AMD - Zen 4 /4c - 5 nm/4 nm - Genoa, Bergamo, Siena, Raphael, Phoenix Point

S.I.

Moderator
☆☆☆☆☆☆
Teammitglied
Mitglied seit
18.11.2008
Beiträge
11.103
Renomée
642
Standort
8685x <><
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2022
olange Intel sich an TSMCs 5nm Prozess die Zähne ausbeisst, ist es für AMD der beste Move Ihnen keine Wafer in ausreichend Stückzahlen übrig zu lassen. Es kostet zwar einiges mehr schnell auf Zen3 zu verzichten, doch die Strategie hatte AMD am eigenen Leib ja schon spüren können.
naja, Könnte man nun auf die Schnelle klar denken, ja...
Dennoch: das wäre mir jetzt neu; als ungewohnt neue Strategie von AMD. Bisher hat AMD es nicht nötig gehabt zu solchen dreisten (linken) Mitteln zu greifen, Es Die Firma war bis jetzt doch eher Kompromissbereit, Unser-Freundlich, Ball Flach halten, usw. Die eindeutig aggressivere Politik hatte nach meiner Beobachtung, bzw. Wahrnehmung Intel (inclusive dem Umgang mit eigenen Mitarbeitern etc. , und Rechtsstreitigkeiten, die AMD eher nicht tat...usw.)
Also das wäre eine neue Strategie, die ich nicht denke oder hoffe das AMD die fahren muss.
Gerade zuletzt auch die (eher bescheiden wirkende?) Zurückhaltung beim B02 R 9 hat mich sehr erfreut: eher tiefstapeln und zurückhaltend.
DAS ist Renommee` und nicht Draufhauen und ins Knie schießen was geht...
Denke hier bin ich nicht der Einzige im Forum dem diese eher freundlichere Strategie aufgefallen sein wird.

Klar will jeder am Ende Kohle verdienen, und es ist immer Kalkül dabei, kein Ding. Aber auf das Wie und was und Fairness und Kundenfreundlichkeit usw. kommt es schon auch an. Hier hat AMD die Nase eher recht weit vorne möchte ich nach so vielen Jahren schon behaupten ohne ein Fan-Boy zu sein.
Es ist ein Gesamt-Paket das AMD abliefert, finde ich, das rundum freundlich und gut ist in m.Augen.

Somit denke und hoffe ich nicht das AMD es nötig hat Intel die Wafer-Plattformen weg zu nehmen. Das wäre nicht ihre bisherige Art. *noahnung*
 

sompe

Grand Admiral Special
Mitglied seit
09.02.2009
Beiträge
12.166
Renomée
1.326
Mal ehrlich, angesichts dessen was Intel bisher auf dieser Basis ablieferte sehe ich beim besten Willen auch keine Grund solche Wege zu gehen, zumal das Hauptproblem dieser Produkte der Software Part sein dürfte und das ist ein Defizit das über Jahre oder gar Jahrzehnte gewachsel ist.
 

Complicated

Grand Admiral Special
Mitglied seit
08.10.2010
Beiträge
4.625
Renomée
347
Naja ich sehe nichts verwerfliches darin, den Transit und Stückzahlen auf 5nm bei TSMC soweit auszureizen wie man kann. AMD macht es für Intel schwerer und auch für Nvidia, die ja in Ihren jeweiligen Märkten deutlich mehr Wafer-Fläche benötigen. Zumal auch AMD mit steigender Nachfrage rechnet. Irgendwo müssen ja die Chips herkommen die für die nächsten 2 Jahre Wachstum prognostiziert werden.
 

Complicated

Grand Admiral Special
Mitglied seit
08.10.2010
Beiträge
4.625
Renomée
347
Hast Du eine Quelle dazu?
 

pipin

Administrator
Teammitglied
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
16.10.2000
Beiträge
23.119
Renomée
9.086
Standort
East Fishkill, Minga, Xanten
  • SIMAP Race
  • QMC Race
  • RCN Russia
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
Hast Du eine Quelle dazu?

Ich finde es gerade nicht, aber vor ein paar Wochen ging rum, dass Nvidia reduzieren will und TSMC sich nur auf eine kurze Verschiebung der Auslieferung ohne Reduzierung einlassen wollte.
 

eratte

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
18.753
Renomée
1.951
Standort
Rheinberg / NRW
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2020
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2021

TNT

Grand Admiral Special
Mitglied seit
27.07.2008
Beiträge
2.349
Renomée
180
Standort
Pott
Jo - so schnelle kann es gehen.
Gestern noch alles knapp und heute schon wieder 'ueber'. Die Preise des 5nm Prozesses tun hier sicherlich ihr uebriges.
Aber 5nm ist nur ein kleiner Teil der Halbleiterfertigung insgesamt.

Gruss,
TNT
 

Complicated

Grand Admiral Special
Mitglied seit
08.10.2010
Beiträge
4.625
Renomée
347
AMD will angeblich nur das Kontingent an 7- und 6-nm-Wafern reduzieren, mit denen TSMC unter anderem die Chips für die aktuellen Prozessorbaureihen Ryzen 5000/6000 und Epyc 7002/7003 sowie für die Radeon-Serie RX 6000 produziert. Keine Änderungen soll es bei den kommenden CPUs und GPUs mit 5-nm-Technik geben, etwa den Ryzen 7000 und Radeon RX 7000.

Apple erwartet wohl eine rund 10 Prozent geringere Nachfrage bei der iPhone-14-Generation als früher kalkuliert. Die entsprechenden Wafer – wahrscheinlich mit 4-nm-Technik – soll TSMC bereitwillig auf andere Kunden umverteilen.
Das zeigt ja AMD in einer guten Verhandlungsposition - Intel wird eher 4nm als 5nm wollen bei TSMC. Doch das ist ja ausreichend Spielraum für AMD nachzulegen und Intel weiter vor sich her zu treiben mit 5nm Produkten. Man stelle sich Benchmarks vor die Zen4@AM4, Zen4@AM5 und die neuen Intel 14xxx in einer Tabelle beinhalten. Da wird es schwer einen Preis-/Leistungs-Sieger bei Intel zu finden, da ja bei AM4 lediglich das CPU-Upgrade anstatt ein ganzes Plattform-Refreshes nötig wird. Für günstige OEM-Gaming Kisten ist das auch deutlich günstiger von den Komponenten her mit DDR4.
 

sompe

Grand Admiral Special
Mitglied seit
09.02.2009
Beiträge
12.166
Renomée
1.326
Gestern noch alles knapp und heute schon wieder 'ueber'.
Deshalb ist es auch nicht ratsam die Produktionskapazitäten für solche absehbaren Blasen aufzustocken.
Erst pumpt man Geld in den Ausbau und danach hat man die zusätzlichen Unterhaltungskosten für die unzureichend ausgelasteten Anlagen an der Backe.
 
Oben Unten