News AMD zeigt Steamroller-CPUs und FX-8300 auf ChinaJoy 2014

heikosch

Grand Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
06.02.2008
Beiträge
4.700
Renomée
2.095
Standort
Hagenow
  • BOINC Pentathlon 2011
Gestern erst verkündete AMD die Verfügbarkeit von 65-Watt-APUs (Codename Kaveri) für den Endkunden. Auf der derzeit stattfindenden ChinaJoy 2014, der größten Spielemesse Asiens, präsentiert AMD nun erste CPUs auf Basis der aktuellen Steamroller-Architektur für den Endkunden. Die Hoffnung, dass Steamroller für den Sockel AM3+ erscheint, ist erneut gedämpft.

Berichten von WCCFTech zufolge sollte es sich bei dem vorgestellten Top-Modell (?) Athlon X4 860K prinzipiell um eine A10-7850K-APU handeln, deren integrierte Radeon-Grafik deaktiviert ist. Die Athlon-CPU wird mit einer TDP (Thermal Design Power) von 95 Watt eingestuft, besitzt einen Basistakt von 3,7 GHz für die vier Steamroller-Kerne und kann auf 2 MiB L2-Cache zurückgreifen. Aufgrund der großen Ähnlichkeit zur A10-APU gehen die Kollegen davon aus, dass der Turbo-Takt des Athlon X4 860K genauso bei 4,0 GHz liegen wird. Außerdem verfügt die CPU über einen offenen Multiplikator. Ein zweiter Quadcore hört auf den Namen AMD Athlon X4 840. Der Multiplikator ist, wie der Name schon erkennen lässt, locked. Mit einem Basistakt von 3,4 GHz und einem Turbo von 3,8 GHz sind die Taktraten identisch zur A10-7700K-APU.

Kleinere, energiesparende Quadcores sollen ebenso bald erhältlich sein. Die ebenfalls unter dem Athlon-Label laufenden CPUs dürften mit Taktraten von 1,9-2,2 GHz (Athlon X4 550) und 1,7-2,0 GHz (Athlon X4 530) zwar keine Leistungsrekorde aufstellen, dafür aber mit ihrer TDP-Einstufung von 25 W überzeugen. Bei der letzten gezeigten CPU handelt es sich um eine Athlon X2 450. Hier werkeln lediglich zwei Steamroller-Kerne unter dem Heatspreader und sollten maximal 65 Watt Abwärme erzeugen. Weitere Details zur CPU wie etwa Taktraten sind bisher noch nicht bekannt.

Im gleichen Atemzug hat AMD eine neue FX-CPU vorgestellt. Diese hört auf den Namen FX-8300 und basiert wie gehabt auf der älteren Piledriver-Architektur. Mit einer TDP von maximal 95 Watt soll die neue FX-CPU zu einem Preis unterhalb von 150 Dollar angeboten werden. Die Kollegen von WCCFTech mutmaßen sogar, dass wir demnächst noch zwei weitere CPUs für den Sockel AM3+ sehen werden. Stehen eine FX-8370 und eine FX-8310 ins Haus?

Quelle: WCCFTech
 
Zuletzt bearbeitet:

Raspo

Admiral Special
Mitglied seit
12.02.2008
Beiträge
1.980
Renomée
36
Standort
Hamburg
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
Also den FX-8370 würde ich begrüßen.
Mir juckts schon in den Fingern, meinen 1100T gegen nen FX-8350 zu tauschen.
Ja, ich weiß, leistungsmäßig ist das kein Riesensprung, aber er hat das neuere Featureset, was bei Boinc schon nicht so schlecht ist.

Weiß einer, ob sich der 32nm Prozeß qualitätsmäßig noch etwas entwickelt hat in der letzten Zeit?
Mein 1100T läuft bei 1,2V bei Standardtakt.
 

David64

Admiral Special
Mitglied seit
08.03.2011
Beiträge
1.003
Renomée
12
Standort
Irgendwo in Bayern
Dann kann ich meinen 750K endlich in Rente schicken. Der zickt nach 2 Jahren auf 4,6 GHz solangsam doch etwas herum :D
 
G

Gast31082015

Guest
Nun wenn kein Steamroller und erst recht kein XV für AM3+ dann wenigstens ein Speedbump in Form von 8370(125W) mit ~4.3Ghz und dazu einen 8310(95W) mit ~3.5Ghz.

@Raspo.

Ja er hat sich gemausert. Die meisten jetzt erhältlichen 83xx lassen sich mit weit niedriger VCore übertakten als zu Release. Zumindest sind das meine Erfahrungen.
 

Woerns

Grand Admiral Special
Mitglied seit
05.02.2003
Beiträge
2.884
Renomée
156
Der 32nm Prozess wird sich kaum noch entwickelt haben.
Der SOI-Wafer Zulieferer SoiTec hat in seinen jüngsten Quartalszahlen den Einbruch bei 300 SOI Wafern damit begründet, dass die Produkte der Kunden auf EOL stehen. Von daher gehe ich davon aus, dass AMD inzwischen nicht mehr in 32nm produzieren lässt. Die 32nm Ware kommt also aus dem Lager. Wahrscheinlich werden wir ja Datumsangaben auf den CPUs finden (wobei ich jetzt nicht weiß, ob das vielleicht eher dem Packaging entspricht).
MfG
 

Merkor1982

Lt. Commander
Mitglied seit
14.01.2013
Beiträge
150
Renomée
1
Standort
Hobbingen
Die einzig interessante CPU für mich ist der 860k, beim FX scheint es nur aufgewärmt altes zu sein. Was meint ihr dürfte der 860k eine HD 270X antreiben oder wird die CPU da stark limitieren? Überschon schon seit längeren eine "mid-end Steam-Box" aufzubauen, die kombination scheint mir interessant zu sein.
 
G

Gast31082015

Guest
Naja Woerns, das mag so schon stimmen, aber bis etwas aus deren Hallen zu uns kommt vergeht einige Zeit und seit dem Release gingen die FX immer besser OC/UV. Kann natürlich sein das die auch schon älter sind ;) Müsste man einfach mal drauf schauen.
 

Alter Sack

Lt. Commander
Mitglied seit
10.03.2013
Beiträge
143
Renomée
0
Standort
Dennheritz
frage mich, was das soll. der fx8300 wird von der asrock-platine meiner frau schon ewig supportet.
nun wird er als neuheit verkauft und ist noch nichtmal lieferbar.
da verstehe einer amd ??? *kopfkratz
 

Makso

Grand Admiral Special
Mitglied seit
15.02.2006
Beiträge
3.393
Renomée
142
Standort
Österreich
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
ohh man und ich dachte es kommt ein 8 od. 12 Kerner für FM2+.
Wenn die AM3+ aussterber wollen dann bitte sofort und FM2+ erweitern um min. 4 Kerne. Ich hätte lieber eine APU mit 6+ Kerne als einen FX.
ahh Gott warum hört AMD nicht mal auf die Kunden.
Ich würde es begrüßen wenn der Kunde zwischen 2 & 8 Kernen selber wählen kann ob mit oder ohne iGPU.#
 

CyLord83

Fleet Captain Special
Mitglied seit
26.10.2004
Beiträge
263
Renomée
3
Naja, Steamroller können wir als Highend-Variante sicher verzichten. Erst mit breiterer FPU von Excavator hätten wir wirklich etwas davon.
 

Unbekannter Krieger

Grand Admiral Special
Mitglied seit
04.10.2013
Beiträge
4.433
Renomée
60
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
@David64
Inwiefern zickt er denn rum? Nur bei weiteren OC-Versuchen oder hat er schon Probleme, den Takt weiterhin stabil zu halten?
 

Casi030

Grand Admiral Special
Mitglied seit
03.10.2012
Beiträge
8.953
Renomée
153
Die einzig interessante CPU für mich ist der 860k, beim FX scheint es nur aufgewärmt altes zu sein. Was meint ihr dürfte der 860k eine HD 270X antreiben oder wird die CPU da stark limitieren? Überschon schon seit längeren eine "mid-end Steam-Box" aufzubauen, die kombination scheint mir interessant zu sein.
In WAS?
Zu 90% nein,mit OC zu 95% nein.
 

sompe

Grand Admiral Special
Mitglied seit
09.02.2009
Beiträge
11.892
Renomée
1.236
ahh Gott warum hört AMD nicht mal auf die Kunden.
Ich würde es begrüßen wenn der Kunde zwischen 2 & 8 Kernen selber wählen kann ob mit oder ohne iGPU.#

Vielleicht rentiert sich eine solche Entwicklung nicht?
Waren die Verkaufszahlen der 6 und 8 Kerner im Desktop Bereich nicht mehr schlecht als recht? Die Preisfrage ist ob man diese Variante dann noch im professionellen Bereich verwenden könnte. Ist dies nicht der Fall vermute ich ganz einfach das es sich vom Aufwand her ganz einfach nicht rentiert.
 

Houston2603

Gesperrt
Mitglied seit
21.11.2010
Beiträge
123
Renomée
1
frage mich, was das soll. der fx8300 wird von der asrock-platine meiner frau schon ewig supportet.
nun wird er als neuheit verkauft und ist noch nichtmal lieferbar.
da verstehe einer amd ??? *kopfkratz

In Japan konntest den 8300 ganz normal kaufen, dafür war er auch vorgesehen!
Jetzt kommt er halt für den restlichen Markt...


Allerdings kriegst du einen 8350 auch ganz einfach selbst auf 8300 Niveau, da AMD eine viel zu starke Spannung drauf legt, die gar nicht nötig ist.

Es ist doch schon lange bekannt, dass AMD bis ende 15 bzw. Anfang 2016 eine Durststrecke vor sich hat...
DDR4 ist jetzt ohnehin noch 0 Anreiz. Zu teuer und noch kaum Vorteile ggü. DDR3.


Rüste ohnehin erst 2016 auf. Davor lohnt mal gar nicht. Alles zu überteuert was jetzt bald kommt.
 
Zuletzt bearbeitet:

OBrian

Moderation MBDB, ,
Mitglied seit
16.10.2000
Beiträge
17.036
Renomée
267
Standort
NRW
Naja, Steamroller können wir als Highend-Variante sicher verzichten. Erst mit breiterer FPU von Excavator hätten wir wirklich etwas davon.
Ich denke mal, bei Spielen (und das ist ja der Bereich, wo AMD besonders übel dasteht gegen die Intels) sind es andere Dinge als nur die geteilte FPU.

Aber stimmt schon, Steamroller in einem FX würde da wohl auch nichts wesentlich ändern. Aber wenigstens dann XV dürften sie meinetwegen schon für AM3+ bringen.

Houston2603 schrieb:
DDR4 ist jetzt ohnehin noch 0 Anreiz. Zu teuer und noch kaum Vorteile ggü. DDR3.
das würde ich nicht sagen. Das Zeug, was bei Geizhals gelistet ist, ist reg. ECC, also extra teuer, und obwohl es nur von einem Hersteller ist, was ja den Preis auch nicht nach unten drückt, liegt der Preis pro GB nur unwesentlich über den von reg. ECC DDR3. Der normale DDR4 ohne ECC und unregistered müßte dann also relativ schnell auf ähnlichem Niveau wie (zumindest die schnelleren) DDR3 liegen.

Und mehr Leistung könnte es durchaus bringen, je nachdem, wieviele Slots auf der Plattform verbaut werden, bei vieren wäre quasi Quadchannel machbar.
 

sompe

Grand Admiral Special
Mitglied seit
09.02.2009
Beiträge
11.892
Renomée
1.236

Ritschie

Moderator (DC)
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
30.12.2010
Beiträge
4.405
Renomée
1.136
Standort
/home
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
In Japan konntest den 8300 ganz normal kaufen, dafür war er auch vorgesehen!
Jetzt kommt er halt für den restlichen Markt...
So würde ich das auch sehen. Wenn er bei uns auch für nichtOEMs auf den Markt kommt, wäre ich sogar am Überlegen, mir noch einen zu holen.


Allerdings kriegst du einen 8350 auch ganz einfach selbst auf 8300 Niveau, da AMD eine viel zu starke Spannung drauf legt, die gar nicht nötig ist.
Die Behauptung lese ich immer wieder, würde sie aber erstmal anzweifeln, bis mir jemand das Gegenteil bewiesen hat und zwar mit fundierten Messungen. Vielleicht wurde beim FX-8300 ja selektiert?! Zudem gibt es viele, die keine Lust haben, viel rumzufrickeln und Klimmzüge zu machen, um ne stromsparende und kühle CPU zu bekommen. Hab mir den FX-8300 gekauft, im BIOS die Spannung um eine Stufe runter, top-blower Kühler drauf und läuft unter Volllast auf allen acht Kernen (BOINC) auf ~34°C und rund 170W Gesamtleistungsaufnahme. Für nen FX-8 find ich das schon ausgesprochen gut.

Gruß,
Ritschie
 
Zuletzt bearbeitet:

Casi030

Grand Admiral Special
Mitglied seit
03.10.2012
Beiträge
8.953
Renomée
153
@Ritschie
Und was verbraucht deine CPU Allein?
Den FX 8320 auf 95Watt zu bekommen ist keine Kunst.......
 

LordAndrax

Gesperrt
Mitglied seit
11.06.2005
Beiträge
4.618
Renomée
41
Hab mir den FX-8300 gekauft, im BIOS die Spannung um eine Stufe runter, top-blower Kühler drauf und läuft unter Volllast auf allen acht Kernen (BOINC) auf ~34°C und rund 170W Gesamtleistungsaufnahme. Für nen FX-8 find ich das schon ausgesprochen gut.

Gruß,
Ritschie

Soll ich jetzt mal Lol sagen was die Cpu Temp anbelangt?
Ist doch Egal ob die Cpu weniger Spannung hat, aber glaubst du da wird eine 40 Watt Cpu draus?
 

Houston2603

Gesperrt
Mitglied seit
21.11.2010
Beiträge
123
Renomée
1
Mein 8350 ist Undervolted mit CPU-NB OC und zieht unter Last 110 lass ich alles auf Stock und lass auch die CPU-NB auf 2200 bin ich bei 98

Rum zu frickeln gibt es nichts, man senkt solange die Spannung bis es abschmiert, und setzt dann wieder einen Step nach oben, fertig.


Bin bei 1,215v @4Ghz
2,8Ghz CPU-NB @1,285v

Undervolted habe ich z.B. weil in meinen Games ein hoher Kern Takt kaum Mehrleistung bringt, der CPU-NB Takt hingegen mir bessere Ergebnisse liefert, aber erst so hoch zu takten ist, wenn ich die CPU undervolte... also nehme ich die paar W für mehr Leistung gerne mit. Dumm wenn man es nicht täte, sich aber beim Standby Licht am TV aufgeilt ;D

@LordAndrax,

sehe ich auch so. Ob nun 58°c oder 50°c oder gar 40°c - beides läuft und ist völlig ungefährlich.
Man kann natürlich den Korinthenkacker spielen und mit Elektromigration labern, aber mal ehrlich, die CPU ist das letzte was den Geist aufgibt.

Die 34°c @Ritschie, kannste dir aber durch die Pfeife rauchen, die Sensoren sind nix.
 
Zuletzt bearbeitet:

Ritschie

Moderator (DC)
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
30.12.2010
Beiträge
4.405
Renomée
1.136
Standort
/home
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
Natürlich taugen die Temperatursensoren im FX nix, das ist mir schon bewusst. Aber als Vergleich zwischen verschiedenen FX-8 eignen sie sich meines Erachtens eben schon denn die anderen FXe haben ja verleichbar schlechte Sensoren. Und deutlich niedrigere Temps sind hier bei vergleichbarer Kühlung meines Erachtens durchaus ein Indiz für nierdirgeren Stromverbrach. Nebenbei hab ich meinen FX-8320 stabil nie so kühl bekommen wie den FX-8300, trotz UV und UC.

Only my 5 Cent,
Ritschie
 

Raspo

Admiral Special
Mitglied seit
12.02.2008
Beiträge
1.980
Renomée
36
Standort
Hamburg
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
Ritschie, was hast Du für Batches/Herstellungswoche bei den CPUs?
Vielleicht ein Indiz für verbesserten Prozess?

Houston, sind die 110W die Differenz Load - Idle?
Bei mir sind es 85W (Idle 105W, Load 190W) mit nem Standard 1100T undervoltet.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten