Chieftec Gehäuse mit Lüfter in Seitentür

cologne46

Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
1.235
Renomée
199
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
  • BOINC Pentathlon 2022
Hi Leutz

Da ich bei meinem Gehäuse den Lüfter sofort ausgetauscht habe stelle ich mir nun die Frage, ob der Lüfter ursprünglich hinein- oder gerausgepustet hat.

Wär nett, wenn mir jemand das kurz beantworten könnte.
 

Starseeker

Commodore Special
Mitglied seit
30.01.2002
Beiträge
382
Renomée
0
Standort
Hannover
Der pustet ins Gehäuse rein.

Hat der Lüfteraustausch ohne Probs geklappt?? beschädigt man da nich das schöne Gehäuse?? und wie befestigt man den neuen.
Der Original-Lüfter iss nämlich ziemlich laut. Den will ich auch noch austauschen. Hab meinen garnich angeschlossen.

mfg Starseeker
 

cologne46

Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
1.235
Renomée
199
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
  • BOINC Pentathlon 2022
Danke Starseeker, für die schnelle Antwort.

Das austauschen ist überhaupt kein Problem.

Der Lüfter ist mit Stiften befestigt die sich aber leicht lösen lassen. Das ist ganz einfach, musst nur einen schmalen Schraubenzieher oder etwas ähnliches (Druckbleistift?) nehmen und ihn durch die Löcher vom Lüfter auf die Stifte drücken. Schmal deshalb, weil nicht der gesamte Stift runtergedrückt werden muss, sondern nur der runde Pin in der Mitte. Wenn Du diesen dann nach draussen drückst kannst Du schon sehen wie die Klammern um den Stift anfangen sich zu schliessen. Dann einfach den Lüfter austauschen und die Pins wieder verwenden.

Falls das unklar oder zu kompliziert war schreib ich es noch mal.

Gruss cologne46
 

K7Jo

Admiral Special
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
1.397
Renomée
2
Standort
Rhein-Main-Gebiet
Hallo,

man könnte zur Beruhigung auch eine Spannung von 7 statt 12 Volt verwenden. Mehr dazu findet man hier auf der Seite von D'Espice ;).

Einfach den Seitenfan-Strom-Adapter "umbauen" indem man 2 Kontakt-Stifte herauszieht und neu anordnet - so also den 7 Volt Anschluss ohne zusätzlichen Adapter realisieren kann 8).

Gruß, K7Jo
 

Starseeker

Commodore Special
Mitglied seit
30.01.2002
Beiträge
382
Renomée
0
Standort
Hannover
Thx @cologne46

Ich werd ma schaun, vielleicht lass ich den Original Fan auch auf 7V laufen, aber irgendwas muss ich da machen. Iss einfach zu laut!!

mfg Starseeker
 
Oben Unten