AMD mit neuem 35 W TDP Prozessor

Markus Everson

Grand Admiral Special
Mitglied seit
22.10.2004
Beiträge
6.788
Renomée
270
Standort
Deutschland
D'Espice schrieb:
Die sollen lieber mal in die Puschen kommen und einen funktionierenden <5W TDP ultramobilen Prozessor auf den Markt bringen.

Diese UM Prozessoren gibt es von anderen Herstellern. Du findest erstens kein geeignetes Board mit mehr als einem PCI[e] Steckplatz, zweitens den Prozessor nicht in einem Standard-Board und drittens ein großes Loch in Deinem Geldbeutel wenn Du einen dieser UM samt passend verkrüppteltem Board gekauft hast.

Daher abgelehnt, lieber ein sparsamer Desktop-Prozessor solange es nicht für einen Laptop ist. Ich freue mich über die Neuauflage, denn damit rückt mein neuer Zweit-PC wieder ein Stück näher.

Und nochwas zum Sempron und SC K8: die haben kein AMD-V, daher für mich nicht ganz so attraktiv wie ein DC K8
 

Fl3X

Grand Admiral Special
Mitglied seit
04.10.2007
Beiträge
3.101
Renomée
54
Standort
Mitten im Ruhrpott
Das ist doch wirklich mal ein tolles Produkt!

Für einen HTPC in Verbindung mit einem 780G Chipsatz der ideale Zuspieler. Man kann natürlich auch alles negativ sehen und das Fertigungsverfahren und Stepping bemängeln aber welchen Stellenwert hat das in der Praxis ? Richtig, gar keinen ! Ob die CPU nun in 90nm oder 65nm gefertigt wird interessiert im Praxisalltag überhaupt nicht. Auch das Stepping ist vollkommen egal, im Gegensatz zu den Brisbanes lässt sich beim F2 wenigstens die interne Diode vernünftig auslesen.

Warum also noch einen SC Sempron für den HTPC zulegen wenn es der "neue" alte F2 besser kann und mehr Leistung bei weniger Energiebedarf bietet.
 

Fl3X

Grand Admiral Special
Mitglied seit
04.10.2007
Beiträge
3.101
Renomée
54
Standort
Mitten im Ruhrpott
Nicht unbedingt ... ein Sempron hat bei HDTV schon einiges zu tun während der Dualcore im Teillastbereich werkelt.
 

merv

Lt. Commander
Mitglied seit
20.08.2002
Beiträge
130
Renomée
2
Standort
Hamburg
Diese Nachricht kam mir doch sehr gelegen, bin doch grad dabei mir eine sparsame Workstation aufzubauen. Habe mir gestern gleich ein Exemplar bei Mindfactory bestellt. Dazu wird sich ein Mainboard mit 780G Chipsatz gesellen und fertig ist ne sparsame Kiste für alle Aufgaben die bei mir so anfallen. Bin mal gespannt, wieviel Strom ich gegenüber dem aktuellen System sparen kann (Athlon64 X2 3800+ S939 7600 GT Grafik etc).
 

Markus Everson

Grand Admiral Special
Mitglied seit
22.10.2004
Beiträge
6.788
Renomée
270
Standort
Deutschland
gurkenstix; schrieb:
du gehst wieder mal von TDP aus - stimmts?

Gibts denn brauchbare Schätzwerte für die Idle-Lastaufnahme von X2 vs. Sempron?
Durch Leckströme und andere Faktoren würde ich nicht davon ausgehen dass die Linear mit der Anzahl der Kerne steigt.

Mir die IDP wichtiger als die TDP da mein Zweitrechner überwiegend Idle laufen wird.
 

gurkenstix

Grand Admiral Special
Mitglied seit
18.05.2007
Beiträge
2.790
Renomée
87
http://ht4u.net/reviews/2007/amd_be2xxx/index5.php

hier gibts idle direktmessungen von X2s in 65 und 90nm
die unterschiede bei gleichem kern sollten von fertigungstolleranzen oder Vcore ungenauigkeiten herrühren

wesentlich wichtiger als der prozessor (mit funktionierendem leistungsmanagement)
ist bzgl.energieeinsparung
das board (ausstattung, spannungswandler, umsetzung)
das nt (effizienz auch deutlich unter 50W last)
angeschlossene, nicht ständig benutzte geräte (drucker, scanner, usb hubs, kartenleser etc.)

gruß g.
 
U

User002

Guest
Diese Nachricht kam mir doch sehr gelegen, bin doch grad dabei mir eine sparsame Workstation aufzubauen. Habe mir gestern gleich ein Exemplar bei Mindfactory bestellt. Dazu wird sich ein Mainboard mit 780G Chipsatz gesellen und fertig ist ne sparsame Kiste für alle Aufgaben die bei mir so anfallen. Bin mal gespannt, wieviel Strom ich gegenüber dem aktuellen System sparen kann (Athlon64 X2 3800+ S939 7600 GT Grafik etc).

Yo, bei mir auch. Bin grade dabei für meinen Nachbarn einen möglichst billigen Rechner zusammenzustellen. Das Teil sollte nun wirklich kaum über 100€ kosten und auf jeden Fall einen SVHS-Out onboard haben...

Anfürsich hatte ich mit einem ~23€ fuffzig Sempron oder Athlon Singlecore spekuliert, dazu das alte Gigabyte GA-MA69G-S3H, 690G (dual PC2-6400U DDR2)
http://geizhals.at/deutschland/a244789.html

^^Das bietet SVHS-Out über interne Pfostenstecker.^^ Schade, dass ich bisher keine 780G-Platine gefunden hab, die Tv-Out bietet....

Eventuell wirds daher auch ein ECS 770x-Board und ein "Auslaufmodell" 2400Pro für ~25€ dazu....

Als CPU bietet sich auf jeden Fall so ein 30€ Dualcore an.

Billig im Einkauf - leise zu kühlen + 2 Cores...Ideal für so ne billige "Allround"-Kiste...

Grüße!
 

aspro

Lieutnant
Mitglied seit
07.09.2006
Beiträge
81
Renomée
2
Der 780G unterstützt afaik gar kein TV-Out mehr.
Das Asus M2A-VM HDMI hätte TV-Out über die zusätzliche Steckkarte.
 

Markus Everson

Grand Admiral Special
Mitglied seit
22.10.2004
Beiträge
6.788
Renomée
270
Standort
Deutschland

gurkenstix

Grand Admiral Special
Mitglied seit
18.05.2007
Beiträge
2.790
Renomée
87
aua :]

die wurde eben nicht gemessen, da unnötig
im idle wirds passiv wohl keine 30° unterschied geben
 

Drohne

Vice Admiral Special
Mitglied seit
27.09.2007
Beiträge
863
Renomée
20
Jo, das hatte Nero wohl vergessen :)
Hier z.B. ein Thread im Forum von 2007, indem sich der Benutzer freut:

http://www.planet3dnow.de/vbulletin/showthread.php?t=315312&highlight=ADD3800IAA5CU

Ich könnte mir auch vorstellen dass bei AMD gerade die Lagergarantie für diverse OEMs abgelaufen ist. Es sind ja plötzlich auch erst wieder S939 Opterons aufgetaucht.

ciao

Alex

Wo sind denn diese S939-Opteronen aufgetaucht? Mein Rechner hátte gerne einen Opteron 185, bevor die neue Maschine im Dezember kommt ...
Leider findet man diese CPUs entweder gar nicht mehr oder nur zu exorbitanten Preisen ...
 

Opteron

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
13.08.2002
Beiträge
23.643
Renomée
2.249
  • SIMAP Race
  • Spinhenge ESL
  • BOINC Pentathlon 2012
Wo sind denn diese S939-Opteronen aufgetaucht? Mein Rechner hátte gerne einen Opteron 185, bevor die neue Maschine im Dezember kommt ...
Leider findet man diese CPUs entweder gar nicht mehr oder nur zu exorbitanten Preisen ...
Jo klar billig ist das nicht, ich schrieb ja nur "aufgetaucht" und nicht "werden verschleudert" ^^

Thread dazu hier:
http://www.planet3dnow.de/vbulletin/showthread.php?t=342618

Aber nicht wirklich empfehlenswert, das alternate zack Angebot war vielleicht gerade noch an der Grenze, aber der Normalpreis ist für DIY Profis zu teuer.

ciao

Alex
 

gurkenstix

Grand Admiral Special
Mitglied seit
18.05.2007
Beiträge
2.790
Renomée
87
ein 2,4GHz doppelkern für 120€ ?

dafür gibts auf AM2: cpu, board ram

gruß g.
 

Denniss

Grand Admiral Special
Mitglied seit
25.04.2002
Beiträge
4.879
Renomée
52
Standort
Region Hannover
Nach dieser Seite hat ein passiv gekühlter BE2350 plötzlich eine Idle Power von 0 Watt. Wers nicht glaubt zahlt nen Euro?

Auf Nachfrage erhielt ich diese Antwort:
Peter @HT4U schrieb:
Die 0 bei der "passiven Messung" soll im Prinzip nur bedeuten, dass wir dort keinen Wert für den BE-2350 ermittelt haben. Hatten wir bei den Tests vergessen und danach nicht mehr nachgeholt - wir empfanden den Wert nicht für wesentlich um die Teststation dafür erneut aufzubauen.
 

Markus Everson

Grand Admiral Special
Mitglied seit
22.10.2004
Beiträge
6.788
Renomée
270
Standort
Deutschland
Auf Nachfrage erhielt ich diese Antwort:

Erstmal danke, spart mir einen Euro.

Und die Kinder von HT haben sich damit bei mir ziemlich disqualifiziert. 0 ist eine Zahl und eine Zahl als Verbrauch anzugeben ohne den Verbrauch gemessen zu haben ist eine anbiederung an Toms Lügenguide und ihre fabulösen "Tests" von gar nicht existenter Hardware die mir sauer aufstößt. Hätten sie dagegen einen Spiegelstrich und einen Vermerk reingesetzt wäre das ganze völlig transparent und ok gewesen.
 

devastor99

Captain Special
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
247
Renomée
1
Ich habe zwar erst etwas rumgemosert aber nun doch zugeschlagen *g*. Da mir mein Zocker PC im Idle mit 150 W doch etwas viel verbrät um guten Gewissens zu surfen, hab ich mich entschieden mir einen kleinen und preisgünstigen Surfpc zusammenzubasteln. Dafür ist der EE SFF genau das richtige und für 34 € kann man nicht meckern.

AMD Athlon 64 X2 3800+ EE SFF
1GB Aeneon DDR2-800
ASUS M2N-VM DVI
BeQuiet Straight Power 350W
WD 160GB SATA 2,5" WD1600BEVS
 

MagicEye04

Grand Admiral Special
Mitglied seit
20.03.2006
Beiträge
19.896
Renomée
661
Standort
oops,wrong.planet..
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
Für diese Falschaussagen buddelst Du einen uralten Thread aus?
Lies Deinen verlinkten Bericht noch mal, die Messwerte sind NICHT für die CPU.
 

dr.zeissler

Commander
Mitglied seit
26.02.2009
Beiträge
199
Renomée
0
Ich Blick bei dem Wirrwarr nicht durch.
Ich bin über die TDP Tabelle über den Prozessor gestolpert.

Aber DU hast Recht, die Werte sind für das Gesamtsystem. Dennoch ergeben sich bei der Berechnung der Differenzen Abweichungen.
Demnach kann der Unterschied bei den CPU's alleine nicht 35-65-89 Watt sein.
 
Zuletzt bearbeitet:

sompe

Grand Admiral Special
Mitglied seit
09.02.2009
Beiträge
10.054
Renomée
554
Kleiner Tip: es wird der Strombedarf des ganzen Systems gemessen.

Also das was die CPU, der Speicher, das Mainboard, die Festplatte, das CD Laufwerk und das Floppy Laufwerk benötigen und auf all das kommen nochmal der Wirkungsgrad vom Netzteil als Zuckerguss oben drauf. Beim Mainboard habe ich bei der Gelegenheit auch den Wirkungsgrad des CPU Spannungswandlers verbucht.

Da aber für die TDP Angabe nur der Strombedarf der CPU relevant ist sind die Gesammtwerte für die Frage recht sinnlos.
 

dr.zeissler

Commander
Mitglied seit
26.02.2009
Beiträge
199
Renomée
0
Ist alles richtig, sorry.

Warum ich den Thread ausgrab:

Ich möchte mir so ein Board kaufen: GA-M56S-S3 http://www.gigabyte.de/products/product-page.aspx?pid=2607#ov
Ich möchte Windows 2000 damit fahren (hat verschieden Gründe ist auch safe, also kein XP oder Vista etc.). Treiber gibt es anscheinend.

Das Board bietet PCIe und ich muss noch abchecken, welche Grafikkarte ab DX9 in dem Board mit Win2k-Treibern noch unterstützt wird.
 

sompe

Grand Admiral Special
Mitglied seit
09.02.2009
Beiträge
10.054
Renomée
554
Glaube mir, mit Windows 2000 hat man heute nicht mehr sonderlich viel Spass.
Einige der heutigen Programme streiken weil es ihnen zu alt ist, selbst Windowsupdate streikt bis du eine IE Version installiert hast die damit lauffähigt ist und diese benötigt natürlich auch das letzte Servicepack. Das gleiche Spielchen hast du inzwischen auch bei XP.
 

dr.zeissler

Commander
Mitglied seit
26.02.2009
Beiträge
199
Renomée
0
Alles richtig, aber ich arbeite am 27" iMac neustes Modell. Ich habe ansonsten nur Retro-Maschinen am Start. Ich setzte bewusst auf Win2k, da ich eine V2-SLI mit Originaltreibern auch verbauen will. Das Teil wird eine Retro-Zock-Kiste, mehr nicht. Auch wenn es nicht wirklich echt Retro ist, ist ja noch nicht mal 10 Jahre alt, aber egal.

Lt. AMD wird unter Win2k maximal eine Radeon X-Serie, leider nur x8-Serie unterstützt. Das heisst bei einer X850 ist Schluss.
Bei den Kollegen von nVidia geht es anscheinend bis zur GeForce7 Serie und dann vermutlich bis GeForce 7950 GX2.

Ich denke dennoch, mir eine X8xx zu gönnen, denn da laufen manche Ruby-Demos noch :-)
 

sompe

Grand Admiral Special
Mitglied seit
09.02.2009
Beiträge
10.054
Renomée
554
Seinerzeit hatte ich auch ne Karte der HD2000 Serie zum laufen gebracht aber frage mich nicht welcher Treiber das war. ich weiss nur noch das es ne inoffizielle Geschichte war.

Warum sollten die Demos allerdings nicht mit einer neueren Karte laufen? Beispielsweise läuft die Ocean Demo wunderbar auf neueren GPUs allerdings machen hier eher Windows Versionen nach XP Probleme.


PS: vom Internet solltest du die Kiste aber fern halten. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten