News AMD-Aktie schließt drei Tage hintereinander auf Allzeithoch

pipin

Administrator
Teammitglied
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
16.10.2000
Beiträge
22.761
Renomée
8.897
Standort
East Fishkill, Minga, Xanten
  • SIMAP Race
  • QMC Race
  • RCN Russia
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
Getrieben von den besser als erwarteten letzten Quartalszahlen und einer erneut erhöhten Umsatzprognose für das Gesamtjahr 2021 sowie zahlreichen positiven Analystenbewertungen hat die Aktie von AMD die Marke von 100 US-Dollar durchbrochen und ist damit seit Mitte Mai um gute 47 Prozent im Wert gestiegen.

(…)

» Artikel lesen
 

Hotstepper

Vice Admiral Special
Mitglied seit
12.04.2005
Beiträge
828
Renomée
114
"Der Börsenwert Nvidias ist mittlerweile mehr als doppelt so hoch wie der von Intel und selbst AMDs Wert beträgt mittlerweile gute 61 Prozent von dem Intels."

Ich würde sagen die Intel Aktie ist jetzt bereit ins Portfolio aufgenommen zu werden. Wenn sie wieder hoch geht kann man von dem Geld dann gute AMD Hardware kaufen.
 

pipin

Administrator
Teammitglied
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
16.10.2000
Beiträge
22.761
Renomée
8.897
Standort
East Fishkill, Minga, Xanten
  • SIMAP Race
  • QMC Race
  • RCN Russia
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
Ich würde sagen die Intel Aktie ist jetzt bereit ins Portfolio aufgenommen zu werden. Wenn sie wieder hoch geht kann man von dem Geld dann gute AMD Hardware kaufen.

Gut, die Frage ist ja halt, sind Nvidia und AMD überbewertet oder positiv formuliert, glaubt man an den Turnaround bei Intel?

Da ist gerade fraglich, was mit den Fabs passiert und wie man das Foundry-Geschäft wirklich betreiben will.

Momentan hört sich das erstmal eher so an, als ob alle irgendwo Subventionen abgreifen wollen. Und Intel hat das mit der Auftragsfertigung schon mal versucht. Imo wird das nur erfolgreich sein, wenn man die ausgliedert.
 

E555user

Admiral Special
Mitglied seit
05.10.2015
Beiträge
1.095
Renomée
360
Intel wird es mindestens bis 2023 noch schwer haben weil AMD weiterhin glänzen können wird, auch wird DG2 nicht stark genug sein zum Release. Man muss nächstes Jahr abwarten wie sich AMD bei den OEMs etablieren können wird.
Von daher ist eher noch mit weiteren Kursgewinnen bei AMD zu rechnen als bei Intel zumal die noch immer nicht die Aktienrückkäufe abgeschlossen haben.
 

sompe

Grand Admiral Special
Mitglied seit
09.02.2009
Beiträge
11.926
Renomée
1.264
Ich würde sagen die Intel Aktie ist jetzt bereit ins Portfolio aufgenommen zu werden. Wenn sie wieder hoch geht kann man von dem Geld dann gute AMD Hardware kaufen.
hab schon, Intels stärkere Ambitionen auch als Foundry aufzutreten war der ausschlaggebende Grund. Damit werden Chips Verkäufe und Produktion unabhängiger von einander. ;)
 

skelletor

Grand Admiral Special
Mitglied seit
14.06.2002
Beiträge
5.195
Renomée
235
Standort
Dresden
  • SIMAP Race
  • QMC Race
  • Spinhenge ESL
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
Habe auch schon überlegt, mit Intel anzureichern.

Heute hats AMD auf über 100 Euro geschafft. Langsam wird es kribbelig, was eine Exitstrategie angeht.
Durch den fulminanten Anstieg sind es mittlerweile nämlich keine Spielgeldsummen mehr, die es ursprünglich mal waren...
 

sompe

Grand Admiral Special
Mitglied seit
09.02.2009
Beiträge
11.926
Renomée
1.264
Ich denke der große Durchbruch kommt für Intel mit der Überwindung der Prozessprobleme bzw. vielmehr mit der Ablösung der problematischen Fertigungsprozesse.
Deren Kern Architektur ist ja durchaus noch konkurrenzfähig aber die Fertigungsprobleme und die Nachteile des Chip Aufbaus bei komplexeren Prozessoren (single Chip vs. Chiplet) fordern ihren Tribut.
 

Nosyboy

Grand Admiral Special
Mitglied seit
28.11.2001
Beiträge
2.348
Renomée
30
Standort
Switzerland
Ich denke der große Durchbruch kommt für Intel mit der Überwindung der Prozessprobleme bzw. vielmehr mit der Ablösung der problematischen Fertigungsprozesse.
Deren Kern Architektur ist ja durchaus noch konkurrenzfähig aber die Fertigungsprobleme und die Nachteile des Chip Aufbaus bei komplexeren Prozessoren (single Chip vs. Chiplet) fordern ihren Tribut.
Der Fertigungsprozesse wird ihnen wohl nicht all zu viel helfen, da ja der 14nm++^xy Prozess scheinbar ähnlich gut sein soll mit dem von AMD...
Das wird imo daher extrem überbewertet, daher wird es ja von Intel in Zukunft gar nicht mehr erwähnt und sorgt durch das neue Namen Design sogar noch für mehr Verwirrung.
Dass sie hingegen schnell wieder konkurrenzfähig werden denke ich schon, müssen sie ja auch mit deren Grösse, aber dann sicher eher durch eine neue Architektur und ev. auch wieder etwas mehr Innovation.

Das Wachstums Potenzial sehe ich bei AMD eher im Grafik Bereich, vor allem im Profi Bereich können sie noch extrem wachsen, dadurch halte ich die Aktie nicht mal für überbewertet, da geht sicher noch einiges.
 

sompe

Grand Admiral Special
Mitglied seit
09.02.2009
Beiträge
11.926
Renomée
1.264
@Nosyboy
Unterschätze mal den Einfluss kleinerer Fertigungsprozesse nicht.
Den 10 nm Prozess kann man meiner Meinung nach vergessen weil er einfach zu problematisch ist/war. Hier dürfte nur noch Schadensbegrenzung betrieben werden, es geht mir also primär um dessen Nachfolgeprozess und sofern dieser wieder rund läuft wäre der Schritt gigantisch. Auch dürfte Intel später einen ähnlichen Weg wie AMD gehen, Stichwort Multi Chip/Chiplet Designs. Ohne sowas wären so komplexe Designs wie bei Threadripper/Epyc kaum sinnvoll umsetzbar und wenn dann deutlich teurer zu produzieren.

Ein wichtiger Faktor dürfte die deutlich höhere Packdichte für die Transistoren sein, welche erst deutlich komplexere Produkte sinnvoll produzieren läßt. Es passen ganz einfach deutlich mehr Chips auf einen Wafer und sofern eine schlechtere Ausbeute Ausbeute keinen Strich durch die Rechnung macht ist es bei immer komplexeren Chips alternativlos.
 

Hammerhead Shark

Commander
Mitglied seit
22.04.2008
Beiträge
158
Renomée
127
  • BOINC Pentathlon 2021
Heute hats AMD auf über 100 Euro geschafft. Langsam wird es kribbelig, was eine Exitstrategie angeht.
Durch den fulminanten Anstieg sind es mittlerweile nämlich keine Spielgeldsummen mehr, die es ursprünglich mal waren...
Ja, im laufe der letzten Jahre ist aus dem "Spielgeld" wie du es nennst ein nettes Sümmchen geworden.
Aber ich sehe weiteres Wachstumpotential an allen Fronten, wenn sie weiterhin mit Intel und NVidia konkurrieren können.
OEM Geschäft, Server- und Grafikkartensparte und nicht zu vergessen die Übernahme von Xilinx.

Ein gewisses Risiko ist natürlich immer dabei und wenn die Aktie dann doch plötzlich abstürzt ärgert man sich nicht vorher ausgestiegen zu sein.
Wenn man sich jedoch den aktuellen Markt anschaut glaube ich eher an weiteres Wachstum.
Selbst wenn glaube ich nicht das die Aktie direkt ins Bodenlose stürzen wird. AMD steht mittlerweile ganz Solide da.
Und je nachdem bei welchem Stand man eingestiegen ist, ist man immer noch ganz gut im Plus.
 

skelletor

Grand Admiral Special
Mitglied seit
14.06.2002
Beiträge
5.195
Renomée
235
Standort
Dresden
  • SIMAP Race
  • QMC Race
  • Spinhenge ESL
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
Nächster Meilenstein wäre wenn ich das recht verstanden habe die finale Integration von Xilinx.

Wenn die Chinesen da "nö!" sagen wäre das sicher nicht allzu gut.
 

Nosyboy

Grand Admiral Special
Mitglied seit
28.11.2001
Beiträge
2.348
Renomée
30
Standort
Switzerland
Ist eigentlich so gut wie beschlossene Sache :
 

pipin

Administrator
Teammitglied
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
16.10.2000
Beiträge
22.761
Renomée
8.897
Standort
East Fishkill, Minga, Xanten
  • SIMAP Race
  • QMC Race
  • RCN Russia
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
Ist eigentlich so gut wie beschlossene Sache :

Hust hust, nur weil ne italienische Hardwareseite, die alle jahrelang mal nen Leak raushaut, sowas behauptet?
 
Oben Unten