AMD GCN4 (Polaris, Radeon 400/500) & GCN5 (Vega)

Oi!Olli

Grand Admiral Special
Mitglied seit
24.12.2006
Beiträge
15.809
Renomée
442
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2019
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
AMD sollte mal langsam hin machen. Jetzt schon 6 Monate lang keine Konkurrenz zur Geforce ab 1070. Wenn es so weiter geht, wechsel ich wieder.
 

sompe

Grand Admiral Special
Mitglied seit
09.02.2009
Beiträge
10.070
Renomée
554
Jein, in eingeschränkter Form kann man die Fury Modelle als Konkurrenz zur GTX1070 sehen.
 

BoMbY

Grand Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
22.11.2001
Beiträge
7.449
Renomée
273
Standort
Aachen
CB könnte recht haben: So etwas wie der Macau-Event im Dezember wäre vorstellbar - vielleicht kommen die Gerüchte daher.
 

Oi!Olli

Grand Admiral Special
Mitglied seit
24.12.2006
Beiträge
15.809
Renomée
442
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2019
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
Nur wenn man unbedingt bei Amd bleiben will, in UHD spielt und dann auch noch Spiele spielt, die nicht viel Vram fressen.
 

sompe

Grand Admiral Special
Mitglied seit
09.02.2009
Beiträge
10.070
Renomée
554
Und für jeden der bereits ne Fury oder ne GTX 980 Ti ist die GTX1070 ohnehin egal weil sie zu wenig Mehrwert bringt.
Wenn es auf den Preis ankommt dann kann man die beiden Modelle auch noch von denjenigen gebraucht kaufen die immer das neueste haben wollen und dafür offenbar nahezu jeden Preis zahlen.

Im grunde genommen steht nvidia also erst ab der GTX1080 konkurrenzlos da und dort geht auch der Preis steil nach oben.
 

Oi!Olli

Grand Admiral Special
Mitglied seit
24.12.2006
Beiträge
15.809
Renomée
442
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2019
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
Gibt aber noch genug Aufrüster. Und wieso sollten die eine Fury kaufen?
 

sompe

Grand Admiral Special
Mitglied seit
09.02.2009
Beiträge
10.070
Renomée
554
Du hast dich doch darüber beklagt das es angeblich keine Konkurrenz für die GTX1070 geben würden.
Bei der vorherigen Generation gibt es aber sehr wohl Alternativen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Rlchthofen

Cadet
Mitglied seit
13.11.2016
Beiträge
27
Renomée
1
Jein, in eingeschränkter Form kann man die Fury Modelle als Konkurrenz zur GTX1070 sehen.

Die Fury ist keine Konkurrenz. 4GB RAM weniger, erheblich mehr Leistungsaufnahme und auch nicht extrem billiger. Wie auch. Das Teil ist für AMD einfach nicht günstig herzustellen. Die GPU ist größer, Kühlung deutlich aufwändiger, und HBM. Also die Fury würde ich nicht mal eingeschränkt als Konkurrenz sehen. AMD ist da schlichtweg von der Pascal Armada überrannt worden. Man merkt einfach das eingeschränkte R&D Budget, insbesondere weil die Konkurrenz auch noch so frech ist und auf 2 Prozessen problemlos launcht.
 

Oi!Olli

Grand Admiral Special
Mitglied seit
24.12.2006
Beiträge
15.809
Renomée
442
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2019
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
Beantworte die Frage. Ok ich mach es selber. Die Fury ist keine Konkurrenz mehr. Sie hat im Vergleich zu wenig Speicher, zu wenig Leistung und ist zu durstig.
 

Stefan Payne

Grand Admiral Special
Mitglied seit
17.11.2001
Beiträge
5.551
Renomée
50
Die Fury ist keine Konkurrenz. 4GB RAM weniger, erheblich mehr Leistungsaufnahme und auch nicht extrem billiger. Wie auch. Das Teil ist für AMD einfach nicht günstig herzustellen. Die GPU ist größer, Kühlung deutlich aufwändiger, und HBM. Also die Fury würde ich nicht mal eingeschränkt als Konkurrenz sehen. AMD ist da schlichtweg von der Pascal Armada überrannt worden. Man merkt einfach das eingeschränkte R&D Budget, insbesondere weil die Konkurrenz auch noch so frech ist und auf 2 Prozessen problemlos launcht.

Seltsam, der weniger Speicher interessiert bei der GTX 680, 770, 780 und aktuell der 1060 auch niemanden. Bei AMD aber wird das immer extra hervorgehoben?!

Oh und der Knaller ist ja GTX 970/980 vs. R9-390(X), gleich mal den doppelten Speicher und da war es egal!
Jetzt auf einmal ist das wichtig?!
 

sompe

Grand Admiral Special
Mitglied seit
09.02.2009
Beiträge
10.070
Renomée
554
@[3DC]Payne
Noch nicht gewußt das es nur relevant ist wenn "Radeon" drauf steht? Beim Schriftzug "Geforce" zahlt man für weniger Speicher sogar bereitwillig mehr. ;)
 

Oi!Olli

Grand Admiral Special
Mitglied seit
24.12.2006
Beiträge
15.809
Renomée
442
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2019
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
Das ist so peinlich. Die Fury X ist die stärkste Karte von AMD und hat zu wenig Speicher. Die 680 und 770 sowie die 1060 3 GB hat man oft genug dafür lächerlich gemacht. Ändert aber nichts daran, dass die Fury veraltet ist und der direkte Konkurrent mit doppelt so viel Speicher aufwarten kann. Den man auch schon jetzt ausnutzen kann. Als die 7970 eine Konkurrenz zu 770 war, hat noch kein Spiel auch nur 2 GB Ram genutzt. Auch bei 290 vs 970 hat man eher darüber gelästert, dass die 970 nicht wirklich zukunftsträchtig ist und die Beschreibung der Karte falsch war.

Jetzt haben wir aber eine Karte, die schon damals knappen Speicher hatte und wo schon der damalige Konkurrent 2GB mehr Speicher bot. Das war aber vor über 1 /2 Jahren. Und jetzt läuft der Speicher der Fury immer öfter voll und die Konkurrenz bietet sogar doppelt so viel Speicher
 

sompe

Grand Admiral Special
Mitglied seit
09.02.2009
Beiträge
10.070
Renomée
554
Ähm...irgendwie würfelst du da aber so einiges durcheinander.
Die HD7970 stand in Konkurrenz zur GTX670/680 (der Konkurrent zur GTX770 war die R9 280x) und die GTX970 stand auch nicht in Konkurrenz zur R9 290 sonder zur R9 390(x).
So nebenbei hat auch die GTX970 zu wenig Speicher effektiven gehabt denn sonst wäre das Stottern nicht aufgefallen und dennoch hat sie sich offensichtlich verkauft wie blöde.

Damit bleibt es dabei:
Nvidia mit zu wenig Speicher: Juhu! brauch eh keiner
AMD mit zu wenig Speicher: Weltuntergang
 

Oi!Olli

Grand Admiral Special
Mitglied seit
24.12.2006
Beiträge
15.809
Renomée
442
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2019
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
Eine GTX 770 war mehr oder minder eine 680. Was die 290 angeht:

http://www.golem.de/news/gtx-970-af...ter-und-verlost-grafikkarten-1501-112063.html

Die 970 hat nur in Ausnahmefälle zu wenig Speicher gehabt, deswegen hat es ja gedauert, bis es aufgefallen ist. Dir mag übrigens auch aufgefallen sein, dass ich es schon damals kritisiert habe. Was meinst du wohl, wieso bei mir eine 290X werkelt?

Und die Fury (X), die man im übrigens kaum noch zu kaufen bekommt kann nun einmal nicht mehr mit einer 1070 mithalten. Btw, ich wette, dass wenn Vega draußen ist und mehr Speicher als eine Geforce bietet diverse Leute genau diesen Mehrausbau als Kaufargument anführen werden.
 

sompe

Grand Admiral Special
Mitglied seit
09.02.2009
Beiträge
10.070
Renomée
554
Zwar schon älter aber dennoch:
https://www.computerbase.de/2016-06/nvidia-geforce-gtx-1070-test/4/

Halten wir fest, im Durchschnitt war die GTX1070 in 1920x1080 20% schneller, in 2560x1440 13% schneller und in 3840x2160 3% schneller.
Da trifft nvidias Schwäche bei hohen Auflösungen auf die Schwäche des Fiji bei geringeren Auflösungen.

Aber ja, einige Spiele bieten bereits Features an mit denen die 4 GB nicht reichen allerdings habe ich da auch eher selten einen optischen Mehrwert gesehen.
Es läßt sich also vorzüglich darüber streiten ob der Speicher zum Spielen reicht oder nicht.
 

BoMbY

Grand Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
22.11.2001
Beiträge
7.449
Renomée
273
Standort
Aachen
Fiji funktioniert IMHO verhältnismäßig besser bei hohen Auflösungen auf Grund der hohen Anzahl an SPs, und verliert bei niedrigen Auflösungen weil der Takt nicht hoch genug ist und die SPs nicht voll genutzt werden können. Quasi ein Single Core Performance vs. Multi Core Performance Problem, auf anderer Ebene.
 

Oi!Olli

Grand Admiral Special
Mitglied seit
24.12.2006
Beiträge
15.809
Renomée
442
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2019
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
Jo schon etwas älter. Die meisten Partnerkarten liegen nämlich um 10%20 % vor der Founders Edition. Einige Spiele stimmt, aber die Relativierung ist lustig. Auch das wurde bei der 970 nicht akzeptiert. Da waren es auch nur einige wenige Spiele. Und dann musste man die auch noch in UHD spielen, damit es auffällt.

Bei den neueren Spielen musst du die Texturen runter drehen. Das fällt schon bei einigen Spielen auf. Deus EX MD ist da ein sehr krasses Beispiel, aber der Unterschied zwischen hoch und Ultra ist deutlich. Und selbst wenn der Unterschied minimal wäre. Wieso soll ich ähnlich viel ausgeben, für eine wesentlich schlechtere Karte? Welchen Vorteil bietet mir eine Fury X denn Ende 2016? Und vorzüglich drüber streiten, guter Witz. Dann war ja die 970 gar keine so schlechte Karte. Im Notfall stellt man einfach die Details zurück. Das relativiert sogar die falschen Angaben.
 

Complicated

Grand Admiral Special
Mitglied seit
08.10.2010
Beiträge
4.554
Renomée
317
Pack einer 4GB HBM Fiji eine SSD als Streamingspeicher für Texturen/Objekte dazu und die 4GB reichen für jedes Spiel das in den nächsten 30 Jahren erscheint.
Ich denke nicht, dass Spiele-GPUs der Zukunft mit immer mehr VRAM ausgestattet werden. Es wird viel mehr in die Richtung gehen, welche AMD nun in Software und im Profimarkt auch schon eingeschlagen hat: https://www.computerbase.de/2016-07/amd-radeon-pro-ssg-grafikkarte-m2-ssd/
Zur Demonstration der Leistungsfähigkeit der neuen SSG-Technik wählte AMD die Bearbeitung eines 8K-Videos. Das nicht näher spezifizierte, „beste“ auf dem Markt erhältliche High-End-System zur Videobearbeitung für über 10.000 US-Dollar, das AMD für den Vergleich wählte, erreichte dabei 17 Bilder pro Sekunde (848 MByte/s). Mit der Radeon Pro SSG wurden dagegen 92 Bilder pro Sekunde (knapp 4,6 GByte/s) erreicht. Zudem erlaubt es der OnBoard-Framebuffer, schnell im Video zurück und wieder vor zu springen.
Sollte dies irgendwie unter schon bestehenden Spielen rein treiberseitig möglich gemacht werden davon zu profitieren, wäre das schon jetzt ein Riesending. Aber auch wenn es dafür gesonderte Optimierung geben muss in Spielen, dann würde das einiges an Bewegung bringen.
 

Oi!Olli

Grand Admiral Special
Mitglied seit
24.12.2006
Beiträge
15.809
Renomée
442
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2019
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
Es geht um jetzt. Wenn wir schon spekulieren, ich sage immer noch, die neue GPU der Bitboys wird alles von AMD und Nvidia in den Schatten stellen.
 

Complicated

Grand Admiral Special
Mitglied seit
08.10.2010
Beiträge
4.554
Renomée
317
Wenn man sich über jetzt auslassen will, warum dann in diesem Thread, wo es um eine 28nm Architektur geht einen Vergleich mit der 14nm Konkurrenz?
Der Fiji-chip wird vielleicht noch länger Geld für AMD abwerfen als manchem bewusst ist, wie man an solchen Produkten wie der SSG sieht.
 

Stefan Payne

Grand Admiral Special
Mitglied seit
17.11.2001
Beiträge
5.551
Renomée
50
Das ist so peinlich. Die Fury X ist die stärkste Karte von AMD und hat zu wenig Speicher.
Ja, aber das hat TECHNISCHE Gründe, keine PRODUKTPOLITISCHEN.
Und als die Fury X und die Nano rauskamen, waren die GTX 980, mit gleich viel Speicher, auch nicht nennenswert teurer. Und die 980 Ti hatte auch nicht soo viel mehr Speicher.

Aber darum geht es auch gar nicht. Worum es geht, ist, dass wenn AMD etwas weniger SPeicher hat, sich gleich daran aufgehängt wird, wenn 'die anderen' aber zu wenig SPeicher haben, wird das weggeredet.
Schaue dir doch bitte mal die Performance von Tahiti vs. GK104 an!

Damals haben die nV Fans behauptet, dass die GTX 680 voll OK wäre und wenn sie zu langsam ist, beide zu langsam sein werden.
Heute ist die Tahiti Karte meilenweit vor der GK104 Karte und auf Niveau mit den GK110 Teilen mit halbwegs ähnlicher Rohleistung....

Die 680 und 770 sowie die 1060 3 GB hat man oft genug dafür lächerlich gemacht.
...und auch jedes mal mit starkem Widerstand rechnen müssen und eine Welle der Empörung los getreten, da man Dinge geschrieben hat, die manche nicht wahr haben wollten.

Ändert aber nichts daran, dass die Fury veraltet ist und der direkte Konkurrent mit doppelt so viel Speicher aufwarten kann.
1. Ist sie auch schon ein wenig auf dem Markt.
2. Schlägt sie sich für ihr alter ganz gut
3. legt sie sich in einigen Spielen mit furchtbar überteuerten Karten an

Und dafür ist die Leistung nicht so schlecht. Sie hätte nur etwas früher kommen können. Und im Abverkauf waren die Furys durchaus sehr attraktiv...

Den man auch schon jetzt ausnutzen kann. Als die 7970 eine Konkurrenz zu 770 war, hat noch kein Spiel auch nur 2 GB Ram genutzt.
Diese Behauptung ist falsch und entspricht nicht den Tatsachen. Schon damals gab es erste Spiele, die gern mehr Speicher gehabt hätten.
Gleiches acuh bei R9-290 vs GTX 780...

Auch bei 290 vs 970 hat man eher darüber gelästert, dass die 970 nicht wirklich zukunftsträchtig ist und die Beschreibung der Karte falsch war.
Nur wurde die 290 schon eine Weile von der 390 abgelöst, zu Zeiten der 970 und kam hier auch gleich mit satten 8GiB VRAM, wo die 970 nur 4 hatte - und auch hier wurde der (deutlich) größere Speicher versucht klein/weg zu reden, wie du es gerade machst. Dabei war die 970 meistens auch noch teurer. Man hat versucht sich an den letzten Strohhalmen aufgehängt, um die 970 schön zu reden.

Jetzt haben wir aber eine Karte, die schon damals knappen Speicher hatte und wo schon der damalige Konkurrent 2GB mehr Speicher bot.
1. Solltest du dir die Preise der Karten damals genauer anschauen.
2. Waren die Fiji Karten z.T. nicht so viel teurer als die ebenfalls mit 4GiB ausgestatteten GTX 980.

3. Scheinst du zu vergessen, wie unverschämt die Preise von GTX 980 und 980 Ti waren. Erstere war bei über 500 Euronen, letztere lange Zeit bei 750 Euronen. Und boten lächerliche 4 und 6 GiB VRAM...
Und AMD bot damals bei den "Massenkarten" für weniger Geld 8GiB VRAM...

Und damals war der SPeicher egal, jetzt auf einmal wird darauf wieder rumgeritten??

Das war aber vor über 1 /2 Jahren. Und jetzt läuft der Speicher der Fury immer öfter voll und die Konkurrenz bietet sogar doppelt so viel Speicher
Und warum muss man bei AMD immer verschweigen, dass es technische Gründe für die Limitierung auf 4GiB VRAM gibt, wohingegen es bei der GTX 980 einfach mal gar keine Rechtfertigung für die 4GiB VRAM gab.

DAS ist der Unterschied!

Wovon man hier aber wirklich reden kann, ist geplante Obsoleszenz bei nVidia Karten!!
 

eratte

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
16.913
Renomée
1.550
Standort
Rheinberg / NRW
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2020
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2021
Kommt mal um Thema zurück bitte.
 

Oi!Olli

Grand Admiral Special
Mitglied seit
24.12.2006
Beiträge
15.809
Renomée
442
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2019
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
Sagt unsere Eratte, die gerne auch mal OT wird, ne so nicht.
 

eratte

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
16.913
Renomée
1.550
Standort
Rheinberg / NRW
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2020
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2021
Ah ja, wenn du meinst.
 

Oi!Olli

Grand Admiral Special
Mitglied seit
24.12.2006
Beiträge
15.809
Renomée
442
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2019
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
[3DC]Payne;5127515 schrieb:
Ja, aber das hat TECHNISCHE Gründe, keine PRODUKTPOLITISCHEN.
Und als die Fury X und die Nano rauskamen, waren die GTX 980, mit gleich viel Speicher, auch nicht nennenswert teurer. Und die 980 Ti hatte auch nicht soo viel mehr Speicher.

Aber darum geht es auch gar nicht. Worum es geht, ist, dass wenn AMD etwas weniger SPeicher hat, sich gleich daran aufgehängt wird, wenn 'die anderen' aber zu wenig SPeicher haben, wird das weggeredet.
Schaue dir doch bitte mal die Performance von Tahiti vs. GK104 an!

Damals haben die nV Fans behauptet, dass die GTX 680 voll OK wäre und wenn sie zu langsam ist, beide zu langsam sein werden.
Heute ist die Tahiti Karte meilenweit vor der GK104 Karte und auf Niveau mit den GK110 Teilen mit halbwegs ähnlicher Rohleistung....


...und auch jedes mal mit starkem Widerstand rechnen müssen und eine Welle der Empörung los getreten, da man Dinge geschrieben hat, die manche nicht wahr haben wollten.


1. Ist sie auch schon ein wenig auf dem Markt.
2. Schlägt sie sich für ihr alter ganz gut
3. legt sie sich in einigen Spielen mit furchtbar überteuerten Karten an

Und dafür ist die Leistung nicht so schlecht. Sie hätte nur etwas früher kommen können. Und im Abverkauf waren die Furys durchaus sehr attraktiv...


Diese Behauptung ist falsch und entspricht nicht den Tatsachen. Schon damals gab es erste Spiele, die gern mehr Speicher gehabt hätten.
Gleiches acuh bei R9-290 vs GTX 780...


Nur wurde die 290 schon eine Weile von der 390 abgelöst, zu Zeiten der 970 und kam hier auch gleich mit satten 8GiB VRAM, wo die 970 nur 4 hatte - und auch hier wurde der (deutlich) größere Speicher versucht klein/weg zu reden, wie du es gerade machst. Dabei war die 970 meistens auch noch teurer. Man hat versucht sich an den letzten Strohhalmen aufgehängt, um die 970 schön zu reden.


1. Solltest du dir die Preise der Karten damals genauer anschauen.
2. Waren die Fiji Karten z.T. nicht so viel teurer als die ebenfalls mit 4GiB ausgestatteten GTX 980.

3. Scheinst du zu vergessen, wie unverschämt die Preise von GTX 980 und 980 Ti waren. Erstere war bei über 500 Euronen, letztere lange Zeit bei 750 Euronen. Und boten lächerliche 4 und 6 GiB VRAM...
Und AMD bot damals bei den "Massenkarten" für weniger Geld 8GiB VRAM...

Und damals war der SPeicher egal, jetzt auf einmal wird darauf wieder rumgeritten??


Und warum muss man bei AMD immer verschweigen, dass es technische Gründe für die Limitierung auf 4GiB VRAM gibt, wohingegen es bei der GTX 980 einfach mal gar keine Rechtfertigung für die 4GiB VRAM gab.

DAS ist der Unterschied!

Wovon man hier aber wirklich reden kann, ist geplante Obsoleszenz bei nVidia Karten!!

Ja die 98ß0, die 980 Ti hat mal eben 50 % Mehr Speicher.

Die Gründe sind mir egal. Es sind übrigens nicht nur technische Gründe, mit 8 Gigabyte wäre es wohl auch zu teuer.

Ach es wird weggeredet, du meinst so wie jetzt? Wo man die Fury X als Konkurrenz zur 1070 hinstellt? Und etwas weniger? Wir reden von der Hälfte.

Ich weiß wie stark die Leistung von Tahiti zugelegt hat, ich hatte selber 2 Jahre lang eine Tahiti.

1. Wie lange sie schon auf dem Markt ist, ist mir egal.

2.Für ihr Alter ja, aber es gibt für 400 € bessere Karten.

3. Die furchtbare überteuerte 1070 fängt ab 400 € an.

Ach so, na dann mal raus damit, welche Spiele haben mehr als 2 GB genutzt. Ich hab damals nur ein Spiel über 2 GB bekommen. Und das war Skyrim mit HD-Texturen. Und das selbe gilt für 3 GB vs 4 GB. Und hey denk dran, sind ja nur etwas mehr an Speicher und zwar 50% und 33%. Ein paar Beiträge vorher hast das nopch relativiert.


Nein, mir war damals der Speicher nicht egal, deswegen hab ich auch eine 290X und keine 970. Deswegen würde ich mir auch keine 980 kaufen, selbst wenn man sie jetzt ziemlich billig bekommt.
Und nein, ich hab nichts schöngeredet. Beweise es mir. Und bei der damaligen Diskussion gab es als Konkurrenz nur die 290(X) und die hatte fast immer 4 GB.

1. Hab mir die Preise angeschaut. Fury X https://geizhals.de/?phist=1285788 und hier eine 980 Ti https://geizhals.de/?phist=1274979

2. Hab ich die 980 auch kritisiert.

3. Doch, ich weiß es. Spielt aber heute keine Rolle, da ich auch keine 980 kaufen würde.

Damals war vor einem Jahr und es wurde schon damals kritisiert.

Inzwischen ist übrigens HBM 2 draußen, wieso macht AMD dann keine Fury mit 8 GB? Richtig, weil es zu teuer wäre. Du lässt übrigens auch was weg. Und zwar, dass die 980 aus dem Jahre 2014 stammt, wo 4 GB Ram fast immer genug waren. Fiji kam aber im Jahre 2015, da hatte sich schon einiges verändert (Stichwort 4K/UHD, größere Texturen bei Spielen) und auch bei Nivida gab es schon erste Kritik.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten