AM4 - Mainboard Talk

NEO83

Grand Admiral Special
Mitglied seit
19.01.2016
Beiträge
2.859
Renomée
130
Standort
Wilhelmshaven
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
130€ ist schon nicht so günstig find ich aber wirklich günstige Boards gibt es seit PCIe 4.0 auch nicht mehr wirklich ^^


Aber wenn es auch nen A520 sein kann, dann kann man halt auch für nen schmalen Kurs was bekommen aber wie gut die Dinger wirklich sind mag ich halt nicht zu sagen :)
Doppelposting wurde automatisch zusammengeführt:


vllt sowas, ist auch ganz gut bewertet :)
 

Oi!Olli

Grand Admiral Special
Mitglied seit
24.12.2006
Beiträge
15.707
Renomée
395
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2019
  • THOR Challenge 2020
Ja das wäre günstig.
 

NEO83

Grand Admiral Special
Mitglied seit
19.01.2016
Beiträge
2.859
Renomée
130
Standort
Wilhelmshaven
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
Zuletzt bearbeitet:

Oi!Olli

Grand Admiral Special
Mitglied seit
24.12.2006
Beiträge
15.707
Renomée
395
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2019
  • THOR Challenge 2020
Ja aber leider nur 1x HDMI und kein DP.

Er hat zwar noch ein B350, aber Zen 3 sollte da später auch mal drauf passen.
 

S.I.

Moderator
☆☆☆☆☆☆
Teammitglied
Mitglied seit
18.11.2008
Beiträge
10.597
Renomée
522
Standort
8685x <><
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
@S.I.
Bei mir kommt nix anderes mehr rein außer ASUS , MSI ist mir zu schlecht.

Aber dein OC ist doch der Standard , 4,2GHz auf allen Kernen macht er doch auch so bei rund 50-60°C wenn es nicht gerade Prime ist.
Auch der Single Turbo ist doch normal bei 4,6GHz.
Die Richtigen Einstellungen Optimieren und gut ist.
Welcher Ram soll da rein , bastel G.Skill oder was anständiges wie Crucial?
ähm, also in den Listings steht 3,8 Stock und 4,6 Turbo -
Meiner soll eben 4,2+ Stock haben und den Turbo dennoch auf mehreren Kernen können. 4.6+ - oder 4,7 mit erstmal moderatem OC
mit +1,1-1,2 V V-Core -Zugabe! oder so. Muss ich mich rantasten.
Ram ist erstmal G Skill Ripjawas 3200 mit Cl. 4,4,4,36 (!)
Kühlung neben meinem Lüfterpark Nokuta NH 14 oder 15, weiß ich noch nicht. Aber der 14er sollte eigentlich reichen dafür wenn ein Orkan im Tower ist denke ich mal!

@Alls:
Und ja gern Angebote auch für gebrauchte Boards, günstiger ist besser, solange die Spawas und so nicht zu heiß werden, wie ein paar schrieben.
- oder weitere Tips, welche gut für ordentlich oc taugen (!) - und nicht die 200€ Marke sprengen
 

NEO83

Grand Admiral Special
Mitglied seit
19.01.2016
Beiträge
2.859
Renomée
130
Standort
Wilhelmshaven
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
Wenn ich wieder so dummes Gelaber sehe was Casi hier raus bläst wird mir ganz anders ... da weiß ich schon warum der auf meiner Igno steht
ASUS ist mega, MSI ist mist und GSKill ist Bastelspeicher wobei Crucial Top ist ... ich habe selten so viel Müll in nur einem Post gelesen!

Ich nutze sowohl als auch was MSI und ASUS angeht und schlecht ist weder der eine noch der andere, das was ASUS aber auf jeden Fall ist, ist definitiv teurer als vergleichbare Boards von anderen Anbietern und das obwohl sie nicht unbedingt mit besserer Qualität bei Software, Hardware und UEFI punkten.
Wie gesagt, meine MSI Boards waren bis jetzt in nichts schlechter als das Pendant von ASUS vor allem nicht was die Software für Windows angeht.
Hier muss man allerdings auch seinen persönlichen Vorlieben freien lauf lassen, denn der Aufbau der Software ist schon grundlegend anders und das gilt auch für das UEFI.
Ich hab nen Kumpel der schwört auf ASUS nur gibt der einfach zu das er sich an das ASUS UEFI gewöhnt hat und kein bock hat sich an was anderes zu gewöhnen, dafür akzeptiert er aber auch den Aufpreis den er bei ASUS für das gleiche wie vllt ASRock zahlen muss.

Bei Speicher ist Casis aussage noch viel dümmer, geh mal ins Luxx gucken wie viele Leute für ihre TOP OC Ergebnisse Crucial Speicher genutzt haben xD
P/L ist der Speicher zwar sehr gut, ist aber meist nicht unbedingt mit Samsung B-Die bestückt und die paar die es gibt naja weiß nicht kann man halt mal probieren.
GSkill hingegen laufen in der Regel immer gut, auch hier gibts genug ohne BDie aber deine sind sicherlich mit denn CL14 bei 3200 haben meist BDie, nicht immer aber meistens.

Guck halt mal hier:


Die Liste wurde auch zuletzt am Mittwoch bearbeitet da kannste drauf an das die Aktuell ist ;)
Ansonsten kannst für RAM OC auch hier gucken, da bekommste auch gute Hilfe bei Fragen wenn es um Feintuning geht, für BDie hab ich aber für die Sub Timings schon welche die fast "immer" gehen, wenn du die haben willst kann ich dir die geben ;)


Einfach mal rein gucken
 

Mente

Grand Admiral Special
Mitglied seit
23.05.2009
Beiträge
3.370
Renomée
58
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • THOR Challenge 2020
HI,
sagen wir mal so wer out of the Box was sucht ist mit B550 X570 durchweg bei allen Herstellern doch gut bedient, klar haben alle ihre stärken und schwächen.
Ich persönlich habe Vorstellungen wie Segment Anzeige, Flashback und seit der Wakü auch Temp Sensor extern. Wenn ich das suche bin ich leider doch sehr sehr eingeschränkt da das letzte zb. Fast nur MSI und Asus anbieten ka. warum.
Beim Ram ist es ähnlich P/L schauen und dann prüfen, Bsp. 16Gb SR sollten schon 3200Cl14 haben da sie einige kleinere Nachteile haben gegenüber 32Gb DR. Das ja der Grund warum viele den Ballistik (3600Cl16) empfehlen, out of the Box schöner Speicher aber wer OC machen will lässt besser die Finger von und nimmt Samsung B Side DR klar sind die teurer aber man hat mehr Möglichkeiten beim OC.
Daher immer wieder die Frage was braucht man und wofür, wer wie ich auch mal "spielen" will mit seiner Hardware hat andere Anforderungen wie jemand der wirklich nur Gamen möchte und alles stabil laufen soll ;)

lg
 

NEO83

Grand Admiral Special
Mitglied seit
19.01.2016
Beiträge
2.859
Renomée
130
Standort
Wilhelmshaven
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
Genau so ist es halt, für das Sensor Problem bei WaKü muss ich sagen hab ich mir halt das Aquaero angeschafft und das bietet da schon viele Möglichkeiten ... wenn es in mein neues Gehäuse passt würde ich das evtl sogar behalten auch wenn es für die Steuerung von nen paar Lüftern vllt doch bisschen OP ist aber man weiß ja nie :P

Also ich hatte auch GSkill Speicher mit 3600 CL16 und DR, hatte Hynic CJR Chips drauf und auch der lief mit 3800MHz problemlos aber die Timings sind halt wesentlich schlechter gewesen aber der hat auch wesentlich weniger gekostet als mein jetziger BDie, ich hatte halt Spaß dran das auszuloten, das ich das jetzt wirklich merke in Games kann ich nicht wirklich sagen aber es ist halt Gratis Leistung in meinem Fall weil ich den RAM im Verhältnis wirklich sehr günstig bekommen habe :P

Der Speicher lief übrigens sowohl auf dem B550 Gaming-E als auch auf dem X570 Unify mit den selben Settings stabil daher alles im grünen Bereich :)
Die Spreu vom Weizen trennt sich halt denke ich auch eher bei den günstigen Boards wenn die Einsparungen anfangen anstatt die Boards einfach voll zu knallen :D
Doppelposting wurde automatisch zusammengeführt:

Ja aber leider nur 1x HDMI und kein DP.

Er hat zwar noch ein B350, aber Zen 3 sollte da später auch mal drauf passen.
Oh ok nicht gesehen sorry
 
Zuletzt bearbeitet:

Casi030

Grand Admiral Special
Mitglied seit
03.10.2012
Beiträge
8.626
Renomée
91
@S.I.
Bei mir kommt nix anderes mehr rein außer ASUS , MSI ist mir zu schlecht.

Aber dein OC ist doch der Standard , 4,2GHz auf allen Kernen macht er doch auch so bei rund 50-60°C wenn es nicht gerade Prime ist.
Auch der Single Turbo ist doch normal bei 4,6GHz.
Die Richtigen Einstellungen Optimieren und gut ist.
Welcher Ram soll da rein , bastel G.Skill oder was anständiges wie Crucial?
ähm, also in den Listings steht 3,8 Stock und 4,6 Turbo -
Meiner soll eben 4,2+ Stock haben und den Turbo dennoch auf mehreren Kernen können. 4.6+ - oder 4,7 mit erstmal moderatem OC
mit +1,1-1,2 V V-Core -Zugabe! oder so. Muss ich mich rantasten.
Ram ist erstmal G Skill Ripjawas 3200 mit Cl. 4,4,4,36 (!)
Kühlung neben meinem Lüfterpark Nokuta NH 14 oder 15, weiß ich noch nicht. Aber der 14er sollte eigentlich reichen dafür wenn ein Orkan im Tower ist denke ich mal!

@Alls:
Und ja gern Angebote auch für gebrauchte Boards, günstiger ist besser, solange die Spawas und so nicht zu heiß werden, wie ein paar schrieben.
- oder weitere Tips, welche gut für ordentlich oc taugen (!) - und nicht die 200€ Marke sprengen
4,2GHz sind in den meisten Anwendungen Stock auf allen Kernen,das ist der all Core Boost wenn die Temperatur stimmt.

Doppelposting wurde automatisch zusammengeführt:

Wenn ich wieder so dummes Gelaber sehe was Casi hier raus bläst wird mir ganz anders ... da weiß ich schon warum der auf meiner Igno steht
ASUS ist mega, MSI ist mist und GSKill ist Bastelspeicher wobei Crucial Top ist ... ich habe selten so viel Müll in nur einem Post gelesen!

Ich nutze sowohl als auch was MSI und ASUS angeht und schlecht ist weder der eine noch der andere, das was ASUS aber auf jeden Fall ist, ist definitiv teurer als vergleichbare Boards von anderen Anbietern und das obwohl sie nicht unbedingt mit besserer Qualität bei Software, Hardware und UEFI punkten.
Wie gesagt, meine MSI Boards waren bis jetzt in nichts schlechter als das Pendant von ASUS vor allem nicht was die Software für Windows angeht.
Hier muss man allerdings auch seinen persönlichen Vorlieben freien lauf lassen, denn der Aufbau der Software ist schon grundlegend anders und das gilt auch für das UEFI.
Ich hab nen Kumpel der schwört auf ASUS nur gibt der einfach zu das er sich an das ASUS UEFI gewöhnt hat und kein bock hat sich an was anderes zu gewöhnen, dafür akzeptiert er aber auch den Aufpreis den er bei ASUS für das gleiche wie vllt ASRock zahlen muss.

Bei Speicher ist Casis aussage noch viel dümmer, geh mal ins Luxx gucken wie viele Leute für ihre TOP OC Ergebnisse Crucial Speicher genutzt haben xD
P/L ist der Speicher zwar sehr gut, ist aber meist nicht unbedingt mit Samsung B-Die bestückt und die paar die es gibt naja weiß nicht kann man halt mal probieren.
GSkill hingegen laufen in der Regel immer gut, auch hier gibts genug ohne BDie aber deine sind sicherlich mit denn CL14 bei 3200 haben meist BDie, nicht immer aber meistens.

Guck halt mal hier:


Die Liste wurde auch zuletzt am Mittwoch bearbeitet da kannste drauf an das die Aktuell ist ;)
Ansonsten kannst für RAM OC auch hier gucken, da bekommste auch gute Hilfe bei Fragen wenn es um Feintuning geht, für BDie hab ich aber für die Sub Timings schon welche die fast "immer" gehen, wenn du die haben willst kann ich dir die geben ;)


Einfach mal rein gucken
Voll zustimm , deswegen kann ich auch was vorweisen im Gegensatz zu luschen wie Dir die nix vorweisen können außer beleidigungen und Trollen.
Seit Jahren warte ich auf Belege, nur kommt von Dir nix weil Du kein Plan von der Materie hast . Was Du nur kannst ist dummes Labern und beleidigen.
 
Zuletzt bearbeitet:

S.I.

Moderator
☆☆☆☆☆☆
Teammitglied
Mitglied seit
18.11.2008
Beiträge
10.597
Renomée
522
Standort
8685x <><
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
ok, bevor hier nun Steine fliegen, bitte mal wieder runterkommen, ok?
Es geht auch bitteschön etwas dezenter oder? :]

Das kriegen wir hin nicht wahr? *great*

und keiner muss auf alles eingehen, mal nebenbei.
Man kann sich auch mal zurücklehnen und andere selbst ein Bild machen lassen ob der Post auf den ich spontan meinte aggressiv reagieren zu müssen, nicht für sich selbst spricht, nicht?

angenehmen entspannten Abend @ alls

ciao!
 

Casi030

Grand Admiral Special
Mitglied seit
03.10.2012
Beiträge
8.626
Renomée
91
ok, bevor hier nun Steine fliegen, bitte mal wieder runterkommen, ok?
Es geht auch bitteschön etwas dezenter oder? :]

Das kriegen wir hin nicht wahr? *great*

und keiner muss auf alles eingehen, mal nebenbei.
Man kann sich auch mal zurücklehnen und andere selbst ein Bild machen lassen ob der Post auf den ich spontan meinte aggressiv reagieren zu müssen, nicht für sich selbst spricht, nicht?

angenehmen entspannten Abend @ alls

ciao!
Du findest also gut mit deinem Daumen Hoch das NEO83 mich beleidigt.....OK dann ist ja alles klar
 

S.I.

Moderator
☆☆☆☆☆☆
Teammitglied
Mitglied seit
18.11.2008
Beiträge
10.597
Renomée
522
Standort
8685x <><
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
nein, den Daumen gab ich für einen ansich guten und mir sehr hilfreichen ausführlichen detailierten Post, die Beleidigung habe ich ihm persönlich gesagt, das das nicht sein muss.
Das konntest du nicht wissen - und ich hätte es hier nicht sagen brauchen.
Deine Interpretation war also schlicht nicht zutreffend!

Und nun gut, ok? :D
 

Casi030

Grand Admiral Special
Mitglied seit
03.10.2012
Beiträge
8.626
Renomée
91
Sicher , ich lasse mir nur nix gefallen von Leuten die nix anderes können außer Beleidigen und nix Eigenes vorweisen können.
 

denjo

Grand Admiral Special
Mitglied seit
28.12.2005
Beiträge
3.658
Renomée
63
Standort
Kellinghusen
  • SIMAP Race
  • QMC Race
  • RCN Russia
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
hier mal mein gskill hynix bastelspeicher ^^ schlägt sich recht gut
cachemem4.png
 

eratte

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
15.922
Renomée
1.207
Standort
Rheinberg / NRW
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2020
  • SETI@Home Intel-Race II
@S.I.

Muss es X570 oder reicht auch B550?

Gerade bei B550 haben die Hersteller schon ab der Mittelklasse meist sehr gute VRM verbaut so das man sich da beim Übertakten (über den Sinn kann man sich bei ZEN2/3 streiten) keine Sorgen machen muss.

Bei Geizhals kann man da entsprechen filtern und eine Reviewübersicht gibt es hier
 

Oi!Olli

Grand Admiral Special
Mitglied seit
24.12.2006
Beiträge
15.707
Renomée
395
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2019
  • THOR Challenge 2020
Meine G-Skill laufen auch ohne Probleme.
 

S.I.

Moderator
☆☆☆☆☆☆
Teammitglied
Mitglied seit
18.11.2008
Beiträge
10.597
Renomée
522
Standort
8685x <><
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
@S.I.

Muss es X570 oder reicht auch B550?

Gerade bei B550 haben die Hersteller schon ab der Mittelklasse meist sehr gute VRM verbaut so das man sich da beim Übertakten (über den Sinn kann man sich bei ZEN2/3 streiten) keine Sorgen machen muss.

Bei Geizhals kann man da entsprechen filtern und eine Reviewübersicht gibt es hier
550 tut es wohl auch, und wie mir auch Neo dankenswerter Weise detailliert darlegte. Tw. sogar stabiler als 570, wie es scheint.
So wird es wohl das MSI Tomahawk.

Und oc - meine Gedanken dazu:
Wenn die CPU ein, zwei Taktstufen höher takten kann, warum sollte sie das nicht?
Allermeist sind die Chips doch so ausgelegt, das sie auch etwa in Brasilien im Hochsommer in nem Bürotower ohne gute Kühlung noch stabil laufen.
Also werden sie wohl eher untertaktet um nach oben eben "Reserve" zu haben. Auch da ja - verständlicher Weise - nicht jeder Chip einzeln getestet wird und man auf Nr. Sicher gehen möchte, das der auf jeden Fall auch unter ungünstigen Bedingungen noch zuverlässig arbeitet. Also lieber 1 oder 2 Stufen untertakten ab Werk - denke ich oder nicht?

Dazu kommt die Streuung, sodass nicht wenig Silizium eben eher unterlabelt wurde.
Obendrauf kommt noch ggf. Marketingstrategische Überlegungen, etwa wenn xy sich weit besser verkauft als xyz wird eben xy drauf gedruckt und fertig und raus! (gab es doch schon nicht nur 1 x oder?)
Insofern: wenn eine wirklich ausgeklügelte Lüftung/Kühlung eingesetzt wird in nem guten Tower bei vernünftigen Bedingungen, why not, diese "Reserven" nicht nutzen?
Natürlich kann man auch gleich ein, zwei Stufen höher kaufen und einfach nur einsetzen - klar.
Ist halt auch ne Geldfrage. Und Einstellungssache.

Was die Lebenserwartung betrifft, weil das gern kommt: mein Thuban geht mit bis um 4 Ghz seit nunmehr >10 Jahren. Und der läuft noch immer alltagsstabil so ohne merklichen Schaden. Jedoch muss man halt nur aufpassen, das man es nicht überzieht und lieber etwas unterhalb der Oberkante bleibt und alles schön kühl hält und eben nichts überreizt, etwa bei der V-Core Zugabe, klar!

So kann man durchaus Geld sparen und in andere Hardware etwa einsetzen.
Auf meinen Thuban bezogen, ist mein oc sogar mehrere CPU-Stufen höher, also 3,2 -3,6 [T]---> auf 3,8 -4,0 Ghz [T] Und DAS merkt man durchaus in mancher Anwendung. (Etwa einem Game)
Weit mehr als ob mein Ram nun cl 14 oder 16 hat (was nur etwa 1-2 % max. ausmacht, oder ob meine SSD nun mit 9 ns oder 7 ns zugreift)
Aber es kommt klar darauf an was für Anwendungen laufen sollen - stimmt schon. Insofern darf man sich klar fragen wozu, ja!
(Bei Excel oder Photoshop oder im Internet ist es egal ob die Kiste mit 3 oder 5 Ghz läuft.
Das Internet wird dadurch ja nicht schneller! *rofl* )

Danke für die Tips @alls!
 

eratte

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
15.922
Renomée
1.207
Standort
Rheinberg / NRW
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2020
  • SETI@Home Intel-Race II
Tw. sogar stabiler als 570, wie es scheint.

Das kann ich nicht feststellen. ob X570 oder B550 die laufen gleich gut und stabil. B550 sind in der Regel günstiger und kommen ohne Chipsatzlüfter aus.
Haben dafür am Chipsatz "nur" PCIe 3.0.

Die ZEN2 und ZEN3 laufen ja schon gut an der Grenze wenn man da mehr rausholen möchte bietet sich da testen mit dem Curve Optimizer an.

Meine G-Skill laufen auch ohne Probleme.

Es gibt ja nicht "DEN" G-Skill Speicher, G-Skill verbaut Speicherchips anderer Hersteller weil sie selber keine herstellten.
Da gibt es auch Serien (Ageis oder RipJaws und auch Trindent-Z) wo man nicht sicher vorher weiss welche Speicherchips
verbaut sind. Gerade Ageis hat da keinen guten Ruf.

Oft kann man aber an den Timeings erkennen ob Samsung B-Die drauf ist, z.B. bei 3200 und CL14-14-14 oder 3600 CL16-16-16 usw-
Das schaffen Speicherchips von Mircon oder Hynix nicht so einfach. Dafür gibt es entpsrechende Listen im Netz mit Userrückmeldungen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Casi030

Grand Admiral Special
Mitglied seit
03.10.2012
Beiträge
8.626
Renomée
91
@S.I.

Muss es X570 oder reicht auch B550?

Gerade bei B550 haben die Hersteller schon ab der Mittelklasse meist sehr gute VRM verbaut so das man sich da beim Übertakten (über den Sinn kann man sich bei ZEN2/3 streiten) keine Sorgen machen muss.

Bei Geizhals kann man da entsprechen filtern und eine Reviewübersicht gibt es hier
550 tut es wohl auch, und wie mir auch Neo dankenswerter Weise detailliert darlegte. Tw. sogar stabiler als 570, wie es scheint.
So wird es wohl das MSI Tomahawk.

Und oc - meine Gedanken dazu:
Wenn die CPU ein, zwei Taktstufen höher takten kann, warum sollte sie das nicht?
Allermeist sind die Chips doch so ausgelegt, das sie auch etwa in Brasilien im Hochsommer in nem Bürotower ohne gute Kühlung noch stabil laufen.
Also werden sie wohl eher untertaktet um nach oben eben "Reserve" zu haben. Auch da ja - verständlicher Weise - nicht jeder Chip einzeln getestet wird und man auf Nr. Sicher gehen möchte, das der auf jeden Fall auch unter ungünstigen Bedingungen noch zuverlässig arbeitet. Also lieber 1 oder 2 Stufen untertakten ab Werk - denke ich oder nicht?

Dazu kommt die Streuung, sodass nicht wenig Silizium eben eher unterlabelt wurde.
Obendrauf kommt noch ggf. Marketingstrategische Überlegungen, etwa wenn xy sich weit besser verkauft als xyz wird eben xy drauf gedruckt und fertig und raus! (gab es doch schon nicht nur 1 x oder?)
Insofern: wenn eine wirklich ausgeklügelte Lüftung/Kühlung eingesetzt wird in nem guten Tower bei vernünftigen Bedingungen, why not, diese "Reserven" nicht nutzen?
Natürlich kann man auch gleich ein, zwei Stufen höher kaufen und einfach nur einsetzen - klar.
Ist halt auch ne Geldfrage. Und Einstellungssache.

Was die Lebenserwartung betrifft, weil das gern kommt: mein Thuban geht mit bis um 4 Ghz seit nunmehr >10 Jahren. Und der läuft noch immer alltagsstabil so ohne merklichen Schaden. Jedoch muss man halt nur aufpassen, das man es nicht überzieht und lieber etwas unterhalb der Oberkante bleibt und alles schön kühl hält und eben nichts überreizt, etwa bei der V-Core Zugabe, klar!

So kann man durchaus Geld sparen und in andere Hardware etwa einsetzen.
Auf meinen Thuban bezogen, ist mein oc sogar mehrere CPU-Stufen höher, also 3,2 -3,6 [T]---> auf 3,8 -4,0 Ghz [T] Und DAS merkt man durchaus in mancher Anwendung. (Etwa einem Game)
Weit mehr als ob mein Ram nun cl 14 oder 16 hat (was nur etwa 1-2 % max. ausmacht, oder ob meine SSD nun mit 9 ns oder 7 ns zugreift)
Aber es kommt klar darauf an was für Anwendungen laufen sollen - stimmt schon. Insofern darf man sich klar fragen wozu, ja!
(Bei Excel oder Photoshop oder im Internet ist es egal ob die Kiste mit 3 oder 5 Ghz läuft.
Das Internet wird dadurch ja nicht schneller! *rofl* )

Danke für die Tips @alls!
Deine OC Gedanken würde ich noch mal überarbeiten weil es ab Ryzen 2000 kein klasisches OC mehr gibt.
AMD Ryzen 7 3800X, 8C/16T, 3.90-4.50GHz mit RX5700.
Die festen 4,4GHz sind 0815 Stab , oder anders fürs Video hat es gereicht.

Und so schaut es aus wenn man seine CPU selber machen lässt bzw an den richtigen Stellen Optimiert und kein krampfhaftes OC betreibt nach Alter Schule.
 

NEO83

Grand Admiral Special
Mitglied seit
19.01.2016
Beiträge
2.859
Renomée
130
Standort
Wilhelmshaven
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
Zu deinem OC, genau das gegenteil ist aktuell eigentlich der Fall bei ZEN, die laufen Out of the Box schon nahe am Limit dessen was sie können gerade mit PBO, da ist durch manuelles und vor allem durch All Core OC nicht mehr viel zu holen.
Wenn es rein um Multicore geht kannst natürlich schon noch was machen aber dann verlierst du halt den Boost für einzelne Kerne, hier bietet sich halt der Curveoptimizer an, damit kannst du eigentlich genau das erreichen was du vor hast, mehr Takt in Multicore als auch Singlecore aber halt nur sofern die Chiplets es hergeben.
Besorg die CTR (Clock Tuner for Ryzen), dieser testet deine Kerne und kann dir einen Anhalt darüber geben wie gut deine Kerne so sind.
Die Zeiten das man durch manuelles OC wirklich noch massiv was herausholen kann ist Geschichte bei AMD und bei Intel auch mehr oder weniger.

Speicher OC bringt gerade bei Spielen etwas, nichtmal unbedingt in Sachen max FPS sondern eher am anderen Ende ;)
Ich konnte durch Speicher OC die Speicherlatenz um über 10ns drücken, ob man sowas wirklich in Games am Gameplay merkt? Ich denke nicht aber die Leistung ist halt gratis :P
Also mehr oder weniger ^^
Ich hab das OC der CPU nachdem ich mich da ein wenig eingelesen habe verworfen, der Aufwand dafür war mir einfach zu hoch für den Nutzen bei meinem 5950X, da takten eh einzelne Kerne schon über 5GHz und ob es nun 5025MHz, 5050MHz oder 5075MHz sind macht doch keinen unterschied mehr.
Bei deinem geplanten 3900X lag die Wall glaube bei 4,8GHz, paar ausgesuchte exemplare vllt auch etwas höher aber das wars dann auch schon und das ganze sicherlich nicht Allcore.
Auch da gibt es im Luxx einen guten Thread mit viel Hilfe ;)
 

S.I.

Moderator
☆☆☆☆☆☆
Teammitglied
Mitglied seit
18.11.2008
Beiträge
10.597
Renomée
522
Standort
8685x <><
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
ah ok, Thx.
Ja gut zu wissen, das sich das also geändert hat.

Gut, also die Grundfrequenz sollte 4,2+ sein - und durch V-core Anhebung (erst mal moderat eben) sollte dann noch für einzelne Kerne eben ~4,6-4,7 rum drin sein. So war das gedacht. Das sollte er können. Alle 12 Kerne müssen doch auch gar nicht auf diese Frequenz hochgehen, das wäre ja völlig unnötig etwa in einem Game, wo eh meist nur bis zu 4 Kerne ausgelastet sind. Durch die V-Core Anhebung versprach ich mir eben, etwas mehr oc Spielraum oben raus, sodass schon ein paar Kerne trotz der Anhebung des Grundtaktes um 400 Mhz noch hoch gehen können auf die gewünschte Frequenz.

Also All-Core auf höchste Taktung war nie angedacht, das müssen die gar nicht. Aber er sollte eben nicht niedriger als die 4,2 , aber Turbo noch etwas mehr Spielraum eingeräumt werden so war es gedacht.
Und angedacht ist der 3900x nicht, der ist schon bestellt, sollte morgen kommen :D
Bis ich das Board habe und den Rest, kann sich das aber noch ziehen, also ggf. bis in nächsten Monat hinein. *noahung*

Besorg die CTR (Clock Tuner for Ryzen), dieser testet deine Kerne und kann dir einen Anhalt darüber geben wie gut deine Kerne so sind.


ja, nochmals guter Tip,. Thx!
Will ich machen! dann schaumermal* *great*
 

skelletor

Grand Admiral Special
Mitglied seit
14.06.2002
Beiträge
4.923
Renomée
78
Standort
Dresden
  • SIMAP Race
  • QMC Race
  • Spinhenge ESL
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
Ich mag diese Pauschalaussagen auch nicht.
Mein MSI Board (mit "grottenschlechter" Spannungsversorgung) hat bisher noch keinerlei probleme gemacht, BIOS Updates sind sehr schnell da und es hat im Gegensatz zum tollen ASUS OC Board noch keinen Prozessor bei einem BIOS Update geschrottet. (ASUS kommt mir deshalb nicht mehr ins Haus!)

BTW mein G.SKILL Speicher rennt mit 14,15,15,15,35 1T 3600er XMP Settings ohne Probleme.

OC Versuhe habe ich beim 3800X abgebrochen, es bringt einfach im Verhältnis zum Aufwand einfach keine sinnvoll spürbaren Ergebnisse. Der Ryzen funktioniert out of the Box (mit PBO) schon so gut, dass man eigentlich nichts wirklich spürbares mehr herausbekommt.
 

NEO83

Grand Admiral Special
Mitglied seit
19.01.2016
Beiträge
2.859
Renomée
130
Standort
Wilhelmshaven
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
Das ist ja das was hier einige schon gesagt haben, ich würde mal schauen wie sich die CPU nachher verhält ... vllt liefert der 3900X die gewünschten Werte ja schon Out of the Box und man muss garnicht mehr fummeln.
Daher hab ich es bei meinem 5950X auch gelassen, es wäre nicht besser geworden, also nicht merklich wobei 16 Kerne bei 105W TDP auch schon ein recht enges Korsett haben ^^
Reichte aber trotzdem für ~4GHz bei Allcore Last und mit freiem TDP Limit und bis zu 220W Verbrauch lag ich All Core sogar bei knapp 4,5GHz und was will man da mehr? Da hilft Spannung erhöhen auch nicht mehr viel ^^

Daher würd ich @S.I. erst mal raten guck den Takt unter Last and und überleg dir dann ob der Aufwand für 50-100MHz wirklich gerechtfertigt ist, ausser du hast da Spaß dran denn wirklich bringen tut es nichts :P
Solltest du dennoch Spaß dran haben guck nach was CTR dir empfiehlt, dann hast du auf jeden Fall schon mal ne gute Basis ;)
 

Casi030

Grand Admiral Special
Mitglied seit
03.10.2012
Beiträge
8.626
Renomée
91
ah ok, Thx.
Ja gut zu wissen, das sich das also geändert hat.

Gut, also die Grundfrequenz sollte 4,2+ sein - und durch V-core Anhebung (erst mal moderat eben) sollte dann noch für einzelne Kerne eben ~4,6-4,7 rum drin sein. So war das gedacht. Das sollte er können. Alle 12 Kerne müssen doch auch gar nicht auf diese Frequenz hochgehen, das wäre ja völlig unnötig etwa in einem Game, wo eh meist nur bis zu 4 Kerne ausgelastet sind. Durch die V-Core Anhebung versprach ich mir eben, etwas mehr oc Spielraum oben raus, sodass schon ein paar Kerne trotz der Anhebung des Grundtaktes um 400 Mhz noch hoch gehen können auf die gewünschte Frequenz.

Also All-Core auf höchste Taktung war nie angedacht, das müssen die gar nicht. Aber er sollte eben nicht niedriger als die 4,2 , aber Turbo noch etwas mehr Spielraum eingeräumt werden so war es gedacht.
Und angedacht ist der 3900x nicht, der ist schon bestellt, sollte morgen kommen :D
Bis ich das Board habe und den Rest, kann sich das aber noch ziehen, also ggf. bis in nächsten Monat hinein. *noahung*

Besorg die CTR (Clock Tuner for Ryzen), dieser testet deine Kerne und kann dir einen Anhalt darüber geben wie gut deine Kerne so sind.


ja, nochmals guter Tip,. Thx!
Will ich machen! dann schaumermal* *great*
VCore Anhebung bring weniger Leistung, ein Offset von - 25mV bringt bei aktuellen Biosversionen am meisten mit Optimierung.Dabei macht der 2700X all Core um 4075MHz und Turbo bis zu 4,35GHz in Bild 2.
Bild 1 ist Offset + 0.06...V
Bild 2 ist Offset - 25mV

 
Oben Unten