AN50R und Tempdioden bei MBM

ostrich

Vice Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
582
Renomée
0
Standort
Göttingen
Hi Zusammen,

habe nach wochenlangem zähen Ringen mit einem versender endlich mein AN50R wieder. Läuft auch soweit, sogar etwas oc (9x260) ist drin. Aber eins nervt mich gewaltig: Die Temperaturanzeige! SChaue ich ins bios, habe ich dort 3 Werte, WOvon mich im grunde nur die CPU-Temp interessiert. Sie liegt so bei ca. 50°C trotz Wakü. Bisschen viel doer ok?

Leider kann ich diesen oder einen ähnlichen Ert im MBM nicht auslesen. Es gibt dort 3 Fühler auszulesen, wovon einer mir temps von 70-71°C anzeigt, die anderen Beiden zwischen 31-42°C. Hat wer nen Plan, welcher davon zur CPU gehört?
 

eraser21

Vice Admiral Special
Mitglied seit
09.11.2002
Beiträge
783
Renomée
0
habe das gleiche board wie du nimm mal das tool aida oder sandra das zeigt dir an was cpu was board ist bzw der letzte wert ist aux

also meine cpu ist mit wakä zwischen 43 und 50 grad so ca.
das nivida system utiliti sagt mein board hät 60 grad aber wo es die herholt weis ich nicht habe nu mein gehäuse schon auf und 2 120er lüfter seitlich drauf blasen lassen damit schaffe ich dann auf 57 grad ist mir irgendwie komisch

und was das aux sein soll weis ich nicht ob damit das netzteil gemeint sein sollte

mfg
 
Oben Unten