AMD GCN4 (Polaris, Radeon 400/500) & GCN5 (Vega)

Complicated

Grand Admiral Special
Mitglied seit
08.10.2010
Beiträge
4.618
Renomée
344
Ich schrieb
Ich glaube eher, dass Nvidia mit AMD nachziehen wird. Die DP-Einheiten gewinnen in immer mehr Anwendungen an Bedeutung, sogar in Spielen mittlerweile. Hier wird Nvidia schwer zu kämpfen haben die Effizienz aufrecht zu erhalten im Vergleich. Der Professionelle Sektor hat keine Maxwell erhalten und muss nun auch bedient werden, da die Kepler schon jetzt weit zurück liegen.
Kontext ergibt Sinn. Die Maxwell die du benannt hast ändern an dem Sinn von dem was ich geschrieben habe gar nichts, denn sie kompensieren nicht die fehlende DP-Leistung im Profisektor. Ob du nun in den vorhandenen Tesla-Modellen Maxwell Chips vorhanden sind oder nicht - die DP-Leistung wurde nicht geliefert mit Maxwell an den Profisektor. Pascal kann sich die Effizienz-Krücke auf DP zu verzichten nicht leisten.
 

y33H@

Admiral Special
Mitglied seit
16.05.2011
Beiträge
1.768
Renomée
10
Der professionelle Sektor hat Maxwell v2 erhalten (u.a. Tesla M40), aber das möchtest du ja nicht sagen. Zudem hast du immer noch keinen Titel Spiel benannt, was DP beherrscht, wo das doch 'sogar in Spielen mittlerweile' an Bedeutung gewinne. Wie üblich also - auf Nachfrage kommt nichts 8)
 

Complicated

Grand Admiral Special
Mitglied seit
08.10.2010
Beiträge
4.618
Renomée
344
1. An "Bedeutung gewinnen" ist eine Prognose und keine Beschreibung des derzeitigen Statuses. Daher ist deine Forderung nach einer Spieleliste ja wohl Unsinnig.
2.
Die DP-Leistung (Double Precision) verschweigt Nvidia, da sie nur 1/32 der SP-Geschwindigkeit beträgt.

Der Professionelle Sektor hat mit Maxwell keine zusätzliche DP-Leistung erhalten.
Hier ist das zentrale Thema die DP-Leistung, oder eher die fehlende selbiger in Maxwell und daher auch die mangelnde Performance für den Profisektor.
Pascal muss das kompensieren und wird daher kaum die selbe Effizienz erreichen wie Maxwell.

Ob du da nun völlig zusammenhanglos deine eigenen Wahrheiten raus ziehst oder nicht ist belanglos - zumindest für mich.
 

tomturbo

Technische Administration, Dinosaurier
Mitglied seit
30.11.2005
Beiträge
9.359
Renomée
612
Standort
Österreich
  • SIMAP Race
  • QMC Race
  • Spinhenge ESL
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • BOINC Pentathlon 2021
Könnt Ihr bitte das OT-GESCHWAFEL lassen.
NV - Tesla - DP usw. hat gar nichts aber wirklich gar nichts mit dem Threadthema zu tun!
Danke!
 

Onkel_Dithmeyer

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
22.04.2008
Beiträge
12.923
Renomée
3.914
Standort
Zlavti
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
  • BOINC Pentathlon 2022
Golem mutmaßt dass Tonga im Vollausbau mit 384 Bit Speicherinterface vielleicht als irgendwas im Bereich "R9 470/480(X)" dabütiert.
 

hoschi_tux

Grand Admiral Special
Mitglied seit
08.03.2007
Beiträge
4.599
Renomée
218
Standort
Ilmenau
Dann aber bitte als Shrink und nicht mit 28nm.
 

amdfanuwe

Grand Admiral Special
Mitglied seit
24.06.2010
Beiträge
2.372
Renomée
34
Erst muß AMD mal sehen, dass sie die Lagerbestände abbauen. So lange wirds nichts mit einem Shrink. Hatte sich AMD wohl mit dem Absatz von Tahiti verkalkuliert, weshalb Tonga so zögerlich kam.
 

sompe

Grand Admiral Special
Mitglied seit
09.02.2009
Beiträge
12.024
Renomée
1.285
Dann aber bitte als Shrink und nicht mit 28nm.

Das muss noch nicht einmal unbedingt sein.
Senke die Taktfrequenz der GPU auf ca. 850 MHz und die Karte dürfte deutlich an Effizienz gewinnen. (siehe Nano vs. Fury/X)
Dazu noch deutlich geringer getakteter und sparsamerer Speicher, einen Speicherausbau auf 6 GB und die Karte dürfte auch dann noch ganz brauchbare Ergebnisse liefern. Die Preisfrage ist nur ob das dann noch in die Kalkulation passt.
 

y33H@

Admiral Special
Mitglied seit
16.05.2011
Beiträge
1.768
Renomée
10
Golem mutmaßt dass Tonga im Vollausbau mit 384 Bit Speicherinterface vielleicht als irgendwas im Bereich "R9 470/480(X)" dabütiert.
AMD könnte aber auch die beiden FinFET-Chips als LE-, Pro- und XT(X)-Varianten bringen, das wären dann sechs SKUs und vll noch mehr wenn man mit 2/4 GByte RAM arbeitet.

@ Complicated

An "Bedeutung gewinnen" ist eine Prognose und keine Beschreibung des derzeitigen Statuses. Daher ist deine Forderung nach einer Spieleliste ja wohl Unsinnig.
Nun, dann nenne doch mal ein zwei Spiele in denen DP verwendet werden könnte. Wenn DP an Bedeutung gewinnen soll, dann muss es ja mindestens ein zwei Ankündigungen in diese Richtung geben. Hab ich aber nichts Konkretes gehört.

Der Professionelle Sektor hat mit Maxwell keine zusätzliche DP-Leistung erhalten.
Aber er hat Maxwell v2 erhalten, was du bestreitest. Vielleicht ein einziges Mal eingestehen, dass du Unrecht hast, hmmm?
 

sompe

Grand Admiral Special
Mitglied seit
09.02.2009
Beiträge
12.024
Renomée
1.285
Lagert die Kinderkacke wer nun wessen Förmchen geklaut hat und wessen hübscher sind gleich in die PMs aus....
 

BoMbY

Grand Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
22.11.2001
Beiträge
7.468
Renomée
293
Standort
Aachen
Es wäre auf jeden Fall denkbar, dass Tonga/Antigua nochmals eine Runde als Ellesmere oder Baffin XT drehen wird. Würde dazu passen, dass irgendwo die Rede von nur zwei FinFET GPU Tape-Outs war.
 

sompe

Grand Admiral Special
Mitglied seit
09.02.2009
Beiträge
12.024
Renomée
1.285
Ich gehe mal davon aus das es so ähnlich läuft wie bisher.
Die Serie startet mit wenigen Modellen, wovon einige aus Rebrands bestehen und vermutlich vor dem Start der darauf folgenden Generation wieder von anderen Modellen abgelöst werden. Die Highend Modelle starten vermutlich aufgrund des neuen Fertigunsprozesses und der höheren Komplexität ohnehin deutlich später, weshalb die Fury Serie als Highend Ableger vorerst erhalten bleibt allerdings gehe ich auch von neuen Varianten mit HBM2 Speicher aus, wodurch die aktuellen Modelle eher die Position einnehmen die einst GPUs wie der Bonaire einnahmen. Ein erster Versuchsbalon zur Erprobung neuer Technologien.
 

Woerns

Grand Admiral Special
Mitglied seit
05.02.2003
Beiträge
2.888
Renomée
161
heise hat gerade einen Artikel über Arctic Islands.
Es kommen u.a. DisplayPort 1.3 und HDMI 2.0a.
MfG
 

tomturbo

Technische Administration, Dinosaurier
Mitglied seit
30.11.2005
Beiträge
9.359
Renomée
612
Standort
Österreich
  • SIMAP Race
  • QMC Race
  • Spinhenge ESL
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • BOINC Pentathlon 2021
Wow das sieht ja sehr gut aus!
 

eratte

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
18.518
Renomée
1.897
Standort
Rheinberg / NRW
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2020
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2021
Fein fein, dan noch ein schöner 4K TFT mit 120hz und Freesync dabei und es hat einem ordentlich Geld aus der Tasche gebrannt ;)
 

hot

Admiral Special
Mitglied seit
21.09.2002
Beiträge
1.187
Renomée
15
Da kommen mAn überhaupt keine Rebrands von Tonga mehr. Die werden alle alten Chips rauskegeln und nach und nach durch die 14nm-Chips als 400er Serie ersetzen. Das sieht dann wohl eher so in etwa aus:

http://www.3dcenter.org/news/amd-ko...-2016-tatsaechlich-ohne-rebrandings-auskommen

Kann höchstens sein, dass einer der Chips noch ein billig-Package bekommt und das dann den weiteren Codenamen erhält, um billigere PCBs bauen zu können.
 

amdfanuwe

Grand Admiral Special
Mitglied seit
24.06.2010
Beiträge
2.372
Renomée
34
Sind doch alles nur Spekulationen. Ein paar Tage vorher hieß es noch:
amds-radeon-r400-serie-anscheinend-erneut-mit-vielen-rebrandings

Ist noch eine Weile hin, bis Klarheit herrschen wird.
Mich interessiert da mehr, wie klein die GPUs bei den APUs werden wird und ob die APUs mit ZEN 2017 auf Interposer kommen oder monolitische Chips sein werden.
 

Cappuandy

Grand Admiral Special
Mitglied seit
30.01.2013
Beiträge
3.039
Renomée
35
Standort
Lübeck
Sind doch alles nur Spekulationen.
Ist noch eine Weile hin, bis Klarheit herrschen wird.
Mich interessiert da mehr...

... ob es nicht doch noch "kleinere" Karten mit GDDR5X geben wird.. ??? :)

Gruß @ all..
 

amdfanuwe

Grand Admiral Special
Mitglied seit
24.06.2010
Beiträge
2.372
Renomée
34
Kommt darauf an, wann AMD die Spezifikationen und Testmuster von GDDR5X zur Verfügung standen. Leg dann noch mal 2 Jahre drauf, bis die ersten Chips erscheinen könnten, die diesen Speicher verwenden können.
Für kleine Karten reicht aber auch die Bandbreite, die mit GDDR5 erreichbar ist. Ich denke, da kommt bei AMD nächstes Jahr nichts mit GDDR5X.
 

Unbekannter Krieger

Grand Admiral Special
Mitglied seit
04.10.2013
Beiträge
4.433
Renomée
60
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
Warum auch? Etwas höhere Taktraten ab Werk als GDDR5, dafür höherer Stromverbrauch & höhere Wärmeabgabe, die einander wieder/weiter hochschaukeln.
 
Zuletzt bearbeitet:

Complicated

Grand Admiral Special
Mitglied seit
08.10.2010
Beiträge
4.618
Renomée
344
Vor allem warum sollten kleine Karten nicht einfach mit Gddr5 weiter bestückt werden?
Hat jemand den Eindruck dort würde ein Speicherlimit bestehen das Abhilfe Bedarf?
 

hot

Admiral Special
Mitglied seit
21.09.2002
Beiträge
1.187
Renomée
15
Es wäre auf jeden Fall denkbar, dass Tonga/Antigua nochmals eine Runde als Ellesmere oder Baffin XT drehen wird. Würde dazu passen, dass irgendwo die Rede von nur zwei FinFET GPU Tape-Outs war.

Glaub ich nicht dran. Wenn Baffin oder Ellesmere ein 200mm²-Chip ist ist Tonga schon teurer, da er deutlich mehr Strom verbrauchen wird und weniger leistet. Das ist ne ganz einfache Rechnung.
Und AMD wird beim Design der 14nm-Generation keine Rücksicht auf das bisherige Portfolio genommen haben, denn am Ende steht das 14nm-Lineup, das muss funktionieren. Die 28nm-Chips sind so oder so Auslaufmodelle. Wenn überhaupt wird man die Lücken füllen, aber ich glaube nicht mehr an Rebrands, eher an temporäre Besetzungen späterer nativer Chips erst mal mit dann vorhandenen Chips als LE-Vaianten oder gar mit einem anderen Codenamen (beispielsweise Greenland = Baffin in anderem Package oder einfach nur beschnitten).
 
Zuletzt bearbeitet:

Atombossler

Admiral Special
Mitglied seit
28.04.2013
Beiträge
1.425
Renomée
65
Standort
Andere Sphären
Bleibt zu hoffen, dass Sie endlich die kleinen Einsteigermodelle (45nm Chips) aus dem rebranding Zyklus bekommen.
Ist ja furchtbar, wenn man nur eine Karte für mehr Monitore braucht (3D egal) noch zu solchen Dinosauriern greifen zu müssen.
 

amdfanuwe

Grand Admiral Special
Mitglied seit
24.06.2010
Beiträge
2.372
Renomée
34
Und demnächst verlangt man noch AGP Karten mit neuestem Chip...
 

LoRDxRaVeN

Grand Admiral Special
Mitglied seit
20.01.2009
Beiträge
4.169
Renomée
64
Standort
Oberösterreich - Studium in Wien
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2013
Bleibt zu hoffen, dass Sie endlich die kleinen Einsteigermodelle (45nm Chips) aus dem rebranding Zyklus bekommen.

Ist ja ohne Belang, aber in 45nm gabs soweit ich mich erinnere gar keine (AMD-)Grafikchips, sondern in 40nm.

LG
 
Oben Unten