cels@home Neues Projekt

TAL9000

Grand Admiral Special
Mitglied seit
20.03.2007
Beiträge
3.609
Renomée
190
Standort
nähe Giessen
About Cels@Home
Cels@Home is a research project that uses Internet-connected computers to do research in cell adhesion. One of the many applications of this is in cancer research, as the point at which cancerous cells quit staying in place, and instead break free to move throughout the body, is a critical event that makes the disease much harder to treat. You can participate by downloading and running a free program on your computer.

Cels@Home is based at the University of Texas in Austin.

EDIT: Infos siehe unser Wiki http://dc.planet3dnow.de/wiki/index.php?title=Cels@Home

Ist noch etwas Buggy...

http://cels-at-home.org/
https://webspace.utexas.edu/kt466/www/index.htm
http://cels-at-home-dev.dyndns.org/cels/

So weit ich bei SG gelesen habe, synchronisiert das Projekt scheinbar mit Boinc Wide Teams, also sollten wie dort ein Team haben mit Pipin als Gründer.

http://de.boincstats.com/stats/team_stats.php?pr=cels&st=0

TAL9000
 
Zuletzt bearbeitet:

TiKu

Administrator
Teammitglied
Mitglied seit
16.11.2001
Beiträge
15.048
Renomée
955
Standort
Unterföhring
  • SIMAP Race
  • QMC Race
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home
Ich steig bei den BOINC Wide Teams nicht durch. Das ist nicht das erste Mal, dass wir bei einem Projekt, das eigentlich mit den BOINC Wide Teams synchronisiert, kein Team automatisch haben. Importieren die Projekte nur die ersten 2xx Teams (wir sind Nr. 333)?*noahnung*
Na mal schauen ob wir die nächsten Tage noch auftauchen.
 

TiKu

Administrator
Teammitglied
Mitglied seit
16.11.2001
Beiträge
15.048
Renomée
955
Standort
Unterföhring
  • SIMAP Race
  • QMC Race
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home

TAL9000

Grand Admiral Special
Mitglied seit
20.03.2007
Beiträge
3.609
Renomée
190
Standort
nähe Giessen
Nun Boinc Wide Teams funktioniert scheinbar doch nicht so wie es sollte *noahnung*
aber immer hin ist Molf nicht aufgetaucht...

TAL9000
 

Dr.Joe

Commander
Mitglied seit
25.03.2007
Beiträge
164
Renomée
0
Standort
Radebeul (bei Dresden)
  • Spinhenge ESL
Also ich hab mir gerade ne WU gefangen, die dauert ca 18h auf nem Opteron 144.

Mal schauen wieviel Credits es gibt
 

Klödhilf

Cadet
Mitglied seit
24.11.2003
Beiträge
47
Renomée
0
  • Spinhenge ESL
Hatte mir auch ne WU eingefangen, brauchte bissel mehr als 10h auf nem Q6600@3200.

Gruß Klödhilf
 

camo

Grand Admiral Special
Mitglied seit
21.11.2007
Beiträge
2.528
Renomée
52
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home
Gestern hat es auch bei mir mal geklappt. Eine WU hat sich zu mir verirrt.
Ein Kern meines X2 hat gut 17 Stunden daran geknuspert, dafür gab es 213,86 Credits.

Die Work Units sind etwas kleiner geworden. Mit 2.200MHz von AMD dauert das jetzt ca. 7h 15min, das macht 88,85 Credits. Pro Tag, wenn denn genug WUs vorhanden wären, würde ich wohl auf runde 600 Credits kommen.
 
Zuletzt bearbeitet:

FHen1979

Grand Admiral Special
Mitglied seit
02.05.2006
Beiträge
2.651
Renomée
92
Standort
Bonn
  • RCN Russia
  • BOINC Pentathlon 2012
Habe mich mal angemeldet. Mal gucken.

>Edit< keine WUs vorhanden, direkt wieder abgemeldet. Lohnt dann nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:

camo

Grand Admiral Special
Mitglied seit
21.11.2007
Beiträge
2.528
Renomée
52
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home
Tja, mit den Work Units sieht es echt mau aus.
Ich frage mich wie sich die Top computers mit WUs eindecken?
 

Dr.Joe

Commander
Mitglied seit
25.03.2007
Beiträge
164
Renomée
0
Standort
Radebeul (bei Dresden)
  • Spinhenge ESL

camo

Grand Admiral Special
Mitglied seit
21.11.2007
Beiträge
2.528
Renomée
52
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home
Um den 25. Juli wird die neue Anwendung fertig, die dann auch Checkpointing unterstützen soll. Von dem Tag an sollten auch wieder Work Units verfügbar sein.

In einem Artikel auf UPI.com erwähnte Muhammad Zaman, der verantwortliche Professor hinter Cels@home, dass in nur zwei Monate genug Informationen für zwei wissenschaftliche Artikel generiert wurden.

Zum Beitrag auf UPI.com...
 

Dr.Joe

Commander
Mitglied seit
25.03.2007
Beiträge
164
Renomée
0
Standort
Radebeul (bei Dresden)
  • Spinhenge ESL
Um den 25. Juli wird die neue Anwendung fertig, die dann auch Checkpointing unterstützen soll. Von dem Tag an sollten auch wieder Work Units verfügbar sein.

In einem Artikel auf UPI.com erwähnte Muhammad Zaman, der verantwortliche Professor hinter Cels@home, dass in nur zwei Monate genug Informationen für zwei wissenschaftliche Artikel generiert wurden.

Zum Beitrag auf UPI.com...

D.h. am 25. Juli geht unser Rennen weiter ;D:P
 

camo

Grand Admiral Special
Mitglied seit
21.11.2007
Beiträge
2.528
Renomée
52
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home
Ich freue mich... ;D
 

camo

Grand Admiral Special
Mitglied seit
21.11.2007
Beiträge
2.528
Renomée
52
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home
Nach einer freien Übersetzung einer gestrigen Mitteilung ist die neue Anwendung fast fertig für einen Beta-Test, der unter folgender Projektadresse stattfindet: http://cels-at-home-dev.dyndns.org/test2/. Derzeit ist die Konto-Erstellung noch gesperrt, laut aktueller Planung soll sie aber heute noch für Freiwillige geschaltet werden.
Wenn die Betreiber mit den Ergebnissen zufrieden sind, soll die neue Version dem regulären Projekt zugeordnet werden.
Quelle: Hp des Projekts

(Ich frage mich warum es nicht wie bei anderen Projekten einfach einen Schalter gibt, der die Test-WUs zulässt oder sperrt. *noahnung*)

Für interessierte Anwender gibt es auch einen Eintrag mit den Änderungen an der Anwendung im "message board".
 

Dr.Joe

Commander
Mitglied seit
25.03.2007
Beiträge
164
Renomée
0
Standort
Radebeul (bei Dresden)
  • Spinhenge ESL
@camo

Ich finds echt unmöglich, dass du nicht erwähnt hast, dass es neue Arbeit gibt :P;D

Jetzt muss ich dir den 1. Platz halt wieder abjagen *buck*
 

camo

Grand Admiral Special
Mitglied seit
21.11.2007
Beiträge
2.528
Renomée
52
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home
Entschuldige bitte, ich habe mich schon gewundert und gedacht das du wichtigeres zu rechnen hast. ;D
Apropos, Cels hatte ich immer nach Arbeit fragen lassen...
 

Dr.Joe

Commander
Mitglied seit
25.03.2007
Beiträge
164
Renomée
0
Standort
Radebeul (bei Dresden)
  • Spinhenge ESL
Entschuldige bitte, ich habe mich schon gewundert und gedacht das du wichtigeres zu rechnen hast. ;D
Apropos, Cels hatte ich immer nach Arbeit fragen lassen...

*buck*

So, habe die Ordnung wiederhergestellt... :P;D
 

camo

Grand Admiral Special
Mitglied seit
21.11.2007
Beiträge
2.528
Renomée
52
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home
Bau deinen Vorsprung ruhig aus, ab Anfang Oktober greife ich wieder an. ;)
 

Dr.Joe

Commander
Mitglied seit
25.03.2007
Beiträge
164
Renomée
0
Standort
Radebeul (bei Dresden)
  • Spinhenge ESL

camo

Grand Admiral Special
Mitglied seit
21.11.2007
Beiträge
2.528
Renomée
52
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home
Ups, wäre auch zu schön gewesen (für mich, nicht für Cels), wenn dein aktueller Output deinem Maximum entspräche.
 

camo

Grand Admiral Special
Mitglied seit
21.11.2007
Beiträge
2.528
Renomée
52
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home
Nachdem Twodee auch Cels in die Stats-Page aufgenommen hat, sollten dort noch ein paar Daten eingepflegt werden.

Demnach würde ein Pentium DualCore E2180@2,66GHz auf gut 2000 Credits pro Tag kommen... wenn es denn genug WUs geben würde.
Eigentlich Grund genug für andere Cruncher auf den Cels-Zug aufzuspringen, oder? *lol*

Da die neue Anwendung nun auch noch Checkpoints anlegt und die Deadline auf fast drei Tage erhöht wurde, könnte doch noch mehr Teammitglieder ihr Boinc auf Cels-WUs lauschen lassen....
 

Dr.Joe

Commander
Mitglied seit
25.03.2007
Beiträge
164
Renomée
0
Standort
Radebeul (bei Dresden)
  • Spinhenge ESL
Kannst du mir lieber mal erklären, was du nebenbei rechnest, dass du derart viel Wus herbekommst? Dein last 24h Output ist ja 3mal so hoch wie meiner...

Edit: Mein Quad schaltet bei 4 Cels WUs gleichzeitig auf den 6er Multi runter, jedenfalls hab ich da manchmal WUs mit Berechnungszeiten um die 20k s drunter. Und die scheinen sich zu häufen...
 
Zuletzt bearbeitet:

camo

Grand Admiral Special
Mitglied seit
21.11.2007
Beiträge
2.528
Renomée
52
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home
Auf den beiden AMD-Maschinen läuft nebenbei Spinhenge, das Intel-System rechnet nebenbei Malaria. Ich habe die Ressourcen auf 90% Cels, den Rest für Spin, bzw. Malaria gesetzt. Den Bunker habe ich auf jeweils zwei Tage eingestellt.
Da ich in den letzten beiden Tagen zu Hause war, konnte ich Cels per Hand aktualisieren, wenn die Anfrage nach WUs mal wieder auf über eine Stunde hochging. So habe ich relativ viele WUs abstauben können. ;)

Schau mal in diesen Thread, "Message 928" http://cels-at-home-dev.dyndns.org/cels/forum_thread.php?id=84.
Anscheinend haben Intels Quad-Cores ein Problem, wenn vier Cels-WUs gleichzeitig berechnet werden sollen. Die Zeiten gehen stark nach oben, so wie es bei dir teilweise der Fall ist. Bei den Phenoms tritt es angeblich nicht auf. Ebenso ist es kein Problem wenn auf einem Intel-Quad nur 2xCels gerechnet wird.
Ich würde gern wissen was dort limitiert...
 

Dr.Joe

Commander
Mitglied seit
25.03.2007
Beiträge
164
Renomée
0
Standort
Radebeul (bei Dresden)
  • Spinhenge ESL
Wenn ich mal wieder nur cels anhabe, werde ich mal nachschaun ob er sich runtertaktet. Ansonten läuft cels bei mir genau wie simap auf nem resourceshare von 1000, alle anderen projekte haben 100. Es haben jedoch nur maximal 3 Arbeit zugelassen...
 

Dr.Joe

Commander
Mitglied seit
25.03.2007
Beiträge
164
Renomée
0
Standort
Radebeul (bei Dresden)
  • Spinhenge ESL
So nach ein bisschen Suchen im Cels Forum bin ich zu folgenden Schlüssen gelangt:

1. Wenn merh als 1 Cels WU gelichzeitig berechnet wird, steigt die CPU-Zeit.
2. Das Projekt benutzt massiv den Arbeitsspeicher wenn es um I/O geht. Es belegt ansich nicht viel Speicher, aber schreibt und liest sehr intensiv. Das CPU-Zeit Problem scheint daran zu liegen.
3. Der Admin weiß nicht, woran es liegt.

@camo: Ist das auf dem Phenom auch so?

Beim E2160 tritt das Phänomenen nicht/nur gering auf...
 
Oben Unten