News AMD mit Livestream der CES-Pressekonferenz am 6. Januar

pipin

Administrator
Teammitglied
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
16.10.2000
Beiträge
21.357
Renomée
8.280
Standort
East Fishkill, Minga, Xanten
  • SIMAP Race
  • QMC Race
  • RCN Russia
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • THOR Challenge 2020
Nach einem überaus ereignisreichen Hardwarejahr 2019, geht es Anfang dieses Jahres bereits direkt mit der CES 2020 — vom 7. bis 10. Januar in Las Vegas — weiter. AMD hat nun in einer Pressemitteilung angekündigt, dass man die eigene Pressekonferenz, die von Dr. Lisa Su moderiert wird, in einem Livestream übertragen wird.
(…)

» Artikel lesen
 

amdfanuwe

Grand Admiral Special
Mitglied seit
24.06.2010
Beiträge
2.372
Renomée
34
Steht ja einiges an die nächste Zeit:
-Radeon Instinct MI100 mit 7nm+ Arcturus GPU
-Threadripper 3990X
-Ryzen 4000 APU Mobile Renoir
-Radeon RX 5600X
-weiter Mobile GPUs
-Embedded Produkte auf ZEN2 Basis
-AM4 Chipsätze für günstigere Boards

im laufe des Jahres
Ryzen 4000 APU Desktop im Frühjahr, RDNA2 GPU im Sommer, ZEN 3 im Herbst
Dazu die ganzen PRO Versionen.

Bin mal gespannt, ob AMD auch den N7P Prozess nutzt oder bei N7 und N7+ bleibt.
 

eratte

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
15.929
Renomée
1.210
Standort
Rheinberg / NRW
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2020
  • SETI@Home Intel-Race II

pipin

Administrator
Teammitglied
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
16.10.2000
Beiträge
21.357
Renomée
8.280
Standort
East Fishkill, Minga, Xanten
  • SIMAP Race
  • QMC Race
  • RCN Russia
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • THOR Challenge 2020

Soso "Genesis Peak", woher kenne ich das nur. ;D

Ich hab irgendwie leichte Zweifel, dass man schon sehr viel zu Zen 3 sagen wird, wenn man erstmal noch den restlichen Threadripper 3000 rauslassen muss und das eigentliche Thema Mobile Renoir sein sollte.

In Hinblick auf Roadmaps gehe ich fast davon aus, dass AMD sich mindestens bis zu den Q4 Zahlen bedeckt halten wird. Earnings suprise schätze ich da auch gering ein, AMD wird weiter Schulden abbauen und eventuell versuchen bis Mitte 2020 schuldenfrei zu sein.
 

eratte

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
15.929
Renomée
1.210
Standort
Rheinberg / NRW
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2020
  • SETI@Home Intel-Race II
Könnte mir schon vorstellen das es ein paar Infohappen zu ZEN3 gibt, das nimmt Intel schön den Wind aus den Segeln.
 

CeEstMoi

Lieutnant
Mitglied seit
28.02.2014
Beiträge
92
Renomée
0
AMD wird weiter Schulden abbauen und eventuell versuchen bis Mitte 2020 schuldenfrei zu sein.

soweit ich das gelesen habe, ist da 500 Mio auf der Habenseite
Wobei ich das immer noch nicht verstehe, da eine kleine Harwareschmiede zu übernehmen und tolle Produkte Retail anzubieten (speziell Laptops/Notebooks)
 

cyrusNGC_224

Grand Admiral Special
Mitglied seit
01.05.2014
Beiträge
5.775
Renomée
44
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
Earnings suprise schätze ich da auch gering ein, AMD wird weiter Schulden abbauen und eventuell versuchen bis Mitte 2020 schuldenfrei zu sein.
Gibt es das anderswo überhaupt in der Branche, dass so eine Firma schuldenfrei wäre?
Wenn nein, dann wäre das echt eine ungewöhnliche Herangehensweise.
 

pipin

Administrator
Teammitglied
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
16.10.2000
Beiträge
21.357
Renomée
8.280
Standort
East Fishkill, Minga, Xanten
  • SIMAP Race
  • QMC Race
  • RCN Russia
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • THOR Challenge 2020
Gibt es das anderswo überhaupt in der Branche, dass so eine Firma schuldenfrei wäre?
Wenn nein, dann wäre das echt eine ungewöhnliche Herangehensweise.


Naja AMD musste ja in Krisenzeiten Schulden zu für das Unternehmen schlechten Bedingungen machen. Wenn man die Altschulden los ist, das Kreditrating sich verbessert, dann kann man ja neue "billigere" Schulden machen, wenn das für die Steuer günstig ist. Die ist aber imo eh sehr gering in den USA.
 
Oben Unten