News AMD stellt zwei ehemalige Intel-Manager ein, sucht aber noch über 2.100 neue Mitarbeiter

pipin

Administrator
Teammitglied
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
16.10.2000
Beiträge
22.267
Renomée
8.749
Standort
East Fishkill, Minga, Xanten
  • SIMAP Race
  • QMC Race
  • RCN Russia
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
Mit Steven Fund und Lynn Comp hat AMD vor kurzem zwei ehemalige Intel-Mitarbeiter als “Global Chief Marketing Officer and Brand Builder” bzw. Corporate Vice President der Cloud Business Group eingestellt. Daneben sucht AMD aber mittlerweile weltweit über 2.100 neue Angestellte, die die gesamte Belegschaftsstärke um fast 20 Prozent vergrößern würden.

(…)

» Artikel lesen
 

E555user

Vice Admiral Special
Mitglied seit
05.10.2015
Beiträge
992
Renomée
328
2100 ist ne ganze Menge. Bei Intel abwerben ist wohl das Beste, kann man doch vielleicht auch weitere Kollegen gewinnen und man kauft in der Regel auch gute Branchenkontakte mit ein.
Forrest Norrod kam von Dell, der überragenste Zugewinn fürs Management unter Lisa Su.
 
Zuletzt bearbeitet:

Curacao

Commodore Special
Mitglied seit
26.02.2002
Beiträge
465
Renomée
2
Standort
Warren, NJ, USA
Ich frage mich ja eher ob das 2.100 Netto sind, oder die derzeit eine so Hohe Kuendigungszahl haben, dass es netto wesentlich weniger sind. Gerade in Amerika erleben die Firmen ja eine wahnsinnige Kuendigungswelle!
 

pipin

Administrator
Teammitglied
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
16.10.2000
Beiträge
22.267
Renomée
8.749
Standort
East Fishkill, Minga, Xanten
  • SIMAP Race
  • QMC Race
  • RCN Russia
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
Ich frage mich ja eher ob das 2.100 Netto sind, oder die derzeit eine so Hohe Kuendigungszahl haben, dass es netto wesentlich weniger sind. Gerade in Amerika erleben die Firmen ja eine wahnsinnige Kuendigungswelle!

Es könnten auch doppelte Einträge dabei sein. Aber die Zahl ist doch deutlich höher als noch im letzten Jahr, da war sie zwischen 700 und 900.

So richtig schlau werden wir eh erst im Februar sein, wenn das nächste SEC-Filing für den Jahresabschluss 2021 online ist. Woanders hab ich aktuelle Zahlen naemlich bislang nie gefunden.

Ich erwarte aber, dass AMD ca. 1.500 mehr haben wird, dazu kommen dann noch 4900 von Xilinx, also insgesamt + 6.400. Macht in Summe dann 19.000.

Intel schaltet wohl mittlerweile in Oregon TV-Werbung für Jobs, da sie Schwierigkeiten haben, genug Leute zu finden.
 
Oben Unten