COVID19 Impfung in Deutschland

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

eiernacken1983

Admiral Special
Mitglied seit
18.06.2020
Beiträge
1.620
Renomée
1.020
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
  • BOINC Pentathlon 2022
@pipin @sompe

Müsst euch das mal durchlesen, das ist finde ich recht aufschlussreich und veranschaulicht warum aktuell keiner drüber redet :)

Die Replik der FAZ auf diesen für mich unsäglichen Fokus-Kommentar möchte ich noch los werden, auch wenn die Diskussion hier schon weiter ist:

Von Wegen „Impfchaos“: Nachrichten aus dem Springer-Bunker
 

MagicEye04

Grand Admiral Special
Mitglied seit
20.03.2006
Beiträge
21.838
Renomée
1.295
Standort
oops,wrong.planet..
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
  • BOINC Pentathlon 2022
Das ist wie in München, wenn man eine Wohnung sucht. Eigentlich muss man keinen Vermieter/Makler auf den Lohnzettel und Kontoauszug schauen lassen. Aber wenn man eine schöne Wohnung haben will, stellt sich die Frage nicht.
 

pipin

Administrator
Teammitglied
Mitglied seit
16.10.2000
Beiträge
23.503
Renomée
9.221
Standort
East Fishkill, Minga, Xanten
  • SIMAP Race
  • QMC Race
  • RCN Russia
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
weißt du, ohne humor hätte ich die ganze scheisse bisher nicht überstanden. kannst ja verschieben.

Kein Problem, jeder geht halt anders damit um.
Davon mal abgesehen ich kenne niemanden der tot umgefallen ist mit Mundschutz egal ob es sich um eine ernste Erkrankung handelt oder nicht. Nicht falsch verstehen es gibt diverse Möglichkeiten in sachen Mundschutz. Bessere, schlechtere und auch "Atmungsaktiv".

Meine Mutter hat eine schwerere Lungenerkrankung mit so schlechter Sauerstoffsättigung, dass sie wahrscheinlich demnächst ne Sauerstoffflasche bekommt und sie hat kein Problem für einen kürzeren Zeitraum eine Maske zu tragen.
 

Oi!Olli

Grand Admiral Special
Mitglied seit
24.12.2006
Beiträge
16.170
Renomée
639
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2019
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
Die Leute wollen nicht und erfinden halt Gebrechen. Hab selbst Asthma und mir geht das auf den Geist.
 

pipin

Administrator
Teammitglied
Mitglied seit
16.10.2000
Beiträge
23.503
Renomée
9.221
Standort
East Fishkill, Minga, Xanten
  • SIMAP Race
  • QMC Race
  • RCN Russia
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
www.tagesschau.de/newsticker/liveblog-coronavirus-mittwoch-163.html

BBC sendet während des Lockdowns Schulfernsehen​

11:10 Uhr

Um britische Schulen während des neuen Lockdowns zu unterstützen, strahlt die BBC jeden Tag mehrere Stunden Unterricht aus. Von diesem Montag an würden jeden Tag drei Stunden Grundschulunterricht gesendet, dazu kämen mindestens zwei Stunden für Schüler weiterführender Schulen, teilte der Sender mit. Regierungschef Boris Johnson und Bildungsminister Gavin Williamson dankten der Sendeanstalt für die Unterstützung.

Willamson kündigte zudem an, eine Million Laptops und Tablets an Schüler zu verteilen, deren Familien sich keine Endgeräte leisten können. Wegen der raschen Ausbreitung des Coronavirus in Großbritannien hatte die Regierung einen Lockdown mit Schulschließungen und Ausgangsbeschränkungen verfügt. Das Parlament sollte den Maßnahmen am heutigen Mittwoch zustimmen.

Jetzt "muss" man schon die Engländer loben.

Dagegen Deutschland:

16 Kultusminister und mindestens eben soviel "Konzepte".
 

sompe

Grand Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
09.02.2009
Beiträge
12.567
Renomée
1.420
Das ist sicherlich richtig und ich befürworte ja alles was belegbar ist. Da fängt das problem an es ist untersagt näher darauf ein zu gehen und wie bereits geschrieben auch wenn die "Betroffenen" aus gutem willen auch zeigen wollen dass alles so rechtens ist darf man nicht auf das Papierstück schauen aus Datenschutz Gründen.
Ich sehe da ehrlich gesagt kein Problem denn was jeder von sich preis gibt ist ihm überlassen und ein Ladenbesitzer ist nicht verpflichtet jeden potentiellen Kunden rein zu lassen.
Hat jemand also ein entsprechendes Beleg und will in den Laden dann ist die warscheinlichkeit verdammt hoch das er es auch vorzeigen wird denn sonst steht es ihm frei woanders hin zu gehen. Weigert sich jemand hingegen dürfte die Warscheinlichkeit verdammt hoch sein das es ein Fake ist und er dürfte mit dem Klammerbeutel gepudert worden sein wenn er deswegen die grünen Männchen holt. Deswegen Randale zu machen wäre in dem Fall auch wenig sinnvoll denn dann wird der Ladenbesitzer sie ranholen.
Es wird dann nur wie üblich rumgemotzt und dann woanders versucht bis es demjenigen zu dumm ist.
 

otti503

Vice Admiral Special
Mitglied seit
30.04.2005
Beiträge
926
Renomée
56
Standort
Brohdworschdsiddi
Ich verfolge seit einem Jahr eine Dauerdiskussion im Onlineportal der hiesigen Regionalzeitung (übrigens durchaus einseitig moderiert und gaaanz sicher nicht meinungsneutral). Hier trifft sich ein harter Kern von Coronaz**, die am liebsten jeden in Einzelisolation stecken würden (...ist ja nicht schlimm, mal ein bisschen kurz die Füsse stillhalten...böse unverantwortliche Feiermeier bringen Opa Heinz um etc....) Im Laufe der mittlerweile fast 7000 Postings verplappert sich der ein oder andere natürlich unwillkürlich mal und offenbart seine Lebensumstände. Und ei siehe da, der weit überwiegende Teil der Lockdowbejubler ist entweder Rentner oder Lehrer oder ab und zu auch beides, also staatlich gepamperter Pensionist ohne jede wirtschaftliche Not in die er andere gerne stürzt.
Noch ein kleiner fun fact nebenbei, wo sind noch gleich die angesprochenen fast 7000 Postings? Es sei denn natürlich das die ca. 120 Postings sehr großzügig aufgerundet wurden. Klassischer C&P Fehler?
Um Deiner offensichtlichen Lese/Verständnisschwäche ein wenig abzuhelfen: Ich ging schon davon aus, dass der Hinweis mit "Onlineportal" und "hiesige Regionalzeitung" reichen müsste, dass jedem klar wird, dass es sich hier um einen Thread in einem von mir bewusst nicht näher benannten Onlineportal einer doch recht großen aber trotzdem leider recht provinziellen (Sorry NN...) Regionalzeitung handelt. Warum Du mir da jetzt einen Guttenberg andichten möchtest verstehe ich nicht ganz, wahrscheinlich um mich zu diskreditieren. Hier gibt es selbstverständlich bereits über 7000 Postings zu diesem Thema, siehe Bild von grade eben.

Screenshot 2021-01-06 180946.png


sogar die Holländer haben übrigens das mit der Dringlichkeitsreihenfolge beim Impfen besser hinbekommen. Die haben als erste eine Altenpflegerin geimpft. Mit der von Spähnchen stolz verkündeten Zahl von 40.000 Impfungen am Tag sind wir in etwa 2.000 Tagen oder rasend schnell vergehenden fünfeinhalb Jahren durch....
 

MagicEye04

Grand Admiral Special
Mitglied seit
20.03.2006
Beiträge
21.838
Renomée
1.295
Standort
oops,wrong.planet..
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
  • BOINC Pentathlon 2022
Mit der von Spähnchen stolz verkündeten Zahl von 40.000 Impfungen am Tag sind wir in etwa 2.000 Tagen oder rasend schnell vergehenden fünfeinhalb Jahren durch....
Das gilt doch nur für die ersten Wochen. Die nächsten Impfstoffe stehen bereits in den Startlöchern. Wie kann man da ernsthaft diese Zahl auf alle Bundesbürger hochrechnen?
Edit - konkret: Von Moderna wird es ab nächster Woche ebenfalls Impfdosen geben, ca. 1,5 Mio in den ersten Wochen und 50 Mio insgesamt.
 
Zuletzt bearbeitet:

TiKu

Administrator
Teammitglied
Mitglied seit
16.11.2001
Beiträge
21.638
Renomée
1.228
Standort
Unterföhring
  • SIMAP Race
  • QMC Race
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2021
www.tagesschau.de/newsticker/liveblog-coronavirus-mittwoch-163.html

BBC sendet während des Lockdowns Schulfernsehen​

11:10 Uhr

Um britische Schulen während des neuen Lockdowns zu unterstützen, strahlt die BBC jeden Tag mehrere Stunden Unterricht aus. Von diesem Montag an würden jeden Tag drei Stunden Grundschulunterricht gesendet, dazu kämen mindestens zwei Stunden für Schüler weiterführender Schulen, teilte der Sender mit. Regierungschef Boris Johnson und Bildungsminister Gavin Williamson dankten der Sendeanstalt für die Unterstützung.

Willamson kündigte zudem an, eine Million Laptops und Tablets an Schüler zu verteilen, deren Familien sich keine Endgeräte leisten können. Wegen der raschen Ausbreitung des Coronavirus in Großbritannien hatte die Regierung einen Lockdown mit Schulschließungen und Ausgangsbeschränkungen verfügt. Das Parlament sollte den Maßnahmen am heutigen Mittwoch zustimmen.

Jetzt "muss" man schon die Engländer loben.

Dagegen Deutschland:

16 Kultusminister und mindestens eben soviel "Konzepte".
 

sompe

Grand Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
09.02.2009
Beiträge
12.567
Renomée
1.420
@otti503
Nichts für ungut aber wer noch nicht einmal "hier" (dieses Thema in diesem Forum) und "dort" (die von dir gemeinte Seite) aus einahder halten kann den kann ich einfach nicht mehr ernst nehmen.
 

eiernacken1983

Admiral Special
Mitglied seit
18.06.2020
Beiträge
1.620
Renomée
1.020
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
  • BOINC Pentathlon 2022

sogar die Holländer haben übrigens das mit der Dringlichkeitsreihenfolge beim Impfen besser hinbekommen. Die haben als erste eine Altenpflegerin geimpft. Mit der von Spähnchen stolz verkündeten Zahl von 40.000 Impfungen am Tag sind wir in etwa 2.000 Tagen oder rasend schnell vergehenden fünfeinhalb Jahren durch....
Du kannst ja gern mal recherchieren, wie hoch die Impfbereitschaft im Durchschnitt bei den deutschen Pflegekräften liegt; musste aber nicht; ich sag es Dir auch gern: niedriger als der Bundesdurchschnitt von knapp 50 % (warum auch immer; da man ja die Folgen direkter vor Augen geführt bekommt).

Dann kannste gern auf Holland verwiesen, bringt aber nix, wenn Impfstoff da ist und sich die Leute nicht impfen lassen. Im Übrigen erfolgt die Impfung aktuell über mobile Teams, d.h. der Knochen kommt zur Zeit zum Hund. Wenn es mit Inbetriebnahme der Imfzentren der Anteil der fresswilligen Hunde zum Knochen kommt, dann sehen die Zahlen auch anders aus.

Was willst Du eigentlich mit "Spähnchen" erreichen (ist eine rhetorische Frage; Antwort wird nicht erwartet). Ihr beiden könnt ja mal für ne Woche tauschen; ist bestimmt lehrreich, auschließlich von Leuten umringt zu sein, die alles besser wissen (inkl. eigener Koalitionspartner). Wie würdest Du es denn machen? Die Impfteams fahren in die Altenheime und impfen Senioren und Personal (die, die wollen). Macht es einen Unterschied, ob der symbolisch erste Geimpfte mit 50 % Wahrscheinlichkeit zum Personal oder zud en Bewohnern gehört.

Ich kann leider nur einen FAZ+-Artikel verlinken, aus dem ich die Infos raus habe, d.h. es ist nur der Anfang lesbar. Der Wille, Quellen zu zeigen war aber da...
https://www.faz.net/aktuell/wirtsch...raefte-scheuen-corona-impfungen-17132199.html
 

al_ghandi

Commander
Mitglied seit
31.10.2012
Beiträge
195
Renomée
8
Glaube Landrat und Bürgermeister: 1. Da habe ich keine Ahnung – 2. Man wird ihr ja wohl gesagt haben dass sie zu Hause bleiben soll (= nicht muss).
War das jetzt dein ernst?
1. Anlaufstelle für solche Fragen wäre wohl eher das Gesundheitsamt.
2. eine "soll" Aussage schreibt bereits vor das man zu hause zu bleiben hat, was du meinst ist eine "kann" Aussage die das offen läßt
3. Sie kam aus einem Land in dem die Lage außer Kontrolle war und zeigte Symptome, da sagt einem der gesunde Menschenverstand bereits das man nicht unter Leute zu gehen hat bis ein Test sagt das man nicht daran infiziert ist.
Das war extrem Dämlich und missverständlich von mir formuliert.

Glaube Landrat und Bürgermeister: : Landrat:. Da habe ich keine Ahnung – Bürgermeister: Man wird ihr ja wohl gesagt haben dass sie zu Hause bleiben soll (= nicht muss).

Ich wollte nur sagen dass die da die "Superspreaderin" öffentlich verantwortlich machen und von Ihr Schadenersatz fordern - auch öffentlich, Und bei den Antwortern ob Sie nach einem Test und vor dem Erhalt des Ergebnisses in Quarantäne musste - offensichtlich komplett uninformiert waren.

Aber Du hast Recht. Die Herren Politiker sollten sich erst einmal beim Gesundheitsamt informieren. Die haben ja offensichtlich mit vollkommener Ahnungslosigkeit geglänzt. Und wenn es keine Regelung bis zum Erhalt des Testergebnisses gibt ist das ein rechtsfreier Raum.

Man muss halt die Bevölkerung für die Tests und den Abstand "mitnehmen" und überzeugen. Wenn jemand nach nem Test Angst haben muss als Schuldiger hingestellt zu werden - und vor allem Schadenersatz - das macht Angst.
 

sompe

Grand Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
09.02.2009
Beiträge
12.567
Renomée
1.420
@al_ghandi
Das Problem ist eben dass die Aussage komplett nutzlos ist da es die falschen Anlaufstellen sind und damit nur zur Stimmungsmache taugt. Würdest du deinen Steuerberater nach der Behandlung einer Herz Erkrankung fragen? Also ich würde damit zum Arzt gehen.

Wenn man in Quarantäge geschickt wurde hat man gefälligst dort zu bleiben und es nicht dem zufall zu überlassen wieviele man am Ende ansteckt. Ich spiele übrigens auch nicht gern russisch Roulett.

Und warum haben sich die Politiker gefälligst bei medizinischen Frage erstmal zu informieren? Wie lange soll sich das Intervew denn hinziehen bis die gewünschten Informationen gesammelt sind anstatt die Frage gleich an der Stelle zu stellen wo sie vorhanden sind? Das sind eben die typischen Floskeln dafür das man die gewünschte Information nicht hat.

Ich sage es dir ügrigens gern nochmal, wenn ich dir sage das du deine Hand nicht auf die heiße Herdplatte legen sollst dann ist das eine Vorschrift und keine Bitte um dessen Folgen selbst erfahren zu können. Das zu ignorieren ist also einfach nur dämlich.
Die Antwort vom Bürgermeister heißt also nichts anderes als das er die Antwort nicht kennt aber die Vorgaben so lauten.
 

gruenmuckel

Grand Admiral Special
Mitglied seit
17.05.2001
Beiträge
29.529
Renomée
1.541
Standort
Gerry-Weber - Stadt
  • SIMAP Race
  • QMC Race
  • RCN Russia
  • Spinhenge ESL
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
Es steht beim Focus, aber der greift wohl nur einen Artikel von SpON auf.

In Bayern wurden hunderte Impfstoffdosen falsch gekühlt und waren somit unbrauchbar. Jetzt stellt sich heraus, dass das bayerische Gesundheitsministerium simple Camping-Kühlboxen für den Impfstoff-Transport einsetzt. Experten sind über das bayerische Logistik-Konzept mehr als entsetzt.
 

Riddler82

Leitung Moderation
Teammitglied
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
9.468
Renomée
270
Standort
Bayern, am Rande des Wahnsinns
  • SIMAP Race
  • QMC Race
  • Spinhenge ESL
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2014
Ich werde mich jedenfalls impfen lassen, solange die verfügbare Impfstoffmenge überschaubar ist, stellt sich nur noch die Frage wann es so weit ist.

Mit dem zweiten Impfstoff und den steigenden Produktionskapazitäten könnte das aber schneller gehen als gedacht.
 

pipin

Administrator
Teammitglied
Mitglied seit
16.10.2000
Beiträge
23.503
Renomée
9.221
Standort
East Fishkill, Minga, Xanten
  • SIMAP Race
  • QMC Race
  • RCN Russia
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
Es steht beim Focus, aber der greift wohl nur einen Artikel von SpON auf.

In Bayern wurden hunderte Impfstoffdosen falsch gekühlt und waren somit unbrauchbar. Jetzt stellt sich heraus, dass das bayerische Gesundheitsministerium simple Camping-Kühlboxen für den Impfstoff-Transport einsetzt. Experten sind über das bayerische Logistik-Konzept mehr als entsetzt.

Aus dem Artikel:

In Kulmbach und einigen anderen bayerischen Landkreisen zeigten die Messgeräte letzte Woche nach dem Transport der Biontech-Impfstoffe an, dass der erlaubte Temperatur-Bereich von zwei bis acht Grad über- oder unterschritten wurde.

Ich dachte die Dinger müssen bei -70 Grad gelagert werden? Oder gibt es da eine zeitliche Spanne innerhalb der man die in einem anderen Temperaturbereich transportieren darf? Weil sonst würden Kühlboxen doch keinen Sinn machen. Höchstens wenn man die als Isolierung benutzt und ein zusätzliches Kältemittel inkludiert. *noahnung*
 

sompe

Grand Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
09.02.2009
Beiträge
12.567
Renomée
1.420
Ich habe starke Zweifel das es dabei um die längerfristige Lagerung ging sondern eher um die Zwischenlagerung zum Verbrauch, welche nur eine sehr begrenzte Zeit möglich wäre.
Mit -70 °C wird sich das keiner Reinpumpen lassen wollen. ^^

Meine Kompressor Kühlbox schafft zwar z.B. -25 °C aber sicherlich nicht wenn ständig was daraus entnommen wird und ich denke das genau dass das Problem war.
 

MagicEye04

Grand Admiral Special
Mitglied seit
20.03.2006
Beiträge
21.838
Renomée
1.295
Standort
oops,wrong.planet..
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
  • BOINC Pentathlon 2022
Ich dachte die Dinger müssen bei -70 Grad gelagert werden? Oder gibt es da eine zeitliche Spanne innerhalb der man die in einem anderen Temperaturbereich transportieren darf? Weil sonst würden Kühlboxen doch keinen Sinn machen. Höchstens wenn man die als Isolierung benutzt und ein zusätzliches Kältemittel inkludiert.
Unser Betriebsarzt meinte, die langfristige Lagerung bzw. der Transport muss bei unter -70°C passieren.
Dann wird das Zeug kontrolliert aufgetaut und ist im normalen Tiefkühlschrank einige Tage und im Kühlschrank noch einige Stunden haltbar.
Soweit ich weiß, wird wo eine Ampulle dann auch noch mit Kochsalzlösung verdünnt (wenn es nicht vergessen wird...). Und das Ergebnis wird dann bei Zimmertemperatur gespritzt.

Da die nötigen Spezialtiefkühlschränke selten und teuer sind, wird man beim Transport wohl auf Trockeneis setzen. Natürlich zusätzlich in Kühl-LKW
 

ONH

Grand Admiral Special
Mitglied seit
31.08.2009
Beiträge
4.072
Renomée
75
Standort
🇨🇭
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
Genau wegen den Nilpen im Logistikprozess werde ich mich vorerst noch nicht um die Impfung kümmern.
Der Wunsch wäre, mit AZ's Impfstoff geimpft zu werden, welcher praktisch nicht falsch gelagert werden kann.

Gut, bei uns stellt sich die Frage eh nicht, bis im März sollen erst max. 1.5 Mio Impfdosen vorhanden sein, als junge Personen ohne Vorerkrankung gibt es da eh nix vor April/Mai oder gar Juni/Juli.

Bei uns sprechen die Politker davon Menschen zu benachteiligen, falls sie sich ncht impfen lassen.
Wth haben wohl noch etwas vom Grundgesetz gelesen, nebenbei die meisten davon sind in der Mengele/Nazi Fan Partei zu finden nicht ohne Grund.

Ich kann nix damit anfangen. Noch weniger, wenn der Impfstoff gar nicht vorhanden, ist damit sich 90+% überhaupt impfen lassen können.
Dh, ist das Thema 🤮.
 

MagicEye04

Grand Admiral Special
Mitglied seit
20.03.2006
Beiträge
21.838
Renomée
1.295
Standort
oops,wrong.planet..
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
  • BOINC Pentathlon 2022
Genau wegen den Nilpen im Logistikprozess werde ich mich vorerst noch nicht um die Impfung kümmern.
Die Temperatur wird doch getrackt. Darum wurden einige Dosen nicht genutzt, weil die Temperaturschwankungen den Empfängern zu hoch waren. Dabei hat Biontech nach Auswertung der Daten eigentlich Entwarnung gegeben gehabt. Also aktuell wird eher was nicht verwendet, sobald auch nur das geringste Risiko erkennbar ist.

Bei uns sprechen die Politker davon Menschen zu benachteiligen, falls sie sich ncht impfen lassen.
Ich kann nix damit anfangen. Noch weniger, wenn der Impfstoff gar nicht vorhanden, ist damit sich 90+% überhaupt impfen lassen können.
Das kann ich mir nicht vorstellen. Alle Politiker, die ich dazu hörte, haben als Bedingung genannt, dass so etwas frühestens dann in Frage kommt, wenn alle Bürger die Chance gehabt haben, sich impfen zu lassen. Anders geht es ja gar nicht. Und dann befürworte ich das ebenfalls. Ich will schließlich nicht ewig in Einschränkungen leben, nur weil selbst dann noch zu viele Menschen der Meinung sind, ohne 10jährige Langzeiterfahrungen lassen sie sich nicht impfen. Und ich will ebenso wenig das Sterben weitergehen lassen.
 

ONH

Grand Admiral Special
Mitglied seit
31.08.2009
Beiträge
4.072
Renomée
75
Standort
🇨🇭
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
Die Einschränkungen werden erst aufgehoben werden können, wenn die meisten sich in D bewegenden Personen sich impfen lassen konnten.
Dank Schengen ist es egal ob die D in Februar schon zu 100% durchgeimpft sind, solange es der Schengenraum nicht über 2/3 kommt, werden die Massnahmen in irgend einer Form bleiben. Alles andere ist utopisch, es sei denn man zieht Schengeninnengrenzen auf.
 

sompe

Grand Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
09.02.2009
Beiträge
12.567
Renomée
1.420
Bei uns sprechen die Politker davon Menschen zu benachteiligen, falls sie sich ncht impfen lassen.
Dann siehst du es als sinnvoller an die Inhaber der entsprächenden Läden und deren Mitarbeiter zu benachteiligen indem sie länger geschlossen bleiben müssen und willst denen auch noch das Recht entziehen darüber entscheiden zu können wen sie in ihr Geschäft lassen?

Sind es nicht zuletzt genau diejenigen die bei dem Thema Gift und Galle spucken die sich einen feuchten Dreck um die Einhaltung der Corona Regeln gekümmert haben und Sturm gegen diese gelaufen sind?
 

ONH

Grand Admiral Special
Mitglied seit
31.08.2009
Beiträge
4.072
Renomée
75
Standort
🇨🇭
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
Nein, denn es wird ihnen kein Recht entzogen, dass hatten sie schon vorher nicht.
Zudem ich sage nicht das sie Geschäfteinhaber den Coronamassnahmenverweigerer kein Scheitel ziehen dürfen.
Und ja, mit den bestehenden Hygienemassnahmen ist es problemlos möglich alles aufzumachen.
Dem Geschäftsinhaber sollte es freistehen, wie er das Rechtskonform umsetzt (Eintrittsverweigerung ohne Einhaltung der Hygienemassnahmen/Hausverbote/Abholungstheke/etc.).

Oder was meinst du wird mit einem Impfpass geschehen, wenn Arztateste in dem Umfang schon gefakt/missbräuchlich ausgestellt werden.
Eine Kontrolle, ob ein Atest rechtens ist, lässt sich durch das kontrollieren bei Eintritt in ein Geschäft nicht bewerkstelligen, dh muss man da nicht über Datenschutz diskutieren, es ist sinnlos. Ein Impfpass ist genauso zum scheitern verurteilt, dh. nicht zielführend und dadurch auch illegal.

Das einzige as hilft ist die Bevölkerung zu einen und nicht zu teilen, was eine ganz andere Kommunikation erfordert.
Politiker können das nicht, weil ihr hauptbegehren darin besteht die eigene Partei/sich Selbst besser dastehen zu lassen als die Konkurrenz.

Solange nicht beweisen ist, dass die Übertragung verhindert wird, können die Hygienemassnamen eh nicht aufgehoben werden.

Und ja, ich weiss wie es ist mit solchen qanon Typen umzugehen, denn bei uns auf der Arbeit gehören 4 Mitarbeiter zu dem schlag Menschen.

Zu deiner Nachfrage. Nun wenn ein Gesetz explizit ein Virus erwähnt, dann ist es eine nachträgliche Legitimation.
Was dem zu Schulden ist, das das kein Gesundheitsamt es in Betracht gezogen hat 1918 könnte sich wiederholen (trotz sars, schweinegrippe, kamelgrippe, welche alle glücklicherweise sich nicht so ausgebreitet haben).
Es war absehbar, das was kommt nur nicht wann.
 

MagicEye04

Grand Admiral Special
Mitglied seit
20.03.2006
Beiträge
21.838
Renomée
1.295
Standort
oops,wrong.planet..
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
  • BOINC Pentathlon 2022
es sei denn man zieht Schengeninnengrenzen auf.
Hatten wir im Frühjahr schon mal. Und wenn London "fällt" und sich das mutierte Virus in ganz GB ausbreitet, sehe ich keine Alternative.

Das einzige as hilft ist die Bevölkerung zu einen und nicht zu teilen, was eine ganz andere Kommunikation erfordert.
Politiker können das nicht
Wenn Politiker das nicht können, wer dann? Ich schreibe mir in anderen Foren bereits den Mund fusslig, wenn es darum geht, Argumente für Masken und gegen Freizügigkeit zu finden. Zu viele Menschen scheinen mir bereits so weit weg von der Realität, dass ich nicht mehr wüsste, wie man die wieder auf den Boden der Tatsachen zurückholt.
 

sompe

Grand Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
09.02.2009
Beiträge
12.567
Renomée
1.420
Nein, denn es wird ihnen kein Recht entzogen, dass hatten sie schon vorher nicht.
Natürlich haben sie das und jeder erwischte Ladendieb wird dir das bestätigen können. Was glaubst du wohl worauf ein Hausverbot beruht?

Und was meinst du wohl wie hoch die Warscheinlichkeit ist das jemand den Nachweis einer Impfung verweigert wird wenn bekannt ist das man nur mit rein darf? Derjenige der draußen deswegen Gift und Galle spuckt hat mit Sicherheit keine und die Anderen die ebenfalls keine haben sind ihm dabei herzlich egal weil es schließlich nur um ihn und seinen Willen geht rein zu kommen. Der Aufstand den er dabei abzieht wäre hingegen schon ein Grund ihn genauso wenig rein zu lassen wie einen Volltrunkenen in ne Disse. Es ist absehbar das der nur für Ärger sorgt.

Das einzige as hilft ist die Bevölkerung zu einen und nicht zu teilen, was eine ganz andere Kommunikation erfordert.
Auch das ist kompletter Unsinn denn das Einzige was von Anfang an geholfen hätte wäre gewesen jeden einzelnen über den gesammten Zeitraum der Inkubationszeit zu isolieren damit sich das Virus nicht unbemerkt verbreiten kann und sich damit tot läuft.
Viel spaß mit ca. 80 Mio Einwohnern von Deutschland, sowie jeden Einreisenden bei min. 2 Wochen Einzelhaft.
Den Punkt Kommunikation kannst du gleich wieder streichen denn wie fleissig das Kommunizierte ignoriert wird um sich bloß nicht irgendwie einschränken zu lassen sehe ich seit Anbeginn jeden Tag.

Zu deiner Nachfrage. Nun wenn ein Gesetz explizit ein Virus erwähnt, dann ist es eine nachträgliche Legitimation.
Was dem zu Schulden ist, das das kein Gesundheitsamt es in Betracht gezogen hat 1918 könnte sich wiederholen (trotz sars, schweinegrippe, kamelgrippe, welche alle glücklicherweise sich nicht so ausgebreitet haben).
Es war absehbar, das was kommt nur nicht wann.
Du willst also erst eine solche Epedemie oder Pandemie bekämpfen wenn es groß und breit diskutiert und erforscht wurde, sowie ihn in der Zwischenzeit sich ungehindert verbreiten lassen bis dessen Bezeichnung und das genaue Vorgehen explizit im Gesetzestext erwähnt wurde und es damit zwangsläufig für eine ernsthafte Bekämpfung hoffnungslos zu spät ist damit bloß keine allgemein gültigen Vorsichtsmaßnamen getroffen werden können?
Im übrigen war bei SARS, welches in Asien deutlich schwerere Verläufe hatte, der Pandemie Fall bereits absehbar und wäre damit zumindest eine gute Übung gewesen aber nein, lieber wurde fleißig kritisiert und nichts daraus gelernt.


@MagicEye04
Die mutierte Form wurde doch schon in anderen Ländern nachgewiesen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten