Athlon XP auf A7V 133 unter Rev.1.05

Deepblue

Lieutnant
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
88
Renomée
0
[Hallo

Hat schon jemand auf dem A7V133 Rev.1.02 und Bios 1007Final nen neuen athlon XP probiert?
Würd mich nämlich ganz dolle interessieren ;)]

Sorry fürs Doppelposting :(
 

TorstenG

Commander
Mitglied seit
18.11.2001
Beiträge
173
Renomée
3
Ich habe das ASUS A7V133 v1.04 und BIOS 1007, habe vom TB 900 auf einen XP1700+ aufgerüstet. Habe nur im BIOS die Taktfrequenz ausgewählt (1100 oder 1466 MHz) und das wars, er läuft soweit problemlos.

Soweit heisst allerdings auch, das ich vorallem nach Kaltstarts einen schwarzen Bildschirm bekomme (oben eine grüne "Linie"), und zwar wenn eigentlich der Windows-Hintergrund kommen sollte! Nach einem Reset geht es dann aber meistens.

Weiss jemand, wie man das Problem lösen kann? Im Dauereinsatz habe ich keine Probleme.
 

darki

Grand Admiral Special
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
3.281
Renomée
4
Standort
Austria
Vieleicht hilft es was, wenn du alles im jumpermode betreibst?
 

CoolerMaster

Grand Admiral Special
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
4.275
Renomée
0
1007.zip
avu1007.zip

Und welche version hast du geflasht die von Tawain oder von der Germany Support site?

Sowax its noch ne schweneieri 2BIOSe für die gleichen Boarde.
 

TorstenG

Commander
Mitglied seit
18.11.2001
Beiträge
173
Renomée
3
Danke, habe aber inzwischen den Übeltäter gefunden, war der Detonator-Treiber! Keine Ahnung warum, war evtl. vorher schon nicht richtig installiert gewesen. Mit dem 21.83 ist dieses Problem gelöst! ;D

Im Endeffekt lief alles besser als gedacht!!!
 

darki

Grand Admiral Special
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
3.281
Renomée
4
Standort
Austria
Sind 2 gleiche files.
 

CoolerMaster

Grand Admiral Special
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
4.275
Renomée
0
Habs erfolgreich geflasht das letzte mal gings leider daneben. ::) ::)
 

Deepblue

Lieutnant
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
88
Renomée
0
Eigentlich ist es ja nur von Interesse, ob es überhaupt mit dem A7V 133 mit einer Rev unter 1.05 funzt. amd sagte ja, daß Rev. 1.05 funzt.
 

CoolerMaster

Grand Admiral Special
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
4.275
Renomée
0
Und ich hab rev 1.04 so ein kacke.

Eigentlich ist es ja nur von Interesse, ob es überhaupt mit dem A7V 133 mit einer Rev unter 1.05 funzt. amd sagte ja, daß Rev. 1.05 funzt.  
Geschrieben von: [P3D] illuminatix

AMD schreibt über das A7V133 gar nix.

 Asus
A7V266  1.07  ATX  VIA KT266

 Award
9/11/01
1002 Beta005AMD4  Athlon XP 1800+
Athlon XP 1700+
Athlon XP 1600+
Athlon XP 1500+

 Asus
A7V266-E  1.07  ATX  VIA KT266A

 Award
9/11/01
1002 Beta005AMD4  Athlon XP 1800+
Athlon XP 1700+
Athlon XP 1600+
Athlon XP  

Vom A7V133 keine spur...
 

Big Lou

Grand Admiral Special
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
4.361
Renomée
7
Alte (sehr positive) Erfahrung mit Asus: die bemühen sich, dass man auch auf ältere Boards aktuelle Prozessoren draufmachen kann. Hab ich öfters erlebt, zuletzt mit nem 2 Jahre alten P2B-F. Mit nem BIOS-Update lief darin auch ein FCPGA-Celeron (über Adapter).
 

CoolerMaster

Grand Admiral Special
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
4.275
Renomée
0
Officielle Angaben gibt es ja nicht auf der Page von ASUS. Da war doch mal so ein mail von asus.

Von ASUS aus gesehen ist ein Prozessor als nciht einsetzbar nur weil er nicht im JumperFree Modus korrekt erkannt wird. Besser so als wenn nachher X Leute nen AthlonXP verkolen auf dem Board. Ist doch verständlich oder?

Weinachten gibts ne GF3 und AthlonXP1800+
 

extasy

Lieutnant
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
72
Renomée
0
Hi,
soweit ich weiß muß man in den Jumper Modus gehen und die Parameter des XP von Hand einstellen. Dann soll der Processor auch auf dem A7V 133 unterhalb der Rev. 1.05 laufen. Ich werde es ausprobieren, habe mir einen XP bestellt. Aber mal davon abgesehen frage ich mich schon warum AMD so blöd ist und die Spezifikartion für das erkennen der Tacktfrequenz gegenüber dem normalen Athlon ändert. Ist das denn unbedingt nötig das man Tausende Anwender so vor den Kopf schlägt und nach Monatelanger ankündigung das der XP auf allen Sockel A 133 MHZ Boards laufen soll nun wegen so einer kleinigket ausbootet? Ich kann mir nicht vorstellen das diese Spezifikation unbedingt geändert werden mußte. Leidtragender ist neben den Anwendern doch gerade AMD da für fiele User die keinen DIP Schalter auf dem Board haben die umrüßtung unmöglich gemacht wird. Aber mit Logik darf man ja im Computerbusines nicht rechnen. Denkt doch nur an die Spannungsreglerproblematik beim aufkommen der Stromhungrigen Grafikkarten: Anstatt das man gleich großzügig demensionierte Regler einbaut mußten fiele mit abstürzen und inkompatibilität selbst bei neuen Board's leben obwohl das Problem längst bekannt war.
 

greatG

Cadet
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
24
Renomée
0
Standort
Germany
Die Athlon XP CPUs laufen auch mit <Rev1.05  :D

Hierzu gibt es schon einige Threads.
Ich habe z.B. Rev 1.04. mit XP1800+ am Start und keine Probleme   8)

Wichtig ist nur, dass bei den älteren Revisionen der POWEROK nicht rechtzeitig ausgelesen wird und somit der Multiplikator falsch eingestellt wird.

Hier muss der JumperFree Modus deaktiviert werden, und per DIP fest gesetzt werden.
 

DarkFlash83

Cadet
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
29
Renomée
0
Muss man nur den Multi über die Dips einstellen und kann dann den FSB über das BIOS wählen? Oder muss beides Per Dips eingestellt werden??? Will nämlich auch nen XP, den Allerdins per FSB übertakten...
 

Tomi

Admiral Special
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
1.932
Renomée
19
@mastercooler Wieso schreibt Asus nichts über das A7V133 es ist doch in der offiziellen Asusfaq ab rev.1.05 für den xp mit drin.
 

Kazhal

Cadet
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
10
Renomée
0
also bei mir läufts nicht mit nem xp (1.05, 1007 und XP1500).

mit 1 GHz schon, nicht aber mit 1,33 GHz!
 
Oben Unten