ASRock X570 PG Velocita m. 3800X Sound- und andere Probleme

eratte

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
16.606
Renomée
1.488
Standort
Rheinberg / NRW
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2020
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2021
GPU ist ja einfach, ausbauen und nur den 4650G nutzen mit den Displayanschlüssen am Mainboard.

Habe jetzt nicht mehr alle schon versuchten Ansätze im Kopf, könntes mal nur einen RAM Riegel im richtigen Slot versuchen. Und wenn es dann auftritt den anderen.
 

neax

Grand Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
30.03.2004
Beiträge
3.343
Renomée
68
Standort
Ruhrgebiet

eratte

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
16.606
Renomée
1.488
Standort
Rheinberg / NRW
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2020
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2021

neax

Grand Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
30.03.2004
Beiträge
3.343
Renomée
68
Standort
Ruhrgebiet
Hi,

so Grafikkarte ist raus. Mal sehen🙃. Wenn das Problem bleibt, gehen mir die Optionen aus, daher die Frage mit dem Netzteil. Alles wieder aus einander bauen, wäre echt große .... .

Greetz
neax;-)
Doppelposting wurde automatisch zusammengeführt:

Hi,

habe jetzt mal
  • 1. DISM /Online /Cleanup-Image /Scanhealth
  • 2. DISM /Online /Cleanup-Image /Checkhealth
  • 3. DISM /Online /Cleanup-Image /Restorehealth
  • 4. sfc /scannow
laufen lassen.

Festplatte (HD) ist abgeklemmt. Boote über die NVME.

Greetz
neax;-)
 

eratte

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
16.606
Renomée
1.488
Standort
Rheinberg / NRW
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2020
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2021
Welche BIOS Version ist aktiv? Aktuell ist 1.60
Hast du HW Info mit laufen, wenn ja mal aus machen oder neuste BETA nutzen.
 

neax

Grand Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
30.03.2004
Beiträge
3.343
Renomée
68
Standort
Ruhrgebiet
Hi,

ich habe die ganze Zeit das Bios 1.60 laufen. Einstellungen im BIOS allein bei Speicher und Speicherspannung sowie die Lüftersteuerung verändert. HW Info war nicht aktiv.

Ich habe via rechte Maustaste auf Arbeitsplatz > Eigenschaften > erweiterte Systemeinstellungen > erweitert aus > automatisch neu starten ausgeschaltet. Da hier das System sowieso nach dem Crash häufig hängt.

Greetz
neax;-)
 

eratte

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
16.606
Renomée
1.488
Standort
Rheinberg / NRW
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2020
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2021
Interessant wäre wenn man mal ein anderes Board testen könnte.
 

neax

Grand Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
30.03.2004
Beiträge
3.343
Renomée
68
Standort
Ruhrgebiet
Hi,

ein anderes Board habe ich nicht zu Verfügung außer das X370 mit dem 1700. Ich warte jetzt erst Mal, die jetzige Konstellation muss ja erst einmal getestet werden.
Ergänzung die Soundprobleme sind aktuell verschwunden. Das Arbeiten mit dem System ist gefühlt flüssiger als mit dem 3800X - es gibt keine WHEA Logger.

Was natürlich nicht geht, sind die Crash s im Idle.

@ eratte, was lässt Dich vermuten, dass es doch das Board sein könnte?

Greetz
neax;-)
 

Mente

Grand Admiral Special
Mitglied seit
23.05.2009
Beiträge
3.440
Renomée
86
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
Hi ,
mal ne Frage hattest du das Problem auch mit dem Bios 1.20 schon bevor die neuen Agesa reinkamen?
lg
 

neax

Grand Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
30.03.2004
Beiträge
3.343
Renomée
68
Standort
Ruhrgebiet
Hi,

das Board lief stets mit dem Bios 1.60.

Greetz
neax;-)
 

WindHund

Grand Admiral Special
Mitglied seit
30.01.2008
Beiträge
11.072
Renomée
279
Standort
Im wilden Süden (0711)
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2021
Hi,

System ist - ein Wort "stabil" - weiterhin.
Beide CPUs (3800X, 4650G)haben gleiche Gene sind aber natürlich unterschiedlich. Die Vermutung, dass es der 3800X war, ist aber momentan aus meiner Sicht nicht von der Hand zuweisen. Wäre froh, wenn erst einmal die Abstürze etc. der Geschichte angehörten. Bin gespannt, was AMD sagt. CPU geht vermutlich morgen Richtung DHL. Richtig, dann heißt es erst einmal abwarten.

Soll ich neben der CPU noch weitere Infos an AMD geben?

Greetz
neax;-)
Hi,

ja so viele Infos wie Möglich, natürlich keine Privaten Infos, aber alles was du Belegen kannst mit Bilder oder Logs kannst du ihnen zukommen lassen.

Das blöde in so einem Fall wie bei dir ist, dass es AMD womöglich nicht nachstellen kann.
Also nehmen sie die Hardware zurück und Testen es im Labor, je mehr Infos sie dazu bekommen umso schneller finden sie auch woran es liegt.
Ohne weitere Infos ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass es nicht weiter Untersucht wird. (Steht nicht in Relation zum Aufwand)
Eine Stunde Labor (ISO 17025) kosten ~180 - 220 €. (Eine Person inklusive Kalibrierte Messgeräte)
 
Zuletzt bearbeitet:

Damocles

Commander
Mitglied seit
01.07.2002
Beiträge
196
Renomée
13
Wie schonmal erwähnt, mal einen Ramriegel einzeln testen! Wenn der Probleme, macht den anderen testen.

P.s. Ich persönlich hätte mal das Vorgänger-Bios probiert. Biose werden heutzutage angeboten wie Sand am Meer....
 

neax

Grand Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
30.03.2004
Beiträge
3.343
Renomée
68
Standort
Ruhrgebiet
Hi,

habe AMD einen kleinen Zettel dazu gelegt, aber nur mit rudimentären Informationen.
Ich bin mal gespannt, was da raus kommt.

Aktuell läuft der PC mit der Grafik des 4650G. Probleme tauchen nicht auf (bisher).
Die Kombination 4650G plus der GTX 1070 gab es einen Absturz (Idle, ohne Belastung). Kein WHEA_Logger. Danach habe ich die GTX 1070 ausgebaut.

Greetz
neax;-)
 
Zuletzt bearbeitet:

neax

Grand Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
30.03.2004
Beiträge
3.343
Renomée
68
Standort
Ruhrgebiet
Hi,

ich war weg vom Rechner. Der Rechner lief (ein paar offene Fenster, Word sonst nichts). Als ich wieder gekommen bin - Bildschirm schwarz. Rechner aus. Ein Aufwecken oder ein Starten mit Powerknopf nicht möglich. Krabbeln unter den Schreibtisch - Netztrennung dann wieder reagierte der Rechner und fuhr hoch.

Ereignisanzeige:
Eventlog Ereignis ID 6008
Das System wurde zuvor am ‎03.‎03.‎2021 um 12:22:27 unerwartet heruntergefahren.


Kernel-Power Ereignis ID 41 (03.03.2021 13:58:43)
Das System wurde neu gestartet, ohne dass es zuvor ordnungsgemäß heruntergefahren wurde. Dieser Fehler kann auftreten, wenn das System nicht mehr reagiert hat oder abgestürzt ist oder die Stromzufuhr unerwartet unterbrochen wurde.

Aktueller Stand Hardware: Getauscht sind CPU, GPU - geblieben Speicher, Mainboard, Netzteil, Gehäuse.

Im Kern geht es um die Frage, warum crasht das System und das Netzteil schaltet ab.

Was um alles in der Welt ist das für ein🙀.

Greetz
neax;-)
 

eratte

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
16.606
Renomée
1.488
Standort
Rheinberg / NRW
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2020
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2021
Welches Dark Power ist das genau?
 

neax

Grand Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
30.03.2004
Beiträge
3.343
Renomée
68
Standort
Ruhrgebiet
Hi,

eratte, es handelt sich um ff. Netzteil:

be quiet! Dark Power Pro 11 750W ATX 2.4 80 PLUS Platinum (BN252)

Greetz
neax;-)
Doppelposting wurde automatisch zusammengeführt:

Hi,

hier der aktuelle Stand der Hardware mit Änderungen:

Mainboard

  • ASRock X570 PG Velocita (90-MXBER0-A0UAYZ)
    • Bios 1.60 (wurde sofort auf den neusten Stand gebracht), Einstellung durch Bios Reset default, außer Speicher und Lüftersteuerung
    • USB-C und USB 3.0 intern mit dem Gehäuse genutzt, zeitweise entfernt ohne Änderung des Fehlerbildes.
Weitere Hardware
  • CPU AMD Ryzen 7 3800X 8x 3.90GHz So.AM4 raus genommen * gegen einen AMD Ryzen 5 PRO 4650G getauscht
  • CPU Kühlung NH-D15 Temperaturen 3800X nicht über 72 Grad , 4650G nicht über 69 Grad ((CPU burner furmark - ausgelesen mit HWMonitor 1.43.0)
  • Speicher 32 GB 2 x Curcial 16GB DDR4 3200 MHz DIMM BLS16G4D32 Slot A2 und B2 , im Bios XMP 2.0 geladen, auf 3200 gestellt, Spannung auf 1.370 Volt gestellt.
  • Grafikkarte Palit 1070 Gamerock Premium 8 GB * wechseln des PCI-E Stromkabels am Netzteil ohne Auswirkungen, Wechseln des Anschlussses am Netzteil ohne Auswirkung aktuell ist die GTX 1070 entfernt,
    GPU des Ryzen 5 PRO 4650Gin Benutzung aktuell
  • Bootmedium Samsung 970 EVO NVMe M.2 SSD 1TB
  • Festplatte SATA 10tb WD aktuell abgeklemmt, da ich kein weiteres spontanes Abschalten mehr zumuten wollte
  • DVD Laufwerk verbaut aber aktuell nicht angeschlossen
  • Netzteil be quiet! Dark Power Pro 11 750W ATX 2.4 80 PLUS Platinum (BN252), PCI-E Anschluss
  • Gehäuse Fractal Design Define 7 (FD-C-DEF7A-05) , USB-C und USB3.0 angeschlossen
    5 X 140 mm Lüfter verbaut - Steuerung über Gehäusesteuerung und Mainboard

Greetz
neax;-)
 
Zuletzt bearbeitet:

enigmation

Commodore Special
Mitglied seit
15.12.2016
Beiträge
475
Renomée
302
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
  • SETI@Home Intel-Race II
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
2 Dinge fallen mir auf:
  1. Den RAM hast du immernoch mit einem XMP-Profil im Betrieb?!
  2. Es passiert nach ein paar Minuten Abwesenheit.
Mein Vorschlag:
  1. Im BIOS kein Profil für den RAM aktivieren, soll er doch erst einmal nur mit 2133 ISO-konform laufen
  2. Energieparplan öffnen und Zeiten hochsetzen oder gleich auf niemals stellen
    1614780093769.png
 

eratte

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
16.606
Renomée
1.488
Standort
Rheinberg / NRW
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2020
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2021
Scheint ja nur im idle zu passieren, das Netzteil ist ja recht neu das sollte keine Probleme mit den Lastzuständen haben.

Ist Deep Sleep aktiv im BIOS?
Ggf mal SOV Voltage auf 1.15 setzen und testen.

Kenne das UEFI von AsRock nicht was es an Einstellungen für die C-States bietet.
 

neax

Grand Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
30.03.2004
Beiträge
3.343
Renomée
68
Standort
Ruhrgebiet
Hi,

thx @ enigmation im Bios hatte ich auch schon den RAM ohne XMP Profil auf 2400 stehen. Probleme blieben. Speichertest liefen alle ohne Probleme durch.
Energiesparplan: Beobachte ich ff. subjektiv sind bei Höchstleistung die Probleme geringer sind.

Ach ja, gerade weg und jetzt wieder unter dem Schreibtisch gewesen.
Das System wurde zuvor am ‎03.‎03.‎2021 um 14:38:47 unerwartet heruntergefahren.

Dass das Netzteil relativ neu ist, schützt vor Fehlern nicht. Ich weiß nur nicht, wie ich das testen könnte.

@ eratte Was macht denn deep sleep?

Ich schaue mal nach.

Greetz
neax;-)
Doppelposting wurde automatisch zusammengeführt:

Hi,

IMG_20210303_154446 (002)Klain.jpg
Deep Sleep ist nicht aktiv.

Greetz
neax;-)
 
Zuletzt bearbeitet:

eratte

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
16.606
Renomée
1.488
Standort
Rheinberg / NRW
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2020
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2021
Laut Handbuch in was ich geschaut habe soll das auch besser so sein. Betrifft aber nach meinen Verständnis eher wenn der Rechner runtergefahren ist.

Es sieht für mich so aus das er im Idlezustand ein Problem mit der Spannungsversorgung hat - recht schnell könnte man da auf die Spur kommen Netzteil und wenn immer noch das Problem besteht das Mainboard (oder umgekehrt) zum testen zu tauschen. Nur woher nehmen wenn man nicht mehere Rechner hat.
 

neax

Grand Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
30.03.2004
Beiträge
3.343
Renomée
68
Standort
Ruhrgebiet
Hi,

habe jetzt den Speicher gewechselt.

  • 1 X 8 GB Modul Crucial Ballistix Sport LT BLS8G4D240FSE Desktop Gaming Speicher (2400 MHz, DDR4, DRAM, 8GB, CL16)
Problembild: Musste gerade wieder per Kriechen und Netztrennung des Rechner starten - Also bisher Änderung. Habe allerdings das BIOS noch nicht verändert:unsure:. Läuft gerade mit 3200.

Der Verdacht Netzteil könnte sich verdichtet haben.

Habe hier ein be quiet! Dark Power Pro P7 550W ATX 2.2 (BN072) (2009) - kann ich das testweise nutzen?

Greetz
neax;-)
 

eratte

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
16.606
Renomée
1.488
Standort
Rheinberg / NRW
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2020
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2021
Das zwar älter aber ausprobieren kannst du es.
 

neax

Grand Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
30.03.2004
Beiträge
3.343
Renomée
68
Standort
Ruhrgebiet
Hi,

thx @ eratte. Ich werde es versuchen. Zuerst warte ich die Sache mit dem Speicher ab. Der war in der alten Konfiguration verbaut und hat niemals Probleme gemacht - genauso wie der Rest :love:.

Speicher
  • 1 X 8 GB Modul Crucial Ballistix Sport LT BLS8G4D240FSE Desktop Gaming Speicher (2400 MHz, DDR4, DRAM, 8GB, CL16) im BIOS 2400 eingestellt, XMP geladen.
Sonstiges
  • Bei dem "Umbau" des Speichers alle Gehäuselüfter abgeklemmt.

Frage zum Netzteil "Tausch"

Minimaler Anschluss bzw. minimale Stromversorung des Mainboards
  • Main Power 24-pol.
  • ATX12V 4-pol *
  • EPS12V 8-pol *
* Frage: Reicht das ATX12 4-pol Kabel?

Greetz
neax;-)
 
Zuletzt bearbeitet:

eratte

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
16.606
Renomée
1.488
Standort
Rheinberg / NRW
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2020
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2021
Ja das 4 Pol sollte reichen bei der Zusmamnenstellung
 

neax

Grand Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
30.03.2004
Beiträge
3.343
Renomée
68
Standort
Ruhrgebiet
Hi,

THX @ eratte. Frage nun lieber besser nach..

Greetz
neax;-)
 
Oben Unten