News Aktualisierte Roadmap von GlobalFoundries

Dr@

Grand Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
19.05.2009
Beiträge
12.791
Renomée
4.066
Standort
Baden-Württemberg
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
<div class="newsfloatleft"><a<img src="http://www.planet3dnow.de/photoplog/images/54308/large/1_GlobalFoundries.jpg"GlobalFoundries"></a></div> GlobalFoundries hat auf Grund der geänderten Kundennachfrage seine Roadmap angepasst. Dies hat wohl vor allem mit den noch immer anhaltenden <a href="http://www.planet3dnow.de/cgi-bin/newspub/viewnews.cgi?category=1&id=1256909563">Problemen beim 40nm Prozess von TSMC</a> zu tun, weshalb sich die Industrie schnellstmöglich GlobalFoundries als Alternative zu TSMC wünscht. Der 40nm-LP Prozess wird um ein Quartal nach vorn gezogen. Damit ist aktuell als Start der kommerziellen Risk Production des 40nm-LP Prozess das 2. Quartal 2010 geplant. Ab diesem Zeitpunkt können Kunden von GlobalFoundries ihre Produkte für den Endkundenmarkt fertigen lassen. Außerdem befindet sich jetzt ein weiterer 40nm-G Prozess auf der Roadmap, der ab dem 1. Quartal 2011 verfügbar sein soll. Der 40nm-LP Prozess wird in erster Linie für STMicroelectronics entwickelt. Nach der <a href="http://www.planet3dnow.de/cgi-bin/newspub/viewnews.cgi?category=1&id=1236167934">Abspaltung der ehemaligen AMD-Fabriken</a> konnte <a href="http://www.planet3dnow.de/cgi-bin/newspub/viewnews.cgi?category=1&id=1248858986">STMicroelectronics als erster Neukunde</a> von GlobalFoundries gewonnen werden.
<p style="clear:left"><center><a href="http://www.planet3dnow.de/photoplog/index.php?n=9097"><img src="http://www.planet3dnow.de/photoplog/file.php?n=9097&w=l" border="1" alt="GlobalFoundries: Roadmap November 2009"></a> <a href="http://www.planet3dnow.de/photoplog/index.php?n=9098"><img src="http://www.planet3dnow.de/photoplog/file.php?n=9098&w=l" border="1" alt="Aktualisierte Roadmap von GlobalFoundries"></a></center>
Auch bei den bereits verfügbaren Prozessen hat sich was getan. Neben dem 45nm SOI Super High Performance Prozess, der für die Produktion der AMD x86 CPUs zum Einsatz kommt, stehen für Kunden von GF jetzt auch der 65nm-G, 65nm-LP, 65-LPE und der 45nm-LP Prozess bereit. Diese zielen auf Chips für den Konsumerelektronik-Markt sowie mobile Geräte mit besonders geringem Stromverbrauch ab. Den 45nm-LP will in erster Linie Qualcomm, <a href="http://www.globalfoundries.com/newsroom/2010/20100107.aspx" target="b">GFs zweiter Neukunde</a>, nuzten. Später soll der 28nm-LP Prozess für die Produktion von Halbleiterbaulemente und Systems-on-Chip (SoCs) mit <a href="http://www.planet3dnow.de/vbulletin/showthread.php?t=369472">ARM-Kernen</a> genutzt werden. </p>

<center><a href="http://www.planet3dnow.de/photoplog/index.php?n=9096"><img src="http://www.planet3dnow.de/photoplog/file.php?n=9096" border="1" alt="GlobalFoundries: Roadmap November 2008"></a><a href="http://www.planet3dnow.de/photoplog/index.php?n=9099"><img src="http://www.planet3dnow.de/photoplog/file.php?n=9099" border="1" alt="GlobalFoundries: Zuordnung der Prozesse"></a></center>

Als AMD zusammen mit ATIC die neue Foundry gründete, stand noch ein <a href="http://www.planet3dnow.de/cgi-bin/newspub/viewnews.cgi?category=1&id=1239952633">32nm Bulk Prozess</a> für Anfang 2010 auf der Roadmap. Dieser war allerdings zwischenzeitlich von den Roadmaps wieder verschwunden und auch auf der offiziellen Internetpräsenz des Unternehmens wurden die Informationen zu diesem Prozess gelöscht. Das ist vor allem deswegen verwunderlich, da sich AMD ursprünglich <a href="http://www.sec.gov/Archives/edgar/data/2488/000119312508209113/d8k.htm" target="b">vertraglich verpflichtete</a> bei Verfügbarkeit eines 32nm Prozesses, diesen für die Produktion eigener GPUs zu verwenden.
<blockquote cite="http://www.sec.gov/Archives/edgar/data/2488/000119312508209113/d8k.htm"><i>In addition, once The Foundry Company establishes a 32nm-qualified process, the Company will purchase from Foundry Company sales entities, where competitive, specified percentages of its graphics processor unit (“GPU”) requirements at all process nodes, which percentage will increase linearly over a five-year period. At the Company’s request, The Foundry Company will also provide sort services to the Company on a product-by-product basis.</i></blockquote>
Gegenüber HotHardware hat GlobalFoundries jetzt bestätigt, dass der 32nm Bulk Prozess nicht länger auf der Roadmap steht. Als Begründung nennt man mangelnde Nachfrage durch potentielle Kunden. Die Industrie plant wohl den direkten Umstieg von 40nm auf 28nm und lässt 32nm komplett aus, um so Kosten zu sparen. Dies ist eine direkte Folge der weltweiten Finanzkrise und der daraus folgenden Rezession, die viele Unternehmen zu schmerzhaften Einschnitten zwang. Die dadurch frei gewordenen Entwicklungskapazitäten werden demzufolge wohl für eine beschleunigte Entwicklung der 28nm Technologie genutzt.

Damit ist auch weiterhin fraglich, wann AMD die ersten GPUs bei GF fertigen lassen wird. In der Q&A zu den Q4 2009 Quartalszahlen kündigte Dirk R. Meyer, President und Chief Executive Officer von AMD, ein <a href="http://seekingalpha.com/article/183780-advanced-micro-devices-inc-q4-2009-earnings-call-transcript?page=-1" target="b">Refresh der gesamten GPU-Produktpalette</a> an. Seitdem wird über die Neuerungen, die mit dem Refresh der Evergreen-Familie Einzug halten könnten, spekuliert. Teil dieser Spekulationen ist natürlich auch der Fertigungsprozess und die genutzte Foundry. Wegen der schlechten Yield des 40nm Prozesses bei TSMC hielten viele einen Wechsel weg von TSMC hin zu GF für wahrscheinlich. Geht man von einer Durchlaufzeit der Wafer von ca. 3 Monaten aus, steht laut der aktuellen Roadmap jedoch kein Prozess rechtzeitig für die GPU-Fertigung bei GF bereit, denn <a href="http://www.insidehw.com/Editorials/Interviews/AMD-Llano-The-First-Accelerated-Processing-Unit/Page-3.html" target="b">SOI wurde von AMD mehrfach für die GPU-Fertigung ausgeschlossen</a>. Also wird man wohl erst mit der Nachfolgegeneration erste GPUs in 28nm bei GF fertigen lassen.

<center><a href="http://www.planet3dnow.de/photoplog/index.php?n=9100"><img src="http://www.planet3dnow.de/photoplog/file.php?n=9100&w=l" border="1" alt="Roadmap TSMC"></a></center>

Damit bleibt wohl nur noch TSMC als Fertigungspartner. Laut Roadmap stünden der 32nm und der 28nm bzw. der bekannte 40nm Prozess zur Verfügung. Allerdings muss angesichts der anscheinend noch immer ungelösten Probleme beim 40nm Prozess <a href="http://www.semiaccurate.com/2009/11/09/tsmc-slips-their-32nm-process/" target="b">deren Qualität hinterfragt werden</a>. Außerdem ist unklar, inwiefern die gezeigte Roadmap noch aktuell ist. In den letzten Monaten gab es immer wieder Meldungen über <a href="http://www.eetimes.com/news/semi/showArticle.jhtml?articleID=210604347" target="b">Änderungen am 32nm Prozess</a>. Zunächst sollte bereits der 32nm Prozess mit <a href="http://de.wikipedia.org/wiki/High-k-Dielektrikum" target="b">HKMG</a> kommen, später wurde <a href="http://de.wikipedia.org/wiki/High-k-Dielektrikum" target="b">HKMG</a> auf 28nm verschoben. Außerdem hat TSMC wohl vom <a href="http://www.realworldtech.com/page.cfm?ArticleID=RWT072109003617&p=2" target="b">Gate-First auf den Gate-Last</a> Ansatz gewechselt und schließlich die 32nm Prozesse zugunsten der 28nm Prozesse <a href="http://www.cdrinfo.com/sections/news/Details.aspx?NewsId=26392" target="b">vollständig gestrichen</a>.


<b>Quelle:</b> <a href="http://hothardware.com/News/One-Year-Later-GlobalFoundries-Rapidly-Ramping-New-Technologies/" target="b">HotHardware</a>


<b>Links zum Thema:</b>
<ul><li><a href="http://www.planet3dnow.de/cgi-bin/newspub/viewnews.cgi?category=1&id=1268322047">GlobalFoundries: 22 nm Entwicklung in Dresden hat begonnen!</a></li><li><a href="http://www.planet3dnow.de/cgi-bin/newspub/viewnews.cgi?category=1&id=1268072305">ATIC will massiv in Fertigungskapazitäten investieren </a></li><li><a href="http://www.planet3dnow.de/cgi-bin/newspub/viewnews.cgi?category=1&id=1266875499">LithoVision 2010: Lithografie-Technologietrends</a></li><li><a href="http://www.planet3dnow.de/cgi-bin/newspub/viewnews.cgi?category=1&id=1262171764">ATIC schliesst Übernahme von Chartered ab</a></li><li><a href="http://www.planet3dnow.de/vbulletin/showthread.php?t=371509#content_start">AMD Financial Analyst Day 2009 - GLOBALFOUNDRIES</a></li><li><a href="http://www.planet3dnow.de/vbulletin/showthread.php?t=351774">AMD Financial Analyst Day 2008 - The Foundry Company</a></li><li><a href="http://www.planet3dnow.de/vbulletin/showthread.php?p=4021805#post4021805">Chartered stellt 32 nm und 28 nm-Chips in Aussicht</a></li><li><a href="http://www.planet3dnow.de/vbulletin/showthread.php?p=4016825#post4016825">TSMCs Zeitplan fuer 28 nm Produkte</a></li></ul>
 
Zuletzt bearbeitet:

LoRDxRaVeN

Grand Admiral Special
Mitglied seit
20.01.2009
Beiträge
4.169
Renomée
64
Standort
Oberösterreich - Studium in Wien
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2013
Geht man von einer Durchlaufzeit der Wafer von ca. 3 Monaten aus, steht laut der aktuellen Roadmap jedoch kein Prozess rechtzeitig für die GPU-Fertigung bei GF bereit.

Auf der zweiten Folie wird unter SHP auch "Graphics" angeführt. SHP ist bei Gf/AMD = SOI.
Fazit: 32nm SOI (SHP) wäre (relativ) rechtzeitig (ein Quartal vor 28nm HP = Bulk) für einen Refresh verfügbar :)

Ach, schlimm solche Spekulationen ;D

LG
 

isigrim

Grand Admiral Special
Mitglied seit
26.08.2008
Beiträge
2.139
Renomée
84
Danke für die ausgezeichnete News mal wieder.
Ich bin mir nach wie vor nicht sicher, ob der 32nm Prozess nur nicht deshalb nicht mehr auf den Roadmaps steht, weil es ein "AMD-exklusiver" Prozess ist, also von niemandem gefragt war außer AMD und insofern auf der Roadmap nur dafür sorgen würde, dass die Konkurrenz leichter AMDs Strategie abschätzen kann. Aber das ist pure Spekulation. Würde Sinn machen, wenn man sich sowieso auf den 28nm Prozess konzentriert, der dann eher für Kunden geeignet ist.
Ich habe die Links, die du auch gepostet hast damals an GF geschickt. Dabei habe ich die Argumente vorgelegt, dass AMD ja quasi verpflichtet wäre, dann auch GPUs bei GF fertigen zu lassen. Einen Tag später war die 32nm Seite weg. Zufall? Ich weiß nicht. ;D
Wenn man sich die AMD-Roadmaps von Ende letzten Jahres ansieht, dann steht da überall bei den GPUs 32nm. Und SOI wurde für die diskreten CPUs kürzlich in einem Interview ausgeschlossen. Mit den 28nm Tools kann man ja eigentlich auch 32nm Produkte herstellen, oder? Also was hielte AMD davon ab, einen Testchip in 32nm zu fahren.
 
Zuletzt bearbeitet:

Dr@

Grand Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
19.05.2009
Beiträge
12.791
Renomée
4.066
Standort
Baden-Württemberg
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
ich hatte bisher auch an 32nm aus Dresden geglaubt, aber die News von HotHardware interprätiere ich so, dass es den 32nm Bulk nich mehr gibt.

Und die Roadmaps könnten auch auf TSMC abzielen.

Im 3DC schreiben die informierten von 2 internen Roadmaps bei AMD mit unterschiedlichen Fertigungsverfahren. Was das bedeutet? *noahnung* Unterschiedliche Strukturgröße? Unterschiedliche Foundries? Alles nur Fake? Gezielte Desinformation?

Und dann gabs ja noch diese Geschichte: http://www.planet3dnow.de/vbulletin/showthread.php?p=4124927#post4124927

Vielleicht darf AMD ja auch früher auf den 28nm zugreifen. Oder irgendwas außerhalb der offiziellen Roadmap. *noahnung*

Was aber schon nachdenklich stimmt, ist der zeitliche Zusammenhang zwischen deiner Mail und der Löschung.

Na mal schauen was passiert.


MfG @
 

Opteron

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
13.08.2002
Beiträge
23.646
Renomée
2.254
  • SIMAP Race
  • Spinhenge ESL
  • BOINC Pentathlon 2012
Damit bleibt wohl nur noch TSMC als Fertigungspartner. Laut Roadmap stünden ein 32nm und 28nm bzw. der bekannte 40nm Prozess zur Verfügung. Allerdings muss angesichts der anscheinend noch immer ungelösten Probleme beim 40nm Prozess deren Qualität hinterfragt werden.
HMmm ... TSMC hat doch gesagt dass sie wg. Krise und 40nm Problemen 32nm auslassen werden. Das ist vermutlich sogar der Grund, weswegen GF das auch gestrichen hat. TSMC ist immer noch Marktführer, da wären die eventuellen 32nm Designs sicherlich zu gering gewesen.
 

Dr@

Grand Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
19.05.2009
Beiträge
12.791
Renomée
4.066
Standort
Baden-Württemberg
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
HMmm ... TSMC hat doch gesagt dass sie wg. Krise und 40nm Problemen 32nm auslassen werden. Das ist vermutlich sogar der Grund, weswegen GF das auch gestrichen hat. TSMC ist immer noch Marktführer, da wären die eventuellen 32nm Designs sicherlich zu gering gewesen.


haben sie? ich hatte vorhin mal gesucht, aber nichts wirklich gefunden - nur alte sachen.

haste mal nen Link?

-> dann bleibt nur noch 40nm bei TSMC und mit dem R900 dann GF @ 28nm
 

Opteron

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
13.08.2002
Beiträge
23.646
Renomée
2.254
  • SIMAP Race
  • Spinhenge ESL
  • BOINC Pentathlon 2012
haben sie? ich hatte vorhin mal gesucht, aber nichts wirklich gefunden - nur alte sachen.

haste mal nen Link?
BIlde mir ein, dass das bei ner renommierten Seite war, aber digitimes ist ja bei alten News closed und ansonsten finde ich nur cdrinfo und semiaccurate:
http://www.cdrinfo.com/sections/news/Details.aspx?NewsId=26392
http://www.semiaccurate.com/2009/11/20/tsmc-rumored-have-killed-their-32nm-node/

Aber die sind sich da alle recht sicher:
Update: The knifing of 32 has been confirmed by multiple sources.
Die Tatsache dass später auch GF den 32nm Prozess von der Webseite gestrichen hat, würde ich als weitere Bestätigung werten ;-)
-> dann bleibt nur noch 40nm bei TSMC und mit dem R900 dann GF @ 28nm
Dazu hab ich gerade was im R900 Thread gepostet ..
Das könnte wieder ne R600 Geschichte werden ... aber das ist dann wirklich nur ein Gerücht ;-)
Keine Ahnung wie zuverlässig der Schreiber dort im Forum ist.

ciao

Alex
 

Stefan Payne

Grand Admiral Special
Mitglied seit
17.11.2001
Beiträge
5.551
Renomée
50
Im 3DC schreiben die informierten von 2 internen Roadmaps bei AMD mit unterschiedlichen Fertigungsverfahren. Was das bedeutet? *noahnung* Unterschiedliche Strukturgröße? Unterschiedliche Foundries? Alles nur Fake? Gezielte Desinformation?
Nun, ich halte es für möglich, das AMD an 2 ähnlichen Designs arbeitet -> R900 GF und R900 TMSC.

So wär man in dem Falle, das es Probleme mit dem Prozess von einem einem von beiden geben würde, auf jeden Fall einen funktionierenden Chip.

nVidia hat ja mal was ähnliches gemacht -> nV41@IBM (ob der nicht für Dresden geplant war und 'mal eben' auf IBM umgeschwenkt wurd??)
 

Dr@

Grand Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
19.05.2009
Beiträge
12.791
Renomée
4.066
Standort
Baden-Württemberg
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
Danke @ isigrim & Opteron für die Links!

Ich habe versucht die Links noch mit rein zu basteln.

MfG @ n8
 

killissa

Lieutnant
Mitglied seit
31.10.2002
Beiträge
56
Renomée
1
Moin, im earnings call Q4 09 spricht Derrick Meyer von "And consistent with that we’re ramping the HD 5000 series now and look forward to refreshing the entire lineup in the second half of next year"

Für mich ist da das Problem "next year". Das war Ende Januar; hat er es nur vergeigt und war mental noch in 2009, oder heißt next year im englischen in diesem Kontext dieses Jahr, oder kommt der Refresh 2H 2011?
 

Opteron

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
13.08.2002
Beiträge
23.646
Renomée
2.254
  • SIMAP Race
  • Spinhenge ESL
  • BOINC Pentathlon 2012
[3DC]Payne;4177079 schrieb:
nVidia hat ja mal was ähnliches gemacht -> nV41@IBM (ob der nicht für Dresden geplant war und 'mal eben' auf IBM umgeschwenkt wurd??)
Das wäre egal, denn DD und IBM haben die gleiche Technik und die gleichen Transistoren, das kann man 1:1 übernehmen.
Zwischen TSMC und GF hat man dagegen fast schon Apfekl / Birnen Unterschiede ;-)

@killissa:
Angeblich soll mit "next year" nächstes Geschäftsjahr gemeint sein, das Geschäftsjahr hält sich aber nicht ans Kalenderjahr. Herbst 2010 wäre demnach hingekommen - wenn er wirklich Geschäftsjahr gemeint hat.
 

Dr@

Grand Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
19.05.2009
Beiträge
12.791
Renomée
4.066
Standort
Baden-Württemberg
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
Moin, im earnings call Q4 09 spricht Derrick Meyer von "And consistent with that we’re ramping the HD 5000 series now and look forward to refreshing the entire lineup in the second half of next year"

Für mich ist da das Problem "next year". Das war Ende Januar; hat er es nur vergeigt und war mental noch in 2009, oder heißt next year im englischen in diesem Kontext dieses Jahr, oder kommt der Refresh 2H 2011?


Mit "next year" meint er das nächst Geschäftsjahr, also das Geschäftsjahr 2010. Das ist so üblich.

MfG @
 

killissa

Lieutnant
Mitglied seit
31.10.2002
Beiträge
56
Renomée
1
Danke, d.h. also second half of next year bedeutet konkret Q3/Q4 2010 oder Januar 2011. Für einen bloßen Respin vom RV870 wäre das doch fast schon zu spät - es sei denn, er würde bei GF produziert, um auch dort die Feinheiten des Prozesses erstmal "kennenzulernen" ;)
 

aylano

Grand Admiral Special
Mitglied seit
18.04.2006
Beiträge
2.115
Renomée
23
Respekt, toller Artikeln.

Endlich wird die Sache um die Fertigung wieder etwas klarer.
Da hatte man ja überhaupt keinen Überblick.

Beim neunen Road-Map dürften eben die Fertigungen vom Chartered hinzugefügt worden sein.
 

Markus Everson

Grand Admiral Special
Mitglied seit
22.10.2004
Beiträge
6.788
Renomée
270
Standort
Deutschland
"SOI wurde von AMD mehrfach für die GPU-Fertigung ausgeschlossen"

Weiß eigentlich jemand _warum_ SOI nicht in Frage kommt? Welche Nachteile würde man sich damit einhandeln?
 

isigrim

Grand Admiral Special
Mitglied seit
26.08.2008
Beiträge
2.139
Renomée
84
Hier wird ein bisschen was dazu diskutiert:
Pro SOI
bit-tech.net: AMD could move all GPUs to SOI
Contra SOI
Tweaktown: Why not all ATi-GPUs will go to SOI at 32nm
Obwohl ich da keine Antworten sehe, wieso die GPUs nicht auf SOI kommen abgesehen davon, dass man sich damit in eine üble Sackgasse manövrieren könnte, weil das Design sehr fürh auf SOI angepasst werden muss. Aber testweise könnte man doch was fertigen, wenn Llano eh einen SOI-GPU-Part erhält.... *noahnung*

Das war mir allerdings irgendwie entgangen oder ich hatte es wieder vergessen:
Golem: Globalfoundries will AMD-GPUs in 28 nm herstellen
Udo Nothelfer schrieb:
Das ist der Grund, warum wir da (bei 28nm) so viel Druck machen, weil wir damit mit ATI ins Geschäft kommen wollen.

Hier sind weitere News zur GPU-Fertigung in Dresden:
Fudzilla:AMD's Foundry Co. to make graphics in late 2009 Das Gespenst GPUs aus Dresden gibts schon länger.
 
Oben Unten