AMD Radeon RX 6400/6500/6600/6700/6800/6900 (XT) (Navi2x/RDNA2/PCIe 4.0): Tests/Meinungen im Netz. Links in Post 1

cruger

Senior Moderator
☆☆☆☆☆☆
Teammitglied
Mitglied seit
25.05.2002
Beiträge
28.646
Renomée
1.380
  • QMC Race
  • BOINC Pentathlon 2014
auch das unnötige runterkicken des Kartons war überflüssig für mich.
hat er sich das vom monty abgeschaut?

da wird sich monty jetzt aber freuen wie ein schnitzel. gn ist wichtig, gn hat mich kopiert, monty ist auch wichtig und ein toller hecht. *lol*

Wird immer mehr zum Schauspieler
er ist halt wichtig. oder er hält sich für wichtig.

jetzt produzieren die gehäuse-hersteller leider immer häufiger produkte nach seinen vorstellungen. gn meint, dass staubfilter den airflow behindern? also bringt cooler master die neuauflage des haf 500 ohne frontstaubfilter vor den fetten 200er lüftern. da freut sich dann auch der steve wie schnitzel. das füttert sein ohnehin großes ego. *yeah*

Offensichtlich ist doch der Heatpipekühler und Metallbackplate für solch eine kleine GPU überdimensioniert.
Über soetwas kann man sich nicht ernsthaft beschweren oder es als billig abtun. Von daher macht sich Steve leider nur selbst lächerlich weil er wegen seines Ärgers über das Chipmodell das XFX Design und Produkt kritisiert, statt objektiv zu bleiben. Dass er am Ende Pre Zen Zeiten befürchtet zeigt auch dass er Radeon Group und CPU Sparte verwechseln will um herumzustänkern. Er nimmt das irgendwie recht persönlich… so scheint es.
übertriebene objektivität muss auch nicht sein. aber diese kritik finde ich nun auch überzogen.
 

sompe

Grand Admiral Special
Mitglied seit
09.02.2009
Beiträge
10.933
Renomée
837
also bringt cooler master die neuauflage des haf 500 ohne frontstaubfilter vor den fetten 200er lüftern.
Angesichts der Bilder bei Computerbase frage ich mich was der Unsinn mit den 200er Lüftern soll wenn man das Montage Design nicht entsprechend anpasst und die Hälfte des Luftstroms durch die Montagepunkte für kleinere Lüfter abgeschnitten wird.
1642865125236.png
 

eratte

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
17.898
Renomée
1.755
Standort
Rheinberg / NRW
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2020
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2021

E555user

Admiral Special
Mitglied seit
05.10.2015
Beiträge
1.020
Renomée
329
Zur 6500XT ein vernünftiger Review mit Benchmarks die im offensichtlichen Zielsegment liegen, so sieht man wozu diese Karte gut ist. Ironie daran es ist die Qick von XFX.
 

sompe

Grand Admiral Special
Mitglied seit
09.02.2009
Beiträge
10.933
Renomée
837
Schlägt sich doch garnicht mal so schlecht. Bis hin zur GTX1650 Super hält sie ja ganz gut mit
 

TAL9000

Grand Admiral Special
Mitglied seit
20.03.2007
Beiträge
5.608
Renomée
307
Standort
nähe Giessen
Verstehe ich auch nicht ganz, warum sie so schlecht geredet wird. Die zwei Hauptpunkte (VRAM/x4 PCIex) können durchaus stören, aber wenn man nur Games mit entsprechenden VRAM Bedarf auf 1080p spielt, ist sie eine ggf. kaufbare Option. Dafür müsste aber der Straßenpreis noch runter. Warum die Mediaengine beschnitten ist, verstehe ich zwar nicht ganz (Braucht die soviel mm² auf den Chip?), aber denke das dies in dem Preisgebiet nur die HTPC User stören wird.

Habe aufgrund des Straßenpreises die Vermutung das sie doch noch zu Minen eignet. In der Hinsicht hat sie immer noch zuviel VRAM wahrscheinlich...
 
Zuletzt bearbeitet:

E555user

Admiral Special
Mitglied seit
05.10.2015
Beiträge
1.020
Renomée
329
Warum die Mediaengine beschnitten ist, verstehe ich zwar nicht ganz (Braucht die soviel mm² auf den Chip?), aber denke das dies in dem Preisgebiet nur die HTPC User stören wird.
Da das offensichtlich ursprünglich als reiner Laptop-Chip für die Mittelklasse geplant war hat man auf diese Einheiten verzichtet, da diese Aufgaben durch AMD-APUs und Intel-CPUs immer selbst möglichst stromsparend ausgeführt werden. dGPU unterstützt da nur beim Gaming. Bei Workstation-Laptops werden dann wieder grössere GPUs kombiniert.
 
Oben Unten