News AMD Analystentag 2012, der Tag danach: Piledriver 10h & 20h; Fragezeichen bei 28nm CPU-Updates

Opteron

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
13.08.2002
Beiträge
23.644
Renomée
2.252
  • SIMAP Race
  • Spinhenge ESL
  • BOINC Pentathlon 2012
<div class="newsfloatleft"><a href="http://www.123.de/"><img src="http://www.planet3dnow.de/photoplog/images/54308/1_UnlockedFXProcessorLogo.png" border="0" alt="P3D-Downloads-Logo"></a></div>
Wie bereits in der <a href="http://www.planet3dnow.de/cgi-bin/newspub/viewnews.cgi?id=1328185914">gestrigen Meldung</a> kurz erwähnt hielt AMD heute seinen Präsentationen für Investoren. Dabei wurden selbstverständlich neue Roadmaps vorgestellt. Nachdem im letzten Jahr fast die gesamte AMD-Führungsriege ausgetauscht wurde, wurden die neuen Planungen mit Spannung erwartet. AMDs CEO Rory Read eröffnete die Vortragsreihe und betonte, dass er den Computer-Markt vor einem Scheideweg sieht. Von handelsüblichen, großen PCs hinüber ins Mobilzeitalter. Letzteres zeichnet sich durch kleine, handliche Geräte wie Smartphones oder Tablets aus, wobei die Mehrzahl der Daten irgendwo auf einem Internetserver liegt - der sogenannten Cloud.

Deshalb wird sich AMD in Zukunft auf den Großherstellermarkt ( <a href="http://de.wikipedia.org/wiki/Erstausr%C3%BCster" target="b">OEM </a>/ <a href="http://de.wikipedia.org/wiki/Original_Design_Manufacturer" target="b">ODM</a> ) sowie auf System-on-a-chip (SoC) und Plattformlösungen konzentrieren. Anstatt einzelne Chips zu liefern, plant man in Zukunft also schlüsselfertige Komponenten zu liefern, die dann von der - meist in China gelegenen - Großindustrie zusammengebaut werden und schlussendlich zum Beispiel unter der Apple-Marke o.ä. Firmen verkauft werden könnte.

Schlüssel zum Erfolg in diesem Marktsegment ist dabei die oft zitierte "Execution", also die Fähigkeit, Pläne fristgerecht in Realität umzusetzen. Vor allem 2011 hat man sich bei AMD durch die Llano- und Bulldozer-Verzögerungen nicht mit Ruhm bekleckert. Als Gründe wurden u.a. zu komplexe High-End-Designs genannt. Stattdessen will man ab sofort bescheidener sein und weniger anspruchsvolle Lösungen bieten. Aus diesem Grund wurden einige Produkte gestrichen. Wie man im folgenden Bild sieht:

<center><img src="http://www.planet3dnow.de/photoplog/file.php?n=18374&w=o"></center>

Wie seit dem FX-Start bekannt, wird AMD weitere Updates für aktuelle Plattformen wie AM3+, C32 und G34 liefern. In der Zwischenzeit bekamen die bisher namenlosen Updatechips aber richtige Namen: Abu Dhabi (G34), Seoul(C32) und Delhi (AM3+, Opteron 3000) wird man sich in Zukunft merken müssen. Ursprünglich war der Übergang auf eine neue Architektur mit 5 anstatt 4 Bulldozer-Modulen (10 statt 8 Threads) und integriertem PCIe geplant (Terramar, Sepang, Komodo). Das wurde nun aber verworfen bzw. die Plattformen eventuell nur verschoben. Sicherlich keine schlechte Entscheidung. Da die aktuellen Bulldozer-Chips unter Vollast schon ziemliche Probleme mit dem Stromverbrauch und der Wärmeentwicklung haben, hätten noch ein zusätzliches Modul mehr plus PCIe sicherlich nur weitere Probleme bereitet. Die jetzige Planung ist im Vergleich simpler und hat für den Endverbraucher den Vorteil, bestehende AM3+-, C32- oder G34-Mainboards weiterverwenden zu können. Möglicherweise laufen die neuen Chips intern "nur" als Orochi-Revision C.

<b>Piledriver, das doppelte Lottchen oder Vishera Modell 2012 / 2013</b>
Wenn man AMDs Roadmaps noch komplettiert und sich noch die Desktop- und Mobile-Planung ansieht:

<center><img src="http://www.planet3dnow.de/photoplog/file.php?n=18376&w=o">
<img src="http://www.planet3dnow.de/photoplog/file.php?n=18375&w=o"></center>

.. stellt man fest, dass Piledriver AMDs Standardarchitektur wird. Von einer 17-Watt-Version der Trinity-APU mit 2 Modulen / 4 Threads bis hin zum großen G34-Chip Abu Dhabi mit bis zu 8 Modulen / 16 Threads ist die Architektur zu finden. 2013 erfolgt dann die langsame Ablösung durch die 3. Bulldozer Generation "Steamroller", allerdings nur für die APUs. Für den Desktop ist weiterhin Vishera vorgesehen, allerdings leicht verbessert: <div style="margin: 5px 20px 20px;"><div class="smallfont" style="margin-bottom: 2px;">Zitat:</div><table border="0" cellpadding="6" cellspacing="0" width="100%"><tbody><tr><td class="alt2" style="border: 1px inset;"><i>“Vishera” will also carry over into 2013 but with some <b>enhancements over the 2012 version</b>.</i></td></tr></tbody></table></div><FONT SIZE=-2>Quelle: <a href="http://blogs.amd.com/work/2012/02/02/your-new-amd-decoder-key/" target="b">AMD Blog</a></FONT>

<b>Model 10h und 20h - Informationen aus dem Software Optimization Guide (SOG)</b>
Letztere Information passt gut zu Aussagen in AMDs SOG für die Bulldozer Familie 15h. Seit Mitte Januar gibt es eine neue Version, in der zwischen zwei Modellen 10h und 20h unterschieden wird, die aktuellen Chips der FX-Serie haben die Modellnummer 0Fh. Den 10h-Modellen wird dabei ein L3-Cache abgesprochen, auch ist nur von zwei Modulen / vier Kerne die Rede, damit ist eindeutig Trinity gemeint ist. Die 20h-Modelle dagegen verfügen über L3 und diverse Server-Features, sodass klar ist, dass dies die großen Server-Chips sein müssen. Allerdings wird dort auch ein Maximalausbau von 5 Modulen / 10 Threads erwähnt. Das heißt, das SOG ist noch auf dem alten Stand der gestrichenen Komodo/Sepang/Terramar-Serie. Deshalb ist es naheliegend die aktuellen Ersatzchips Vishera / Abu Dhabi etc. ebenfalls - entgegen den SOG-Informationen - der Generation 10h zuzuordnen und für 2013 ein Update auf die Generation 20h zu erwarten.

<b>Unterschiede der 20er Modelle: Verbesserte 4-fach Execution</b>
Groß war die Kontroverse bei der Präsentation der Bulldozer-Architektur, da AMD eine 4-fach-Architektur versprach, sich die vier Pipelines dann aber später dann doch nur als zwei ALUs ( Arithmetic Logic Unit) plus zwei AGUs (Adress Generation Unit) entpuppte. Prinzipiell rechnen dabei nur die beiden ALUs, die AGUs unterstützen die ALUs nur bei Speicher-Operationen, indem sie die Adresse des Speicherfelds berechnen. AMD redete sich damit heraus, dass die AGUs jetzt immerhin ein paar Rechenbefehle unterstützen würden, weswegen auch der alte "AGU"-Name verworfen wurde und das Ganze optimistisch "AGLU" getauft wurde. Allerdings ist die zusätzliche Unterstützung recht mager. Ganze zwei Befehle werden bei aktuellen Bulldozer der ersten Generation unterstützt, "LEA" sowie Increment- / Decrement-Instruktionen (INC/DEC). Letzteres sind primitive Additionen bzw. Subtraktionen mit dem festen Wert 1, C++-Programmieren bestens durch den "i++" oder "i--" Syntax bekannt. Mit der Familie 20h wird dieser Ansatz nun aber etwas ausgebaut. Ab sofort machen die AGLUs Ihren Namen etwas mehr Ehre, denn es werden nun immerhin folgende fünf Befehle zusätzlich unterstützt:
<center>
<TABLE FRAME=VOID CELLSPACING=0 COLS=5 RULES=NONE BORDER=0><COLGROUP><COL WIDTH=165><COL WIDTH=86><COL WIDTH=86><COL WIDTH=86><COL WIDTH=199></COLGROUP> <TBODY><TR><TD STYLE="border-top: 1px solid #000000; border-bottom: 1px solid #000000; border-left: 1px solid #000000; border-right: 1px solid #000000" WIDTH=165 HEIGHT=24 ALIGN=CENTER><FONT FACE="Times New Roman" SIZE=4>Instruktion</FONT></TD><TD STYLE="border-top: 1px solid #000000; border-bottom: 1px solid #000000; border-left: 1px solid #000000; border-right: 1px solid #000000" WIDTH=86 ALIGN=CENTER><FONT FACE="Times New Roman" SIZE=4>Pipes</FONT></TD><TD STYLE="border-top: 1px solid #000000; border-bottom: 1px solid #000000; border-left: 1px solid #000000; border-right: 1px solid #000000" WIDTH=86 ALIGN=CENTER><FONT FACE="Times New Roman" SIZE=4>Decode</FONT></TD><TD STYLE="border-top: 1px solid #000000; border-bottom: 1px solid #000000; border-left: 1px solid #000000; border-right: 1px solid #000000" WIDTH=86 ALIGN=CENTER><FONT FACE="Times New Roman" SIZE=4>Type</FONT></TD><TD STYLE="border-top: 1px solid #000000; border-bottom: 1px solid #000000; border-left: 1px solid #000000; border-right: 1px solid #000000" WIDTH=199 ALIGN=CENTER><FONT FACE="Times New Roman" SIZE=4>Kommentar</FONT></TD> </TR> <TR> <TD STYLE="border-top: 1px solid #000000; border-bottom: 1px solid #000000; border-left: 1px solid #000000; border-right: 1px solid #000000" HEIGHT=18 ALIGN=CENTER><FONT FACE="Times New Roman"><BR></FONT></TD> <TD STYLE="border-top: 1px solid #000000; border-bottom: 1px solid #000000; border-left: 1px solid #000000; border-right: 1px solid #000000" ALIGN=CENTER><FONT FACE="Times New Roman"><BR></FONT></TD> <TD STYLE="border-top: 1px solid #000000; border-bottom: 1px solid #000000; border-left: 1px solid #000000; border-right: 1px solid #000000" ALIGN=CENTER><FONT FACE="Times New Roman"><BR></FONT></TD> <TD STYLE="border-top: 1px solid #000000; border-bottom: 1px solid #000000; border-left: 1px solid #000000; border-right: 1px solid #000000" ALIGN=CENTER><FONT FACE="Times New Roman"><BR></FONT></TD> <TD STYLE="border-top: 1px solid #000000; border-bottom: 1px solid #000000; border-left: 1px solid #000000; border-right: 1px solid #000000" ALIGN=CENTER><FONT FACE="Times New Roman"><BR></FONT></TD> </TR> <TR> <TD STYLE="border-top: 1px solid #000000; border-bottom: 1px solid #000000; border-left: 1px solid #000000; border-right: 1px solid #000000" HEIGHT=21 ALIGN=CENTER><FONT FACE="Times New Roman" SIZE=3>BEXTR reg, reg, reg</FONT></TD> <TD STYLE="border-top: 1px solid #000000; border-bottom: 1px solid #000000; border-left: 1px solid #000000; border-right: 1px solid #000000" ALIGN=CENTER><FONT FACE="Times New Roman" SIZE=3>EX0 | EX1</FONT></TD> <TD STYLE="border-top: 1px solid #000000; border-bottom: 1px solid #000000; border-left: 1px solid #000000; border-right: 1px solid #000000" ALIGN=CENTER><FONT FACE="Times New Roman" SIZE=3>FastPath </FONT></TD> <TD STYLE="border-top: 1px solid #000000; border-bottom: 1px solid #000000; border-left: 1px solid #000000; border-right: 1px solid #000000" ALIGN=CENTER><FONT FACE="Times New Roman" SIZE=3>Double</FONT></TD> <TD STYLE="border-top: 1px solid #000000; border-bottom: 1px solid #000000; border-left: 1px solid #000000; border-right: 1px solid #000000" ALIGN=CENTER BGCOLOR="#FFFF00"><FONT FACE="Times New Roman" SIZE=3>32-bit/64-bit instructions of </FONT></TD> </TR> <TR> <TD STYLE="border-top: 1px solid #000000; border-bottom: 1px solid #000000; border-left: 1px solid #000000; border-right: 1px solid #000000" HEIGHT=21 ALIGN=CENTER><FONT FACE="Times New Roman" SIZE=3>MOV reg , reg</FONT></TD> <TD STYLE="border-top: 1px solid #000000; border-bottom: 1px solid #000000; border-left: 1px solid #000000; border-right: 1px solid #000000" ALIGN=CENTER><FONT FACE="Times New Roman" SIZE=3>EX0 | EX1</FONT></TD> <TD STYLE="border-top: 1px solid #000000; border-bottom: 1px solid #000000; border-left: 1px solid #000000; border-right: 1px solid #000000" ALIGN=CENTER><FONT FACE="Times New Roman" SIZE=3>FastPath </FONT></TD> <TD STYLE="border-top: 1px solid #000000; border-bottom: 1px solid #000000; border-left: 1px solid #000000; border-right: 1px solid #000000" ALIGN=CENTER><FONT FACE="Times New Roman" SIZE=3>Single</FONT></TD> <TD STYLE="border-top: 1px solid #000000; border-bottom: 1px solid #000000; border-left: 1px solid #000000; border-right: 1px solid #000000" ALIGN=CENTER BGCOLOR="#FFFF00"><FONT FACE="Times New Roman" SIZE=3>this form can also issue to </FONT></TD> </TR> <TR> <TD STYLE="border-top: 1px solid #000000; border-bottom: 1px solid #000000; border-left: 1px solid #000000; border-right: 1px solid #000000" HEIGHT=21 ALIGN=CENTER><FONT FACE="Times New Roman" SIZE=3>XADD reg, reg</FONT></TD> <TD STYLE="border-top: 1px solid #000000; border-bottom: 1px solid #000000; border-left: 1px solid #000000; border-right: 1px solid #000000" ALIGN=CENTER><FONT FACE="Times New Roman" SIZE=3>EX0 | EX1</FONT></TD> <TD STYLE="border-top: 1px solid #000000; border-bottom: 1px solid #000000; border-left: 1px solid #000000; border-right: 1px solid #000000" ALIGN=CENTER><FONT FACE="Times New Roman" SIZE=3>FastPath </FONT></TD> <TD STYLE="border-top: 1px solid #000000; border-bottom: 1px solid #000000; border-left: 1px solid #000000; border-right: 1px solid #000000" ALIGN=CENTER><FONT FACE="Times New Roman" SIZE=3>Single</FONT></TD> <TD STYLE="border-top: 1px solid #000000; border-bottom: 1px solid #000000; border-left: 1px solid #000000; border-right: 1px solid #000000" ALIGN=CENTER BGCOLOR="#FFFF00"><FONT FACE="Times New Roman" SIZE=3>AG0 or AG1 for Models 20h </FONT></TD> </TR> <TR> <TD STYLE="border-top: 1px solid #000000; border-bottom: 1px solid #000000; border-left: 1px solid #000000; border-right: 1px solid #000000" HEIGHT=21 ALIGN=CENTER><FONT FACE="Times New Roman" SIZE=3>XCHG reg32, reg32</FONT></TD> <TD STYLE="border-top: 1px solid #000000; border-bottom: 1px solid #000000; border-left: 1px solid #000000; border-right: 1px solid #000000" ALIGN=CENTER><FONT FACE="Times New Roman" SIZE=3>EX0 | EX1</FONT></TD> <TD STYLE="border-top: 1px solid #000000; border-bottom: 1px solid #000000; border-left: 1px solid #000000; border-right: 1px solid #000000" ALIGN=CENTER><FONT FACE="Times New Roman" SIZE=3>FastPath </FONT></TD> <TD STYLE="border-top: 1px solid #000000; border-bottom: 1px solid #000000; border-left: 1px solid #000000; border-right: 1px solid #000000" ALIGN=CENTER><FONT FACE="Times New Roman" SIZE=3>Double</FONT></TD> <TD STYLE="border-top: 1px solid #000000; border-bottom: 1px solid #000000; border-left: 1px solid #000000; border-right: 1px solid #000000" ALIGN=CENTER BGCOLOR="#FFFF00"><FONT FACE="Times New Roman" SIZE=3>and greater</FONT></TD> </TR> <TR> <TD STYLE="border-top: 1px solid #000000; border-bottom: 1px solid #000000; border-left: 1px solid #000000; border-right: 1px solid #000000" HEIGHT=21 ALIGN=CENTER><FONT FACE="Times New Roman" SIZE=3>XCHG reg64, reg64</FONT></TD> <TD STYLE="border-top: 1px solid #000000; border-bottom: 1px solid #000000; border-left: 1px solid #000000; border-right: 1px solid #000000" ALIGN=CENTER><FONT FACE="Times New Roman" SIZE=3>EX0 | EX1</FONT></TD> <TD STYLE="border-top: 1px solid #000000; border-bottom: 1px solid #000000; border-left: 1px solid #000000; border-right: 1px solid #000000" ALIGN=CENTER><FONT FACE="Times New Roman" SIZE=3>FastPath </FONT></TD> <TD STYLE="border-top: 1px solid #000000; border-bottom: 1px solid #000000; border-left: 1px solid #000000; border-right: 1px solid #000000" ALIGN=CENTER><FONT FACE="Times New Roman" SIZE=3>Double</FONT></TD> <TD STYLE="border-top: 1px solid #000000; border-bottom: 1px solid #000000; border-left: 1px solid #000000; border-right: 1px solid #000000" ALIGN=CENTER BGCOLOR="#FFFF00"><FONT FACE="Times New Roman" SIZE=3><BR></FONT></TD> </TR> </TBODY> </TABLE><FONT SIZE=-2>Quelle: <a href="http://support.amd.com/us/Processor_TechDocs/47414_15h_sw_opt_guide.pdf/" target="b">AMD SOG vom 18.1.2012</a></FONT></center>

Wie man sieht sind das alles Instruktionen, die als Quelle bzw. Ziel nur Register ("reg") haben. Es müssen also keine Speicheradressen berechnet werden, d.h. die AGUs wären bei diesen Befehlen - würden sie auf den ALUs ausgeführt werden - sowieso nutzlos. Der Grund für eine solche Trippelschrittchentaktik ist - wenn man sich an Rory Reads einleitenden Worte erinnert - naheliegend: Anstatt zuviel auf einmal zu wollen und auf die Nase zu fallen, geht es AMD lieber langsamer an, wofür man dann aber eben pünktlich und ohne Verspätungen liefern will. Ein kompletter Shrink auf 28nm und einer gleichzeitiger Umstellung der Kern-Architektur wäre wohl zuviel - insbesondere im Serversegment, in dem man sich keine Bugs leisten sollte, man denke nur an die TLB-Geschichte.

<b>28nm?</b>
Damit wäre man beim Thema 28nm angelangt. Wie man oben sieht sind für 2013 neue APU-Generationen "Kaveri/Kabini" in diesem Herstellungsprozess vorgesehen. Ob bei TSMC oder Globalfoundries wollte AMD am Analystentag -selbst auf Nachfrage- nicht näher erläutern. Globalfoundries hat sich 2011 nicht mit Ruhm bekleckert, mittlerweile läufts aber ganz gut, <a href="http://www.eetimes.com/electronics-news/4235397/Globalfoundries-CEO-says-company-is-back-on-track-" target="b">laut Globalfoundries CEO</a> hat man insgesamt weit mehr als 700.000 32nm Wafer ausgeliefert. Da GFs 28nm-Prozess ebenfalls noch im Gate-First-Verfahren arbeiten wird, hätte man damit einen ~30% Die-Flächen-Vorteil. Für TSMC spräche dagegen die Erfahrung bei Herstellen der aktuellen 7000er GPUs, die bereits jetzt schon in 28nm hergestellt und verkauft werden.

<b>Zukünftige Server- und High-end Desktop Chips?</b>
Was auf der Roadmap fehlt, ist ein 28nm- /Steamroller-Update im Server-/High-End-Desktopsegment. Vermutlich hat sich AMD noch nicht entschieden, ob sich zwei Plattformen - geplant war Sockel C2012 mit Triple-Channel-DDR3 und Sockel G2012 mit Quad-Channel-DDR3 - wirklich rechnen. Somit wird man noch etwas warten müssen bis Klarheit besteht. Durch die Verlängerung der Laufzeit der aktuellen Plattformen hat man sich aber zumindest genügend Luft für einen gründlichen Entscheidungsprozess verschafft.

<b>Aussicht und Meinung</b>
Einige Personen mögen bei AMDs Abkehr vom hochkomplizierten High-End-Produkt zu mehr energieeffizienten Brot- und Butterprozessoren Parallelen zu VIA und anderen Firmen ziehen. Oft war dies der Anfang vom Abstieg. Bei AMD ist die Lage allerdings anders. Erstens hat man wirklich ausgezeichnete Grafikchips im Angebot und durch Smartphones, Tablets, Netbooks und Ultrabooks gibt es im Vergleich zu früheren Zeiten wirklich ein starkes Wachstum in diesen Segmenten - die mittelfristig auf Kosten des normalen PC-Geschäfts gehen werden. Von daher muss die Umstrukturierung nicht unbedingt ein Fehler sein. Für den AMD-Desktop-Enthusiasten fällt hoffentlich später auch noch ein Serverprodukt, z.B. ähnlich Intels High-End-Sockel 2011, ab. Zwar ist noch nichts angekündigt, aber eben auch noch nichts offiziell gestrichen.


<b>Links zum Thema:</b><ul><li><a href="http://phx.corporate-ir.net/External.File?item=UGFyZW50SUQ9MTI1MDk4fENoaWxkSUQ9LTF8VHlwZT0z&t=1" target="b">Rory Reads Präsentation</a></li><li><a href="http://phx.corporate-ir.net/External.File?item=UGFyZW50SUQ9MTI1MTAxfENoaWxkSUQ9LTF8VHlwZT0z&t=1" target="b">Mark Papermasters Präsentation </a></li><li><a href="http://phx.corporate-ir.net/External.File?item=UGFyZW50SUQ9MTI1MTM5fENoaWxkSUQ9LTF8VHlwZT0z&t=1" target="b">Lisa Sus Präsentation</a></li><li><a href="http://phx.corporate-ir.net/External.File?item=UGFyZW50SUQ9MTI1MTMwfENoaWxkSUQ9LTF8VHlwZT0z&t=1" target="b">Thomas Seiferts Präsentation</a></li><li><a href="http://phx.corporate-ir.net/External.File?item=UGFyZW50SUQ9MTI1MTU4fENoaWxkSUQ9LTF8VHlwZT0z&t=1" target="b">Fabless Foundry Supply Chain Präsentation</a></li><li><a href="http://phx.corporate-ir.net/External.File?item=UGFyZW50SUQ9MTI1MjA5fENoaWxkSUQ9LTF8VHlwZT0z&t=1" target="b">Heterogeneous System Architecture - Platform for the future</a></li><li><a href="http://phx.corporate-ir.net/External.File?item=UGFyZW50SUQ9MTI1MTg4fENoaWxkSUQ9LTF8VHlwZT0z&t=1" target="b">AMD Roadmaps</a></li><li><a href="http://phx.corporate-ir.net/External.File?item=UGFyZW50SUQ9MTI1MTM2fENoaWxkSUQ9LTF8VHlwZT0z&t=1" target="b">AMD Codename Decoder</a></li></ul>
 

kalkzone

Fleet Captain Special
Mitglied seit
10.02.2005
Beiträge
349
Renomée
13
die Slideshows von AMD an die Wand oder die Kniescheibe nagelt , ist mir egal.
 

Ritschie

Moderator (DC)
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
30.12.2010
Beiträge
4.405
Renomée
1.136
Standort
/home
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
Im Abschnitt "Zukünftige Server- und High-end Desktop Chips?" hat sich ein kleiner Fehler eingeschlichen:
Vermutlich hat sich AMD noch nicht entschieden hat, ob sich ...

Sonst: good work! *great*

Gruß,
Ritschie
 
Zuletzt bearbeitet:

Opteron

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
13.08.2002
Beiträge
23.644
Renomée
2.252
  • SIMAP Race
  • Spinhenge ESL
  • BOINC Pentathlon 2012
Lol, da schreibt man noch einen Satz nach dem Probelesen um, und promt ist da natürlich ein Fehler drin ^^

Danke ^^

@kalkzone: Was willst Du uns sagen??
 

Effe

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
17.02.2011
Beiträge
3.183
Renomée
163
Standort
Im Havelland
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
Er ist wohl einer, der beim MeinungsTED immer anruft für: 'mir egal'
 

Phenom9850BE

Redshirt
Mitglied seit
16.08.2008
Beiträge
3
Renomée
0
Standort
Cloppenburg
Sieht und hört sich recht Ordentlich an. Wenn AMD diesen versprechen auch nachkommen kann, wär das doxh was xD
 

smith0815

Lieutnant
Mitglied seit
11.05.2009
Beiträge
58
Renomée
0
Gab es auch ein paar versöhnliche Töne in Richtung GF in Dresden? In letzter Zeit wurde ja offenbar immer wieder Druck gemacht und eine ernste Drohkulisse namens TSMC aufgebaut. :[
 

larsbo

Grand Admiral Special
Mitglied seit
20.06.2003
Beiträge
5.873
Renomée
62
Nun ja, wenn man ehrlich ist, führt im Desktop-Bereich ja schon länger kein Weg mehr an Intel vorbei. Im High-End Bereich auf jeden Fall, aber auch der "Performance-Bereich", um mal eine Analogie zu den Grakas zu ziehen, ist bei Gesamtbetrachtung von Leistung und Stromverbrauch allenfalls bei sehr preissensitiven Käufern noch was für AMD.....
Ich vermute, dass wird mit den neuen Roadmaps bzw. deren Umsetzung so bleiben. Warten wirs ab. Fabless gegen Intel in diesen Bereichen anzukommen, dürfte halt wie schon immer vermutet unmöglich sein.

Ob AMD tatsächlich den Mobilmarkt von Smartphone über Tablets bis ultramobile Notebooks aufmischen kann, wird man sehen. Wenn man ehrlich ist, war der Mobilmarkt jetzt nicht gerade die große Stärke von AMD in den letzten 10 Jahren, auch wenn das eine oder andere gute Produkt zuletzt da war. Aber weniger kompetetitiv wird das ganze zwischen den verschiedenen ARM Abkömmlingen und Intel auch nicht.....

Ich persönlich bin jetzt im April 3 Jahre lang mit AM3-PhenomII-X4 auf 790FX/SB750 unterwegs und fühle mich irgendwie immer noch ausreichend ausgestattet. So lange bin ich glaube ich noch nie ausgekommen mit einem System. Von daher schaue ich mir das alles weiter von der Seitenlinie an.....
 
Zuletzt bearbeitet:

Markus Everson

Grand Admiral Special
Mitglied seit
22.10.2004
Beiträge
6.788
Renomée
270
Standort
Deutschland
Nun ja, wenn man ehrlich ist, führt im Desktop-Bereich ja schon länger kein Weg mehr an Intel vorbei.

Nur und ausschließlich wenn man die High-End Desktop betrachtet in dem Leistung in die Kategorien "zu wenig" und "demnächst zu wenig" unterteilt wird.

Unterhalb davon, also in dem Bereich in dem die Absatzzahlen ein paar Nullen mehr am Ende aufweisen, liefert Llano ausreichende Leistung bei gutem bis sehr gutem Preis und sehr guter Energieffizienz.

Für 2*7990 an 3*30'' Display würde ich allerdings AMD-Unterbau mehr einplanen :-)

Ich persönlich bin jetzt im April 3 Jahre lang mit AM3-PhenomII-X4 auf 790FX/SB750 unterwegs und fühle mich irgendwie immer noch ausreichend ausgestattet. So lange bin ich glaube ich noch nie ausgekommen mit einem System. Von daher schaue ich mir das alles weiter von der Seitenlinie an.....

Ich habe mir wenige Wochen vor Bulldozer einen Core7 geholt. Mein Erfahrungswert "Immer dann wenn AMD die ganz ganz großen Töne spuckt hat AMD rein gar nichts in der Hand" hat sich leider bewahrheitet.

Nochmal zurück zu 28nm: Trinity 32nm soll im Nachfolger auf 28nm wechseln. Um nicht das ganze Design komplett überarbeiten zu müssen bedeutet das (fast) zwingend GF.

Möglicherweise pokert hier nicht AMD sondern GF und versucht sich sein Monopol vergolden zu lassen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Makso

Grand Admiral Special
Mitglied seit
15.02.2006
Beiträge
3.393
Renomée
142
Standort
Österreich
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
Endlich hat AMD seinen Weg gefunden. Der neue CEO Rory Read macht in meinen Augen alles richtig.
Wo sind wir besser als die anderen, da entwickeln wir uns auch stätig weiter.
 

Twodee

Lord of the Stats, Special, ,
Mitglied seit
18.09.2006
Beiträge
13.783
Renomée
389
  • RCN Russia
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2012
Nur und ausschließlich wenn man die High-End Desktop betrachtet in dem Leistung in die Kategorien "zu wenig" und "demnächst zu wenig" unterteilt wird.

Unterhalb davon, also in dem Bereich in dem die Absatzzahlen ein paar Nullen mehr am Ende aufweisen, liefert Llano ausreichende Leistung bei gutem bis sehr gutem Preis und sehr guter Energieffizienz..
..welche mit steigender MHz in Richtung Keller geht *buck*
 

Opteron

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
13.08.2002
Beiträge
23.644
Renomée
2.252
  • SIMAP Race
  • Spinhenge ESL
  • BOINC Pentathlon 2012
..welche mit steigender MHz in Richtung Keller geht *buck*
Öh ja, aber bei welchem Prozessor ist das nicht der Fall?

Nochmal zurück zu 28nm: Trinity 32nm soll im Nachfolger auf 28nm wechseln. Um nicht das ganze Design komplett überarbeiten zu müssen bedeutet das (fast) zwingend GF.
Ich glaube Du hast den GPU-Teil vergessen ... Kaveri bekommt das GNC-Design, Selbiges fällt gerade bei TSMC im 28nm GateLast-Prozess vom Band. Nachdem Kaveri der erste 28nm Chip überhaupt ist, spräche nicht viel gegen Steamroller@TSMC. Frage ist nur, was man dann mit den 28nm-Server-CPUs ohne GPU macht. Die würde ich wohl bei GF lassen, aber warten wirs mal ab ...
 

Markus Everson

Grand Admiral Special
Mitglied seit
22.10.2004
Beiträge
6.788
Renomée
270
Standort
Deutschland
Ich glaube Du hast den GPU-Teil vergessen ... Kaveri bekommt das GNC-Design, Selbiges fällt gerade bei TSMC im 28nm GateLast-Prozess vom Band. Nachdem Kaveri der erste 28nm Chip überhaupt ist, spräche nicht viel gegen Steamroller@TSMC. Frage ist nur, was man dann mit den 28nm-Server-CPUs ohne GPU macht. Die würde ich wohl bei GF lassen, aber warten wirs mal ab ...

Ich halte es für unwahrscheinlich das AMD eine BD-Variante für Desktop/Mobil in GateLast und eine für den Server in GateFirst unterstützt nachdem man dem Anschein nach mehr als vier Jahre lang darauf hin gearbeitet hat die GPU für beide Varianten parallel zu entwickeln.
 

ONH

Grand Admiral Special
Mitglied seit
31.08.2009
Beiträge
4.072
Renomée
74
Standort
🇨🇭
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
Frage ist nur, was man dann mit den 28nm-Server-CPUs ohne GPU macht.

Die Frage stellt sich erst mal nicht da bis 2014 auf 32nm gefertigt werden soll. Und danach macht es wohl eher sinn gerade auf 22/20nm umzustellen.
 

Opteron

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
13.08.2002
Beiträge
23.644
Renomée
2.252
  • SIMAP Race
  • Spinhenge ESL
  • BOINC Pentathlon 2012
Natürlich.
Was ich damit sagen wollte, ist das LLano ab >2.5Ghz prozessbedingt übermäßig mehr "säuft". Bei meinem 3870K merk ich das.
Gleiches Problem hat Desktop-BD ja auch....
Jo, aber dann taktet man halt nicht schneller. So einfach ist das. Ein 17W TDP Modell hat 17W TDP. Ob das nun beim übertakten mehr werden würden interessiert doch keinen - zumindest im normalen -nicht OC- Markt.
Die Frage stellt sich erst mal nicht da bis 2014 auf 32nm gefertigt werden soll. Und danach macht es wohl eher sinn gerade auf 22/20nm umzustellen.
Glaub ich noch nicht. So genau sind die Roadmaps nicht. Für 2012 steht z.B. auch nur Vishera in der Liste, wobei das erst ein H2 Produkt ist. Deshalb spekuliere ich, dass im H2/13 auch noch was gehen könnte, und wenns nur Nov/Dez. wäre.
 

Twodee

Lord of the Stats, Special, ,
Mitglied seit
18.09.2006
Beiträge
13.783
Renomée
389
  • RCN Russia
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2012
Jo, aber dann taktet man halt nicht schneller. So einfach ist das. Ein 17W TDP Modell hat 17W TDP. Ob das nun beim übertakten mehr werden würden interessiert doch keinen - zumindest im normalen -nicht OC- Markt.
.
Es gibt auch LLanos die an die 3Ghz ohne OC takten. Und diese sind alles andere als "sehr energieeffizient".
 

ONH

Grand Admiral Special
Mitglied seit
31.08.2009
Beiträge
4.072
Renomée
74
Standort
🇨🇭
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
Es gibt auch LLanos die an die 3Ghz ohne OC takten. Und diese sind alles andere als "sehr energieeffizient".

Und wieveiel Zeit läuft die APU bei dir im Bereich oberhalb von 2.5GHz? Mit einem Gut eingerichteten, (vernünftigen) OS wird es wohl nur sehr selten der Fall sein.
 

j.BB

Cadet
Mitglied seit
19.11.2009
Beiträge
40
Renomée
1
Erstens hat man wirklich ausgezeichnete Grafikchips im Angebot und durch Smartphones, Tablets, Netbooks und Ultrabooks gibt es im Vergleich zu früheren Zeiten wirklich ein starkes Wachstum in diesen Segmenten
Ich dachte AMD hat ausdrücklich gesagt, dass es nicht in das Smartphone-Segment möchte?
 

Twodee

Lord of the Stats, Special, ,
Mitglied seit
18.09.2006
Beiträge
13.783
Renomée
389
  • RCN Russia
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2012
Und wieveiel Zeit läuft die APU bei dir im Bereich oberhalb von 2.5GHz? Mit einem Gut eingerichteten, (vernünftigen) OS wird es wohl nur sehr selten der Fall sein.

Wiki schrieb:
Die Energieeffizienz ist ein Maß für den Energieaufwand zur Erreichung eines festgelegten Nutzens
Wenn mit Nutzen das Nichtstun bzw. Idlen gemeint ist, dann kann ich teilweise zustimmen.
Die von mir gemessenen 30Watt (Untervoltet, SSD, picoPSU) hauen mich zwar nicht vom Hocker, aber schlecht ist es keinesfalls.
 

laestern

Cadet
Mitglied seit
13.12.2009
Beiträge
31
Renomée
0
Das AMD bzw Globalfoundries APUs mit TDP von 35 Watt herstellen kann, sieht man ja im Notebookbereich. Imho sinnvoll wäre es Vergleichbares im Desktopbereich anzubieten. Insbesonderes im Bereich Home Entertainment da dort die Kühlung dann leichter und leiser wird, aber auch bei PCs die viele Stunden am Tag an sind und es sich bei der Stromrechnung bemerkbar macht.
 

sjrothe

Vice Admiral Special
Mitglied seit
19.06.2002
Beiträge
572
Renomée
57
Standort
Dresden
Ich bin gespannt, was länger auf sich warten lassen wird die Nvidia 28nm GPUs für weniger als 200€ oder ein Black Edition Trinity Chip der ausgehend von einem Phenom II X3 mit HD3850-512MB als 'Aufrüstung' bezeichnet werden kann.

Das Speicherinterface wird wohl Trinitys Flaschenhals sein.
Selbst mit zwei 64bit DDR3-2133 Kanälen für die APU sieht man gegen zwei 64bit DDR2 Kanäle der CPU + 256bit GDDR3 (ja eigentlich nur sehr hoch getakteter DDR2) der GPU nicht besser aus.

Die Interfacebreite des einzelnen Moduls muesste endlich mal wieder vervielfacht werden, so wie von 30pin SIM => 72pin PS2/EDO => SDRAM.
 
Zuletzt bearbeitet:

Opteron

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
13.08.2002
Beiträge
23.644
Renomée
2.252
  • SIMAP Race
  • Spinhenge ESL
  • BOINC Pentathlon 2012
Es gibt auch LLanos die an die 3Ghz ohne OC takten. Und diese sind alles andere als "sehr energieeffizient".
Ok überzeugt, ja die 100W TDP Typen gibts auch noch, da hast Du recht.
Ich dachte AMD hat ausdrücklich gesagt, dass es nicht in das Smartphone-Segment möchte?
Das war letztes Jahr und jetzt wollen sie ganz eindeutig in den Mobil-Bereich. Warts mal ab mittelfristig wird das sicherlich ne Option. Jeder weitere Shrink vergrößert den Spielraum. Hondo braucht schon nur 4,5W, mal schauen, wo Temash landet. Ich glaub da standen 2W im Raum.
Falls ein Hersteller ein Smartphone bauen will, würde sich AMD sicherlich nicht beschweren :)
 

mj

Technische Administration, Dinosaurier, ,
Mitglied seit
17.10.2000
Beiträge
19.532
Renomée
271
Standort
Austin, TX
Na da bin ich mal gespannt ob das was wird. Denn um im Mobilmarkt der Tablets und Smartphones zu punkten braucht AMD zwingend sparsamere Produkte, als sie derzeit bieten können. Hier zählt Sparsamkeit noch vor Rechenleistung. Niemand wird sich für ein Tablet mit Lüfter und 2h Akkulaufzeit interessieren egal wie gut am Ende die Leistung ist ;)

Ich hoffe mal, dass sich die Strategie insbesondere im Hinblick auf Windows 8 als richtig erweisen wird.
 

Opteron

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
13.08.2002
Beiträge
23.644
Renomée
2.252
  • SIMAP Race
  • Spinhenge ESL
  • BOINC Pentathlon 2012
Na da bin ich mal gespannt ob das was wird. Denn um im Mobilmarkt der Tablets und Smartphones zu punkten braucht AMD zwingend sparsamere Produkte, als sie derzeit bieten können. Hier zählt Sparsamkeit noch vor Rechenleistung. Niemand wird sich für ein Tablet mit Lüfter und 2h Akkulaufzeit interessieren egal wie gut am Ende die Leistung ist ;)
Wie oben geschrieben, die Peilen 2W fürs 28nm Produkt an, hab mal nochmal nachgeschaut, sind sogar "sub 2W":

http://www.anandtech.com/show/5502/amds-tablet-architectures-hondo-at-45w-future-sub2w-soc

Für Tableaus sicher schick :)
 
Oben Unten