AMD Radeon RX 6400/6500/6600/6650/6700/6750/6800/6900/6950 (XT) (Navi2x/RDNA2/PCIe 4.0): Tests/Meinungen im Netz. Links in Post 1

eratte

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
18.419
Renomée
1.880
Standort
Rheinberg / NRW
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2020
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2021
Hauptsache Schlagworte wie Krüppel, Schrott oder zu nicht zu gebrauchen benutzen. Sachlich geht wohl bei vielen nicht mehr heutzutage.
 

sompe

Grand Admiral Special
Mitglied seit
09.02.2009
Beiträge
11.934
Renomée
1.266
@Santas Little Helper
Hat ja auch keiner gesagt das du das müßtest. ;)
Jemand der max. 300€ ausgeben kann oder will hat aber zumindest eine Chance eine neue Karte zu bekommen.
 

eratte

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
18.419
Renomée
1.880
Standort
Rheinberg / NRW
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2020
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2021

eratte

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
18.419
Renomée
1.880
Standort
Rheinberg / NRW
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2020
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2021

eratte

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
18.419
Renomée
1.880
Standort
Rheinberg / NRW
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2020
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2021

Nosyboy

Grand Admiral Special
Mitglied seit
28.11.2001
Beiträge
2.348
Renomée
30
Standort
Switzerland

Captn-Future

Moderation DC, P3DN Vize-Kommandant
Mitglied seit
16.08.2004
Beiträge
8.316
Renomée
242
Standort
VIP Lounge
  • QMC Race
  • RCN Russia
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2020
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2021
Fazit: Wenn die 4GB Speicher auf der Karte voll sind, wird es langsam. Da nützt es auch nichts wenn man die mit einer 3050 mit 8GB vergleicht.

Die 6600 ist der 3050 eigentlich überlegen. Also warum hackt man dann auf der 6500XT so rum? Natürlich ist der Speicher klein, natürlich ist das PCIe 4.0 4x Interface fürn Popo. Aber das ist ja auch eigentlich alles bekannt. Der Preis wird sich schon einpegeln.
 

eratte

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
18.419
Renomée
1.880
Standort
Rheinberg / NRW
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2020
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2021
Das grösste Problem ist der Preis, aber das ist bei jeder Karte aktuell das selbe. Aber die Presse ist sich weiterhin nicht zu dumm Fazite auf Grundlage der UVP zu ziehen. Das hat aber mit der Realität nichts zu tun. Klar die 6500XT sollte eher so 150 Euro abwärts kosten - aber auch viele andere Karten sollten nicht das kosten was sie zur Zeit tun.

Der Preis fällt und die Karte ist lieferbar, Grafikkarten in ähnlichen Preisregionen wären RX550, Geforce 1050ti und 1650. Diese Karten werden von der 6500XT geschlagen.

Die 3050 dagegen liegt bei ca 500€ und kommt gut weg in den Reviews obwohl da 6600 oder 2060/12GB die bessere Wahl währen wenn es so bei dem Preis bleibt.

Navi 24 wurde laut AMD für Mobile entwickelt, sprich Einstiges Gaming Notebooks auf ganz aktuellen Generationen.

- die haben PCIe 4.0
- die iGPUS haben Decoder

Ob man dann daraus eine Desktopkarte machen muss ist die andere Frage - ich denke bei einem "normalen" Preis schon.
Kann dann jeder selber entscheiden ob er mit den "Schwächen" leben kann.
Doppelposting wurde automatisch zusammengeführt:

ASRock preparing Radeon RX 6400 Challenger (Mini)-ITX graphics card (VideoCardz)

Leider wohl:

this RX 6400 card that has just been listed at EEC may have very limited availability through OEMs and the system integrates only to whom ASRock will supply these cards.
 
Zuletzt bearbeitet:

Desti

Moderator
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
16.10.2000
Beiträge
7.130
Renomée
129
Erstmal weiter schlechte Nachrichten aus dem Quartalsreport. https://ir.amd.com/news-events/pres...s-fourth-quarter-and-full-year-2021-financial

For the first quarter of 2022, AMD expects revenue to be approximately $5.0 billion, plus or minus $100 million, an increase of approximately 45 percent year-over-year and approximately 4 percent quarter-over-quarter. The year-over-year increase is expected to be driven by growth across all businesses. The quarter-over-quarter increase is expected to be driven by higher server and client processor revenue.

Entscheident ist, was nicht erwähnt wird, nämlich das Grafik-Segment. AMD erwartet also keine Umsatzsteigerung im Grafik-Segement, also wird es keine Produktionssteigerung geben.
 

sompe

Grand Admiral Special
Mitglied seit
09.02.2009
Beiträge
11.934
Renomée
1.266
Offenbar hat das CPU Segment gegenüber den Grafikkarten Priorität bei der Nutzung der Fertigungskapazitäten.
Vielleicht weil man ein Ende der Mining Blase erwartet und/oder vom Verhalten des Marktes in der Vergangenheit gelernt hat?
 

E555user

Admiral Special
Mitglied seit
05.10.2015
Beiträge
1.104
Renomée
363
Das bedeutet lediglich, dass man keine Prognose für das nächste Quartal für die GPUs abgeben will. Bei Analystengesprächen könnte hier diese Frage auftauchen und man sieht dann wie weit AMD Prognosen machen kann. Sie dürfen letztlich nie zu viel versprechen wegen der Börsenregeln.
CPUs sind wesentlich einfacher zu prognostizieren, weil man hier nicht auch noch abhängig von Board-Komponenten ist.

Wesentlich ist, dass AMD wohl die komplette RDNA2 Serie von 7nm auf 6nm "portiert". Das sollte in der Fertigung am Ende mehr Output ermöglichen. In welches Quartal das mit Revenues fällt könnte noch offen sein. Es ist kaum anzunehmen, dass man weniger Stückzahlen oder gar zu einem schlechteren Preis absetzt.
 

eratte

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
18.419
Renomée
1.880
Standort
Rheinberg / NRW
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2020
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2021
Aktuell sind AMD Grafikkarten gut verfügbar wenn auch natürlich zu sehr hohen Preisen.

Der Ruf leidet im Moment etwas durch das versammelte "Draufhauen" auf der 6500 XT in der Fachpresse und in vielen Foren.
Das ist AMD auch etwas selber schuld aber ich denke nicht das das großen Einfluß aktuell hat auf den Verkauf.
 

sompe

Grand Admiral Special
Mitglied seit
09.02.2009
Beiträge
11.934
Renomée
1.266
Ich denke da eher an das Kaufverhalten der Kundschaft vor den Mining Blasen wo sich der Löwenanteil herzlich wenig für die Radeon Karten interessiert hat und bei der aktuellen Blase in erster Linie nur wegen der explodierten Preise und mangelhafter Verfügbarkeit der Geforce Karten in Frage kamen.

In dem Umfeld wäre ich ebenfalls höchst vorsichtig was Prognosen bei einer durch fallende Krypto Kurse sich andeutenden möglichen Normalisierung des Marktes geht und würde bei der Fertigung die Prioritäten auf die Bereiche legen die auch in normalen Zeiten gut liefen.
 

eratte

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
18.419
Renomée
1.880
Standort
Rheinberg / NRW
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2020
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2021

RedBaron

Admiral Special
Mitglied seit
23.08.2006
Beiträge
1.483
Renomée
68
Ob man die RX6500XT gut findet ist jedem selbst überlasen, zur Zeit ist die RX6500XT die einzige
lieferbare Grafikkarte mit DirectX Ultimate Support unter 300€ als Neuware mit Gewährleistung.

Ist bekannt wann die Radeon Pro W6400 ausgeliefert werden soll?
Diese wurde auch am 19.01.2022 vorgestellt mit anderen Navi24 Grafikkarten.
 
Zuletzt bearbeitet:

eratte

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
18.419
Renomée
1.880
Standort
Rheinberg / NRW
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2020
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2021
Nichts zu gelesen, laut Geizhals nirgendwo lieferbar aktuell.
 

eratte

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
18.419
Renomée
1.880
Standort
Rheinberg / NRW
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2020
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2021

Kanazuchi

Grand Admiral Special
Mitglied seit
01.02.2002
Beiträge
2.096
Renomée
38
Standort
Dresden/Kassel
Ich finde diesen Feldzug gerechtfertigt. Vor knapp 2 Jahren gab es für die gleiche UVP eine RX5600XT, welcher die PCI-Anbindung egal war, 6GB Speicher mitbrachte und im Vergleich zur 6500XT 50% schneller ist. Wenn AMD soviel an den Gamer liegen würde, dann sollen sie doch lieber den RX5600XT-Chip meinetwegen Hashrate-reduziert neu rausbringen und alle sind zufrieden. Den RTX-Mist braucht in der Leistungsklasse kein Mensch. Das ist einfach nur eine Frechheit was AMD sich hier geleistet hat.
 

eratte

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
18.419
Renomée
1.880
Standort
Rheinberg / NRW
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2020
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2021
Vor knapp 2 Jahren gab es für die gleiche UVP eine RX5600XT,

Die aktuelle Realität sieht aber ganz anders aus, was vor 2 Jahren war ist nun mal kein Maßstab im Moment. Da gab es auch in allen anderen Leistungsklassen Karten für viel weniger Geld. Danach darf man gar keine Karte im Moment kaufen.
 

Ritschie

Moderator (DC)
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
30.12.2010
Beiträge
4.412
Renomée
1.142
Standort
/home
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
Vor knapp 2 Jahren gab es für die gleiche UVP eine RX5600XT, welcher die PCI-Anbindung egal war, 6GB Speicher mitbrachte und im Vergleich zur 6500XT 50% schneller ist.
Die 5600XT hab ich selber im Einsatz.

Da bei mir Gaming keine wesentliche Rolle spielt, wäre für mich interessanter, wie sich die 6500XT im Verteilten Rechnen im Vergleich zur 5600XT schlägt *noahnung*

Gruß
Ritschie
 
Zuletzt bearbeitet:

Desti

Moderator
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
16.10.2000
Beiträge
7.130
Renomée
129
Vor knapp 2 Jahren gab es für die gleiche UVP eine RX5600XT,

Die aktuelle Realität sieht aber ganz anders aus, was vor 2 Jahren war ist nun mal kein Maßstab im Moment. Da gab es auch in allen anderen Leistungsklassen Karten für viel weniger Geld. Danach darf man gar keine Karte im Moment kaufen.

Nicht kaufen bei überhöhten Preisen ist auch das einzig richtige Verhalten.
 

Gozu

Commodore Special
Mitglied seit
19.02.2017
Beiträge
433
Renomée
31
Vor knapp 2 Jahren gab es für die gleiche UVP eine RX5600XT, welcher die PCI-Anbindung egal war, 6GB Speicher mitbrachte und im Vergleich zur 6500XT 50% schneller ist.
Die 5600XT hab ich selber im Einsatz.

Da bei mir Gaming keine wesentliche Rolle spielt, wäre für mich interessanter, wie sich die 6500XT im Verteilten Rechnen im Vergleich zur 5600XT schlägt *noahnung*

Gruß
Ritschie

Ich glaube das wäre wirklich interessant. Die Speicheranbindung ist mies, der Speicher ist knapp und es sind nur 16 CU. Dafür ist aber der Chip Takt sehr hoch und der Stromverbrauch nicht zu hoch. Wenn GPU Takt intensive Coins wie Ravencoin, TON und Flux die einzigen Coins für die Miner in den USA sind wo mit der Karte kein Minus eingefahren wird, dann könnte ich mir vorstellen das die Karte für rechenintensive Nonprofit Dinge durchaus interessant sein könnte.

 

eratte

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
18.419
Renomée
1.880
Standort
Rheinberg / NRW
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2020
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2021
Oben Unten