Bitcoin Kontroverse

Snoopy69

Vice Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
26.02.2004
Beiträge
582
Renomée
58
Da wird auf Bitcoin geschimpft, aber die meisten Verbrechen wurden/werden mit Dollar begangen bzw. Firmen kaufen sich damit durch aussergerichtliche Vergleiche frei (natürlich große, sehr bekannte Firmen)

Apropos "freikaufen"...
Ausgerechnet "Christine Lagarde" fordert ein Verbot von Bitcoin
Wer sich erinnert - Lagarde wurde damals von einem französichen Gericht zu 355Mio. brit. Pfund verurteilt
Gefängnis? Fehlanzeige!!!

Geldwäsche mit BTC sind im promille-Bereich zu finden
geldwäsche_BTC.JPG

 
Zuletzt bearbeitet:

MagicEye04

Grand Admiral Special
Mitglied seit
20.03.2006
Beiträge
18.950
Renomée
343
Standort
oops,wrong.planet..
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
Wer sich erinnert - Lagarde wurde damals von einem französichen Gericht zu 355Mio. brit. Pfund verurteilt
Gefängnis? Fehlanzeige!!!
Und wer sich nicht erinnert?
Wieso sollte ein französisches Gericht eine Geldstrafe in britischer Währung verhängen?
Ich kann man nur an ein Verfahren erinnern, indem sie der Fahrlässigkeit in einem Schiedsverfahren über 403Mio € für schuldig gesprochen wurde - allerdings ohne jegliche Strafe. Also eine Verfehlung im Rahmen ihrer Tätigkeit, wie sie jedem von uns in seinem Job jeden Tag passieren kann. Bei mir ging es halt um größere Schadenssummen.

Woher glaubt man denn überhaupt zu wissen, welche Kryptoüberweisungen für kriminelle Zwecke benutzt werden und welche nicht?
Wer überwacht alle Transaktionen und ordnet diese entsprechend ein?

Ich fühle mich gerade sehr extrem an alternative Fakten erinnert...
 

sompe

Grand Admiral Special
Mitglied seit
09.02.2009
Beiträge
9.097
Renomée
193
Woher glaubt man denn überhaupt zu wissen, welche Kryptoüberweisungen für kriminelle Zwecke benutzt werden und welche nicht?
Wer überwacht alle Transaktionen und ordnet diese entsprechend ein?
Genau das ist ja der Punkt der bei den Krypto Geschichten immer so schön bejubelt und gefeiert wurde, es ist kaum möglich.
Die einzige Möglichkeit die ich sehe ist der Handel an den offiziellen Börsen, also genau die die man wohl kaum dafür nutzen würde und entsprechend gering sind dann solche Zahlen.
 

MusicIsMyLife

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
22.02.2002
Beiträge
15.380
Renomée
2.311
Standort
in der Nähe von Cottbus
  • QMC Race
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
Ich weiß für mich persönlich noch nicht, wie ich Kryptowährungen als solches einordnen soll.

Was ich aber definitiv weiß, ist, dass bald etwas gegen den immensen Energieverbrauch und gegen den gigantischen Berg Hardwareschrott, der beim Mining entsteht, getan werden muss.

Es kann nicht sein, dass man mit diversen Kleinigkeiten versucht, seinen eigenen CO2-Fußabdruck zu verringern, auf der anderen Seite aber Megawatt an Energie für digitales Geld verbraten wird, dessen Nutzen zweifelhaft ist.

Mining - von mir aus. Aber nicht unter diesen Rahmenbedingungen, wo Energie vergeudet wird, um den Ertrag pro Rechner über die Zeit künstlich gleich zu halten.
 

sompe

Grand Admiral Special
Mitglied seit
09.02.2009
Beiträge
9.097
Renomée
193
Ich sags mal so, angesichts dessen wie oft in letzter Zeit Bitcoin Spam bei mir reinflattert gehe ich mal davon aus das der höhenflug nicht mehr allso lange anhält und im Anschluss das Tal des Jammers nicht lange auf sich warten läßt. Dann ist es auch recht schnell wieder mit der Hardware Schlacht wieder vorbei.
 

X_FISH

Admiral Special
Mitglied seit
03.02.2006
Beiträge
1.927
Renomée
229
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
Gestern habe ich leider den "Ditch" verpasst... Die Kurse gehen also erst mal weiter wohl in der Tendenz nach oben.

ETH ging nun nach unten, BTC sowieso, andere Altcoins ebenso - nur XEM seit gestern knapp 20% nach oben. Muss man nicht weiter verstehen, so lange viele Kleinanleger dank GME und Co. das Daytrading entdeckt haben, wird es lustig weitergehen.

Auch mit den Hardwarepreisen, welche ja auch dank der Verknappung von Komponenten nach oben klettern. Und Peugeot baut weniger Autos weil die Chips fehlen... https://www.heise.de/hintergrund/Re...-Autos-weniger-wegen-Chip-Mangel-5060399.html

Grüße, Martin
 

Captn-Future

Moderation DC, P3DN Vize-Kommandant
Mitglied seit
16.08.2004
Beiträge
8.130
Renomée
135
Standort
VIP Lounge
  • QMC Race
  • RCN Russia
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2020
  • BOINC Pentathlon 2019
Aber entgegen landläufiger Stammtischmeinung hat die Knappheit bei Chips und Halbleitern für Autos und andere Großgeräte nicht viel mit der Kanppheit bei aktuellen Grafikkarten und Prozessoren zu tun.
 

X_FISH

Admiral Special
Mitglied seit
03.02.2006
Beiträge
1.927
Renomée
229
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
Aber entgegen landläufiger Stammtischmeinung hat die Knappheit bei Chips und Halbleitern für Autos und andere Großgeräte nicht viel mit der Kanppheit bei aktuellen Grafikkarten und Prozessoren zu tun.
So lange kein Ryzen und keine nVidia in einem Peugeot verbaut werden klingt dies plausibel. Bekanntlich bestehen Computer nur aus dem Prozessor (und sonst nix) und Grafikkarten nur aus der GPU (und sonst nix, keine Kondensatoren, Platinen, Widerstände oder sonstiges SMD-Gelumpe). ;)

Grüße, Martin
 

Captn-Future

Moderation DC, P3DN Vize-Kommandant
Mitglied seit
16.08.2004
Beiträge
8.130
Renomée
135
Standort
VIP Lounge
  • QMC Race
  • RCN Russia
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2020
  • BOINC Pentathlon 2019
Wenn wir hier von einem TTL-Grab wie einem 286er MoBo reden würden, dann könnte ich dir ja Recht geben, aber die Integrationsdichte ist doch schon recht hoch. Nach dem was ich alles gelesen habe, hapert es an fast allem, aber das Meiste an aktiven oder passiven Bauelementen ist lieferbar nur bestimmte Trägersubstrate sind kaum verfügbar. Von den ganzen Chips in den neuesten Herstellungsverfahren sind fast alle Mangelware. Ohne das Mining würden die Grafikkarten durchaus verfügbar sein.
 

sompe

Grand Admiral Special
Mitglied seit
09.02.2009
Beiträge
9.097
Renomée
193
So lange kein Ryzen und keine nVidia in einem Peugeot verbaut werden klingt dies plausibel.
In den Entertainment Systemen einiger KFZ Hersteller sind doch z.B. Prozessoren von nvidia verbaut und ohne die läuft kein Fahrzeug voom Band. Leider weiss ich nicht was bei Peugeot zum Einsatz kommt.
Vom Chip Bedarf der ganzen Fahrassis fange ich garnicht erst an.
 

X_FISH

Admiral Special
Mitglied seit
03.02.2006
Beiträge
1.927
Renomée
229
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
Och sompe, hätte ich mein "Vorsicht Sarkasmus"-Schild aufstellen sollen? ;)

Grüße, Martin
 

sompe

Grand Admiral Special
Mitglied seit
09.02.2009
Beiträge
9.097
Renomée
193
Heute definitiv, zumal sich vielen nicht klar ist wie anghängig die Autoindustrie bereits von der Chip Industrie ist. ;)
 

MagicEye04

Grand Admiral Special
Mitglied seit
20.03.2006
Beiträge
18.950
Renomée
343
Standort
oops,wrong.planet..
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
Aber entgegen landläufiger Stammtischmeinung hat die Knappheit bei Chips und Halbleitern für Autos und andere Großgeräte nicht viel mit der Kanppheit bei aktuellen Grafikkarten und Prozessoren zu tun.
Wenn die nur bei TSMC hergestellt werden , dann hat so ein Autozulieferer mit seinen eher kleinen Stückzahlen und hohen Forderungen eher nicht die höchste Priorität. Da rächt sich einfach mal, dass die meisten Automobilhersteller die Lagerhaltung komplett abgeschafft haben und einige es versäumt haben, entsprechende Maßnahmen für Lieferschwierigkeiten aufzusetzen. Keine Second Source, keine langfristigen Lieferverträge - kein Mitleid.

Wenn wir hier von einem TTL-Grab wie einem 286er MoBo reden würden, dann könnte ich dir ja Recht geben, aber die Integrationsdichte ist doch schon recht hoch. Nach dem was ich alles gelesen habe, hapert es an fast allem, aber das Meiste an aktiven oder passiven Bauelementen ist lieferbar
Schon vor 10 Jahren war es eine üppige Menge an aktiven Bauteilen, die in den 4stelligen Bereich vordrang. Und es bringt gar nix, wenn nur "das meiste" verfügbar ist. Wenn nur ein einziger Chip, Spezialtransistor, Spezialkondensator, Sensor etc. nicht zu haben ist, kann das ganze Auto nicht fertig gestellt werden. Da kann man dem Kunden dann nur anbieten, vielleicht doch von seiner Wunschausstattung abzurücken. Gute Kunden bekommen vielleicht das nächsthöherwertige Paket ohne Aufpreis.
 

Captn-Future

Moderation DC, P3DN Vize-Kommandant
Mitglied seit
16.08.2004
Beiträge
8.130
Renomée
135
Standort
VIP Lounge
  • QMC Race
  • RCN Russia
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2020
  • BOINC Pentathlon 2019
Die Prozessoren für Steuergeräte werden mit Sicherheit nicht bei TSMC oder Samsung aus der neuesten Fab laufen. Eher in Bereichen wie 65nm oder größer. Die Automobilindustrie hat normalerweise immer langfristige Lieferverträge für Baugruppen, ganze Armaturenbretter usw.. Von daher verstehe ich den Zusammenhang zwischen "scheinbarer" Knappheit durch Mining und "echter" Knappheit durch fehlende Bauteile und Rohstoffe nicht.
 

sompe

Grand Admiral Special
Mitglied seit
09.02.2009
Beiträge
9.097
Renomée
193
@Captn-Future
Beim Bereich der Unterhaltungselektronik und der komplexen Assistenz Systeme bis hin zum autonomen Fahren wäre ich mir da garnicht so sicher denn der Strombedarf wird dabei wegen der Lichtmaschine und der Verkabelung (Querschnitt/Platzbedarf) genauso zum Problem wie die Kühlung der Komponenten.
Die immer stärker ausartende Elektronik wird da mehr und mehr zum Problem.
 

Captn-Future

Moderation DC, P3DN Vize-Kommandant
Mitglied seit
16.08.2004
Beiträge
8.130
Renomée
135
Standort
VIP Lounge
  • QMC Race
  • RCN Russia
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2020
  • BOINC Pentathlon 2019
Wir reden hier bei einem Auto natürlich von elektronischen Systemen mit hohem Energiebedarf. Das liegt aber in der Regel nicht an der Leistungsaufnahme einzelner Komponenten sondern eher an der schieren Masse an Elektronik. Im Auto bzw. in der Unterhaltungselektronik sind die Bauteile meistens nicht "der letzte Schrei" sondern eher auf Sicherheit bzw. auf minderung des Ausfallrisikos ausgelegt.

Wie hoch die Leistungsdichte bzw. Integration geworden ist kann man ganz gut im Vergleich von 20 Jahre alten 300 Watt Netzteilen und heutigen gleichstarken Netzteilen ablesen. Da ist ja kaum noch was im Gehäuse drin.
Doppelposting wurde automatisch zusammengeführt:

Der Tegra 3 von nvidia (Infotainment des aktuellen Audi A6 C8) wird bei TSMC in 40nm hergestellt. Also aktuelle Ware aber steinalter Prozess.
 
Zuletzt bearbeitet:

sompe

Grand Admiral Special
Mitglied seit
09.02.2009
Beiträge
9.097
Renomée
193
Wie hoch die Leistungsdichte bzw. Integration geworden ist kann man ganz gut im Vergleich von 20 Jahre alten 300 Watt Netzteilen und heutigen gleichstarken Netzteilen ablesen. Da ist ja kaum noch was im Gehäuse drin.
Das hat aber auch sehr viel mit der gestiegenen Effizienz der Netzteile zu tuen.
Je weniger Verlußte entstehen destom weniger Eigenabwärme muss das Netzteil abführen. Entsprechend unkritischer ist die Temperaturauslegung der anderen Komponenten und dichter können sie gepackt werden. Außerdem hat sich die Lüfter Anordnung, deren Durchmesser und damit auch der Luftdurchsatz und die Durchströmung deutlich verändert.
 

MagicEye04

Grand Admiral Special
Mitglied seit
20.03.2006
Beiträge
18.950
Renomée
343
Standort
oops,wrong.planet..
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
Die Prozessoren für Steuergeräte werden mit Sicherheit nicht bei TSMC oder Samsung aus der neuesten Fab laufen. Eher in Bereichen wie 65nm oder größer. Die Automobilindustrie hat normalerweise immer langfristige Lieferverträge für Baugruppen, ganze Armaturenbretter usw.. Von daher verstehe ich den Zusammenhang zwischen "scheinbarer" Knappheit durch Mining und "echter" Knappheit durch fehlende Bauteile und Rohstoffe nicht.
Das geht mir im Grunde ähnlich.
Aber offenbar gibt es das Problem, sonst hätte die Autoindustrie nicht bereits Politiker zu Gesprächen mit TSMC überredet.
Andererseits meckert die Automobilindustrie ziemlich übertrieben schon bei kleinsten Anzeichen von Lieferkettenproblemen. Wenn ich an den Rückstau an der tschechischen Grenze denke - der war zwar anfangs 30km lang und es hat sicher ein paar Stunden gedauert - aber die Automobilindustrie sah deswegen schon die Lieferketten zusammenbrechen. Also da gibt es anscheinend immer noch NULL Lagerkapazität. Womöglich wurden auch deswegen die Autobahnen nicht wie früher bei starkem Wintereinbruch nicht für LKW gesperrt, sondern man hat bis zuletzt gehofft, dass die schon irgendwie mit ihren Sommerreifen die Chips den Berg hochkarren können bei 50cm Neuschnee...
 

WindHund

Grand Admiral Special
Mitglied seit
30.01.2008
Beiträge
10.921
Renomée
249
Standort
Im wilden Süden (0711)
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2016
@MagicEye04
Wahre Worte, ich sehe die Bitcoins auch eher als Alternative zu Aktien und Währungen.

Das Prinzip Geld zu erhalten, nur weil man es Besitz ist einfach das größte übel an der Sache.
Wie so sollte ich was ändern, wenn ich ohne Gegenleistung Geld verdiene ?
 
Oben Unten