News AMD stellt Ryzen 4000 APUs für den Desktop ("Renoir") vor

ONH

Grand Admiral Special
Mitglied seit
31.08.2009
Beiträge
4.011
Renomée
61
Standort
AG CH
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
AMD PM
[h=3]Availability[/h]
The Ryzen 4000 G-Series Desktop Processors are expected to be available in systems from OEM partners including Lenovo and HP starting in Q3 2020.
The Ryzen PRO 4000 Series Desktop Processors will be available from SIs at launch on July 21[SUP]st[/SUP] , and are expected in systems from OEM partners starting later this fall.
The Ryzen 4000 G-Series, Athlon 3000 G-Series, Ryzen PRO 4000 Series and Athlon PRO 3000 Series Desktop Processors are exclusively available from SIs and OEM partners.
Für alle die nicht verstanden haben, wieso AMD das veröffentlicht hat.
ANAND
[h=2]So they are OEM only? What?[/h] Just to be clear, AMD specified OEM and not system integrators (SIs). On our call, AMD clarified that the market for its APUs is skewed very heavily towards the big mass-market prebuilt customers like HP and Dell, rather than custom home builds. The numbers quoted were around 80% of all APU sales end up in these systems, and by working with OEMs only, AMD can also help manage stock levels of the Renoir silicon coming out of the fabs between desktops and notebooks.

??? warum nur Anandtech?
 

Shai Hulud

Grand Admiral Special
Mitglied seit
02.04.2007
Beiträge
4.829
Renomée
394
Standort
Arrakis - Auch bekannt als "Dune - Der Wüstenplane
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2013
Auch die Grafikleistung bei Renior ist deutlich besser als bei Picasso - höherer Takt und Optimierungen. Und nach Leaks zu urteilen deutlich höherer RAM-Takt möglich.

Ich kann mich als "Laie" aktuell nur an den GFlops orientieren. Und die sind beim 3400G deutlich höher, bei deutlich geringerem Preis. Abgesehen davon dass ich für die 4000er ja ein anderes (teureres) Board benötigen würde. Nene, hätte mich zwar gefreut, aber der 3400G wird wohl mein Pferd für die nächsten 10 Jahre sein. So wie meine aktuelle APU schon fast 10 Jahre durchhält (siehe Sig).

Bis vorletzte Woche sollte es "nur" der 3200G sein. Finanziell sieht es aber etwas besser aus. Da ist der 3400G jetzt schon ein ganz guter Kompromiss.
 

eratte

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
16.099
Renomée
1.253
Standort
Rheinberg / NRW
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2020
  • SETI@Home Intel-Race II
Kuck doch mal auf die Folie im Artikel unter Erste Benchmarks von AMD, für Spiele kannst da den 3D Mark Timespy als ersten Anhaltspunkt nehmen.
 

Casi030

Grand Admiral Special
Mitglied seit
03.10.2012
Beiträge
8.643
Renomée
97
Kuck doch mal auf die Folie im Artikel unter Erste Benchmarks von AMD, für Spiele kannst da den 3D Mark Timespy als ersten Anhaltspunkt nehmen.

Das sagt leider nix über die iGPU Leistung aus,das ist ehr negativ weil 6% mit 2 Kernen mehr......
 

eratte

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
16.099
Renomée
1.253
Standort
Rheinberg / NRW
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2020
  • SETI@Home Intel-Race II
CTFQnwroNco6ysOj.jpg


Possible AMD Ryzen PRO 4000G Series SEP Prices Surface, Incompatible with 400-series Chipset (TechPowerUp)

Blick in die CPU Supportliste ist bald Pflicht weil es ja auch je nach Modell oder Hersteller unterschiedliche sein kann.
 
Zuletzt bearbeitet:

Shai Hulud

Grand Admiral Special
Mitglied seit
02.04.2007
Beiträge
4.829
Renomée
394
Standort
Arrakis - Auch bekannt als "Dune - Der Wüstenplane
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2013

mmoses

Admiral Special
Mitglied seit
20.10.2006
Beiträge
1.864
Renomée
37
Standort
Bembeltown
Ja etwas schade für jeden Bastler, aber wenn die Nachfrage bei den OEM´s stimmt, ist es gut für die Firma.

Ach, reicht auch wenn die zum Weihnachsgeschäft retail gehen..... Wichtiger wäre mir, dass es diesmal auch die GE-Versionen in die Regale schaffen!
So ein Ryzen3 4300GE souverän in ein schniekes 10LiterGehäuse, da hätt ich mehrerere Abnehmer für ;D
 

eratte

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
16.099
Renomée
1.253
Standort
Rheinberg / NRW
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2020
  • SETI@Home Intel-Race II
Renior für den Desktop da es immer wieder anderes berichtet wird:

s6yo3t6z6kc51.png


Und verlötet sind sie auch alle laut Robert Hallock.
 

eratte

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
16.099
Renomée
1.253
Standort
Rheinberg / NRW
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2020
  • SETI@Home Intel-Race II
Zuletzt bearbeitet:

eratte

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
16.099
Renomée
1.253
Standort
Rheinberg / NRW
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2020
  • SETI@Home Intel-Race II
Ryzen Pro 4750G/4650G im Test: Die mit Abstand besten Desktop-APUs (golem)

Acht schnelle CPU-Kerne mit durchaus flotter integrierter Grafik sind bisher ein Novum im Desktop-Segment. Intel liefert zwar selbst Decacores mit iGPU aus, deren Geschwindigkeit ist aber nicht vergleichbar, und AMDs eigene Picasso-Chips haben nur vier Kerne mit älterer Architektur. Die Renoir-APUs weisen daher gleich zwei Alleinstellungsmerkmale auf, die überdies auch noch gut umgesetzt wurden.

Dank der Zen-2-Technik fällt die Prozessor-Performance sehr hoch aus: Der achtkernige Ryzen 7 Pro 4750G ist fast gleichauf mit einem Ryzen 7 3600X und der Ryzen 5 Pro 4650G erreicht nahezu die Leistung eines Ryzen 5 3600. Der geviertelte L3-Cache macht sich in Anwendungen wie 7-Zip negativ bemerkbar, wohingegen Programme wie Blender davon nicht beeinflusst werden. Aufgrund der Vega-Grafik und DDR4-3200-Speicher weisen die Renoir-APUs eine ansprechende Geschwindigkeit nahe einer Geforce GT 1030 auf, zudem fällt die Leistungsaufnahme im Leerlauf aufgrund des monolithischen Designs deutlich geringer aus als bei einem regulären Ryzen 3000 mit Chiplet-Ansatz.

Wer also auf der Suche nach einem Chip mit viel CPU- und passabler iGPU-Leistung ist, der macht mit den Ryzen 4000G alles richtig. Die Desktop-APUs verbinden das Beste aus Zen und Vega in einem Kombi-Prozessor. Schade nur, dass sich AMD dazu entschieden hat, vorerst keine Endkunden zu bedienen. Wirtschaftlich ist das jedoch nachzuvollziehen, da die 7-nm-Kapazitäten von Auftragsfertiger TSMC schlussendlich begrenzt sind.
 

Casi030

Grand Admiral Special
Mitglied seit
03.10.2012
Beiträge
8.643
Renomée
97
Schade das kein 4350G dabei war,+- gleich dem 3400G aber sicherlich mit noch weniger Stromverbrauch als der 4650G.....
 

Ritschie

Moderator (DC)
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
30.12.2010
Beiträge
3.841
Renomée
615
Standort
/home
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020

MagicEye04

Grand Admiral Special
Mitglied seit
20.03.2006
Beiträge
19.466
Renomée
477
Standort
oops,wrong.planet..
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
Abgesehen von den Low-End-CPUs oder Alteisen sah es doch eigentlich die ganzen letzten Jahre so aus. Nur die 65W gabs, wenn überhaupt.
 

Ritschie

Moderator (DC)
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
30.12.2010
Beiträge
3.841
Renomée
615
Standort
/home
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
Naja,

Athlon 5350
Athlon 200GE

Beide waren gut verfügbar und beide wurden für ihre Preis/Leistung sowie Leistung/W gelobt. Für Mini-PCs wie meinen InWin H-Frame Mini genau das Richtige! Hier wären die angekündigten 4000GE würdige Nachfolger - nur leider sind die nirgends in Sicht *noahnung*

Oder was meinst Du?

Gruß
Ritschie
 
Zuletzt bearbeitet:

MagicEye04

Grand Admiral Special
Mitglied seit
20.03.2006
Beiträge
19.466
Renomée
477
Standort
oops,wrong.planet..
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
Genau dieses Alteisen und die Low-End-CPU meinte ich. :)
 

Ritschie

Moderator (DC)
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
30.12.2010
Beiträge
3.841
Renomée
615
Standort
/home
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
Alteisen und Low-End-CPU
... aber auch die haben ihre Daseinsberechtigung und ihren Markt! Ich würde die nicht generell als "Alteisen" bezeichnen. Im Sommer bin ich zum Beispiel froh um jedes Watt, welches nicht verbrutzelt wird!

Ich hab selber nen Threadripper 3970X mit 64 Threads und 280W TDP. Trotzdem verrichtet hier ein Athlon 200GE nach wie vor seinen, was die Usability anbelangt, tadellosen Dienst. Eine 4C/8T APU mit 35W TDP wäre da ein schönes Upgrade - besonders in Hinsicht auf's DC. Nur tut sich hier ja leider nix )((

Gruß
Ritschie
 
Zuletzt bearbeitet:

MagicEye04

Grand Admiral Special
Mitglied seit
20.03.2006
Beiträge
19.466
Renomée
477
Standort
oops,wrong.planet..
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
Ich hab ja auch noch so einen Athlon5350 hier stehen. Ja, der braucht wenig Strom - aber bei gleichzeitig auch sehr wenig Leistung ist die Effizienz damit doch unterirdisch. Von der Schwuppdizität ist er mit seinen 10-20W kaum besser als der Odroid C2 mit seinen max. 4-5W.
 

Ritschie

Moderator (DC)
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
30.12.2010
Beiträge
3.841
Renomée
615
Standort
/home
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
Ja, der Athlon 5350 war auch bei mir schnell überholt (zugegebenermaßen spät gekauft). Aber der Athlon 200GE ist immerhin ein echter Ryzen nur ohne Turbo. Von daher benutze ich ihn dank seiner 3,2GHz Takt im Sommer immernoch gerne und der läuft noch heute angenehm performant - nur hat er eben für's DC etwas wenig Threads.

Und nein, ein Ryzen 4000GE mit 35W TDP und 8 Threads wäre für mich kein "Alteisen".

Gruß
Ritschie
 
Zuletzt bearbeitet:

Ritschie

Moderator (DC)
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
30.12.2010
Beiträge
3.841
Renomée
615
Standort
/home
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020

Ritschie

Moderator (DC)
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
30.12.2010
Beiträge
3.841
Renomée
615
Standort
/home
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020

drSeehas

Admiral Special
Mitglied seit
03.04.2005
Beiträge
1.854
Renomée
37

Ritschie

Moderator (DC)
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
30.12.2010
Beiträge
3.841
Renomée
615
Standort
/home
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
Du meinst, dass die GE-Versionen billiger sind, falls sie je verfügbar werden?
Ich rede hier von LowEnd-APUs, welche für unter hundert Euro in den Markt kommen, ähnlich dem Athlon 5350 oder dem 200GE - ja!

Gruß
Ritschie
 

Casi030

Grand Admiral Special
Mitglied seit
03.10.2012
Beiträge
8.643
Renomée
97
Wo liegt denn das Problem ein R5 2400G z.b. mit 35Watt zu betreiben?
Ist der Zen2? Wie hoch taktet er noch mit 35W? Beantwortet das deine Frage?

Gruß
Ritschie
Nein,weil wenn sich Zen1 schon auf 35Watt drosseln lässt bzw auf 35Watt abfällt,dann machen das Zen2 und Nachfolger sicherlich auch und dann sicherlich auch noch genauer.Somit Aktuelle APU kaufen und nach belieben einstellen.
Die GE sind doch normal auch immer Teurer und sind Identisch zu den normalen.
 
Oben Unten