ASUS AM1I-A & Athlon 5350

drSeehas

Admiral Special
Mitglied seit
03.04.2005
Beiträge
1.888
Renomée
42
... Das Laufwerk liegt darüber und wandert somit im Vergleich zu meinem ITX-601 um ca. 3cm weiter in Richtung Front - das ist der Unterschied.
... Wandert es nun um 2-3 cm weiter weg von der Mitte des Gehäuses, passt es wieder rein.

Wenn ich Daheim bin, mache ich mal ein Paar Bilder - dann wird`s klarer, denke ich. ...
Nicht nötig, ich habe es auch so verstanden.
Beim Mini ITX E-3002 wandert das Laufwerk wahrscheinlich nicht weit genug nach unten, um dem Kühler aus dem Weg zu gehen.
 

Jahresprogramm

Commodore Special
Mitglied seit
24.06.2015
Beiträge
355
Renomée
3
ich war eh dabei und evtl. interessiert es noch die Mitforenten....

fullsizerendertys7j.jpg

fullsizerender1ehs6i.jpg

fullsizerender279spx.jpg

fullsizerender3a4s4p.jpg

fullsizerender40is47.jpg


Ich habe noch gemessen - von Oberkante Kühler bis Oberkante Gehäuse sind es 6mm. Abzüglich 1mm Blechstärke für den Deckel bleiben 5mm Luft zwischen Decken und dem originalen CPU-Kühler. Das sind ziemlich genau 2mm zu wenig um die SSD direkt an den Deckel pappen zu können.

Grüße
Alex
 

Casi030

Grand Admiral Special
Mitglied seit
03.10.2012
Beiträge
8.953
Renomée
152
Ich musst es bei mir hinten auch Einsägen und umklappen,sonst hätte es auch nicht gepasst.
Bei Dir steht ja recht viel über......
 

Jahresprogramm

Commodore Special
Mitglied seit
24.06.2015
Beiträge
355
Renomée
3
Dafür hast du einen besseren Kühler. Das ist ja auch was wert.

Hmmm, Du hast Recht - Kugellager gegen einfaches Gleitlager. Das Kugellager vom GELID Slim Silence hat dazu noch 5 Jahre Herstellergarantie. Da sollte ich Ruhe und gutes Gewissen haben - so hoffe ich doch.

Ich musst es bei mir hinten auch Einsägen und umklappen,sonst hätte es auch nicht gepasst.

So viel basteln wollte ich eigentlich nicht - den Rechner gebe ich ja weiter...

Grüße
Alex
 
Zuletzt bearbeitet:

eratte

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
17.898
Renomée
1.755
Standort
Rheinberg / NRW
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2020
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2021
Aktuelles BIOS vom 28.8.2015:

AM1I-A BIOS 0702
Improve system stability
 

BoMbY

Grand Admiral Special
Mitglied seit
22.11.2001
Beiträge
7.462
Renomée
285
Standort
Aachen
Ich würde mir ja wirklich mal ein paar mehr Details zu deren Updates wünschen.
 

Jahresprogramm

Commodore Special
Mitglied seit
24.06.2015
Beiträge
355
Renomée
3
Zuletzt bearbeitet:

Jahresprogramm

Commodore Special
Mitglied seit
24.06.2015
Beiträge
355
Renomée
3
Erster kurzer Lauf - leise...

Morgen werde ich mal ein bisschen testen, dann mehr...
 

Jahresprogramm

Commodore Special
Mitglied seit
24.06.2015
Beiträge
355
Renomée
3
So, jetzt habe ich genug den Gelid Solutions Slim Silence AM1 getestet ;D

1. Test: Lüftersteuerung Leise, PMW, untere Lüfterdrehzahl 550RPM (laut UEFI) bei 20°C Raumtemp.
IDLE 14.5W CPU-Temp 20°C (bei 20°C Raumtmp)
Prime 40W CPU-Temp 54°C
Prime + Furmark 45W CPU-Temp 64°C

2. Test: Lüftersteuerung AUS, Lüfterdrehzahl 2500RPM
Prime + Furmark 44W CPU-Temp 54°C

Noch ein paar andere Verbräuche:
Windows Start max. 30W
Rechner AUS 0.4W
Standby 2.3W

Im UEFI war alles auf Standard - UEFI 0702...

Lautstärke:
Bei Test 1 stand der Rechner neben mir auf dem Tisch. Ich habe ihn nicht gehört. Mein Laptop, der daneben stand war lauter (trotz SSD). Ich meine erst bei Vollgas mit Prime+Furmark konnte ich den Lüfter gerade noch wahrnehmen. Das war aber wirklich an der Grenze. Man muss mit dem Ohr tatsächlich sehr nahe ran an das Gehäuse, wenn man den Lüfter hören will. Ein Vergleich zum original Lüfter fällt mir schwer. Ich hatte die CPU damals kaum auf 100% gebracht: Somit war auch der originale Lüfter nicht zu hören.

Bei Test 2 konnte man den Lüfter kaum überhören. Der war aber nicht so laut, dass es nervte.

Grüße
Alex
 
Zuletzt bearbeitet:

Jahresprogramm

Commodore Special
Mitglied seit
24.06.2015
Beiträge
355
Renomée
3
Merke gerade, wie "laut" im Vergleich zum Winzling mein Microsoft Surface 3Pro ist, wenn es in der Dockingstation steckt... :(
 

Casi030

Grand Admiral Special
Mitglied seit
03.10.2012
Beiträge
8.953
Renomée
152
Das ist doch erfreulich und das ohne weitere Lüfter.....

--- Update ---

Aber hast mal drauf geachtet ob die APU bei 64°C nicht gedrosselt wird?!
 

Jahresprogramm

Commodore Special
Mitglied seit
24.06.2015
Beiträge
355
Renomée
3

Casi030

Grand Admiral Special
Mitglied seit
03.10.2012
Beiträge
8.953
Renomée
152
Ja,oder noch besser mit HWinfo64 wegen min-max-avg alle Kerne......
Aber ich mein auch bei mir lag die Grenze bei rund 64°C.
 

Jahresprogramm

Commodore Special
Mitglied seit
24.06.2015
Beiträge
355
Renomée
3
So habe jetzt nochmals getestet: Kein Runtertakten bei 64°C zu erkennen. Die CPUz Anzeige ist wie festgepinnt bei 2050MHz stehen geblieben.
 

Casi030

Grand Admiral Special
Mitglied seit
03.10.2012
Beiträge
8.953
Renomée
152
Hast auch mit HWinfo ausgelesen?CPUz zeigt ja auch nur Einen Kern an.
 

Jahresprogramm

Commodore Special
Mitglied seit
24.06.2015
Beiträge
355
Renomée
3
Nein, das ist mir zu umständlich gewesen. Ich will das Teil nun loswerden und habe nicht viel Zeit zum rumprobieren. Hast Du Probleme bei 64°C?
 

Casi030

Grand Admiral Special
Mitglied seit
03.10.2012
Beiträge
8.953
Renomée
152
Die hatte ich früher ab 2,5GHz wo die APU noch passiv gekühlt wurde,da war sie mit 2,6GHz "Warm" meist langsahmer weil sie im Bereich von 64°C gedrosselt wurde.
 

eratte

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
17.898
Renomée
1.755
Standort
Rheinberg / NRW
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2020
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2021
Neues BIOS vom 2016/04/08:

AM1I-A BIOS 0801
Improve system stability

5370 wird nicht erwähnt und taucht auch (noch?) nicht in der CPU Supportliste auf.
 

deoroller

Grand Admiral Special
Mitglied seit
18.12.2003
Beiträge
2.017
Renomée
47
Den 5370 hat anscheinend noch gar kein Hersteller auf dem Radar.
Bei Asrock habe ich mal vor 2 Monaten nachgefragt.
Hallo,



leider haben auch meine Kollegen diese CPU nicht vorliegen, und können daher keinen abschließenden Test mit selbiger zu machen.

Wir empfehlen die CPU Typen zu nutzen, welche auf der Liste angegeben sind:

http://asrock.nl/mb/AMD/AM1H-ITX/?cat=CPU
 

drSeehas

Admiral Special
Mitglied seit
03.04.2005
Beiträge
1.888
Renomée
42
Oben Unten