• In dieser Sektion des Forums werden Pressemitteilungen der Hersteller 1:1 veröffentlicht. Planet 3DNow! übernimmt weder für die Richtigkeit der Angaben noch für die Art der Formulierung jedwede Verantwortung. Oft sind Pressemitteilungen mit typischen Marketing-Floskeln wie "einer der bedeutendsten Herstellern von XY" versetzt. Diese Aussagen sind subjektiv und geben nicht notwendigerweise die Meinung der auf Planet 3DNow! schreibenden Autoren wieder.

ASUS kündigt neues Lineup von ROG Strix, TUF Gaming und Prime B450 Mainboards an

Pressemitteilung

Hinweis: Dieser Inhalt ist eine Pressemitteilung des Herstellers. Planet 3DNow! prüft weder die Richtigkeit der Angaben noch die Art der Formulierung. Pressemitteilungen können subjektiv sein und geben nicht notwendigerweise die Meinung der auf Planet 3DNow! schreibenden Autoren wieder.

Die neuen und verbesserten AM4-Mainboards bieten neueste Konnektivität und Features für den PC-Selbstbau zu einem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis

  • Erhöhte Leistung mit verbesserter Stromversorgung und Kühlung für ausgewählte Modelle
  • BIOS-Flashback für einfache Firmware-Updates sowie ein BIOS-ROM mit hoher Kapazität für zukunftssichere Kompatibilität
  • ROG Strix und TUF Gaming Mainboards enthalten die AI Noise-Canceling Microphone Software für klare Sprachkommunikation im Spiel
Ratingen, der 30. September 2020 — ASUS kündigte heute eine neue Reihe von B450-Mainboards an, die auf der AMD Sockel AM4-Plattform basieren. ASUS steigert den Nutzen und die Flexibilität dieser Plattform mit einer überarbeiteten Produktreihe von B450-Mainboards, die für PC-Bauer aller Erfahrungsstufen zugeschnitten sind, die nach großartiger Leistung zu einem attraktiven Preis suchen.

Jedes aufgefrischte ASUS B450-Mainboard enthält jetzt die BIOS FlashBack™ Funktion für einfache Firmware-Upgrades ohne Prozessor und Firmware-Chips mit hoher Kapazität für die umfangreichste AMD Ryzen™ Prozessorunterstützung. Die Mainboard-Produktpalette umfasst zusätzliche RGB-LED-Header bei ausgewählten Modellen, rauschunterdrückende KI-Mikrofonsoftware und Kompatibilität mit dem ASUS Armoury Crate-Systemmanagement-Tool zur Konfiguration von Aura Sync-Beleuchtung und Systemparametern.

(…)

» Pressemitteilung lesen
 

Krümel

Grand Admiral Special
Mitglied seit
19.08.2003
Beiträge
3.116
Renomée
63
Standort
Schleswig-Holstein
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
Jetzt, wo es eine breite Palette an B550er MBs gibt, noch mal die B450er Serie auffrischen?
Ob sich das lohnt? ???
 

MagicEye04

Grand Admiral Special
Mitglied seit
20.03.2006
Beiträge
11.397
Renomée
231
Standort
oops,wrong.planet..
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
Lagerist: Äh, wir haben hier noch drölfzig Paletten mit Chips namens B450 - was soll'n damit werden?
Buchhalter: Oh shit, bringt mal die alten Boards neu raus und verbessert 1-2 Kleinigkeiten, die sich gut verkaufen lassen.
 
Mitglied seit
22.04.2008
Beiträge
37
Renomée
4
Wenn ich noch so viele B450 Boards oder Chipsätze rumliegen hätte, würde ich wahrscheinlich etwas ähnliches machen.
Je nachdem wie sich die neu aufgelegten B450 gegen die A520 Boards in sachen Austattung und Preis positionieren, könnte das für den ein oder anderen durchaus interessant sein.
Mit den größeren BIOS-Chips sollte es für ASUS kein Problem sein Support für ZEN3 nachzuliefern. Und dank BIOS-Flashback lässt sich das BIOS auch ohne ältere CPU aufspielen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten