News AMDs HD7000-Serie - Dicke Berta statt Schlankheitswahn?

Opteron

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
13.08.2002
Beiträge
23.643
Renomée
2.249
  • SIMAP Race
  • Spinhenge ESL
  • BOINC Pentathlon 2012
<div class="newsfloatleft"><a href="http://www.123.de/"><img src="http://www.planet3dnow.de/photoplog/images/54308/1_AMD-Logo.png" border="0" alt="P3D-Downloads-Logo"></a></div>Auf <a href="http://semiaccurate.com/2011/11/17/more-bits-on-hd7000northern-islandsgcn-leak/" target="b">Semiaccurate.com</a> sind wieder ein paar neue Gerüchte zu AMDs nächster Grafikkartengeneration GCN (Graphics Core Next) aufgetaucht. Demnach gäbe es zwei Modelle des Top-Chips mit dem Codenamen "Tahiti": <p style="clear:left;"><ul><li>Tahiti XT: ~$500</li><li>Tahiti Pro: ~$400</li></ul>Danach noch zwei Modelle der Mittelklasse auf Basis des Pitcairn-Chips:
<ul><li>Pitcairn XT: ~$300</li><li>Pitcairn Pro: ~$200</li></ul>Bei den Preisen dürfte jedem auffallen, dass diese eher an die guten alten "High-End-Zeiten" erinnern. Gleichzeitig mit dem Begräbnis der VLIW-Technik, scheint also auch die in letzter Zeit übliche "Small-Die-Strategie" begraben zu sein. Zur Erinnerung: Seit dem Fiasko mit dem großen, heißen R600 Chip baute AMD eher Chips der oberen Mittelklasse, die sich gut über einen niedrigeren Preis, bei einer hohen Stückzahl verkaufen ließen. Das scheint nun Geschichte zu sein. Stattdessen scheint - falls sich die Gerüchte bestätigen sollten - eine Art "Dicke-Berta"-Mentalität Einzug gehalten haben.

Passend dazu ist auch die Zusatzinfo, dass die Tahiti-Chips ein 384-Bit-Speicherinterface aufwiesen. Gut möglich, dass AMD somit technisch gezwungen wurde, wieder große Chips zu fertigen. Denn die Größe der Anschlüsse des Chips zu den Grafikkartenplatinen stagniert seit einiger Zeit und kann nicht wie die restlichen Lagen des Dies mitgeschrumpft werden. Teilweise zwackte der alte 256-Bit-Bus schon bei den aktuellen Chips, eine Erhöhung für die nächste Generation wäre also keine überraschende Entscheidung. Nun braucht man aber für 384-Bit eine größere Grundfläche, auch in 28 nm. Das bedeutet, dass für die oberen Chiplagen, d.h. der Chiplogik, die man immer auf den berühmten "Die-Shots" sieht, eine (sehr) große Fläche übrig bleibt, die "bebaut" werden kann, bzw. muss.

Kurz: Mit 384-Bit kann man möglicherweise gar keine kleinen DIEs herstellen - es sei denn man verschwendet Platz.

Ob sich alle Gerüchte nun bewahrheiten und AMD seit langer Zeit wieder einmal die Single-Chip-Performancekrone erhaschen kann, wird sich natürlich erst zum GCN-Stapellauf zeigen können. Aber glaubwürdiger als einige, frühere XDR2-RAMBUS-Mutmaßungen sind die aktuellen Informationen auf jeden Fall.

<b>Quelle:</b> <a href="http://semiaccurate.com/2011/11/17/more-bits-on-hd7000northern-islandsgcn-leak/" target="b">Semiaccurate</a>

<b>Links zum Thema:</b><ul><li><a href="http://www.planet3dnow.de/vbulletin/showthread.php?t=395675">Usernews zur GNC Generation</a></li><li><a href="http://www.planet3dnow.de/vbulletin/showthread.php?p=4526008#post4526008">Diskussion im Forum</a></li></ul>
 

Alyva

Vice Admiral Special
Mitglied seit
12.01.2008
Beiträge
711
Renomée
6
Ich bin begeisterungsfähig, aber WTF selbst die unterste Mittelklasse um 200??? Was kann die?, 1900x1200 mit 32AF bei Minframes 60???
 

Emploi

Grand Admiral Special
Mitglied seit
20.10.2005
Beiträge
10.511
Renomée
840
Standort
Elbflorenz
  • RCN Russia
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
Ist Kupfer jetzt schon so teuer, dass man die Fläche mit Silizium auffüllen muss? *noahnung*
 

sompe

Grand Admiral Special
Mitglied seit
09.02.2009
Beiträge
10.057
Renomée
554
Das hier geht eher in die Richtung das ein größeres Speicherinterface auch mehr Anschlüsse benötigt und diese wiederum mehr Platz fordern und der "Keks" dadurch grösser wird, ohne das man diese Fläche für Transistoren benötigen würde.
Nun hat man 2 Möglichkeiten....tote Waferfläche für die zusätzlichen Anschlüssen oder sie halbwegs sinn voll mit Transistoren zu füllen, wodurch der Chip wieder komplexer wird.
 

Cr@zed^

Grand Admiral Special
Mitglied seit
19.03.2003
Beiträge
3.055
Renomée
155
Standort
Nußloch
Der Tahiti ist das ein R oder RV ?

Falls es ein R ist, dann auf jeden Fall High End
 

Sagi T

Grand Admiral Special
Mitglied seit
22.02.2005
Beiträge
7.448
Renomée
110
Standort
Leipzig
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
Dollar, nicht Euro.... Von daher völlig normal.

Ich bin begeisterungsfähig, aber WTF selbst die unterste Mittelklasse um 200??? Was kann die?, 1900x1200 mit 32AF bei Minframes 60???
 

AffenJack

Captain Special
Mitglied seit
04.10.2008
Beiträge
245
Renomée
2
384Bit ist ja eh wie erwartet, weil man sonst nicht die benötigte Bandbreite zusammenkriegt. Preise mal schauen ob sich das bewahrheitet und würde mich auch nicht wundern, wenn die Dual-Chip Lösung erst 1Q später oder so kommt. dann könnte man die Single-Chips nen Stück senken.

Achja Opteron, es ist Pitcairn und nicht irgendein Pictarn.
 

rasmus

Admiral Special
Mitglied seit
07.07.2008
Beiträge
1.172
Renomée
43
300 USD für eine 7870 ist aber schon ein dicker (Berta?) Schritt nach vorn (?). Sind immerhin gut 200€ - Mehrwertsteuer noch nicht eingerechnet. Mal sehen, ob die Leistung auch dementsprechend ist. Dem aktuellen Preisgefüge entsprechend etwa auf Höhe einer 6950.
 
G

Gast30082015

Guest
Mal sehen, wo nVidia von den Preisen her einsteigt und wie sich die neuen Karten ggü ihren Vorgängern so präsentieren. Vllt. kommen die Preise dann doch etwas schneller in die "gewohnten" Regionen. ^^"
 

OBrian

Moderation MBDB, ,
Mitglied seit
16.10.2000
Beiträge
17.036
Renomée
266
Standort
NRW
Ich finde es immer ganz gut, wenn zuerst mal relativ hohe Preise angepeilt werden, das bedeutet nämlich, daß der Chip ordentliche Leistung bietet und nicht von Anfang an nur über niedrige Preise konkurrenzfähig werden muß. Letztlich sind zu hohe Preise sowieso nicht zu halten, solange es Konkurrenz gibt (die entweder von Nvidia kommt oder auch aus eigenem Hause in Form der bereits im Markt befindlichen Karten).
 

Byce

Cadet
Mitglied seit
21.04.2009
Beiträge
47
Renomée
0
300 USD für eine 7870 ist aber schon ein dicker (Berta?) Schritt nach vorn (?). Sind immerhin gut 200€ - Mehrwertsteuer noch nicht eingerechnet. Mal sehen, ob die Leistung auch dementsprechend ist. Dem aktuellen Preisgefüge entsprechend etwa auf Höhe einer 6950.

Bei dem Release der 5850 kostete diese auch um die 230€. Eine extrem schlechte Verfügbarkeit lies deren Preis dann bei Händlern abermals in die Höhe schnellen. Die 5850 sollte dabei auch entsprechend upper Mainstream bedienen.

Derzeit ist meiner Meinung nach eine solche Grafikpower für die standard Konsolenport-Kost ohnehin nicht notwendig. Nur einige Ausnahmen wie das aktuelle BF3, oder Crysis und entsprechend GPGPU Anwendungen sollten davon profitieren.

Müßte nicht eigentlich bald DDR4/GDDR6 erscheinen - damit könnte man doch dank des verdoppelten Prefetches das Interface kleiner halten und weiterhin kleinere/sparsamere Chips designen, oder? Laut Wikipedia sollten erste DDR4 ableger ja 2012 und eine Marktdurchdringung ab 2013 geplant sein (http://en.wikipedia.org/wiki/DDR4_SDRAM)

Mfg Byce
 

S.I.

Moderator
☆☆☆☆☆☆
Teammitglied
Mitglied seit
18.11.2008
Beiträge
10.702
Renomée
538
Standort
8685x <><
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
Bei dem Release der 5850 kostete diese auch um die 230€. Eine extrem schlechte Verfügbarkeit lies deren Preis dann bei Händlern abermals in die Höhe schnellen. Die 5850 sollte dabei auch entsprechend upper Mainstream bedienen.

...

Mfg Byce

Kommt immer auch mit auf die Quantität des verbauten VRams an, nicht nur auf die Qualität:
Eine 5850/ 2GB kostete seinerzeit glatte 400€.
Vermutlich werden die 78xx mit 2GB angeboten, dies dürfte dann der obige Einführungspreis sein...*noahnung*
Obwohl in der Vergangenheit allgemein die Preise nach Marktetablierung gefallen sind, war dies bei den 58xx nicht so; diese Karten sind tw. noch gestiegen.
Bleibt abzuwarten, wie das bei den 78xx Karten sein wird.
Aber wenn sie richtig dick Leistung haben, werden sie wohl eher nicht, oder kaum im Verkaufspreis fallen, denke ich mal....
 

rasmus

Admiral Special
Mitglied seit
07.07.2008
Beiträge
1.172
Renomée
43
Obrian: prinzipiell stimme ich Dir zu, aber generell kann man da keine Rückschlüsse ziehen. Denke mal an einen FX 8150 230+ € im Preis, leistungsmässig eher im 180€ Bereich.

Byce, SI : die damalige 5850 würde aber der neuen 7950 entsprechen, also eher im Bereich 300€ und mehr. Ich sprach von den Pitcairns.

Wenn die Leistung (6950+) stimmt, ist der Preis ja auch vollkommen in Ordnung.
 

Onkel_Dithmeyer

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
22.04.2008
Beiträge
12.858
Renomée
3.639
Standort
Zlavti
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
Vielleicht bringt man aber auch Neuerungen, die abseits der Rechen-/Rechenleistung einen Mehrpreis rechtfertigen *noahnung*
 

[MTB]JackTheRipper

Grand Admiral Special
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
7.814
Renomée
49
Standort
Reutlingen
  • SIMAP Race
  • QMC Race
  • RCN Russia
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2012
Da bin ich dann mal auf die wirklichen Preise gespannt, denn DP wäre für mich schon Pflicht bei einer neuen Grafikkarte. Aber vll schmeißt AMD die aktuellen Regeln bei dieser Funktion auch wieder über'n Haufen und bietet DP auch für die Pitcairns an.
Zu wünschen wäre es;)
 

Makso

Grand Admiral Special
Mitglied seit
15.02.2006
Beiträge
3.393
Renomée
142
Standort
Österreich
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
Die HD7xxx GNC sollte min. 45% Mehrleistung haben als die HD6xxx.
Sollte man der Quelle glauben sollten es so sein. 28nm bring bis zu 45% mehr Leistung als die 40nm. Wobei die 28nm (HKMG) Fertigung wird.
Und ja die HD7xxx wurden schon an paar AMD Partner ausgeliefer aber nur die Mobilen.
 

mindcrawler

Lieutnant
Mitglied seit
12.05.2008
Beiträge
91
Renomée
3
Wie DailyTech unter Berufung auf Quellen bei TSMC berichtet, erwartet man durch den "28 nm High Performance"-Fertigungsprozess (28HP) im Vergleich zur vorherigen 40-nm-Fertigung bis zu 45 Prozent mehr Leistung. Zusätzliche Leistungssteigerungen könnten noch durch eine Verbesserung der Architektur oder eine neue GPU-Architektur erreicht werden.

Also ich würde das jetzt so verstehen, dass die 45% mehr Leistung alleine durch den Shrink zustande kommen. Also "alte" GPU in neuem Verfahren. Und da kommt dann noch das Plus drauf, welches den Veränderungen der Architektur geschuldet ist. Vorausgesetzt, die ergeben ein Plus.

Hört sich auf jeden Fall schon mal gut an :)
 

pollux_9t

Vice Admiral Special
Mitglied seit
27.10.2009
Beiträge
566
Renomée
20
Standort
/home/Österreich/
XDR2 + 384 bit... XDR1 war bei der PS3 schon fast der Overkill.
Ich hoffe die Karten können dann auch was mit dieser enormen Bandbreite anfangen.
Ich bin mal auf die Milkyway Performance gespannt ;)
 

Makso

Grand Admiral Special
Mitglied seit
15.02.2006
Beiträge
3.393
Renomée
142
Standort
Österreich
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015

Emploi

Grand Admiral Special
Mitglied seit
20.10.2005
Beiträge
10.511
Renomée
840
Standort
Elbflorenz
  • RCN Russia
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
@Masko

Sind die mobilen 7000er keine umgelabelten 6000 oder 5000, wäre ja mal ein ganz neuer Schritt. *buck* *noahnung*
 

Makso

Grand Admiral Special
Mitglied seit
15.02.2006
Beiträge
3.393
Renomée
142
Standort
Österreich
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
@Masko
Sind die mobilen 7000er keine umgelabelten 6000 oder 5000, wäre ja mal ein ganz neuer Schritt. *buck* *noahnung*

;D dachtest du! Nein nur die High-End sind GNC die anderen werden umgelabelten.
 

Drohne

Vice Admiral Special
Mitglied seit
27.09.2007
Beiträge
863
Renomée
20
Da bin ich mal gespannt. Diese "Ereignishorizont-Daten" erinnern stark an nVidias Umfeld. 384 Bit Ringbus für die Speicheransteuerung, um den Datenhunger der schnellen Rechenwerke zu befriedigen, großer Chip, um alle Anbindungen unterbringen zu können ... eventuell auch nVidia-ähnlicher Verbrauch.

Ich glaube aber nicht, daß wir uns schon im kommenden Jahr auf ein Leistungsduell zwischen nVidia und AMD hinsichtlich wiss. nutzbarer doppeltgenauer Fließkommaarithmetik "freuen" dürfen, denn wie ich gelesen habe, trommeln fast alle Großen der Sparte derzeit mit Cray und PGI für OpenAAC. Und von AMD ist wiedereinmal wenig zu lesen.

Sollte die signifikante Leistung der neuen AMD Chips auch nur annähernd vergleichbar mit nVidias Chips sein, so wird es für AMD immer noch schwer werden, einen Fuß im so wichtigen und lukrativen HPC Markt zu fassen, denn der Konkurrent biete einfach eine wesentlich bessere Basis (bei uns und mir laufen ausschließlich TESLA Karten, die Vormodellierung erfolgt auf gewöhnlichen nVidia GTX500 Karten, hier werkelt keine einzige AMD Karte mehr nach dem HD4000 Desaster).
.
EDIT :
.

;D dachtest du! Nein nur die High-End sind GNC die anderen werden umgelabelten.

Wenn das stimmen sollte, wäre das eine nochmals bittere und herbe Enttäuschung.
 
Mitglied seit
05.09.2008
Beiträge
37
Renomée
0
Hier gibt es weitere Spekulationen zur 7xxx Serie: http://www.hardwareluxx.de/index.ph...d-release-daten-der-radeon-hd-7000-serie.html

Sollte die Tabelle, was die Architektur angeht, stimmen, wäre wahrscheinlich die 7870 eine auf 28nm geschrumpfte GPU. Das würde zumindest Sinn machen, vorhandene PCBs können weiter genutzt werden usw... außerdem wäre das ja mal das "TIC-TOC"-Verfahren :-) -> damit wäre das Risiko beim Shrink nicht ganz so groß

da die DIE-Fläche der 7970 nicht bekannt ist würde ich noch nicht voreilig von einer "dicken Berta" sprechen... evtl. wird diese ja gar nicht zunehmen, oder NV wird ebenfalls größere DIEs herstellen, so das der Abstand wieder gewahrt bleibt
 

Dr@

Grand Admiral Special
Mitglied seit
19.05.2009
Beiträge
12.791
Renomée
4.065
Standort
Baden-Württemberg
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
Warum wird diese Seite des Unaussprechlichen noch immer als Quelle benutzt?

Ich verstehe es nicht. *noahnung*
 
Oben Unten