AX760i - Erster Eindruck / Verpackung und Inhalt

CosmiChaos

Lieutnant
Mitglied seit
21.11.2012
Beiträge
66
Renomée
4
<A HREF="http://www.planet3dnow.de/vbulletin/blog.php?b=264&goto=prev">Vorherige Seite</A>


Aus Alt mach Neu:
Irgendwo hab ich das doch schonmal gesehen, achja hier:
Spoiler



Verpackung, Design und Zubehör:

Hinter dem Werbekarton befindet sich zunächst diesmal ein dezenter schwarzer Karton, darin das Netzteil in dieser stoffbezogen samtig anfühlenden Plastikttasche und für die ganzen Kabel noch eine praktische Klettverschluss-Tasche. Die Anschlusskabel sind bis auf das dünne vom "Corsair-Link" und das 230V-Kabel durchweg schwarz gesleeved, zwar nicht blickdicht, aber die Kabel selbst sind schwarz. Das sonstige Zubehör besteht aus 4 schwarz eloxierten Schrauben, schwarzen Kabelbindern und den üblichen Kartonbodenfüllern: Aufkleber fürs Gehäuse, Garantie-(Auschluss)-Bedingungen, Bedienungsanleitungen. Das Gehäuse selbst hat dolle Verzierungen die bündig zu den Lüftergittern stimmen. Ganz chic, wirklich! Beim Schönheitswettbewerb hat es schonmal die besten Chancen. Es gibt jedenfalls keine scharfen Kanten, die modularen Anschlüsse schließen bündig mit dem Gehäuse ab und alles in allem macht es einen soliden Ersteindruck. Bin förmlich "geblendet" und kann hier durchaus attestieren, dass Corsair an der äußeren Optik und Haptik keinerlei Kosten oder Mühen gescheut hat. *birthday*
Spoiler


Die modularen Kabel:

1 x 230V-Schuko Anschlusskabel schwarz, schlicht
1 x 12V 24-Pin (zu flexibel für meinen Geschmack)
2 x 4+4-Pin CPU
2 x Molex, je 4x Anschlüsse
2 x Floppy Drive Adapter (Molex)
3 x SATA, je 4 Anschlussmöglichkeiten (1x etwas länger)
2 x PCI-E (6+2), je 2x Anschlüsse
2 x PCI-E (6+2), je 1x Anschluss​

Laut Handbuch ist das für PCI-E falsch:
4x PCI-E (6+2) je 1x Anschluss, so müsste es sein. *motz*
Spoiler

Ich hab also zwei PCI-E-Anschlussmöglichkeiten extra bekommen.
Ob das nun als eine Überlastungsaufforderung aufzufassen ist oder "nur gut gemeint" ist sei mal dahingestellt.

Jedenfall hat gerade mal das AX1200i 6x PCI-E Anschlüsse... also Obacht!

Ohne diese Überversorgung an PCI-E Anschlussmöglichkeiten per-se kritisieren zu wollen (mag ja Leute geben die 3x Entry-Grafikkarten in ein Triple-SLI hauen), sollte bedacht werden, dass es sich hier um ein Gerät der Leistungsklasse ~750W handelt. Wer 6x PCI-E (6+2) wirklich braucht und sie auch Leistungstechnisch auszuschöpfen gedenkt und auch den passenden Prozessor mitbringt, der sollte sich vielleicht besser gleich nach einer höherwertigen Leistungsklasse umsehen bzw. mit dem AX860i oder dex AX1200i liebäugeln.

Nachtrag: Dazu fällt noch folgendes auf dem Werbekarton auf:
Spoiler
*motz*


Das modulare Anschlussfeld:
Spoiler

Selbsterklärend... bis auf den Selbst-Test Knopf :] Obwohl es da nicht viel zu erklären gibt.


Sicherheitsaustattung:
Spoiler

Corsair wirbt mit "maximum safety" und gibt auf der Homepage in den Spezifikationen "Über- und Unterspannungsschutz, Überstromungsschutz und Kurzschlussschutz" an. Im Handbuch findet sich dann zwar auch noch Übertemperaturschutz wieder, aber von dem Unterspannungsschutz ist da nichts mehr zu sehen. Vergeblich sucht man Man findet auch einen Überlastschutz, welcher das Netzteil im Falle eine Überbeanspruchung durch die Endkomponenten bzw. den Endanwender zuverlässig und sofort abschaltet und damit das Netzteil sich selbst vor einem technischen defekt und dadurch auch die angeschlossenen Komponenten vor Schäden durch eventuell daraus resultierende Fehlerströme schützt BEVOR der zeit-brauchende Übertemperaturschutz greift.


UPDATE/KORREKTUR:
Das Netzteil hat doch einen Überlastschutz (OLP/OPP) und auch Unterspannungsschutz (UVP)

Quelle: http://www.corsair.com/media/cms/manual/psu-spec-table-041913.pdf

Aber dieser Dokument behauptet auch dass es einen 140mm Lüfter hat und dass 6x PCIe-cable dabei wären... ehm nein, definitiv nicht. Aber was solls jetzt, Kern der Sache ist ja nicht fortwährend Dokumentationsfehler aufzuzeigen. Seis drum wegen "Schriftfehlern" gebe ich keinen Abzug.

Ein Interieur wird es nicht geben, denn die feinen versenkten Sechskant-Schraubköpfe halten sicherlich nicht viel aus, aber das soll wohl so - damit mein ich nichtmal dass die Schrauben schlechte Qualität haben, sondern dass Innen-Sechskantschrauben per Design ziehmlich schnell "rund" sind und dann nicht mehr funktionieren. Ebenso soll natürlich nicht zum Nachmachen verleitet werden.

Edit: In der Tat ist der Artikel von Hardwareluxx was die innere Netzteiltechnik angeht sehr aufschlussreich. Nichtsdestotrotz wäre ein fehlender Überlastschutz oder ein faktisch unzureichende Überstromungsschutz (dazu mehr im Corsair-Link-Test) unter Umständen gefährlich und deshalb sollte man einfach aufpassen wieviel man dranhängt und nicht zu viel dranhängen, da die Standard-OCP auf der 12V-Rail ohne Corsair-Link laut Spezifikation erst ab 63,3A also 759,6 W auslösen müsste, was locker zu viel für ein PCIe-Kabel sein kann!


<A HREF="http://www.planet3dnow.de/vbulletin/blog.php?b=264&goto=next">Nächste Seite</A>
 

Anhänge

  • safety.jpg
    safety.jpg
    64,6 KB · Aufrufe: 283
  • werbekarton.jpg
    werbekarton.jpg
    255,4 KB · Aufrufe: 340
  • kabel.jpg
    kabel.jpg
    43 KB · Aufrufe: 285

C4rp3di3m

Admiral Special
Mitglied seit
14.12.2007
Beiträge
1.512
Renomée
41
Standort
Berlin
Schau dir mal den Hardwareluxx Test an, die haben das Netzteil an einer 15K-€ Chroma-Teststation gehabt ohne Probeme, im Gegenteil.
Ich finde deine Aussagen gegenüber Corsair etwas negativ Voreingenommen, wenn Du mal in meinen Teil 1 schaust findest du auch die Schutzfunktionen, die findet man beim Hersteller, wenn man sich etwas genauer Informiert z.B. die PDF liest ;)
Ansonsten Teile ich deinen ersten Eindruck, die Verarbeitung insgesamt ist sehr gut, was man bei einem Preis zwischen 160 und 200€ auch Erwarten darf.

mfg
 

CosmiChaos

Lieutnant
Mitglied seit
21.11.2012
Beiträge
66
Renomée
4
Hey, ich hab die Schutzfunktionen laut Homepage/Handbuch und deiner PDF vollständig und korrekt aufgelistet. Es gibt keinen ÜberLASTSchutz. Zeigs mir! Weiß nicht was dein Komentar soll. Und was die Aussage "An einer 15000 Euro Teststation ohne Probleme gehabt" irgendwem sagen soll versteh ich auch nicht, in dessen Grafiken seh ich auch nur maximale Last 100%. Es gibt das AX760i bis 760W ohne Überlastschutz mit "zu viel Anschlussmöglichkeiten" und das AX1200i.. fertig aus, was verstehst du daran nicht? Das ist nicht voreingenommen sondern objektiv. Du beleuchtest doch lediglich die positiven Seiten. DAS nennt man voreingenommen. Wenn ich deinen User-Review kommentieren sollte würds erstmal kritik für die Form geben, aber das spar ich mir. Du sollst auch nicht Hardwareluxx Meinung übernehmen, sondern deine eigene präsentieren. Dein User-Review sagt mir nicht mehr als die nichtssagenden Werbeslogans von Corsair. Und nein ich bin jedem Hersteller gegenüber so kritikvoll, vielleicht wirst du es nicht glauben, aber so findet man welche mit Substanz. Hardwareluxx bemängelt lediglich den Preis. Kümmer sich aber bis auf das Corsair-Link und die OCP-Einstellungen des digitalen Controllers der Single-Rail auf den Anschlüssen garnicht um die Sicherheitsfeatures. Weist aber auch selbst darauf hin, das sman die 6x Anschlussmöglichkeiten besser nicht voll ausgereizt werden. Was kann ich dafür wenn keiner sieht, dass laut Lieferumfang 4x SIngle-Connectoren dabei sein sollten. Es ist lediglich meine persönliche Sache ob ich OLP/OPP bei einem 160-200 EUro Netzteil voraussetze. Jedenfalls hat sich Hardwareluxx auch keinen Überlasttest zugetraut. WIllst du das Risiko eingehen wegen 800 W Peak plötzlich ohne Netzteil dazustehen und dann vielleicht auch noch eine ABlehnung der Garantie zu bekommen. Ich sag ja nur vielleicht. Wieso ist das deiner Meinung nach voreingenommen. Das ist nur meine Meinung über ein 160-200 Euro Netzteil ohne ÜberLASTschutz. Informier dich. Es muss mir doch erlaubt sein etwas zu kritisieren, wenn es mir wichtig ist, auch wenn das Netzteil in allen anderen Bereichen zweifelsfrei ein TOP-Produkt am Markt ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

Emploi

Grand Admiral Special
Mitglied seit
20.10.2005
Beiträge
5.729
Renomée
685
Standort
Elbflorenz
  • RCN Russia
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
Ich finde auch es es zuviele PCI-E sind, auf der anderen Seite, wenn ein DAU (und einer der die Grundrechenarten nicht beherrscht) hier einen Rechner mit 6xPCI-E 6+2 zusammen baut, hat er es nicht anders verdient! Im Handbuch steht dazu, man soll immer nur soviel Leitungen verwenden, wie benötigt werden *buck*, das ist nicht gerade sehr hilfreich.

Meinen Grafikkarten lagen auch jeweils zwei mal 2xMolex zu PCI-E 6+2 bei und einen Systembaukünstler wird es auch somit gelingen, jedes dafür nicht ausgelegte Netzteil lahmzulegen. Das müsste man dann aber dem Grafikkartenhersteller als "Überlastungsaufforderung"* in Kritik stellen? *noahnung* Hypothetisch aber machbar: Allerdings bietet das Netzeil auch auch noch 8 Molexstecker und wenn ich die beliegenden 2xMolex zu PCI-E 6+2 Adapter verwende, könnte man "problemlos" 5 mal AMD 7970 Ghz-Edition "anschließen".
.
 
Zuletzt bearbeitet:

CosmiChaos

Lieutnant
Mitglied seit
21.11.2012
Beiträge
66
Renomée
4
Ja nun jeder weiß wenn er einen Adapter anhängt weil die 12V-Rails nich reichen... :D dass das Netzteil laut eben genau des Leistungsaufkleber noch Luft haben sollte und nicht schon quasi "laut Handbuch auf den letzten 400 Milliwatt pfeifft. :D

Ich find das einfach viel zu viel des guten. Und ehrlich gesagt trau ich diesen PCI-E Doppel-COnnector-Kabeln überhaupt nciht, egal wie praktishc die aussehen.

Leider fehlen aber die 2 weiteren ganz normalen Single-COnnector wie sie laut Lieferumfang beisein sollten. Das macht mich shcon irgendwie sauer. Den Quatsch braucht doch kaum ein Mensch und wer es braucht... der braucht auch mehr als 760 Watt.

Stattdessen baumeln jetzt dicke chic gesleevte Adapter zweimal vor meiner GPU-Luftansaugung rum, weil ich lieber jeden Anschluss über eine eigene Leitung lege.

Mein Urteil wäre diesbezüglich insgesamt ja auch nicht so vernichtend wenn es da wenigstens einen Überlastungsschutz gäbe ... oder "Peak-Freigaben"... ich glaube viel mehr dass hier 760 W Peak sind und nich konstant.

Es mag ja sein dass es vom Stand der Technik der allerletzte Schrei ist. Aber Leistungstechnisch ist das eine schlecht gesicherte single-Rail Krügge bei der Vorsicht geboten ist wenn krass Übertaktet und SLI hat, der Ansicht bin ich halt... nicht umsonst gibt es noch ein AX860i:D
 
Zuletzt bearbeitet:

mischmid

Redshirt
Mitglied seit
03.06.2013
Beiträge
1
Renomée
1
Moin,

also ich hab mir die Kommentare sorgfältig durchgelesen und werd die Kritik intern mal weitergeben. Leider scheint unser Handbuch (und Website) ein paar Lücken auf zu weisen, die wir schnellst möglich beheben werden.Eine davon ist leider:
DAS AX760i HAT OPP!
Und zwar schaltet das Netzteil bei einer Überlast zwischen 115% und 130% ab.
Was die "überschüssigen" PCI-E Kabel betrifft, so denke ich nicht, dass zuviele Kabel schlecht sind, sondern eher zu wenige ;-) (Persönliche Meinung).
Viele Grüße und danke für die bisher super Reviews!
 

CosmiChaos

Lieutnant
Mitglied seit
21.11.2012
Beiträge
66
Renomée
4
Ahjo, sry, dann war ich natürlich zu ÜBERkritisch. Ich nehm alles zurück.

Aber ich hätte wirklich nicht gedacht, dass ihr das irgendwie nur vergessen habt zu erwähnen ... das ist schon ulkig, umso besser dass wir es gemeinsam endlich entdeckt haben und es aus dem Weg geräumt wird :D

Ich hab einen dicken Hnweis an der Stelle gemacht wo es interessant ist und werde den Negativ-Punkt natürlich aus dem Fazit streichen bzw. überflüssige Sachen löschen. Hoffentlich wird das noch geändert, damit die zukünftigen potentiellen Käufer nicht auch wie ich auf solche Ideen kommen .... :D

Ich glaube du hast das mit den PCI-E-Kabel noch nicht so ganz verstanden:

Es sind nicht eben nicht überschüssige Kabel... schön wärs, dann wär ja kein Problem da, sondern überschüssige ANSCHLÜSSE an ZU WENIG-Kabel... und genau das ist das Problem: Dass eben ZU WENIG 4x PCI-E Single-Anschluss-Kabel dabei waren und man gezwungen ist diese "Dual-Adapter"-Kabel zu nehmen... die sind doof wenn man die nicht braucht!!! Die hängen nur blöd rum und zwar genau da wo Lüftung ist. Ätzend!

Also ja zu viele Kabel sind mir ansich egal, die könnt ich ja einfach in der Kiste lassen. Das Problem ist dass es nur 2x Single-Kabel gibt, und diese "Zweitadapter" von den 2x Dual-Kabel dann vor meiner Lüftung baumeln, weil es nunmal nur 4 Kabel gibt und ich alle 4 brauche. Egal wo ich welches Kabel anschließe, es hängen immer diese fetten "Zweitanschlüsse" in meinem engen Gehäuse rum. Ein ode rvon mir aus auch zwei EXTRA dual-cable (neben den 4 normalen) hätte dieses Problem vermieden.

Ich empfinde das nur als störend, weil es laut Lieferumfang 4x Single-Anschlusskabel sein müssen und davon eben ZWEI FEHLEN.. also exakt ZU WENIG sind.

Und genau DIE fänd ich auch gut und richtig und wichtig... was muss man tun um die fehlenden zwei dieser Art zu bekommen?

Soll ich die von meinem Chieftec probieren? Da sind 4 Single-Kabel bei....

Oder kann ich mir zwei Single-PCI-Kabel WENIGSTENS irgendwo kostenpflichtig als Ersatzteil bestellen, ich will da auch garnicht diskutieren,... mich nervt das echt nur einfach wirklich... rund um meine Grakas muss möglichst frei bleiben. . . und nicht die Gefahr bestehen dass ein eh nie belegter PCI-E Adapter mitten im Betrieb da reinschlägt und den Lüfte rblockiert.

Zuerst hatte ich eines von diesen "Dual-Connector" PCI-E-Kabel im Motherboard-Stromanschluss... das hat dazu geführt dass dieses "hängende Adapterstück" permanent in meinen CPU-Lüfter geflogen ist .... ratter ratter... nur weil irgendjemand auf die Idee kommen könnte ja vielleicht 6 PCI-E zu brauchen und Corsair an der Anzahl der "Single-Kabel" schlicht gespart hat.

Kannste dass denn nicht nachvollziehen Michael, dass das nervt? Gegen ZU VIELE Kabel... also mehr in der Anzahl hätte sicher NIEMAND was... hier gegen aber schon. Mehr als das was im Lieferumfang steht ist doch garnicht nötig. Diese "Überraschung" ist für mich negativ weil ich wie 95% der Leute keine 6 brauche und 2 hängende Adapter einfach nerven. Klar freuen sich die Leute die alle 6 brauchen da drüber... aber die Lösung ist einfach schlecht, weil alle die sie nicht brauchen nun mit diesen Kabeln leben müssen. Legt halt 2 extra-Kabel bei... oder waren die zu teuer? :D

Wenn man das Produkt schon nicht dahergehend verbessern kann oder bereits als optimal empfindet, dann sagt mir doch bitte wo ich das Original-Zubehör, so wie es laut Lieferumfang schon längst hätte dabei sein müssen, kostenpflichtig nachbestellen kann, damit meine Liebe Seele Ruhe findet und diese "Adapter" nicht mehr in meine Lüfterblätter klatschen ... (bitte keine Tips mit Kabelbindern, Danke.)

P.S.: Eins ist klar, hätte ich das Teil gekauft, würde ich nicht darum bitten, mir zu sagen wo ich das kostenpflichtig Nachbestellen kann,... dann wäre ich damit wieder zurück zum Händler gegangen und hätte endweder den "Lieferumfang" verlangt (also 4x PCI-E mit Einzelanschluss) oder mein Geld zurück. Den müsste ich dann auch nicht überzeugen, dass das so mit den Zweitanschlüssen Bockmist so ist. . .weil Lieferumfang ist Lieferumfang, fehlt ist fehlt und es fehlen 2x PCI-E mit Einzelanschluss, da kann noch so sehr was anderes "vermeintlich" besseres mit dabei sein.... ich such mir dann einfach eins von nem anderen Hersteller aus und gut wär. Ihr solltet euch da was einfallen lassen und nicht die wichtigen Kabel wegsparen und irgendwelche "besseren" Kabel beilegen wiel ihr denkt das würde den Kunden besser gefallen. Das MUSS im Handbuch richtig erfasst sein, sonst ist die Lieferung rechtlich gesehen UNVOLLSTÄNDIG... ich habe das mit einem Screenshot vom Handbuch bewiesen.. abgesehen davon, dass kaum einer sich darüber wirklich freut, weil kaum einer 6 PCI-E an nem 750W braucht.

Nochmal, im Handbuch steht glasklar:

Typ:
PCI-E-Kabel 8-polig (6+2)

Anzahl
4

Länge
600mm

Stecker pro Kabel
1


Ich würd das nicht einsehen da überhaupt argumentieren zu müssen als Käufer... Umtausch beim Händler! Und warum hab ich auch schon gesagt:

1. MICH stören diese anderen Doppel-Kabel MASSIV, wär egal wenn nicht 2.
2. Es fehlen schlicht 2 von diesen Kabeln mit 1 Stecker pro Kabel.

Ist doch keine Wissenschaft oder?

Bild von der Stelle im Handbuch siehe oben (diese Blog-Seite)
Bild von den den Zweitanschlüssen wie sie nutzlos in der Gegend hängen gibts auf der nächsten Blog-Seite.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten