Bestes Mittel gegen Erkältung?

I²K

Grand Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
26.08.2001
Beiträge
11.789
Renomée
17
Standort
Nazideutschland
  • QMC Race
Hi,

ich suche das beste Mittel gegen Erkältung (nicht gegen die Sympthome).

Habe jetzt Echinacea, Umcka... und Meditonsin ausprobiert. Echinacea wirkt für mich am besten. Was sind eure (Geheim) Tipps?
 

Rhoenschaf

Admiral Special
Mitglied seit
27.05.2003
Beiträge
1.843
Renomée
35
Meditonsin war mal vom Apothekerverband als "Placebo des Monats" gekürt worden ;)
Ich besinne mich bei Erkältungen immer darauf das ich ein harter Mann bin d.H.wenn ich mich erkältet habe (also wenn der Tot an mein Bettchen kloppft) gebe ich mich voll und ganz der Krankheit hin und lasse mich hinreißend von meiner Frau bemuttern, da kibts dann Teechen, Wärmflsche und (wenn ich brav bin) einen Laptop ans Bett. Dann geht das gaaanz schnell vorbei ;D ;D ;D ;D
 

DoC_HoLLiDaY

Grand Admiral Special
Mitglied seit
11.12.2005
Beiträge
2.208
Renomée
76
Standort
Neuburg a. d. Donau und München
Warme Milch mit Honig, ne heiße Schokolade, die Freundin zur Videothek schicken (sie höflich darum bitten, zur Videothek zu fahren ;D) , dann den ganzen Tag gemütlich Videos gucken, schlafen, sich pflegen lassen und am Abend ein wunderbares, heißes Erkältungsbad nehmen...
...oder männlich sein und die Erkältung ignorieren8)
 

Rhoenschaf

Admiral Special
Mitglied seit
27.05.2003
Beiträge
1.843
Renomée
35
Warme Milch mit Honig, ne heiße Schokolade, die Freundin zur Videothek schicken (sie höflich darum bitten, zur Videothek zu fahren ;D) , dann den ganzen Tag gemütlich Videos gucken, schlafen, sich pflegen lassen und am Abend ein wunderbares, heißes Erkältungsbad nehmen...
*hach* schöööön *seusel*

...oder männlich sein und die Erkältung ignorieren8)
Ey ein echter mann Ignoriert nichts er stellt sich dem Todeskampf ohne Furcht entgegen!!!!!!
 

I²K

Grand Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
26.08.2001
Beiträge
11.789
Renomée
17
Standort
Nazideutschland
  • QMC Race
Ich will nichts auskurieren. Am besten soll die Erkältung im Keim erstickt werden.
 

Dave Zwieback

Admiral Special
Mitglied seit
12.11.2004
Beiträge
1.210
Renomée
10
Standort
Porta Coeli
Hilft nur eines: Biersuppe - ne schöne Pulle Bier im Topf aufkochen lassen, trinjken und dann ab ins Bett.
Am nächsten Morgen siehst du schon ganz anders aus. (Dein Bett auch, lol)
 

gruenmuckel

Grand Admiral Special
Mitglied seit
17.05.2001
Beiträge
29.276
Renomée
1.187
Standort
Gerry-Weber - Stadt
  • SIMAP Race
  • QMC Race
  • RCN Russia
  • Spinhenge ESL
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
@inge:
Geht nicht.
Wenn sie da ist, dauert sie mit Medikamenten eine Woche, ohne 7 tage.


Also bei dicken Erkältungen mit richtig Fieber usw. habe ich mir öfter mal Antibiotika verschreiben lassen. Ansonsten Meditonsin und Ecinacin Madaus.
Nunja, bin seit 2 Jahren frei von erkältungen *wunder*


Du kannst nur die Symptome lindern.
Wenn du nicht süchtig danach bist also mal ne Woche Nasenspray, alles nehmen was Schleim löst und Fieber senkt. Das kann vom Wadenwickel bis zur Paracetamol gehen.


Und immer dran denken: Schmerz ist Schwäche die den Körper verläßt.
 

I²K

Grand Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
26.08.2001
Beiträge
11.789
Renomée
17
Standort
Nazideutschland
  • QMC Race
Bei mir ist es immer der gleiche Kram. Mattes Gefühl, Kopfschmerzen und Halsweh. Seit mehreren Jahren immer das selbe. Lange nicht mehr irgendwas anderes gehabt. Ich lieg auch ganz selten flach is halt nur ein unangenehmes Gefühl.
 

Hai-Tec

Vice Admiral Special
Mitglied seit
28.08.2004
Beiträge
803
Renomée
12
Standort
Nord-NRW
Warmes Bier mit Honig. Alternativ nen steifen Grog (lediglich einen Teebeutel in warmen Whiskey tauchen ergibt keien...)
Oder Vitamine und ne Woche warten, Rhinopront gegen die laufende Nase.
 

Pilli

Grand Admiral Special
Mitglied seit
18.10.2002
Beiträge
2.242
Renomée
16
Standort
köln
eigentlich habe ich mit Umckaloabo ganz gute Erfahrungen gemacht... mag aber auch sein, dass ich in der Zeit, in der ich das Zeug genommen habe, die Erkältung auch ohne losgeworden wäre *g*
Zumindest aber hat dieses Jahr das rechtzeitige Gegensteuern nix geholfen, hatte trotzdem einige Probleme mit verschleimtem Hals etc.
Hilft bei mir irgendwie nur noch z.B. Apfelsaft zum schleimlösen trinken und aussitzen :D
 

Dreadnout

Admiral Special
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
1.670
Renomée
7
Standort
Hamburg
Moinsen!

Zu Antibiotika greife ich höchst ungern - irgendwann sind die Viecher dann mal dagegen immun - und dann?
Wie dem auch sei, in den ganzen Aufzählungen fehlen mir nur noch:

- preisgünstige Zink-Tabletten. Die haben mir (vielleicht ja auch Einbildung ;) ) gut geholfen *joy*
- Kiwis essen bis der Arzt kommt.. Bei meiner letzten Erkältung konnte ich die Teile nach 2 Tagen nicht mehr sehen *lol*..
- Bananen zur Abwechslung, tun bei Halsschmerzen auch ganz gut, wenn auch nur kurzfristig

MfG
 

Moderhinke

Vice Admiral Special
Mitglied seit
27.07.2005
Beiträge
815
Renomée
10

I²K

Grand Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
26.08.2001
Beiträge
11.789
Renomée
17
Standort
Nazideutschland
  • QMC Race
Moinsen!

Zu Antibiotika greife ich höchst ungern - irgendwann sind die Viecher dann mal dagegen immun - und dann?
Wie dem auch sei, in den ganzen Aufzählungen fehlen mir nur noch:

- preisgünstige Zink-Tabletten. Die haben mir (vielleicht ja auch Einbildung ;) ) gut geholfen *joy*
- Kiwis essen bis der Arzt kommt.. Bei meiner letzten Erkältung konnte ich die Teile nach 2 Tagen nicht mehr sehen *lol*..
- Bananen zur Abwechslung, tun bei Halsschmerzen auch ganz gut, wenn auch nur kurzfristig

MfG

Zink, Vitamin C und Bananen nehme ich genug zu mir :-)

Antibiotika versuche ich zu vermeiden wo es geht.

Wadenwickel helfen doch nur bei Fieber oder?

Ich glaube ich bleibe bei Echinacea.
 

Patmaniac

Grand Admiral Special
Mitglied seit
21.05.2001
Beiträge
14.789
Renomée
266
Wenn sie da ist, dauert sie mit Medikamenten eine Woche, ohne 7 tage.
Schöner Spruch - genauso schaut's aus! *greater* ;)

Hab seit dem WE auch die Rüsselseuche. Extra Medikamente kommen mir nicht ins Haus. Ich hab einzig und allein ne dicke Bandbreite an Obst und Gemüse gekauft und verleib die mir nach und nach ein. Vorhin ne Grapefruit, heut abend Paprika. Beides reich an Vitamin C. Man könnte natürlich auch zur Apotheke gehn und Ascorbinsäure (= Vitamin C) kaufen, aber Mutter Naturs Produkte sind doch deutlich besser. ;)

Und ansonsten heißt es lange ausschlafen, ab und zu mal Zimmer ordentlich durchlüften und von Zeit zur Zeit mal an die frische Luft gehn (die Sonne scheint ja auch grad so schön). Heute geht's mir schonwieder besser und insofern sollte das schnell überwunden sein. Und vor allem ich hab dann den Winter über Ruhe vor dem Keim. 8)

Gute Erhohlung also an alle Mitkranken von mir! :) ;)
 

bronco

Vice Admiral Special
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
746
Renomée
0
Das habe ich gerade gefunden:
[...]dass einige Zubereitungen des pflanzlichen Mittels zwar möglicherweise tatsächlich helfen, die Dauer und Schwere von Erkältungs-Symptomen zu verkürzen. Zur Vorbeugung einer normalen Erkältung sind sie jedoch nicht geeignet.
http://www.medical-mirror.de/medica...zin/echinacin-kann-wirken-aber-auch-nicht.php
Schade ich könnte ein vorbeugendes Mittel gegen Erklätung auch gut gebrauchen. Allerdings wußte die Erkältung wohl von diesem Thread und hat mich schon vorher erwischt.
 

Pr1nCe$$ FiFi

Grand Admiral Special
Mitglied seit
13.10.2005
Beiträge
18.368
Renomée
843
Standort
Berlin
  • Docking@Home
  • Spinhenge ESL
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2020
  • BOINC Pentathlon 2019
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
vitamin c.... gibt ncihts besseres... bei den ersten anzeichen 2 tabletten täglich und das ding wird erst gar nicht problematisch...

kannst es natürlich auch natürlich zuführen aber zitronensaft ist nich jedermans sache... :P

auch gut: zwiebelsuppe

(rezept auf wunsch)
 

gruenmuckel

Grand Admiral Special
Mitglied seit
17.05.2001
Beiträge
29.276
Renomée
1.187
Standort
Gerry-Weber - Stadt
  • SIMAP Race
  • QMC Race
  • RCN Russia
  • Spinhenge ESL
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
Bei Vitamin C ist es wichtig es über den Tag verteilt zuzuführen.
Es wird nämlich schnell wieder aus dem Körper ausgeschwemmt.

Entweder mehrmals täglich ne Multivitamintablette (diese Brausedinger) trinken, oder über den Tag verteilt Obst essen.

Einfach morgends ne hochdosierte Kapsel schlucken bringt kaum was, das meiste verschwindet ungenutzt im Klo.
 

Pr1nCe$$ FiFi

Grand Admiral Special
Mitglied seit
13.10.2005
Beiträge
18.368
Renomée
843
Standort
Berlin
  • Docking@Home
  • Spinhenge ESL
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2020
  • BOINC Pentathlon 2019
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
stimmt so nicht...

die brausetabletten sind schonmal außen vor, die sind zT. mit süßungsmitteln versetzt und fördern durchfall...

richtig ist, dass der körper vitamin c nicht speichern kann... aber morgens und abends eine tablette ist voll okay, da es ja dauert, bis sie den magen, darm etc pp passiert haben.

obst ist ja schön und gut, aber da manche dann auch an appetitlosigkeit leiden und zudem das gefühl eine tablette zu nehmen schon sehr förderlich auf den genesungsprozess wirken kann, greif ich halt zur chemie.

gibt sogar eine art vitamin c heilkunde, wo sogar knochenbrüche damit behandelt werden. das geht mir persönlich aber zu weit... aber erkältungen konnte ich jetzt dank der kapseln 3 jahre lang strotzen :)
 

gruenmuckel

Grand Admiral Special
Mitglied seit
17.05.2001
Beiträge
29.276
Renomée
1.187
Standort
Gerry-Weber - Stadt
  • SIMAP Race
  • QMC Race
  • RCN Russia
  • Spinhenge ESL
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2020
  • BOINC Pentathlon 2021

I²K

Grand Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
26.08.2001
Beiträge
11.789
Renomée
17
Standort
Nazideutschland
  • QMC Race
Bei Vitamin C ist es wichtig es über den Tag verteilt zuzuführen.
Es wird nämlich schnell wieder aus dem Körper ausgeschwemmt.

Entweder mehrmals täglich ne Multivitamintablette (diese Brausedinger) trinken, oder über den Tag verteilt Obst essen.

Einfach morgends ne hochdosierte Kapsel schlucken bringt kaum was, das meiste verschwindet ungenutzt im Klo.

Ich esse eigentlich jeden Tag 4-6 Äpfel oder wahlweise Bananen :-)
 

Fragmaster

Commodore Special
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
398
Renomée
2
Standort
Wilhelmshaven
Wenn ich Anzeichen einer Erkältung habe, nehme ich abends ein Erkältungsbad und dann ab ins Bett, relativ dick angezogen und mit Wärmflasche. Meist hilft es und ich hab bis zum nächsten Morgen die Erkältung ausgeschwitzt.
Ansonsten ist da natürlich noch die gute Milch mit Honig und Vitaminzufuhr über Obst.

Verwöhnen lassen ist nicht bei jedem so einfach, zumindest nicht wenn die Mitbewohner in der WG auch Studenten sind und die werden mir bestimmt nicht den ganzen Tag Essen und Trinken ans Bett bringen. ;)
 

Dreadnout

Admiral Special
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
1.670
Renomée
7
Standort
Hamburg
Moinsen!

Davon abgesehen sind die meisten Erkältungen auf Viren zurück zu führen... :]

[ ] Du hast den Sinn meines Satzes verstanden.

Du hast schon mitbekommen, daß Grippeviren langsam aber sicher immun gegen die ganzen verschriebenen Antibiotika sind, oder? :]
Wenn das auf Dauer so weiter geht werden wir keine wirksamen Medis gegen Grippeviren, usw. haben..

MfG
 

Patmaniac

Grand Admiral Special
Mitglied seit
21.05.2001
Beiträge
14.789
Renomée
266
Moinsen!



[ ] Du hast den Sinn meines Satzes verstanden.

Du hast schon mitbekommen, daß Grippeviren langsam aber sicher immun gegen die ganzen verschriebenen Antibiotika sind, oder? :]
Wenn das auf Dauer so weiter geht werden wir keine wirksamen Medis gegen Grippeviren, usw. haben..

MfG
*autsch* Antiobiotika wirken nur gegen Bakterien. Gegen Viren gibt es keine Mittel.
 
Oben Unten