AMD APUs (Dragon Range, Phoenix (Point), Rembrandt, Cezanne, Renoir, van Gogh, Mendocino, Strix Point)

derDruide

Grand Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
09.08.2004
Beiträge
2.098
Renomée
132
APUs sind ja preissensibler als CPUs, und AMD rechnet schon in 9 Monaten damit, dass DDR5 günstiger wird als DDR4. Bemerkenswert fand ich den Hinweis "... wenn DDR4 ausläuft". Damit ist wohl der Übergang in einen Nischenmarkt gemeint. Die Musik spielt im Wesentlichen bei DDR5, während DDR4 kaum noch produziert wird ("gar nicht mehr" kann ich mir noch nicht vorstellen).

Es wird auch nochmal klargestellt, dass sich RAM nach EXPO-Standard besser ausnutzen lässt als RAM, der nur XMP unterstützt.

 

Shinsaja

Grand Admiral Special
Mitglied seit
24.03.2009
Beiträge
4.174
Renomée
82
Standort
Zwickau
Der ASRock DeskMeet X300 ist erschienen:

Wesentliche Änderungen sind
  • angeblich Mini-ITX statt Mini-STX (aber das Mainboard ist definitiv nicht quadratisch!)
  • ein eingebautes ATX-Netzteil mit 500 W Bronze
  • ein PCIe x16-Slot
  • deutlich mehr USB-Schnittstellen
  • mehr Möglichkeiten für Festplatten
  • Dafür teurer (198 €) und 8 Liter Volumen. Die Intel-Variante mit 250 € sogar arg teuer, und ohne ECC-Support!
Etwas schade, das die Kiste nur 1x M.2 hat.
 

BavarianRealist

Grand Admiral Special
Mitglied seit
06.02.2010
Beiträge
3.339
Renomée
74
DDR5 wird kaum billiger werden als DDR4, da er etwas aufwändiger ist. Nachdem DDR4 immer ein bereits bestehendes (und älteres) Design ist, wird er laaange billiger bleiben, weil es sich bei Preisgleichheit für jeden Hersteller mehr lohnen würde, den einfacheren Speicher weiter zu produzieren.
 

Complicated

Grand Admiral Special
Mitglied seit
08.10.2010
Beiträge
4.787
Renomée
386
Rembrandt in NUC-Klasse von Asus:

Asus Vivo PN53​

APU
  • AMD Ryzen 9 6900HX
  • AMD Ryzen 7 6800H
  • AMD Ryzen 5 6600H
Hauptspeicher
  • 8 GB LPDDR5-6400
  • 16 GB LPDDR5-6400
  • 32 GB LPDDR5-6400
  • 64 GB LPDDR5-6400
Festspeicher
  • 128 GB SSD PCIe Gen4 x4
  • 256 GB SSD PCIe Gen4 x4
  • 512 GB SSD PCIe Gen4 x4
  • 1 TB SSD PCIe Gen4 x4
Anschlüsse
  • 3 × USB 3.2 Gen2 (10 Gb/s)
  • 2 × 1 x USB 3.2 Gen2 Typ-C (10 Gb/s)
  • 2 × HDMI 2.0 und 1 × DisplayPort 1.4a
  • 1 × MediaTek MT7922 WiFi 6E mit 2×2 MIMO
  • 1 × Bluetooth 5.2 mit 2×2 MIMO
  • 1 × 2,5 Gb/s Ethernet-NIC
  • 1 × 3,5-mm-Klinke
Sonstiges
  • Externes Netzteil mit 120 Watt
  • 130 × 58 ×120 mm (B × H × T)
  • 1 Kilogramm
  • 0,9 Liter
1663583590274.png
 
Zuletzt bearbeitet:

Sightus

Grand Admiral Special
Mitglied seit
01.12.2006
Beiträge
3.017
Renomée
257
  • Spinhenge ESL
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
64 GB LPDDR4-6400? Kann ich fast gar nicht glauben. Aber war es nicht eh so, dass die Vivo-Teile zur Consumersparte gehören und der Support daher eher mau war? Ich meine mich zu erinnern, dass das ein Grund war, warum es neben den Intel NUCs so "leer" aussieht was das Angebot angeht.
 

derDruide

Grand Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
09.08.2004
Beiträge
2.098
Renomée
132
Es ist mal wieder zu geil: ComputerBase 😝 🥳

Ich zitiere:
  1. Mini-PCs mit Zen 3+ und RDNA 2 als Konkurrenz zu Intels NUC [Überschrift]
  2. Der Mini-PC Asus Vivo PN53 auf Basis von AMD Ryzen 6000 mit Zen 3+ und RDNA 2 wird in direkte Konkurrenz zu Intels NUC treten.
  3. Der Mini-PC Asus Vivo PN53 auf Basis von AMD Ryzen 6000 („Rembrandt“) mit Zen 3+ und RDNA 2 wird in direkte Konkurrenz zu Intels NUC treten und sowohl als vollwertiges PC-System ...
  4. sowie dem aktuellen ExpertCenter PN64 mit Intel Alder Lake-H.
  5. Der Asus Vivo PN53 ... wird nach seiner Vorstellung in direkte Konkurrenz zu Intels NUC-Serie treten.

Oh, haben wir eigentlich schon erwähnt, dass Intel auch sowas hat? Nein? Was für ein peinlicher Patzer!
Dafür entschuldigen wir uns in aller Form bei Euch! Hier sind ein paar Links zu unseren Intel-Artikeln ....

Übrigens hat Intel unsere Redakteure neulich ganz feudal in die USA eingeladen. Das war offensichtlich ziemlich teuer, wir haben uns bestens amüsiert.

Aber wir sind da toootaaaaal neutral ....
 
Zuletzt bearbeitet:

TNT

Grand Admiral Special
Mitglied seit
27.07.2008
Beiträge
2.465
Renomée
189
Standort
Pott
Bisserl uebertrieben von Dir oder werden die AMD beseelten 'NUCs' im Artikel irgendwie schlecht geredet?

Dennoch wird auf das Intel Produkt haeufig Bezug genommen, das stimmt schon - das passiert sonst nur in Benchmark Vergleichen...

Gruss und Danke,
TNT
 

derDruide

Grand Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
09.08.2004
Beiträge
2.098
Renomée
132
Bisserl uebertrieben von Dir
Nein, vielleicht bist du auf diesem Auge leicht "blind"? Scheinbar kennst du auch den anderen Autoren dieser Seite nicht, wenn er richtig loslegt, und im Forum auch keinen Hehl aus seiner Pro-Intel-Einstellung macht.

Was diesen Artikel angeht, gibt es keinen Grund, in einem AMD-Artikel gleich 5x hintereinander auf Intel zu verweisen. Zumal "in Dauerschleife" mit der immer gleichen Formulierung, ohne irgendeinen "neuen Aspekt". Wir können alle lesen, und nach der 4. Erwähnung SOLLTE der Leser es eigentlich verstanden haben.

Zweitens ist das bei ComputerBase immer so. Bei AMD-Artikeln wird an jeder Ecke auf Intel verwiesen, wie man hier schön sieht.
Umgekehrt werden bei einem Intel-Artikel die AMD-Produkte gerne tot geschwiegen. Wenn es sich nicht vermeiden lässt, weil es einem förmlich ins Gesicht springt, wie bei einem Intel-DeskMini ..... dann wird auf der letzten Seite ganz klein erwähnt, dass es auch eine AMD-Variante gibt. Bei dem gleichen Artikel über AMD wäre schon 10x auf die Intel-Variante hingewiesen worden. So ist das mit den "kleinen Unterschieden". ;-)

Und während ComputerBase ganz stolz darauf ist, dass sie Test-Hardware brav zurückschicken, und das auch an jeder Ecke erwähnen ("wir sind ja soooooo neutral"), gibt es diese Dienstreisen auf Intels Kosten sehr wohl. Bei AMD wird dann schon mal erwähnt, dass das Hotel "ziemlich abseits" lag. War dann wohl nicht so unterhaltsam.

Eine gern genommene Masche ist auch, in einem AMD-Artikel erstmal langatmig über vergangene Probleme zu reden, bevor man überhaupt zum Zweck des Artikels kommt. Auch wenn diese Sache schon 10x thematisiert wurde, kann man sie immer ein 11. Mal aus der Mottenkiste holen.

Und dann gibt es, abseits von Intel und AMD, noch ein paar Hersteller, von denen ALLES intensiv begleitet und getestet wird, was sie irgendwie veröffentlichen. So ganz zufällig sind das auch Werbekunden, aber ComputerBase ist in seiner Berichterstattung toootaaaal neutral, sag ich Dir. Darauf weisen sie ja ständig (in Form von Eigenlob) hin, dann muss es ja stimmen. :-)
 
Zuletzt bearbeitet:

TNT

Grand Admiral Special
Mitglied seit
27.07.2008
Beiträge
2.465
Renomée
189
Standort
Pott
Ich gebe Dir recht, dass der Artikel genauso informativ waere - wenn man Intel nur einmal erwaehnt haette.
Mit uebertrieben zielte ich auch mehr auf das Format des Beitrages ab.
Mir geht es auch nicht um den grundsaetzlichen Tenor auf dieser Seite und so genau verfolge ich sie nicht.

Ich habe es nur verlinkt, da es a) die Produkte erwaehnt und b) Preise dazu nennt.

TNT
 

E555user

Admiral Special
Mitglied seit
05.10.2015
Beiträge
1.281
Renomée
424
Mendocino offiziell per PressRelease und Blog vorgestellt

Die GPU Einheit scheint weitestgehend den iGPUs der kommenden Zen4 CPUs zu entsprechen. 2CU mit RDNA2 bei 1900MHz, also rd. 15% weniger Leistung, aber allfällige Treiberanpassungen und Nutzen bei Desktop-Software sollten doch identisch sein.
 
Zuletzt bearbeitet:

Shinsaja

Grand Admiral Special
Mitglied seit
24.03.2009
Beiträge
4.174
Renomée
82
Standort
Zwickau
Wäre auch mal schön, wenns dann mal was zu kaufen gäbe. Die 6000er sucht man vergebens bei NBB. Auch hab ich bisher keins mit 5400U gefunden. Nur einige mit 5300U und 5425U.
 

Complicated

Grand Admiral Special
Mitglied seit
08.10.2010
Beiträge
4.787
Renomée
386
Ein Test von CB mit interessanten Varianten:

Die eigentliche Erkenntnis aus dem Test, dass Intels E-Cores ihre Zielsetzung völlig verfehlt haben bzgl. Verbrauch, wird nicht thematisiert.
 

derDruide

Grand Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
09.08.2004
Beiträge
2.098
Renomée
132
Die eigentliche Erkenntnis aus dem Test, dass Intels E-Cores ihre Zielsetzung völlig verfehlt haben bzgl. Verbrauch, wird nicht thematisiert.
Auch das ist eine Variante von "Alle Schweine sind gleich, aber manche sind gleicher": ein im Durchschnitt(!) auffällig handzahmes Auftreten gegenüber einem Hersteller. Damit es nicht so auffällt, gibt's bei der 4. Produktverschiebung dann mal ein paar Sprüche, dazu immer viel Eigenlob, wie wahnsinnig objektiv man doch berichtet .... und schon ist die Welt für manche Leute (die nicht so genau hingucken) wieder in Ordnung.
 
Zuletzt bearbeitet:

Complicated

Grand Admiral Special
Mitglied seit
08.10.2010
Beiträge
4.787
Renomée
386

OnexFly.JPG

Konkret hält sich das Unternehmen bislang noch recht bedeckt, so steht bislang nur fest, dass das System mit dem AMD Ryzen 5 7520U auf den Markt kommen sein soll.
 

Complicated

Grand Admiral Special
Mitglied seit
08.10.2010
Beiträge
4.787
Renomée
386

E555user

Admiral Special
Mitglied seit
05.10.2015
Beiträge
1.281
Renomée
424
Dass ein Radeon 610M für Full-HD Gaming genügen soll kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen. Die Angabe mit dem CCD für eine APU ist auch seltsam.
 

derDruide

Grand Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
09.08.2004
Beiträge
2.098
Renomée
132
Die Angabe FullHD hab ich nirgendwo gefunden.
Macht auch keinen Sinn, denn AMD sagt ja selbst, dass 2 CUs praktisch nur für das Bildsignal und Videobeschleunigung taugen.

Neben dem Folienpraktikanten wäre die einzig sinnige Auflösung, dass in Asien mal wieder kleine Grafikchips daneben gesetzt werden. Weil ein Notebook "ohne Grafikkarte" nach asiatischer Weltanschauung kein richtiges Notebook ist. Würde mich nicht wundern, diesen Aberglauben wird man wohl nie los.
 
Zuletzt bearbeitet:

Complicated

Grand Admiral Special
Mitglied seit
08.10.2010
Beiträge
4.787
Renomée
386
FullHD behauptet ja das OneXFly Handheld zu liefern.
 

derDruide

Grand Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
09.08.2004
Beiträge
2.098
Renomée
132
Nö, so wird das nix. Der Chip ist in einem "Gaming Handheld" an sich schon fehlplatziert. Da geht's wohl nur darum, auf den ersten Blick das Steam Deck zu kopieren, und tatsächlich nur einen Bruchteil zu liefern.
 
Zuletzt bearbeitet:

derDruide

Grand Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
09.08.2004
Beiträge
2.098
Renomée
132
Hmm, TechPowerUp rechnet mit Phoenix (33 - 45 W), Dragon Range (55 W+) UND Phoenix Point (mit 3D V-Cache).
Was haltet Ihr davon?

 

TNT

Grand Admiral Special
Mitglied seit
27.07.2008
Beiträge
2.465
Renomée
189
Standort
Pott
Viel erstaunlicher finde ich Zen4 fuer AM4?

1668236640993.png

Strenggenommen ist das auch eine APU!

Mobile Lineup - naja - bin gespannt wie sie den Featuresalat zusammen halten (RDNA2 und 3 mal mit Power mal ohne...) und kommunizieren werden.
Aber man scheint fuer viel gewappnet - wenn es denn so kommt.

TNT
 

Complicated

Grand Admiral Special
Mitglied seit
08.10.2010
Beiträge
4.787
Renomée
386
Quelle auf sich selbst referenzierend? Bisher habe ich nirgendwo davon gelesen.
 
Oben Unten