renomée
732
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
  • SETI@Home Intel-Race II
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
  • BOINC Pentathlon 2022
Warum findest du 89W CPU Package zu viel ?
CPU Core Power ist bei 63.179W das passt doch soweit.

CPU Package Power sind nicht nur die Kerne sondern alles unter dem IHS. (Auch PCI-Express und USB/SATA)
Ich dachte, eco hält sich ziemlich genau an die maximal 87W, hatte da noch keine 89W bei mir gesehen.
 

WindHund

Grand Admiral Special
Mitglied seit
30.01.2008
Beiträge
11.562
Renomée
376
Standort
Im wilden Süden (0711)
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2021
Warum findest du 89W CPU Package zu viel ?
CPU Core Power ist bei 63.179W das passt doch soweit.

CPU Package Power sind nicht nur die Kerne sondern alles unter dem IHS. (Auch PCI-Express und USB/SATA)
Ich dachte, eco hält sich ziemlich genau an die maximal 87W, hatte da noch keine 89W bei mir gesehen.
Ja, das geht vom Mainboard UEFI Coder aus, je nach dem was dieser Validiert hat. ;)

Das sind keine Maximal Werte was du damit Einstellst, sondern Durchschnitts Werte.
PPT sind Maximal Werte, davon gibt es 3 Stück:

TDC
PTT
EDC
 

Bullz

Vice Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
07.07.2007
Beiträge
934
Renomée
16
Ist der CB23 Score von deinem System mit Standard Power Limit (kein ECO Mode) besser ?
Ich würde mal noch HWinfo Aktualisieren, ich habe Version 7.24...

Ist dein UEFI Version Aktuell vom Mainboard und läuft dein System mit SecureBoot und OS ist auch Up to Date ?

Edit: Mit HWinfo64

Single Thread: https://abload.de/img/cb23_singlethread_hwi4lf1s.jpg
Multi Thread: https://abload.de/img/cb23_nthread_hwinfo1li5n.jpg

mainboard aktuell, secureboot keine Ahnung und Windows ist bei 10 aber alle treiber drinnen. Meine CPU ist

Chipsatztreiber installieren hat nichts gebracht. :( etwas verzweifelt gerade.
 

WindHund

Grand Admiral Special
Mitglied seit
30.01.2008
Beiträge
11.562
Renomée
376
Standort
Im wilden Süden (0711)
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2021
Ist der CB23 Score von deinem System mit Standard Power Limit (kein ECO Mode) besser ?
Ich würde mal noch HWinfo Aktualisieren, ich habe Version 7.24...

Ist dein UEFI Version Aktuell vom Mainboard und läuft dein System mit SecureBoot und OS ist auch Up to Date ?

Edit: Mit HWinfo64

Single Thread: https://abload.de/img/cb23_singlethread_hwi4lf1s.jpg
Multi Thread: https://abload.de/img/cb23_nthread_hwinfo1li5n.jpg

mainboard aktuell, secureboot keine Ahnung und Windows ist bei 10 aber alle treiber drinnen. Meine CPU ist

Chipsatztreiber installieren hat nichts gebracht. :( etwas verzweifelt gerade.
Warum verzweifelt, lass den Tiger raus.

65W sind Laptop Dimensionen.

Ein ThreadRipper darf bis zu 260W TDP nutzen...
 

Bullz

Vice Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
07.07.2007
Beiträge
934
Renomée
16
ok Windhund werde ich probieren jetzt ... vorher noch

die Temps sind nie hoch und er nimmt seine 88 Watt .. trotzdem bleiben die Frequenzen niedrig. Ab und an versucht er sie zu boosten für 1 Sekunde aber dann springt der Lüfter sofort an und dann ist gleich wieder schluss mit 3,8 Ghz und er rennt wieder mit 2,8 Ghz. Das ist mein Problem

Kühler habe ich gewissenhaft draufgesetzt... glaube nicht das ich da nen Fehler gemacht habe. Wärmeleistpaste auch ne anständige drauf.
 

Anhänge

  • taktpowerwährendlast.png
    taktpowerwährendlast.png
    702,2 KB · Aufrufe: 6

WindHund

Grand Admiral Special
Mitglied seit
30.01.2008
Beiträge
11.562
Renomée
376
Standort
Im wilden Süden (0711)
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2021
1 Sekunde ist schnell, HWinfo liest alle 2 Sekunden die Sensoren aus.
Also darauf bitte nicht verlassen, sonst bist Verlassen.

Je nach Pooling Rate, ein Oszilloskope kann 25MHz pro Node visuell darstellen.

Hz, sind immer in Sekunden Einheiten mit 3 Nach Komma Stellen. 000

Edit

2022, Das Jahr der MatheMaFck.
 

Bullz

Vice Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
07.07.2007
Beiträge
934
Renomée
16
Soda BIOS Default, XMP Profile geladen also Full Power

bekomme ich 19280 Punkte ... in einem 10 Minuten durchlauf. Warum zieht der Eco Modus so viel Leistung bei mir ist die Frage nun ?
 

Anhänge

  • BiosDefaultFullpower.png
    BiosDefaultFullpower.png
    411 KB · Aufrufe: 10

WindHund

Grand Admiral Special
Mitglied seit
30.01.2008
Beiträge
11.562
Renomée
376
Standort
Im wilden Süden (0711)
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2021
Weil der Turbo Boost innerhalb von Sekunden agiert.
Dadurch ist auch die Schwubdizität agiler auf dem Desktop.
Stoßlüften: Fenster auf, 10 Minuten warten, Fenster zu.

ESC & Beenden.
 

tom1tom

Admiral Special
Mitglied seit
26.01.2009
Beiträge
1.384
Renomée
48
Standort
BERLIN
Ich dachte erst wäre was kaputt.

first World Probleme.
 

WindHund

Grand Admiral Special
Mitglied seit
30.01.2008
Beiträge
11.562
Renomée
376
Standort
Im wilden Süden (0711)
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2021
Soda BIOS Default, XMP Profile geladen also Full Power

bekomme ich 19280 Punkte ... in einem 10 Minuten durchlauf. Warum zieht der Eco Modus so viel Leistung bei mir ist die Frage nun ?
Wie meinst du das mit zieht zu viel Leistung ?
Wenn der Eco Mode 40 % weniger Verbrauchen darf, muss das mit einem Leistungseinbruch daher kommen.
Du hast 40% weniger TDP zugelassen aber mehr Punkte als 40% von 19280 = 11568.
 

WindHund

Grand Admiral Special
Mitglied seit
30.01.2008
Beiträge
11.562
Renomée
376
Standort
Im wilden Süden (0711)
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2021
@WindHund, was zeigt denn bei dir CB23 an, wenn du im Eco-Mode bist?
Das würde ich gerne machen, allerdings konnte mir bisher noch Keiner sagen welchen Eco Mode er meint und in welchem UEFI Menü sich dieser befinden soll.
Ich nutze keine Mainboard Hersteller Features sondern nur das was im AMD CBS Menü zu finden ist. ;)
 

Bullz

Vice Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
07.07.2007
Beiträge
934
Renomée
16
Soda BIOS Default, XMP Profile geladen also Full Power

bekomme ich 19280 Punkte ... in einem 10 Minuten durchlauf. Warum zieht der Eco Modus so viel Leistung bei mir ist die Frage nun ?
Wie meinst du das mit zieht zu viel Leistung ?
Wenn der Eco Mode 40 % weniger Verbrauchen darf, muss das mit einem Leistungseinbruch daher kommen.
Du hast 40% weniger TDP zugelassen aber mehr Punkte als 40% von 19280 = 11568.
https://www.computerbase.de/2020-11/amd-ryzen-5000-test/5/#abschnitt_multicoreszenarien bei computerbase verliert der 5900x gerade mal 8 % weniger Leistung gegenüber 105 Watt.

Habe jetzt wieder default Bios selbst ram auf default und ECO .. lande wieder beim gleichen Wert. Habe jetzt aber hwinfo upgedatet und zeige mehr infos.
 

Anhänge

  • 1509EcomodeRamdefaultohneXMP.png
    1509EcomodeRamdefaultohneXMP.png
    334,3 KB · Aufrufe: 6

WindHund

Grand Admiral Special
Mitglied seit
30.01.2008
Beiträge
11.562
Renomée
376
Standort
Im wilden Süden (0711)
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2021
Soda BIOS Default, XMP Profile geladen also Full Power

bekomme ich 19280 Punkte ... in einem 10 Minuten durchlauf. Warum zieht der Eco Modus so viel Leistung bei mir ist die Frage nun ?
Wie meinst du das mit zieht zu viel Leistung ?
Wenn der Eco Mode 40 % weniger Verbrauchen darf, muss das mit einem Leistungseinbruch daher kommen.
Du hast 40% weniger TDP zugelassen aber mehr Punkte als 40% von 19280 = 11568.
https://www.computerbase.de/2020-11/amd-ryzen-5000-test/5/#abschnitt_multicoreszenarien bei computerbase verliert der 5900x gerade mal 8 % weniger Leistung gegenüber 105 Watt.

Habe jetzt wieder default Bios selbst ram auf default und ECO .. lande wieder beim gleichen Wert. Habe jetzt aber hwinfo upgedatet und zeige mehr infos.
Keine Ahnung was die getestet haben es bezieht sich ja auf den Anwendungsdurchschnitt, wenn die meisten Anwendungen nur 4 Kerne nutze ist es klar, dass nicht so viel Leistung verloren geht, ein halb ausgelasteter 5900X braucht auch nur halb so viel Strom.

Aber wir reden hier von AVX2 Befehlssätze mit Cinebench 23.200 das ist mehr als nur 100% Last. ;)


Edit:
Hab das hier gefunden, jetzt weiß ich auch warum ich das nicht gemacht habe damals. (RyzenMaster ist bei mir nicht mehr drauf)

How To Enable / Disable Ryzen Eco-Mode​

Ryzen Eco-Mode will NOT appear until PBO (Precision Boost Overdrive) is enabled in the BIOS, so before you begin, check and make sure PBO has been enabled in the BIOS.
 
Zuletzt bearbeitet:

Bullz

Vice Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
07.07.2007
Beiträge
934
Renomée
16
Habe jetzt mit PPT 108 TDC 75 EDC 105. Energiesparmodus lässt sich nicht von Höchstleistung auf Ausbalanciert ändern. Es bleibt immer höchstleistung aktiv warum auch immer knapp 18k Punkte
Doppelposting wurde automatisch zusammengeführt:

Mittlerweile läuft Energiesparmodus ausbalanciert und Prozessorlast lasse ich 100 % zu

Habe jetzt einen Test mit alle Lüfter max und Gehäuse offen gemacht. Komme dann auf etwas bessere 14300 Punkte im ECO Mode. An der Kühlung kanns nicht liegen den 55 Grad während dem Benchmark ( komischerweise hat er oft nach dem Windows Start am meisten Temp und nicht während dem Benchen ) ist sicher kühl genug für max Frequenz

Ich hatte einen 5600x drinnen und hab einfach getauscht auf einen 5900x ohne neu aufzusetzen. Könnte das das Problem sein ?
 

Anhänge

  • cinebenchr23_108_75_105.png
    cinebenchr23_108_75_105.png
    356,2 KB · Aufrufe: 4
  • maxlüfter.png
    maxlüfter.png
    389,1 KB · Aufrufe: 2
Zuletzt bearbeitet:

WindHund

Grand Admiral Special
Mitglied seit
30.01.2008
Beiträge
11.562
Renomée
376
Standort
Im wilden Süden (0711)
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2021
Habe jetzt mit PPT 108 TDC 75 EDC 105. Energiesparmodus lässt sich nicht von Höchstleistung auf Ausbalanciert ändern. Es bleibt immer höchstleistung aktiv warum auch immer knapp 18k Punkte
Doppelposting wurde automatisch zusammengeführt:

Mittlerweile läuft Energiesparmodus ausbalanciert und Prozessorlast lasse ich 100 % zu

Habe jetzt einen Test mit alle Lüfter max und Gehäuse offen gemacht. Komme dann auf etwas bessere 14300 Punkte im ECO Mode. An der Kühlung kanns nicht liegen den 55 Grad während dem Benchmark ( komischerweise hat er oft nach dem Windows Start am meisten Temp und nicht während dem Benchen ) ist sicher kühl genug für max Frequenz

Ich hatte einen 5600x drinnen und hab einfach getauscht auf einen 5900x ohne neu aufzusetzen. Könnte das das Problem sein ?
Wie hoch ist den der Base Takt beim 5900X ?
Weil nur zwei Kerne 4.3GHz erreichen und alle anderen Kerne nicht über 3.7GHz Takten (Effektiver Takt).

Das Power Limit wird beim Booten ausgehandelt, daher kann es sein, dass er höhere Temperaturen hat wenn du frisch in Windows Angemeldet bist.

Ohjeh, ja das kann ein Problem sein, wenn du kein CMOS clear gemacht hast nach dem Prozessor Wechsel.
Windows neu aufsetzen brauchst nicht, aber das UEFI zurücksetzen wäre von Vorteil.

Edit:

Hier mal mit ECO Mode bei meinem System:

cb23_ecot5f55.png


PPT 142W
TDC 95A
EDC 140A

Das sind die standard Werte die bei meinem 3900XT genutzt werden.

Edit2:

Ah, der 5900X hat nur 3.7GHz Base Takt, daher habe ich ein paar Punkte mehr mit 3.8GHz Base Takt.
Meine 3900XT hat also 100MHz mehr Base Takt und 177MHz mehr Boost Takt als ein 3900X.

12 mal 100MHz mehr klingen jetzt nicht nach viel, aber ein Kern hat 2x 256Bit also 24x 100MHz. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Cappuandy

Grand Admiral Special
Mitglied seit
30.01.2013
Beiträge
3.178
Renomée
58
Standort
Lübeck

Bullz

Vice Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
07.07.2007
Beiträge
934
Renomée
16
Habe jetzt mit PPT 108 TDC 75 EDC 105. Energiesparmodus lässt sich nicht von Höchstleistung auf Ausbalanciert ändern. Es bleibt immer höchstleistung aktiv warum auch immer knapp 18k Punkte
Doppelposting wurde automatisch zusammengeführt:

Mittlerweile läuft Energiesparmodus ausbalanciert und Prozessorlast lasse ich 100 % zu

Habe jetzt einen Test mit alle Lüfter max und Gehäuse offen gemacht. Komme dann auf etwas bessere 14300 Punkte im ECO Mode. An der Kühlung kanns nicht liegen den 55 Grad während dem Benchmark ( komischerweise hat er oft nach dem Windows Start am meisten Temp und nicht während dem Benchen ) ist sicher kühl genug für max Frequenz

Ich hatte einen 5600x drinnen und hab einfach getauscht auf einen 5900x ohne neu aufzusetzen. Könnte das das Problem sein ?
Wie hoch ist den der Base Takt beim 5900X ?
Weil nur zwei Kerne 4.3GHz erreichen und alle anderen Kerne nicht über 3.7GHz Takten (Effektiver Takt).

Das Power Limit wird beim Booten ausgehandelt, daher kann es sein, dass er höhere Temperaturen hat wenn du frisch in Windows Angemeldet bist.

Ohjeh, ja das kann ein Problem sein, wenn du kein CMOS clear gemacht hast nach dem Prozessor Wechsel.
Windows neu aufsetzen brauchst nicht, aber das UEFI zurücksetzen wäre von Vorteil.

Danke du hast leider einen anderen Prozessor da kenne ich mich noch weniger aus wie bei meinem :)

14300 Punkte nach BIOS neu aufflashen, Ausbalanciert, nur hwinfo64 und CinebenchR23 am laufen. Laut Internet kann man einen Prozessor tauschen ohne Windows neu aufzusetzten was ich hier getan habe 5600x auf 5900x. Bin noch auf win 10 und würde gleich auf win 11 wechseln aber nur wenn das mein Problem eventuell behebt.
 

Anhänge

  • 1609Biosreset14300Punkte.png
    1609Biosreset14300Punkte.png
    375 KB · Aufrufe: 0

WindHund

Grand Admiral Special
Mitglied seit
30.01.2008
Beiträge
11.562
Renomée
376
Standort
Im wilden Süden (0711)
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2021
14300 Punkte nach BIOS neu aufflashen, Ausbalanciert, nur hwinfo64 und CinebenchR23 am laufen.
Ein CMOS clear ist aber etwas anderes, das kommt immer direkt nach dem UEFI flash (Bios gibt es keins mehr, wurde alles durch UEFI ersetzt)

Hier auf Seite 14: https://download.gigabyte.com/FileL...e_1003.pdf?v=49aac0b3fc8f0837885bf2c6ded43af7
15) CLR_CMOS
Bitte unbediengt im Stromlosen Zustand, bitte alle Power cable vom PC entfernen und den PC mit deim Ein-Taster des Gehäuse entladen.
Dann den Jumper setzen und 10 Sekunden warten, Jumper wieder runter nehmen dann den PC wieder anschließen und Anschalten.

.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten