Acer Aspire XC-105 Grafikkarte

Arthaire

Cadet
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
30.01.2014
Beiträge
10
Renomée
0
Hallo zusammen,

ich überlege gerade meinen Acer Aspire XC-105 etwas aufzurüsten, da er schnell an seine Grenzen stößt, wenn man auch einfach Arbeiten erledigt (Firefox, Libre Office, Acrobat Reader und Visual Studio 2019 parallel). Ich wollte eine Radeon RX 570 8GB ergänzen. Ich bin in technischen Fragen eher völlig unwissend und habe mich da an einen Artikel der c't gehalten. Falls dadurch keine Besserung eintritt, empfehlen sie diese Karte auch für einen neuen PC.

Meine Fragen lauten nun: Passt die Karte überhaupt dazu und vor allem, kann sie eingebaut werden? Siehe https://www.planet3dnow.de/vbulletin/threads/415979-Acer-Aspire-XC-105-Desktop-Kabini-Review. Dass ich ein neues Netzteil benötigen werde, ist mir klar. Oder sagt ihr dazu, dass ich lieber gleich mit einem neuen PC weitermachen soll?

Vielen Dank im Voraus
 

MagicEye04

Grand Admiral Special
Mitglied seit
20.03.2006
Beiträge
10.678
Renomée
108
Standort
oops,wrong.planet..
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2020
Mein DC
Aktuelle Projekte
Seti,WCG,Einstein + was gerade Hilfe braucht
Lieblingsprojekt
Seti
Meine Systeme
R7-1700+GTX1070ti,R7-1700+RadeonVII, FX-8350+GTX1050ti, X4-5350+GT1030, X2-240e+RX460
BOINC-Statistiken
Folding@Home-Statistiken
System
Mein Laptop
Dell Latitude E7240
Details zu meinem Desktop
Prozessor
R7-1700 (3G@0,94V) - 2x
Mainboard
Asus Prime B350M-A
Kühlung
TR Macho - AMD Wraith stealth
Speicher
2x8GiB Corsair LPX2400C14 - 2x8GiB DDR4-3200 crucial CL16
Grafikprozessor
Radeon VII - GTX1070ti
Display
61cm LG M2452D-PZ - 50cm Philips 200W
SSD
Crucial MX300-275GB - Samsung 840pro 128GB
HDD
Seagate 7200.14 2TB - Seagate 7200.12 1TB (jeweils eSATAp)
Optisches Laufwerk
LG DVDRAM GH24NS90
Soundkarte
onboard
Gehäuse
Nanoxia Deep Silence1 - Lian-Li PC-G7A
Netzteil
BeQuiet StraightPower 10 400W - E7 400W
Betriebssystem
Ubuntu
Webbrowser
Feuerfuchs
Verschiedenes
5x Nanoxia Lüfter (120/140mm) , Festplatten in Bitumenbox
1. Da ist kein Platz für eine solche Grafikkarte.

2. Wenn es um Firefox, Office etc. geht, dann hat die Grafikkarte so gut wie gar nichts zu tun - sie wird Dir also kaum bis keine Besserung bringen.
Die CPU ist damals schon lahm gewesen, heute um so mehr. Mit 1,5GHz läuft kein PC wirklich flott.
Wenn da noch eine Magnet-Festplatte drin steckt, dann dürfte die ebenfalls eine ordentliche Bremse sein. Hier könntest Du überlegen, eine SSD zu kaufen und das System darauf zu klonen. Vielleicht reicht das schon und wenn nicht, kann die SSD ja in einem dann neu zu kaufenden PC weiter genutzt werden.

Was für ein Netzteil ist das denn?
Sieht man leider auf dem Foto im Link schlecht.
Aber es wird sowieso an dem Gehäuse im Sonderformat scheitern.
 
Zuletzt bearbeitet:

Arthaire

Cadet
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
30.01.2014
Beiträge
10
Renomée
0

Crashtest

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
11.11.2008
Beiträge
5.530
Renomée
669
Standort
Leipzig
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
Mein DC
Mitglied der Planet 3DNow! Kavallerie!
Aktuelle Projekte
Collatz, yoyo, radac
Lieblingsprojekt
yoyo
Meine Systeme
Ryzen: 1x1600, 5x1700, 1x2700,1x3600; EPYC 7V12
BOINC-Statistiken
Folding@Home-Statistiken
System
Mein Laptop
Toshiba NB550D & hp pavilion zv5415ea (mod.)
Details zu meinem Desktop
Prozessor
Ryzen3 3600
Mainboard
ASRock A320M-HDV
Kühlung
boxed
Speicher
2x 8GB (Kingston HyperX KHX3200C16D4/8GX)
Grafikprozessor
Radeon 560
Display
23" TFT @ 1900*1080*60Hz - reicht mir
HDD
500GB SSD
Optisches Laufwerk
1x B.Ray - LG GGW-H20LRB
Soundkarte
onboard HD?
Gehäuse
Chieftec Bravo BA-01 schwarz
Netzteil
be quit Sys Power 7 300W
Betriebssystem
Windows 10 19042.388
Webbrowser
Edge 84.....
Low Profile GPUs passen rein, ich habe eine GT1030 drin....
 

MagicEye04

Grand Admiral Special
Mitglied seit
20.03.2006
Beiträge
10.678
Renomée
108
Standort
oops,wrong.planet..
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2020
Mein DC
Aktuelle Projekte
Seti,WCG,Einstein + was gerade Hilfe braucht
Lieblingsprojekt
Seti
Meine Systeme
R7-1700+GTX1070ti,R7-1700+RadeonVII, FX-8350+GTX1050ti, X4-5350+GT1030, X2-240e+RX460
BOINC-Statistiken
Folding@Home-Statistiken
System
Mein Laptop
Dell Latitude E7240
Details zu meinem Desktop
Prozessor
R7-1700 (3G@0,94V) - 2x
Mainboard
Asus Prime B350M-A
Kühlung
TR Macho - AMD Wraith stealth
Speicher
2x8GiB Corsair LPX2400C14 - 2x8GiB DDR4-3200 crucial CL16
Grafikprozessor
Radeon VII - GTX1070ti
Display
61cm LG M2452D-PZ - 50cm Philips 200W
SSD
Crucial MX300-275GB - Samsung 840pro 128GB
HDD
Seagate 7200.14 2TB - Seagate 7200.12 1TB (jeweils eSATAp)
Optisches Laufwerk
LG DVDRAM GH24NS90
Soundkarte
onboard
Gehäuse
Nanoxia Deep Silence1 - Lian-Li PC-G7A
Netzteil
BeQuiet StraightPower 10 400W - E7 400W
Betriebssystem
Ubuntu
Webbrowser
Feuerfuchs
Verschiedenes
5x Nanoxia Lüfter (120/140mm) , Festplatten in Bitumenbox

Arthaire

Cadet
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
30.01.2014
Beiträge
10
Renomée
0
Ich wollte mich noch bedanken. Die SSD von Crucial kam heute endlich, ich habe sie eingebaut und sofort ist eine klare Steigerung der Geschwindigkeit zu sehen.
Toller Tipp!*great*
 

Arthaire

Cadet
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
30.01.2014
Beiträge
10
Renomée
0
Ich würde den Faden gerne noch einmal aufnehmen, auch wenn es sich jetzt nicht mehr um Grafikkarte oder Festplatte handelt. Die CPU stößt langsam richtig nervig an ihre Grenzen und ich würde sie gerne ersetzen. Lohnt es sich hier, einen neuen Prozessor oder ein neues Mainboard einzubauen oder sollte ich einen neuen Computer anschaffen? Ich benötige keinen Gaming-PC aber wenn ich in google docs arbeite oder ein paar pdfs offen habe und dann noch Spotify anschalte, hängt der Computer sehr schnell und das möchte ich abschalten.
Vielen Dank im Voraus für Tipps.
 

MagicEye04

Grand Admiral Special
Mitglied seit
20.03.2006
Beiträge
10.678
Renomée
108
Standort
oops,wrong.planet..
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2020
Mein DC
Aktuelle Projekte
Seti,WCG,Einstein + was gerade Hilfe braucht
Lieblingsprojekt
Seti
Meine Systeme
R7-1700+GTX1070ti,R7-1700+RadeonVII, FX-8350+GTX1050ti, X4-5350+GT1030, X2-240e+RX460
BOINC-Statistiken
Folding@Home-Statistiken
System
Mein Laptop
Dell Latitude E7240
Details zu meinem Desktop
Prozessor
R7-1700 (3G@0,94V) - 2x
Mainboard
Asus Prime B350M-A
Kühlung
TR Macho - AMD Wraith stealth
Speicher
2x8GiB Corsair LPX2400C14 - 2x8GiB DDR4-3200 crucial CL16
Grafikprozessor
Radeon VII - GTX1070ti
Display
61cm LG M2452D-PZ - 50cm Philips 200W
SSD
Crucial MX300-275GB - Samsung 840pro 128GB
HDD
Seagate 7200.14 2TB - Seagate 7200.12 1TB (jeweils eSATAp)
Optisches Laufwerk
LG DVDRAM GH24NS90
Soundkarte
onboard
Gehäuse
Nanoxia Deep Silence1 - Lian-Li PC-G7A
Netzteil
BeQuiet StraightPower 10 400W - E7 400W
Betriebssystem
Ubuntu
Webbrowser
Feuerfuchs
Verschiedenes
5x Nanoxia Lüfter (120/140mm) , Festplatten in Bitumenbox
Wenn Du unbedingt an dem Gehäuse festhalten willst, dann kommen nur meist teure ITX-Mainboards in Frage (knapp unter 100€ gehts los für recht einfach ausgestattete Boards).
Nur mal so als Beispiel:
https://geizhals.de/asus-prime-a320i-k-90mb11t0-m0eayc-a2081292.html?hloc=de
https://geizhals.de/amd-ryzen-3-3200g-yd3200c5fhbox-a2073708.html?hloc=de
https://geizhals.de/g-skill-aegis-dimm-kit-16gb-f4-3200c16d-16gis-a2151626.html?hloc=de
SSD hast Du ja schon und beim Netzteil ist dann Daumen drücken angesagt, dass es die modernen Lastschwankungen noch packt.
Auch wenn das Netzteil 220W hat - um die 200W, also 16A sollten bei 12V vorhanden sein.

Alternativ lieber gleich was komplett Neues. Jetzt müssten ja die neuen Ryzen 4000 APUs von den großen Herstellern in den Handel kommen - ein Ryzen 4300 würde locker reichen. Aber mit 500€ sollte man da schon rechnen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Ritschie

Moderator (DC)
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
30.12.2010
Beiträge
1.501
Renomée
282
Standort
/home
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
Mein DC
Mitglied der Planet 3DNow! Kavallerie!
Aktuelle Projekte
Rosetta@home; LHC@home
Lieblingsprojekt
SIMAP
Meine Systeme
Threadripper 1950X, Ryzen9 3950X, Ryzen7 1700X, Athlon 200GE
System
Mein Laptop
lenovo ThinkPad E595; AMD Ryzen 5 3500U
Details zu meinem Desktop
Prozessor
AMD Threadripper 1950X
Mainboard
MSI X399 Gaming Pro Carbon AC
Kühlung
Watercool Heatkiller IV, i-PCPS, i-KOM, Watercool HTF4 LT
Speicher
4 x 8 GB G.Skill TridentZ DDR4-3200
Grafikprozessor
ATI Radeon R9-280X, Watercool Heatkiller GPU-X3 R9-280X Ni-Bl
Display
23'' HP Pavilion 2310i 1920x1080
SSD
Samsung V-NAND 950 PRO M.2, 256GB
HDD
Western Digital Caviar Blue, 500GB
Optisches Laufwerk
LG Electronics GH-20LS
Gehäuse
Cooler Master Cosmos 1000
Netzteil
be quiet! DARK POWER PRO P11 550W
Betriebssystem
openSUSE Leap/Tumbleweed
Webbrowser
Firefox
Schau Dir das System auf sysprofile.de an
Mir würde der Vorschlag von Magic gefallen. Ich selber betreibe einen Athlon 200GE und selbst den finde ich mit seinen 4x 3,20GHz für Web und Office durchaus ausreichend. Der Ryzen3 3200G sollte dank 4 echten Kernen und seinem Turbo auf jeden Fall noch ne Weile Spaß machen.

Ob das Netzteil ein Problem ist *noahnung* Allerdings läuft mein 200GE mit dem im In Win H-Frame Mini vorinstallierten proprietären 180W Netzteil ohne Probleme. Von daher hätte ich da jetzt weniger Bauchschmerzen.

Gruß
Ritschie
 
Oben