News AMD Ryzen 9 3950X erst ab Ende September?

eratte

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
18.550
Renomée
1.901
Standort
Rheinberg / NRW
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2020
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2021
Da bist ja schnell über die 57.

Schnell und A57 schließt sich aus zwischen Mehrbsuch und Kamp-Lintfort. *chatt*
Deswegen fahre ich auch mit dem Zug, dauert etwas länger ab schont die Nerven.

Und gelistet heißt ja nicht verfügbar, er hatte noch keine einzige CPU abbekommen.

Ärger mich auch über mich selber da AMD Aussagen vertraut zu haben, das wird mir kein 2 mal passieren.

So lange gurke ich mit dem R5 3600 rum.
 

Berniyh

Grand Admiral Special
Mitglied seit
29.11.2005
Beiträge
5.009
Renomée
157
Mag sein, aber zumindest Infos sollte es ja schon dieses Jahr geben. Ich bin Zudem der Meinung, dass für eine gute Marktdurchdringung von PCIe 4 ein B550 essentiell ist.
Der x570 hat einfach zu viel Kram den keiner braucht.
Ggü der 400er Serie könnte er sich vor allem dadurch absetzen, dass 2 SSDs mit je PCIe 4 laufen könnten, während die MBs mit den älteren Chips meistens eine auf 2.0 laufen lassen.
Für kleinere Workstations o.ä. könnte das interessant sein.

Zumindest für mich wäre das einer der wesentlichen Gründe auf den B550 zu spekulieren.
Gerade erst drüber gesprochen, schon scheint es neue Gerüchte zu geben:
https://www.computerbase.de/2019-09/oem-pc-radeon-rx-5300xt-b550-chipsatz-oktober/

Danach klingt es aber eher so, als wenn der B550 eine kleinere Revision des B450 wäre, man könnte also auch gleich den B450 nehmen.
Zumindest laut 3DCenter bringt er auch kein PCIe4 mit, allerdings kann ich das aus den Bildern nicht heraus lesen, oder habe ich was übersehen?
Mal schauen …

Edit: gibt es eigentlich irgendwo einen Tech Talk Thread zu den Chipsätzen?
 
Zuletzt bearbeitet:

WindHund

Grand Admiral Special
Mitglied seit
30.01.2008
Beiträge
11.436
Renomée
350
Standort
Im wilden Süden (0711)
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2021
https://www.computerbase.de/2019-09/amd-mainboard-b550-chipsatz-specs/

So entfällt PCIe 4.0 zwar, was auch den Uplink vom Chipsatz zur CPU über vier Lanes betrifft, dennoch wird der Chip beim Funktionsumfang noch oberhalb des X470 rangieren. Denn ein Problem hatten alle alten AMD-Chips zuvor, nativ PCI Express 3.0 gab es vom Chipsatz aus nicht, dafür konnte nur die CPU sorgen.

Die HP PCs die du verlinkt hast, sind OEM.
Da musst hoffen, dass das Bios weiterhin gepflegt wird.
 

Berniyh

Grand Admiral Special
Mitglied seit
29.11.2005
Beiträge
5.009
Renomée
157
hm ja, das wäre wieder ein Argument und würde ganz gut zu dem passen was ich mir vorstellen würde. 4 PCIe 3.0 Lanes für die zweite SSD und der Rest kann meinetwegen als 2.0 laufen.

Den HP PC würde ich natürlich nicht nehmen, nur gibt das so ein bisschen einen Ausblick auf den Chipsatz der da kommt.
Boards mit dem Chipsatz sollten ja schon auch noch kommen.
 

hoschi_tux

Grand Admiral Special
Mitglied seit
08.03.2007
Beiträge
4.600
Renomée
218
Standort
Ilmenau

eratte

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
18.550
Renomée
1.901
Standort
Rheinberg / NRW
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2020
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2021
Überraschende Mail von notebooksbilliger.de der 3900x ist da obwohl erst für 44 KW angekündigt.

Morgen abholen.
 

WindHund

Grand Admiral Special
Mitglied seit
30.01.2008
Beiträge
11.436
Renomée
350
Standort
Im wilden Süden (0711)
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2021
hm ja, das wäre wieder ein Argument und würde ganz gut zu dem passen was ich mir vorstellen würde. 4 PCIe 3.0 Lanes für die zweite SSD und der Rest kann meinetwegen als 2.0 laufen.

Den HP PC würde ich natürlich nicht nehmen, nur gibt das so ein bisschen einen Ausblick auf den Chipsatz der da kommt.
Boards mit dem Chipsatz sollten ja schon auch noch kommen.
Ja eine grobe Richtung sieht man bei den OEM schon.
Die Routen aber meist ihre Boards selbst und verdrahten wirklich nur das nötigste. Das muss aber nicht nur Negative sein, bei den Strom Unterhaltungskosten spart das natürlich auch. ;)

PCI-Express 4.0 ist wirklich üppig, was meinst warum die X570 einen Lüfter auf dem Board haben?
Weil viel Bandbreite ohne Verluste Übertragen werden?

Da wäre evt. Lichtwellen Leiter langsam bessere Anbindungen als Kupfer Schichten. ;D
 

Berniyh

Grand Admiral Special
Mitglied seit
29.11.2005
Beiträge
5.009
Renomée
157
PCI Express 4.0 ist mir ziemlich egal, das brauche ich nicht. Aber die Möglichkeit 2 schnelle SSDs anschließen zu können ist für mich ein Argument.
Aktuell geht ja meistens für die 2. SSD nur PCI Express 2.0.

Als recht optimal würde ich z.B. ansehen:
- Anbindung der GPU mit PCI Express 3.0 x16 (oder 2x8 bei 2 Karten) über die CPU
- Anbindung einer SSD mit PCI Express 3.0 x4 über die CPU
- Anbindung des Chipsatzes über PCI Express 4.0 x4 an die CPU (hier hat man ja eher kurze Wege, da könnte es sich lohnen hochwertigere Adern zu verbauen)
- Anbindung einer SSD mit PCI Express 3.0 x4 über den Chipsatz
- Anbindung div. USB und SATA Anschlüsse über weitere PCI Express 3.0 oder 2.0 Lanes
 

WindHund

Grand Admiral Special
Mitglied seit
30.01.2008
Beiträge
11.436
Renomée
350
Standort
Im wilden Süden (0711)
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2021
Ok, auch wenn eine RX 5700XT schneller mit PCI-E 4.0 ist?
https://www.pcgameshardware.de/Rade...e-274775/Videos/PCI-Express-30-vs-40-1331990/

- Anbindung des Chipsatzes über PCI Express 4.0 x4 an die CPU (hier hat man ja eher kurze Wege, da könnte es sich lohnen hochwertigere Adern zu verbauen)
- Anbindung einer SSD mit PCI Express 3.0 x4 über den Chipsatz
Das wird noch nicht funktionieren, da der Chipsatz ein 3.0 Root hat und kein 4.0.
Daher wird immer der kleinste Nenner "trainiert" in dem Fall 3.0.

Ist aber noch nicht tragisch, die M.2 nvme musst auch zuerst mal kühlen...
 

Berniyh

Grand Admiral Special
Mitglied seit
29.11.2005
Beiträge
5.009
Renomée
157
Da habe ich schon diverse andere Tests (z.B. auch auf dieser Seite hier) gesehen, die etwas anderes aussagen.
Was auch eigentlich mehr Sinn macht, denn bislang war meistens noch nicht mal PCI Express 3.0 x8 limitierend, zumindest in den meisten Szenarien.
Aber letztendlich gibt es ja für die die Wert auf PCI Express 4.0 bei der Grafikkarte legen noch den X570.

Ich wollte nur aufzeigen wie ich einen B550 sehen würde um den X570 sinnvoll zu ergänzen.

Das wird noch nicht funktionieren, da der Chipsatz ein 3.0 Root hat und kein 4.0.
Klar, wenn man immer nur Copy&Paste macht natürlich nicht, aber diese kontinuierliche Nichtentwicklung ist halt einfach stumpfsinnig.
Das hat man wohl dann davon, wenn man im Grunde nur noch einen Anbieter für den Chipsatz hat und nicht wie früher 3.
Da geht der Drang auch mal was zu verbessern dann eben gegen Null.
Ist aber noch nicht tragisch, die M.2 nvme musst auch zuerst mal kühlen...
Darüber mache ich mir wirklich keine Sorgen, das bekommt man in den Griff.
 

WindHund

Grand Admiral Special
Mitglied seit
30.01.2008
Beiträge
11.436
Renomée
350
Standort
Im wilden Süden (0711)
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2021
Da habe ich schon diverse andere Tests (z.B. auch auf dieser Seite hier) gesehen, die etwas anderes aussagen.
Was auch eigentlich mehr Sinn macht, denn bislang war meistens noch nicht mal PCI Express 3.0 x8 limitierend, zumindest in den meisten Szenarien.
Aber letztendlich gibt es ja für die die Wert auf PCI Express 4.0 bei der Grafikkarte legen noch den X570.

Ich wollte nur aufzeigen wie ich einen B550 sehen würde um den X570 sinnvoll zu ergänzen.


Klar, wenn man immer nur Copy&Paste macht natürlich nicht, aber diese kontinuierliche Nichtentwicklung ist halt einfach stumpfsinnig.
Das hat man wohl dann davon, wenn man im Grunde nur noch einen Anbieter für den Chipsatz hat und nicht wie früher 3.
Da geht der Drang auch mal was zu verbessern dann eben gegen Null.

Darüber mache ich mir wirklich keine Sorgen, das bekommt man in den Griff.
Diverse Test finde ich da nicht, wo GPU und PCIE Root beide V4.0 haben...
Sorry Intel, it is AMD only. ;D

Jede Idee ist Willkommen.

Das mit der Entwicklung ist etwas zu Kurzsichtig, die Reihenfolge: SoC -> Mainboard -> OS

Ich würde ein System immer um die GPU Aufbauen, also nvidia braucht kein 4.0 PCIE, reicht auch ein Intel.
 

Berniyh

Grand Admiral Special
Mitglied seit
29.11.2005
Beiträge
5.009
Renomée
157
Kommt doch auf das System an. Wenn du spielen willst, dann nimmt die GPU natürlich einen wichtigen Platz ein. Das ist aber längst nicht immer der Fall.
Und gerade bei einem System welches auf dem 3950X aufbaut ist vermutlich Datendurchsatz deutlich wichtiger als Grafikperformance, denn zum Spielen kauft man so eine CPU nicht.
Die GPU kann auch hier wichtig sein, muss aber längst nicht. Und selbst wenn, dann kann die Bandbreite zur GPU eine Rolle spielen, aber das muss überhaupt nicht der Fall sein.

Hängt also letztendlich sehr vom Nutzerprofil ab und der Vorteil von PCI Express 4.0 bei der GPU dürfte sich da in der überwiegenden Mehrheit der Fälle doch arg in Grenzen halten.
 

WindHund

Grand Admiral Special
Mitglied seit
30.01.2008
Beiträge
11.436
Renomée
350
Standort
Im wilden Süden (0711)
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2021
Kommt doch auf das System an. Wenn du spielen willst, dann nimmt die GPU natürlich einen wichtigen Platz ein. Das ist aber längst nicht immer der Fall.
Und gerade bei einem System welches auf dem 3950X aufbaut ist vermutlich Datendurchsatz deutlich wichtiger als Grafikperformance, denn zum Spielen kauft man so eine CPU nicht.
Die GPU kann auch hier wichtig sein, muss aber längst nicht. Und selbst wenn, dann kann die Bandbreite zur GPU eine Rolle spielen, aber das muss überhaupt nicht der Fall sein.

Hängt also letztendlich sehr vom Nutzerprofil ab und der Vorteil von PCI Express 4.0 bei der GPU dürfte sich da in der überwiegenden Mehrheit der Fälle doch arg in Grenzen halten.
Das ist längst nicht immer der Fail.
Ein OS oder die API entscheiden zuletzt woran es bei dir hängt over...

Entweder selbst probieren oder Schein heilig.
Wie viele GPUs kann ein ThreadRipper System aufnehmen

Edit: Wenn ihr wüsstet...
 

sompe

Grand Admiral Special
Mitglied seit
09.02.2009
Beiträge
12.062
Renomée
1.295
neee.....8 :D
4x dual GPU. ;)
 
Oben Unten