ASRock X570 PG Velocita m. 3800X Sound- und andere Probleme

pipin

Administrator
Teammitglied
Mitglied seit
16.10.2000
Beiträge
23.477
Renomée
9.216
Standort
East Fishkill, Minga, Xanten
  • SIMAP Race
  • QMC Race
  • RCN Russia
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
Hast du mal den neuen Chipsatztreiber von Anfang der Woche installiert?
 

neax

Grand Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
30.03.2004
Beiträge
3.352
Renomée
69
Standort
Ruhrgebiet
Hi,

mir fällt das Taktverhalten der CPU auf. Ich mach nichts aber richtig runter kommt die CPU nicht.
Takt bei der Auslastung OK?

Greetz
neax;-)
Doppelposting wurde automatisch zusammengeführt:

Hi,

@ pipin Du meinst, AMD Chipsatz-Treiber Adrenalin Edition 2.13.27.501 ? Ja habe ich.

Greetz
neax
Doppelposting wurde automatisch zusammengeführt:

Hi,

via "cmd" und "driverquery > %HOMEPATH%\Desktop\Treiber.txt"
habe ich ff. Ergebnis:

Modulname Anzeigename Treibertyp Linkdatum
============ ====================== ============= ======================
(...)
amdgpio2 AMD GPIO Client Driver Kernel 11.03.2020 12:15:48
amdi2c AMD I2C Controllerdien Kernel 20.03.2019 05:57:33
AmdK8 AMD K8-Prozessortreibe Kernel
AMDPCIDev AMD PCI Kernel 13.01.2021 10:54:28
AmdPPM AMD-Prozessortreiber Kernel
amdpsp AMD PSP Service Kernel 06.03.2020 22:04:04
AMDRyzenMast AMDRyzenMasterDriverV1 Kernel 01.04.2020 06:07:41
amdsata amdsata Kernel 14.05.2015 14:14:52
amdsbs amdsbs Kernel 11.12.2012 22:21:44
amdxata amdxata Kernel 01.05.2015 02:55:35
(...)

Greetz
neax;-)
 

Anhänge

  • Auslastung CPU Takt 3800x.jpg
    Auslastung CPU Takt 3800x.jpg
    120 KB · Aufrufe: 5
Zuletzt bearbeitet:

neax

Grand Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
30.03.2004
Beiträge
3.352
Renomée
69
Standort
Ruhrgebiet
HI,

ich beschreibe mal den Stand der Dinge:

ich habe nach einiger Zeit mal wieder aufgerüstet. Bin aber etwas (sehr) unglücklich.
Das System neigt zu Abstürzen. Das hatte ich vorher nie. Der Sound stottert. Software ( Nahimic...) von Asrock lässt sich nicht installieren.
Ich weiß nicht wo der Fehler liegt. Der Sound stottert auch bei wenig Belastung. Der Taskmanager zeigt keine an.

Zum System:

ASRock X570 PG Velocita *
  • Bios 1.60
  • 2 x Curcial 16GB DDR4 3200 MHz DIMM BLS16G4D32 * , im Bios auf 1,39 V gestellt..
  • AMD 3800X *
  • Grafikkarte Palit 1070 Gamerock Premium 8 GB *
  • NVME Samsung 970 EVO 1Tb
  • Festplatte 10tb WD
  • DVD Laufwerk
  • be quiet Dark power 750 Watt
  • Betriebsystem Windows 10 pro 20H2*
  • Chipsatzteiber AMD Chipsatz-Treiber Adrenalin Edition 2.13.27.501

Problem: Sound stotterte, Maus stotterte, nach Änderungen der Speicherkonfiguration , aktuell deutlich gemindert. Spontane Abstürze und Reboot vorhanden. Die Ereignisanzeige füllt sich mit WHEA_Logger ( Behobener Hardwarefehler. Gemeldet von Komponente: Prozessorkern
Fehlerquelle: Unknown Error Source ,Fehlertyp: No Error Prozessor-APIC-ID: 0
)
Ändern des Energiesparplan - hat keine bemerkbare Änderung gebracht bisher. Bios Einstellung Power Supply idle Control auf typical gestellt.

Problembild aktuell:
  • Reboots,
  • "Abstürze" ,
  • WHEA-Looger
Für Hinweise weiterhin sehr dankbar.

Greetz
neax;-)
 

WindHund

Grand Admiral Special
Mitglied seit
30.01.2008
Beiträge
11.562
Renomée
376
Standort
Im wilden Süden (0711)
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2021
Hi,

es gibt keine Änderung. System startet unwillkürlich neu*nein*, WHEA-Logger füllt sich.
Das System wurde zuvor am ‎20.‎02.‎2021 um 18:22:52 unerwartet heruntergefahren.
Ist es die CPU / Ram / Mainboard? Was kann ich noch tun? Hatte noch nie mit so einem derben Problem zu tun...*nosorry**chatt*
Habe noch einen 1000er Ryzen hier, der wird grundsätzlich nur nicht auf dem X570 Board laufen 'oder ?

Greetz
neax;-)
Hi, letzte Frage Meinerseits: Was hängt alles an den USB Ports dran bei deinem Mainboard?

Schreib den AMD Support an und Versuche die CPU zu Tauschen, hat keinen Sinn mehr das Text Adventure weiter zu führen. (Deinen Nerven zu liebe)
 
Zuletzt bearbeitet:

Damocles

Captain Special
Mitglied seit
01.07.2002
Beiträge
204
Renomée
16
Ich persönlich würde paar kurze dinge ausporbieren. Ram nur einen Riegel in Slot 1 und alles was man nicht brauch rausziehen. ALLES !! Micros, Heads, Soundkarten. einfach alles!!!!!! Kurz prime testen mit einem Whea-logger im hinterrund laufen. Passt das nicht, würde ich den einzelnen Ramriegel tauschen. Passt das nicht, die Grafikkarte, wenn du eine zum testen zur verfügung hast! Dauert alles keine 5 Minuten zum machen und dann 5minuten zum Grundtesten.

Alles naturlich unter "defaults" mit "3200" Ram. Dann kann man sich kurz und effektiv weiterarbeiten.

P.S. Wenn das nicht läuft , echt da Bios zurücksetzen. Agesa 1.2.0. macht sooo oft Probleme. Egal welcher Hersteller. Die einen sind so fair , und nennen es "BETA". Die anderen vertun das als "fertig".... Siehe auch hier im Ryzenthread...

 
Zuletzt bearbeitet:

WindHund

Grand Admiral Special
Mitglied seit
30.01.2008
Beiträge
11.562
Renomée
376
Standort
Im wilden Süden (0711)
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2021
Alles naturlich unter "defaults" mit "3200" Ram. Dann kann man sich kurz und effektiv weiterarbeiten.
JEDEC sieht für DDR4-3200 CL22 vor, alles andere ist "Intel pimp my Rig"

Da sind wir Meilen weit davon entfernt.

Also zuerst mal Timings @ ISO Standard und nicht CPU x macht mit Speicher y Delta * Pi.
 

neax

Grand Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
30.03.2004
Beiträge
3.352
Renomée
69
Standort
Ruhrgebiet
Hi,

@ Windhund, an den internen USB Ports hängen 3 Kabeln für die USB Ports (USB-C, USBC 3.0 und USB 2.0 Gehäuse fractal define 7) und Tastatur und Mouse sind via USB extern angeschlossen. Weiterere USB Geräte sind nicht vorhanden. Die USB Ports am Gehäuse funktionieren bisher auch ohne Probleme, wenn ich mal einen Stick oder eine externe Festplatte angeschlossen habe - das gilt auch für den USB-C Anschluss. Davon kann ich nichts berichten oder bestätigen.

Greetz
neax;-)
Doppelposting wurde automatisch zusammengeführt:

Hi,

habe den AMD Support kontaktiert und ein RMA Formular ausgefüllt.
rma Anfrage AMD Auschnitt.jpg
Da ich nicht weiß, wie das ausgeht. Werde ich mal bei Gelegenheit der Speicher tauschen bzw
Damocles Vorschlag probieren. Oder?
Wegen des Noctua Kühlers ist das leider nicht mal einfach so zu machen, denke ich.

Greetz
neax;-)
 
Zuletzt bearbeitet:

Gozu

Commodore Special
Mitglied seit
19.02.2017
Beiträge
453
Renomée
42
Ich würde mir einfach mal ein Linux Live System auf einen USB Stick schreiben und den dann booten um zu schauen ob es ein Windows oder ein Hardware Problem ist.
 

neax

Grand Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
30.03.2004
Beiträge
3.352
Renomée
69
Standort
Ruhrgebiet
Hi,

ich hatte Windows gänzlich neu installiert. Die Sache ist auch die, dass bei Stresstests keine Auffälligkeiten bisher aufgetreten sind bzw. diese wurden allesamt bestanden. Es passiert allein bei wenig, bis gar keine Belastung.

@ Gozu Danke für Deinen Hinweis. Mit Linux betrete ich Neuland. Kannst Du mir, Gozu, ein Livesystem empfehlen? Bzw. wie teste ich dann?

Ziel blöeibt natürlich weiterhin, ein stabiles Windowssystem. (Gerade musste ich wieder den Stecker ziehen, um überhaupt den Rechner starten zu können. Er ist in meiner Abwesenheit "ausgegangen" und lies sich nicht zum Aufwachen überreden. Auch Powerknopf und Reset blieben ohne Wirkung.)

Greetz
neax;-)
 

Gozu

Commodore Special
Mitglied seit
19.02.2017
Beiträge
453
Renomée
42

WindHund

Grand Admiral Special
Mitglied seit
30.01.2008
Beiträge
11.562
Renomée
376
Standort
Im wilden Süden (0711)
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2021
Hi,

@ Windhund, an den internen USB Ports hängen 3 Kabeln für die USB Ports (USB-C, USBC 3.0 und USB 2.0 Gehäuse fractal define 7) und Tastatur und Mouse sind via USB extern angeschlossen. Weiterere USB Geräte sind nicht vorhanden. Die USB Ports am Gehäuse funktionieren bisher auch ohne Probleme, wenn ich mal einen Stick oder eine externe Festplatte angeschlossen habe - das gilt auch für den USB-C Anschluss. Davon kann ich nichts berichten oder bestätigen.

Greetz
neax;-)
Doppelposting wurde automatisch zusammengeführt:

Hi,

habe den AMD Support kontaktiert und ein RMA Formular ausgefüllt.

Da ich nicht weiß, wie das ausgeht. Werde ich mal bei Gelegenheit der Speicher tauschen bzw
Damocles Vorschlag probieren. Oder?
Wegen des Noctua Kühlers ist das leider nicht mal einfach so zu machen, denke ich.

Greetz
neax;-)
Hi, ja du kannst noch die Minimal Konfiguration Versuchen, wie Damocles schrieb.
Ich habe den ID 19 Eintrag auch, allerdings immer mit "No Error".

Hab mal das System Log Angeschaut unter der Ereignisanzeige, da ist mir Folgender Eintrag aufgefallen:

Der folgende Boot- oder Systemstarttreiber konnte nicht geladen werden:
dam
Informationen 21.02.2021 11:51:12 Service Control Manager 7026 Keine

Genau 30 Sekunden später gingen die ID 19 los.
Hab jetzt mal den Fix angewendet: https://answers.microsoft.com/de-de...-geladen/32149335-96d3-44ba-9a33-76bdf2107c58

Jetzt kommen keine ID 19 mehr, wobei ich keine Nebeneffekte habe, das System läuft ohne Fehler.
Ziel bleibt natürlich weiterhin, ein stabiles Windows System. (Gerade musste ich wieder den Stecker ziehen, um überhaupt den Rechner starten zu können. Er ist in meiner Abwesenheit "ausgegangen" und lies sich nicht zum Aufwachen überreden. Auch Powerknopf und Reset blieben ohne Wirkung.)

Greetz
neax;-)
Wenn du den Stecker ziehen musst, wird das Netzteil abschalten.
Klemme mal die internen Gehäuse USB ab, nicht das dort ein Port vom Gehäuse ein Kurzschluss verursacht, dabei bricht die USB Spannung ein.
 

neax

Grand Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
30.03.2004
Beiträge
3.352
Renomée
69
Standort
Ruhrgebiet
Hi,

@ WindHund mache ich mal. Brauche dafür etwas Zeit.
Jetzt ist ff- passiert Rechner hochgefahren, Windowsoberfläche da, nach ca. 10 sec, schwarzer Bildschirm Rechner aus und ff. Meldung:

Schwerwiegender Hardwarefehler.

Gemeldet von Komponente: Prozessorkern
Fehlerquelle: Machine Check Exception
Fehlertyp: Cache Hierarchy Error
Prozessor-APIC-ID: 1

Die Detailansicht dieses Eintrags beinhaltet weitere Informationen
Ereignis ID 18


Greetz
neax;-)
 

neax

Grand Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
30.03.2004
Beiträge
3.352
Renomée
69
Standort
Ruhrgebiet
Hi,

habe jetzt die internen USB Kabel getrennt. System lief bis zum Absturz während des Surfens. System fror ein und ein Neustart folgte.

Das System wurde neu gestartet, ohne dass es zuvor ordnungsgemäß heruntergefahren wurde. Dieser Fehler kann auftreten, wenn das System nicht mehr reagiert hat oder abgestürzt ist oder die Stromzufuhr unerwartet unterbrochen wurde.

Greetz
neax;-)
 

WindHund

Grand Admiral Special
Mitglied seit
30.01.2008
Beiträge
11.562
Renomée
376
Standort
Im wilden Süden (0711)
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2021
Hi,

@ WindHund mache ich mal. Brauche dafür etwas Zeit.
Jetzt ist ff- passiert Rechner hochgefahren, Windowsoberfläche da, nach ca. 10 sec, schwarzer Bildschirm Rechner aus und ff. Meldung:

Schwerwiegender Hardwarefehler.

Gemeldet von Komponente: Prozessorkern
Fehlerquelle: Machine Check Exception
Fehlertyp: Cache Hierarchy Error
Prozessor-APIC-ID: 1

Die Detailansicht dieses Eintrags beinhaltet weitere Informationen
Ereignis ID 18


Greetz
neax;-)
Hi,

habe jetzt die internen USB Kabel getrennt. System lief bis zum Absturz während des Surfens. System fror ein und ein Neustart folgte.

Das System wurde neu gestartet, ohne dass es zuvor ordnungsgemäß heruntergefahren wurde. Dieser Fehler kann auftreten, wenn das System nicht mehr reagiert hat oder abgestürzt ist oder die Stromzufuhr unerwartet unterbrochen wurde.

Greetz
neax;-)

Sehr gut, bei dir hat er nun beim APIC-ID 1 , was den zweiten Kern betreffen sollte. (Bei mir war es immer APIC-ID 0 )

Hier hatte jemand ID18 aber auch mit Cache Hierarchy Error: https://extreme.pcgameshardware.de/threads/whea-logger-schwerwiegender-hardwarefehler.574188/

Da war es die GPU, also wenn du die GPU auch Ausschließen kannst würde ich die CPU Tauschen lassen. ;)
 

eratte

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
19.380
Renomée
2.174
Standort
Rheinberg / NRW
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2020
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2021
Würde nach den ganzen Versuchen und wenn keine andere CPU zum testen verfügbar ist ein RMA bei AMD oder Händler machen.
 

neax

Grand Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
30.03.2004
Beiträge
3.352
Renomée
69
Standort
Ruhrgebiet
Hi,
eratte ja, RMA bei AMD "läuft" ja schon. Ich weiß halt ja nicht wie es ausgeht. Bisheriger Stand:

Dies ist eine automatisch erstellte E-Mail. Bitte antworten Sie nicht.

Sehr geehrter Kunde,

Ihre Serviceanfrage wurde empfangen und wird in Kürze bearbeitet. Abhängig vom Inhalt Ihrer Anfrage folgen möglicherweise weitere automatisierte Nachrichten mit zusätzlichen Anweisungen.(....)

Greetz
neax;-)
Doppelposting wurde automatisch zusammengeführt:

Hi,

da ich noch eine andere Grafikkarte habe werde ich sie heute nochmal tauschen....(wenn etwas mehr Zeit)

Greetz
neax;-)
 

eratte

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
19.380
Renomée
2.174
Standort
Rheinberg / NRW
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2020
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2021
Denke nicht das das abgelehnt wird - das wird schon klappen.

Ich hatte das RMA von meinem 3950X (Core 16 fehlerhaft) über den Händler machen lassen.
 

WindHund

Grand Admiral Special
Mitglied seit
30.01.2008
Beiträge
11.562
Renomée
376
Standort
Im wilden Süden (0711)
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2021
Doppelposting wurde automatisch zusammengeführt:

Hi,

da ich noch eine andere Grafikkarte habe werde ich sie heute nochmal tauschen....(wenn etwas mehr Zeit)

Greetz
neax;-)

Kein Stress, wie du Zeit dafür findest. ;)

Im UEFI gibt es eine Option die nennt sich: AER = Advanced Error Reporting
Zu finden hier: https://abload.de/img/advancedamdcbsnbiocomedj7f.jpg

Das ist bei mir an, ich nehme mal an, damit kann der NB-IO Teil detailliertere Infos an das OS weiter geben.

Keine Ahnung ob das in deinem Fall was bringt, auch weiß ich nicht was SRIS sein soll, da gibt das UEFI auch keine weiteren Details Preis.
 

Damocles

Captain Special
Mitglied seit
01.07.2002
Beiträge
204
Renomée
16
Da wie es scheint das mit defaults und dem ram auf 3200 probiert wurde...*noahnung* Für mich (persönlich!!!) klingt das dann eher nach Board/Bios! Wenn selbst der ON/OFF Taster nicht geht, nachm festfrieren... Symptome für Netzteil sind da, aber da hat kaum jemand die Möglichkeit da mal "schnell" zu testen. :-/
 

neax

Grand Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
30.03.2004
Beiträge
3.352
Renomée
69
Standort
Ruhrgebiet
Hi,

sorry, dass ich mich erst jetzt melde. Also der aktueller Stand ist der, RMA wurde von AMD genehmigt.

Garantieanfrage: OPN XXXXXXXXBOX , Seriennummer XXXXXXXX
Sehr geehrter Herr / Sehr geehrte Frau XXXXX
Vielen Dank für Ihre Garantieanfrage.
Ihre Anfrage wurde genehmigt, Ihre Referenznummer ist: RMA# 2000307330,
diese ist 30 Tage lang gültig.
Bitte beachten Sie, dass wir nur die in dieser email genannten Produkte
bearbeiten.
Um sicher zu stellen, dass Ihr Prozessor in unserem Rückgabecenter
sicher läuft, beachten Sie bitte die Verpackungs- und
Versandgrundlinien, welche Sie unter folgendem Link finden:

http://www.amd.com/returnguidelines/en

Wir empfehlen, einen Zusteller zu wählen, welcher Sendeverfolgung
anbietet, um Ihre RMA Rücksendung an AMD zu liefern. Bitte behalten Sie
die Informationen zur Sendeverfolgung, bis Sie Ihr Austauschprodukt
erhalten haben.

Bitte senden Sie Ihr Paket an folgende Adresse:

AMD c/o Kuehne + Nagel
1 Pudongweg
Rozenburg (NH), 1437 EM
Niederlande


Sobald Ihr Prozessor in dem AMD Rückgabecenter eingetroffen ist, wird
er von uns überprüft. Erst wenn diese Prüfung erfolgreich abgeschlossen
wurde, wird ein Ersatzprodukt genehmigt.
Bei mir war zwischenzeitlich das System scheinbar stabiler - aber leider war es wohl mehr der Wunsch. Flopp und der Rechner ging aus. Habe mir als (Zwischen-)Lösung einen Ryzen 4650G gekauft und heute vor 3 h eingebaut. Bisher läuft alles.

Wenn den Link http://www.amd.com/returnguidelines/en richtig verstehe, sende ich nur die CPU los? Die Mails von AMD kamen immer zeitnah, hat mich positiv überrascht.

Greetz
neax;-)
 

eratte

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
19.380
Renomée
2.174
Standort
Rheinberg / NRW
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2020
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2021
Dann ist es ja schon ziemlich sicher das es an der CPU lag wenn mit dem 4650G keine Probleme mehr auftauchen.
 

Damocles

Captain Special
Mitglied seit
01.07.2002
Beiträge
204
Renomée
16
Dann ist es ja schon ziemlich sicher das es an der CPU lag wenn mit dem 4650G keine Probleme mehr auftauchen.
Sorry, aber da lass ich mich gerne eines anderen belehren. Aber 4650G ist anderes ZEN , andere Takte, andere Geschwindigkeiten, anderes Vieles... Da zu Behaupten das es ziemlich Sicher "DIE CPU" ist, halte ich für sehr gewagt.... *noahnung* *noahnung*

Was wenn der Speicher , das Board , das NT oder die Graka nicht mit dem 5xxx will ???
 

eratte

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
19.380
Renomée
2.174
Standort
Rheinberg / NRW
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2020
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2021
Nun einfach abwarten, 3800X ist ZEN2 und 4650 ist auch ZEN2 - das eine CPU das andere APU. So gewagt finde ich das nicht.
 

neax

Grand Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
30.03.2004
Beiträge
3.352
Renomée
69
Standort
Ruhrgebiet
Hi,

System ist - ein Wort "stabil" - weiterhin.
Beide CPUs (3800X, 4650G)haben gleiche Gene sind aber natürlich unterschiedlich. Die Vermutung, dass es der 3800X war, ist aber momentan aus meiner Sicht nicht von der Hand zuweisen. Wäre froh, wenn erst einmal die Abstürze etc. der Geschichte angehörten. Bin gespannt, was AMD sagt. CPU geht vermutlich morgen Richtung DHL. Richtig, dann heißt es erst einmal abwarten.

Soll ich neben der CPU noch weitere Infos an AMD geben?

Greetz
neax;-)
 

neax

Grand Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
30.03.2004
Beiträge
3.352
Renomée
69
Standort
Ruhrgebiet
Hi,

die Freude eine Lösung bzw. die Ursache gefunden zu haben wird etwas getrübt. Der Rechner schaltet sich aus wieder Idle und in Abwesenheit. WHEA Logger gibt es aber nicht.
Die CPU ist erst einmal weg Richtung AMD 🧐.

Das schreibt Windows:

Das System wurde neu gestartet, ohne dass es zuvor ordnungsgemäß heruntergefahren wurde. Dieser Fehler kann auftreten, wenn das System nicht mehr reagiert hat oder abgestürzt ist oder die Stromzufuhr unerwartet unterbrochen wurde.

Also schließen wir mal aktuell die CPU aus. BIOS ist default bis auf Speicher und Lüfterregelung.

  • Wie kann ich das Netzteil testen? *noahnung*
  • Wie kann die GPU ausschließen? *noahnung*
  • Kann es immer noch der RAM sein ?
Bin drauf und dran, alles in die Ecke zu .... . Das X370 mit einem 1700 Ryzen hatte nie einen Absturz (soweit ich mich erinnern kann).

Greetz
neax;-)
 
Oben Unten