AMD Radeon RX 6600/6700/6800/6900 (XT) (Navi2x/RDNA2/PCIe 4.0): Tests/Meinungen im Netz. Links in Post 1

sompe

Grand Admiral Special
Mitglied seit
09.02.2009
Beiträge
10.643
Renomée
754
Wenn das wie bei den bisherigen Referenz Modellen gelöst ist dann kommt man meines Wissens nach nicht so einfach an die zweite Firmware zum flashen ran da sie praktisch als Fallback dient wenn die erste im Eimer ist. Das wäre dann definitiv etwas für den Support des Kartenherstellers.
 

eratte

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
17.525
Renomée
1.677
Standort
Rheinberg / NRW
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2020
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2021
Ich werde mal schauen ob man den PowerColor Support erreichen kann und berichten was dann dabei raus kommt. Große Hoffnung mache ich mir da nicht.
 

eratte

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
17.525
Renomée
1.677
Standort
Rheinberg / NRW
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2020
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2021

eratte

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
17.525
Renomée
1.677
Standort
Rheinberg / NRW
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2020
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2021

C4rp3di3m

Admiral Special
Mitglied seit
14.12.2007
Beiträge
1.679
Renomée
54
Standort
Berlin
Gigabyte Radeon RX 6600 XT für nur € 981,04 (MF) ???nur*lol**lol**lol*

Günstigeste Grafikkarte isf. man den Plunder überhaupt noch so nennen kann ist eine MSI N730K-2GD3H/LP V1 2GB GDDR3 für schlanke 63€ *greater*

mfg
 

eratte

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
17.525
Renomée
1.677
Standort
Rheinberg / NRW
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2020
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2021

sompe

Grand Admiral Special
Mitglied seit
09.02.2009
Beiträge
10.643
Renomée
754
Das wären dann die ersten Modelle die zumindest die Chance haben zum UVP Preis erhältlich zu sein denn fürs Mining dürften die 4 GB inzwischen zu wenig sein. *suspect*
 

C4rp3di3m

Admiral Special
Mitglied seit
14.12.2007
Beiträge
1.679
Renomée
54
Standort
Berlin
Ja geil mit 64bit Bus, warum nicht gleich mit DDR4 RAM ohne G, oder als GPU ne Uralt APU mit deaktiverten CPU Part ;D am besten für fesche 500€ ;)

mfg
 

sompe

Grand Admiral Special
Mitglied seit
09.02.2009
Beiträge
10.643
Renomée
754
Selbst bei einer GT1030 machte es sehr viel aus ob GDDR5 oder DDR4 Speicher verbaut war und bei den Modellen geht es um GDDR6 Speicher und einen kleinen Infinity Cache von 16 MB. Da dürfte also ein gutes Stück mehr ausmachen, auch wenn die 16 MB selbst für fullHD knapp bemessen sein dürften. Schneller als die klassischen IGP Lösungen dürften die Karten aber allemale sein. *oink*
Schauen wa mal was am Ende bei den Tests rauskommt.
 

eratte

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
17.525
Renomée
1.677
Standort
Rheinberg / NRW
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2020
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2021
Erst mal muss es überhaupt Karten geben, ggf wandert das alles in Notebooks.

Aber so lange es auch CPUs ohne IGP gibt wird es auch einen gewissen Bedarf an kleinen Karten mit z.B. aktuellen Videodecoder geben.
Nicht an jedem Rechner wird gespielt.
 

E555user

Vice Admiral Special
Mitglied seit
05.10.2015
Beiträge
991
Renomée
328
Man sollte auch immer mal einen Blick auf die Angebote für professionelle Anwender werfen.

Auf einer WX5100 oder gar WX4100 werden wohl keine F1-Boliden entwickelt oder Blockbuster gerendert, aber für Zahnrädchen und Wippschalter oder Multi-Display Aufgaben mit geringem Compute würden die genügen. Vermutlich werden dort am Ende mehr Stückzahlen abgesetzt als von den teuersten Modellen, das suggeriert zumindest die Produktvielfalt vom mittleren bis ans untere Ende.
 

C4rp3di3m

Admiral Special
Mitglied seit
14.12.2007
Beiträge
1.679
Renomée
54
Standort
Berlin
Habe auch schon überlegt, die PROFI Karten werden Teilweise recht "günstig" Angeboten, nur habe ich gesehen manche haben nicht mal einen Monitoranschluss. Gibt echt Arbeitskarten, die 50% kosten von einer 6700 oder 6800 Himmel Arsch und Zwirn!

Gibt es Profikarten die man auch für den Desktop nutzen kann und auch min. ein HDMI Anschluss haben?

mfg
 

eratte

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
17.525
Renomée
1.677
Standort
Rheinberg / NRW
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2020
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2021
Zwischenmeldung zu der 6800XT bei mir. Mit dem normalen BIOS kein Probleme - an einem Samsung mit 1440p und 60 Hz bis Heute und ab heute Nachmittag an einem ASUS XG27AQ mit 144 Hz. Mal schauen ob es so bleibt, als nächstes dann mal das Silent BIOS noch mal ausprobieren und wenn es so bleibt endlich ein Support Ticket bei Power Color aufgeben.

Nun noch zum Samsung Odyssey G7 C27G73TQ, stand bis heute Stromlos und ohne Kabel auf dem Tisch. Habe ich dann an einem LGA1155 ITX Board mit DP (Openmediavault drauf) noch mal ausprobiert. Zeigt wieder an das ein Kabel angeschlossen ist und auch wieder ein Bild an DP 1 und 2. Muss ich nicht verstehen.

Habe ihn nun an einem DP 1.2 2 Port KVM an meinem Server und 2. Rechner in Betrieb genommen. Läuft nun seid ein paar Stunden an DP 1 - mal schauen ob es so bleibt. An DP 2 hängt ein weiterer Rechner direkt auch das funktioniert bisher. Im Menü vom TFT habe ich DP auf Version 1.2 fest eingestellt. Und an der Rechnern erst mal nur 120 Hz. Bin mal gespannt ob das so bleibt. Wenn er wieder anfängt zu spinnen habe ich ja noch den Samsung S27A850D mit 60 Hz in der Hinterhand.

Luxusproblem mein anderer KVM ist noch DVI und kann daher nur 1980 x 1200, überlege ob ich da den Samsung S27A850D oder wieder Dell U2412M anschließe (der FullHD mit 23 Zoll der da gelandet ist ist mir zu klein gerade für den Notebook für die Arbeit) oder in einen 4fach DP KVM und Kabel investiere.
Doppelposting wurde automatisch zusammengeführt:

AMD allegedly increases Radeon RX 6000 GPU pricing for board partners by 10% (VideoCardz)
 
Zuletzt bearbeitet:

Thunderbird 1400

Grand Admiral Special
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
17.792
Renomée
267
Hat von euch noch einer Soundprobleme mit einer 6900XT (oder allgemein mit einer 6xxx)?

Ich habe seit Kurzem das extrem nervige Problem, dass in Spielen (und nur da, niemals auf dem Desktop) der Sound ständig kurze Aussetzer hat. Absolut reproduzierbar, da es ständig auftritt. Und es tritt nur auf mit Multichannel-Sound. Stelle ich den Sound auf Stereo ein, ist das Problem komplett weg. Hatte natürlich zuerst die üblichen Verdächtigen gecheckt (HDMI-Kabel, anderer HDMI-Port usw).

Ich habe inzwischen den AMD High Definition Audio Device driver im Verdacht. Nachdem ich diesen letztens mal deinstalliert und neu installiert habe (aktuelle Version ist vom 02.03.2021), war das Problem kurzzeitig für ein paar Stunden verschwunden. Kam dann aber wieder.

Habe das Problem mal gegoogelt und hier im AMD Community Forum hat jemand exakt das gleiche Problem mit einer 6900XT: https://community.amd.com/t5/graphics/rx6900xt-audio-cutouts-dropouts/m-p/487938#M79022

Nur seltsam, dass man sonst absolut garnichts davon gehört hat bislang. Interessant ist, dass er das Problem auch schon mit einer 5700XT hatte. Also irgendwie kann's an der Hardware nicht liegen. Ich tippe wirklich auf den Treiber. Nur seltsam, dass es bei mir erst vor Kurzem los ging und bei ihm schon seit fast einem Jahr. Sehr seltsam, das Ganze.

LECK MICH AM A....... nach über 2 Monaten hab ich die Lösung für die ganzen HDMI-Probleme jetzt endlich gefunden! :] Im Windows war die Bildwiederholfrequenz auf 59,94Hz gestellt statt 60Hz. *lol* *lol*
Hätte man auch gleich drauf kommen können, eigentlich ein Klassiker diese 60Hz vs. 59,94Hz Geschichte :] Warum sagt mir das hier keiner? :D Drauf gekommen bin ich, weil Retroarch beim Starten immer so 1-2 Sekunden schwarzes Bild gemacht hat. Das hat es früher nicht gemacht. Da kam mir sofort die Bildwiderholfrequenz in den Sinn, die war auf 60Hz eingestellt und trotzdem zeigte die Anzeige 59,94Hz an.

Das ergibt dann auch irgendwie Sinn, dass sich das Problem umgehen ließ, wenn man Downsampling genutzt hat. Da das Bild dann von der CPU runtergerechnet wird, muss das wohl die richtige Synchronisierung von Ton und Bild wieder hergestellt haben.
Erklärt zwar immer noch nicht, warum das Problem nur mit Mehrkanal-Sound aufgetreten ist, aber egal. Hauptsache, es ist jetzt gelöst.

Bleibt nur noch die Frage offen, warum sich so ein Scheiß von selbst umstellt? )(( Denn ich habe das definitiv nicht umgestellt. Danke Windows 10.
 

C4rp3di3m

Admiral Special
Mitglied seit
14.12.2007
Beiträge
1.679
Renomée
54
Standort
Berlin
Alle Workstation-Karten haben mehrere Monitoranschlüsse.

Karten ohne Monitoranschluss laufen bei AMD unter "Accelerators" als Instinct- bzw. MI-Serie.
Hmm? Link: AMD Radeon FirePro S7150X2 16GB

480€ aber ein Monitoranschluss seh ich da nicht, wäre ja ganz nett das Teil

mfg

Update:

Mal ehrlich wasn mit der zu Gebrauchen für Desktop? ->

AMD Radeon Pro W5500, 8GB GDDR6 nur 499€??​

Bestimmt besser als so eine Schrottige RX66/7-00 für mehr Euro
 
Zuletzt bearbeitet:

Krümel

Grand Admiral Special
Mitglied seit
19.08.2003
Beiträge
4.803
Renomée
252
Standort
Schleswig-Holstein
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021

sompe

Grand Admiral Special
Mitglied seit
09.02.2009
Beiträge
10.643
Renomée
754
Hmm? Link: AMD Radeon FirePro S7150X2 16GB

480€ aber ein Monitoranschluss seh ich da nicht, wäre ja ganz nett das Teil

mfg
Das ist ne reine Compute Karte, auch gut am fehlenden Lüfter erkennbar da die Belüftung des Server Blades für den erforderlichen Luftdurchsatz zur Kühlung sorgt. ;)

Da stecken wohl 2 Tonga GPUs unter der Haube.
 

E555user

Vice Admiral Special
Mitglied seit
05.10.2015
Beiträge
991
Renomée
328
Alle Workstation-Karten haben mehrere Monitoranschlüsse.

Karten ohne Monitoranschluss laufen bei AMD unter "Accelerators" als Instinct- bzw. MI-Serie.
Hmm? Link: AMD Radeon FirePro S7150X2 16GB

480€ aber ein Monitoranschluss seh ich da nicht, wäre ja ganz nett das Teil

mfg

Update:

Mal ehrlich wasn mit der zu Gebrauchen für Desktop? ->

AMD Radeon Pro W5500, 8GB GDDR6 nur 499€??​

Bestimmt besser als so eine Schrottige RX66/7-00 für mehr Euro
Die "S" Karten sind für Server um virtuelle Desktops für Thin-Clients anzubieten. Du suchst aber Workstation-(Desktop)Karten. Die Modelle kann man hier suchen und filtern nach Server/Desktop etc.
https://www.amd.com/en/products/specifications/professional-graphics
Was dort unter GCN bis Gen3 oder gar als TeraScale gelistet ist hat allenfalls noch historischen Wert. Kommt halt auf den Anwendungsfall an.
 

C4rp3di3m

Admiral Special
Mitglied seit
14.12.2007
Beiträge
1.679
Renomée
54
Standort
Berlin
Danke für die Info aber die

AMD Radeon Pro W5500, 8GB GDDR6 nur 499€​

ist doch eine Navikarte und hat ein FAN? Diese Karte ist ja Neu und einiges Günstiger als was man als DSK Karte im Moment Neu oder Gebraucht kaufen kann die Frage ist halt ob die dann ganz normal Funktioniert wie z.B. eine reine DSK Karte?

mfg
 

E555user

Vice Admiral Special
Mitglied seit
05.10.2015
Beiträge
991
Renomée
328
Im Prinzip ist das schon der gleiche Chip. Normalerweise sind Pro deutlich bessere Samples mit weniger Energieverbrauch bzw. Spannung und deshalb weniger Abwärme. Vermutich sind die auch im Boost limmitiert um dann im Sweet-Spot zu bleiben. Es wird in etwa eine Leistung vergleichbar mit einer RX5500 oder RX5500XT sein, aber genau lässt sich das nicht prognostizieren.
Es gab beim Pro-Treiber die Option auf den Gaming-Treiber umzuschalten, nur so bekam mann aktuellste Patches/HotFixes.

Ob das mit dem aktuellsten Pro-Treiber noch geht, oder ob man gänzlich nur entweder Pro oder Adrenalin Gaming-Treiber installieren kann ist mir nicht bekannt. Ich glaube die wollten mal den Patch-Upstream in den Pro schneller machen und deshalb nur noch getrennte Pakete anbieten.
 

sompe

Grand Admiral Special
Mitglied seit
09.02.2009
Beiträge
10.643
Renomée
754
@C4rp3di3m
Navi 14 und aktiver Singleslot Luftkühler, Sozusagen das professionelle Gegenstück zur Radeon RX 5500 XT mit mehr Speicher.
 
Oben Unten