BIOS-Patches für Phenom TLB-Erratum 298

pipin

Administrator
Teammitglied
Mitglied seit
16.10.2000
Beiträge
24.368
Renomée
9.702
Standort
East Fishkill, Minga, Xanten
  • SIMAP Race
  • QMC Race
  • RCN Russia
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
  • BOINC Pentathlon 2023
AMD soll laut "The Tech Report" den Mainboardherstellern geraten haben, die kommenden BIOS-Patches mit dem Workaround für das <a href="http://www.planet3dnow.de/cgi-bin/newspub/viewnews.cgi?id=1196811435">TLB-Erratum 298</a> nicht optional zu gestalten. Eine Möglichkeit den Workaround zu deaktivieren soll es aber trotzdem geben.

Zu diesem Zweck will AMD eine neue Funktion in das <a href="http://www.planet3dnow.de/cgi-bin/newspub/viewnews.cgi?category=2&id=1195422763">OverDrive-Tool</a> einbauen, das bei <a href="http://www.amd.com/us-en/0,,3715_15337_15354_15359,00.html" target="b">AMD</a> aber offiziell immer noch nicht als Download verfügbar ist.

Weiterhin besteht die Möglichkeit, dass die Mainboardhersteller trotzdem eine Option im BIOS anbieten werden.

<b>Quelle:</b> <a href="http://techreport.com/discussions.x/13724" target="b">Erratum degrades Phenom 9500, 9600 performance</a>
 
Wo ist der tiefere Sinn, dass man es nicht im BIOS ab-/auswählen kann, aber im Win OC tool ? Das macht die Sache doch nur wieder OS abhängig .. ist doch sch...ade.

Linux hat ja anscheinend nen guten patch, da ist es - unter Vorbehalten bis zu den ersten Tests - also wohl egal, aber was mache ich, wenn ich irgendwas andres hab ?

suboptimal ... naja hoffentlich halten sich die Mobo-Hersteller nicht dran.

Alex
 
nunja, der Grund kann nur sein, dass man einen nach besten Wissen und Gewissen 100% stabilen Prozessor geliefert/(oder zumindest installiert) haben will. Sonst könnte noch jemand mal AMD dafür verantwortlich machen wollen, dass Aufgrund falscher Rechenergebisse ein Flugzeug abgestürzt ist, alten Rentnern keine Pension mehr gezahlt wird, Züge zusammenstossen, oder es einen beinahe weltweiten Stromausfall gibt. ;-/
Da stehen Menschenleben und sehr viel Geld auf dem Spiel.

Nicht jeder Anwender liest die versteckten Advanced CHIPSET/CPU BIOS Options durch, und versteht sie auch.
Eigentlich ist's ein Sicherheitsrisiko, dass Mainboards im Umlauf sind, die den K10 unterstützen und diesen BIOS-Patch noch nicht inkludiert haben.
 
Zuletzt bearbeitet:
Hi,

ich dachte eigentlich, dass die jetzigen Phenom von diesem Fehler nicht betroffen sind, da er erst bei voller Auslastung und bei höheren Taktraten vorkomme. Das könnte also heißen, dass das nur bedingt richtig ist - ODER man auch von dem Erratum betroffene Phenom im Handel antrifft, die innerhalb ihrer Spezifikation betrieben dennoch unter dem Erratum "leiden".

Insgesamt keine gute Nummer die AMD da macht, von der Figur ganz zu schweigen...

Greetz
neax;)
 
scheinbar tritt der andere Fehler (Instabilität bei >= 2,4 GHZ) bei nur 1,8 GHZ Northbridge + L3 Cache Takt nicht auf, oder tritt in Kombination mit dem TLB Bug nur sehr selten auf.
Oder warum wollte man den 9700 dann doch noch nicht verkaufen, wohl aber den 9500 und den 9600? Der 9700 dagegen hat scheinbar schon zwingend 2 GHZ Northbridge + L3 Cache Takt. Das Engineering Sample 9600 von Techreport hatte schon 2 GHZ Northbridge und L3 Takt, und arbeitete zumindest bei den Benchmarks auch stabil, was aber nichts sagt, weil der TLB Bug scheinbar nur sehr schwer zuflällig reproduzierbar ist.
Schade um die Verzögerungen, aber ich glaube dass der K10 trotzdem noch etwas wird.

Übrigens gibt's einen Linux Kernel Patch, der das Problem umschifft und nur ca. 1% Performance kostet. Leider gibt's das nicht für Windows.
 
Im Schnitt brach die Performance um 19,8 Prozent ein. Im Sandra Memory Bandwith-Test (FPU und ALU) lag die Differenz bei 38,7 Prozent. Im WorldBench - Firefox gar bei satten 57,1 Prozent. Lässt man die synthetischen Tests außer acht und betrachtet nur die Performance in Applikationen, sind es im Schnitt immer noch 13,8 Prozent weniger Leistung.

-tech report

totgeburt......
 
Du bist ja immer noch hier...
heiseforum-2.png
 
Zurück
Oben Unten