Creative Produkte bei Alternate nur 12 Monate Garantie? Nun ist Sie Verschrottet

BossXxX

Lt. Commander
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
08.03.2003
Beiträge
126
Renomée
0
Hallo,
ich muss meinen unmut luft machen.

ich habe eine creative x-fi fatalit1y im 02/06 gekauft.

Seid mitte 06 hab ich immer wieder soundprobleme, die ich letztendlich auf die soundkarte zurückführte.

darauf hin hab ich die karte zu alternate eingeschickt .

gleichzeitig hab ich auch mit den support von creative kontakt aufgenohmen, und dort wurde mir mitgeteilt das sie mir die karte tauschen wenn ich sie einschicke.

alternate hat jetzt geschrieben, da die karte keine garantie mehr hat, wurde sie mit absprache mit dem vorlieferanten eingestampft, !!!!!!!!

und ich soll nur noch eine restwert von 112 € von ehemaligen 219 € bekommen.

jetzt hab ich hier zwei emails, eine mit der bestätigung von creative das sie 24 monate garantie auf ihre produkte bieten und eine von alternate das creative nur 12 monate garantie bietet.

was haltet ihr davon?????




mfg


nachtrag: auf mp3 playern, bietet creative nur 12 monate garantie, aber auf soundkarten usw 24 monate
 

Sepp

Grand Admiral Special
Mitglied seit
23.01.2001
Beiträge
3.968
Renomée
26
Standort
Isernhagen bei Hannover
Ohne Auftrag kann Aternate nicht einfach Dein EIgentum vernichten. Ich würde Alternate zum Ersatz der Karte auffordern, da der Hesteller ja nachweislich das angeboten hat.
 

BossXxX

Lt. Commander
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
08.03.2003
Beiträge
126
Renomée
0
das sagt alternate dazu


Da wir nur über unsere Vorlieferanten reklamieren können, wurde der normale
Reklamationsweg eingehalten. Ob und wie unser Vorlieferant die Karte entsorgt
oder an Creative weitergeleitet hat, entzieht sich unserer Kenntnis. Eine
Rückforderung der Karte ist nicht mehr möglich.
 

Mogul

Grand Admiral Special
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
6.659
Renomée
68
Standort
GG
selbiges habe ich mal mit ARLT erlebt. steht in deren AGBs.....und die unterschreibt man virtuell.

Bei mir wars eine Grafikkarte. Die war defekt und die meinten "Nö, sie bekommen XYZ euro (weiß nicht mehr genau). Die Karte selber gibt es nicht mehr". Ich hab da so viel Rambazamba gemacht das man mir bitte meine defekte Karte zurückgebe bis man sich darauf einließ mir eine X850Pro zu geben - ohne Zuzahlung und so. Die wollten mir nach ~10 Monaten ~100€ weniger auszahlen.....

Hab mal meinen Mailordern durchforstet.
War eine Leadtek. Leadtek schrieb mir das diese noch mehr als genu Grafikkarten im Austauschlagen haben. ARLT meine es gibt keine mehr und wollte mich auszahlen. Daraufhin habe ich meine defekte Karte zurückgefordert da ich diese direkt zu Leadtek hätte schicken dürfen. Da wurde mir mitgeteilt das meine Karte bereits sonstwo sein und nicht mehr wiederzubeschaffen ist....Leadtek hätte mir eine niegalnagelneue Karte geschickt wenn ich die defekte einschicke. Klar laß ich mich da nicht abspeisen.

Wir als Händler haben keine vertraglichen Bindungen an den Hersteller Leadtek.
Wir beziehen dort keine Grafikkarten und nehmen aus diesem Grund auch keine
direkte Abwiklung mit dem Hersteller vor.

Ihre Grafikkarte wurde im Rahmen der Herstellergarantie an unseren
Vorlieferanten gesendet. Hierbei wurde uns mitgeteilt, daß kein Austausch zur
Verfügung steht und wir haben eine Gutschrift erhalten.

Diese Gutschrift wollten wir 1:1 an Sie weiterreichen. Da es sich bei Ihrer
Grafikkarte um eine gebrauchte Grafikkarte handelte, besteht weder unsererseits
gegenüber unserem Lieferanten, noch Ihrerseits gegenüber der Firma Arlt Computer
GmbH ein Anspruch auf Auszahlung des Kaufpreises, da Sie den aus der Verwendung
gezogenen Nutzen herauszugeben haben.

wie gesagt. Ich hab mich an Heise gewendet (Vorsicht Kunde) und den Chef bei ARLT direkt angeschrieben. Man ließ sich auf einen Tausch ohne Zuzahlung ein. Ich war danach zufrieden :)
 

MrEisbaer

Grand Admiral Special
Mitglied seit
24.01.2003
Beiträge
2.681
Renomée
25
Standort
Berlin
das sagt alternate dazu


Da wir nur über unsere Vorlieferanten reklamieren können, wurde der normale
Reklamationsweg eingehalten. Ob und wie unser Vorlieferant die Karte entsorgt
oder an Creative weitergeleitet hat, entzieht sich unserer Kenntnis. Eine
Rückforderung der Karte ist nicht mehr möglich.

Und ob das möglich ist, wie sie es machen ist allerdings nicht dein Problem, sondern ihres.
Die Karte ist dein Eigentum und sollte sie nicht mehr Auftauchen wäre es Betrug.
Zudem kann Alternate druck machen und dem "Vorlieferanten" mit entzug des Liefervertrges drohen und sowas wird wohl kaum einer riskieren ;)

Aber nebenbei: aus diesem Grund kauf ich lieber vor ort bei einem PC Händler, da kann man solche unstimmigkeiten sofort klären und nicht erst stundenlang emails tippern etc. *buck*
 

Mogul

Grand Admiral Special
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
6.659
Renomée
68
Standort
GG
Aber nebenbei: aus diesem Grund kauf ich lieber vor ort bei einem PC Händler, da kann man solche unstimmigkeiten sofort klären und nicht erst stundenlang emails tippern etc.
Wenn das der Laden von ARLT hier vor Ort wüsste....helfen tut das auch nicht ;)
 

Jensematz

Grand Admiral Special
Mitglied seit
29.12.2003
Beiträge
4.440
Renomée
195
Hallo,
ich muss meinen unmut luft machen.

ich habe eine creative x-fi fatalit1y im 02/06 gekauft.

Seid mitte 06 hab ich immer wieder soundprobleme, die ich letztendlich auf die soundkarte zurückführte.

darauf hin hab ich die karte zu alternate eingeschickt .

gleichzeitig hab ich auch mit den support von creative kontakt aufgenohmen, und dort wurde mir mitgeteilt das sie mir die karte tauschen wenn ich sie einschicke.

alternate hat jetzt geschrieben, da die karte keine garantie mehr hat, wurde sie mit absprache mit dem vorlieferanten eingestampft, !!!!!!!!

und ich soll nur noch eine restwert von 112 € von ehemaligen 219 € bekommen.

jetzt hab ich hier zwei emails, eine mit der bestätigung von creative das sie 24 monate garantie auf ihre produkte bieten und eine von alternate das creative nur 12 monate garantie bietet.

was haltet ihr davon?????




mfg


nachtrag: auf mp3 playern, bietet creative nur 12 monate garantie, aber auf soundkarten usw 24 monate

Was ist mit der ct' > "Vorsicht Kunde" ;) Wäre doch bestimmt ein klasse Fall für die Redaktion
 

nightsky99

Grand Admiral Special
Mitglied seit
25.11.2001
Beiträge
2.043
Renomée
19
Standort
Wuppertal
Ich hatte selbiges mit meinem Surround System gehabt, allerdings hat mir dann Alternate die Sachen einfach wieder zurück geschickt (Fehler: nach ein paar Minuten knackste der Subwoofer)...hab mir Creative Leuten gechattet und die haben mir direkt einen neuen Subwoofer innerhalb von 3 Tagen zugeschickt, top Support! :)

Warum Alternate allerdings deine Karte einstampft....ehhm..sonst gehts noch?
Es ist zwar eine Option, also den Restwert zu bekommen (hatte ich auch schon bei Grafikkarten, 1.5 Jahren ca. 30% des Kaufpreises), aber das dürfen die doch normalerweise nicht ohne deine Zustimmung machen.
Ich könnte mir genau vorstellen aus welchem Grund das so läuft...aber das schreib ich hier mal nicht rein :]

Schreib den Fall doch mal an Creative, was die dazu sagen....
 

BossXxX

Lt. Commander
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
08.03.2003
Beiträge
126
Renomée
0
naja welche email von creative hättest denn gerne, hier ist die letzte , auch ganz lustig

zitat creative

In dem Fall koennen wir aber nicht viel machen.
Da muss der Haendler die Verantwortung uebernehmen. Hat Alternate die
Karte wirklich verschrottet? Dann soll der Laden die Kosten auch dafuer
uebernehmen.
Was erwarten Sie von uns?
 

Mogul

Grand Admiral Special
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
6.659
Renomée
68
Standort
GG
Die haben aber Recht. Was soll Creative nun machen weil irgendjemand Ihre Karten verschrottet? Die sind doch auch froh das überhaupt jemand kauft ;).
 

BossXxX

Lt. Commander
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
08.03.2003
Beiträge
126
Renomée
0
vielleicht hätte ich diese email von creative vorschieben sollen, die kam letzte woche an


zitat creative

Die Aussage bzgl. der Garantie war von Alternate falsch. Bitte teilen
Sie dies Alternate mit.
Leider haben wir keine Moeglichkeit der Einflussnahme.
Ich hoffe, dass Alternate den Fehler eingesteht und Ihnen ein
entsprechendes Angebot macht.


zitat 2 creative
Ich weiss nicht wie Alternate zu dieser Aussage kommt, da wir Ihnen den
Austausch ja genehmigt haben. Garantiereperaturen bzw. Austausch werden
nur von uns durchgefuehrt.
 

Mogul

Grand Admiral Special
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
6.659
Renomée
68
Standort
GG
Du kannst trotzdem nur bei Alternate Druck machen und auf Erfolg hoffen. Creative hat damit erstmal nix zu tun.

Soweit ich weiß muß man doch bei Alternate so nen schein ausfüllen was mit dem Gerät passieren soll, also Austausch oder Geld zurück. Welche Art der Gewährleistung hier greift (Du schriebst Du hast keine Garantie mehr) weiß ich nicht. Ich würde weiter auf meine, wenn auch defekte, Karte pochen und denen mal mitteilen das Creative die selber austauschen würde - so Du die denn einschicken würdest.

Der Geschäftsführer von Alternate ist Carsten Kellmann....natürlich ohne Mail. In Xing kann man Ihn finden ;)
hier steht sie auch....http://www.pressebox.de/pressemeldungen/parity-software-gmbh-1/boxid-96186.html

Oder Du läßt Dich mal von nem Anwalt beraten ob das alles so OK ist. Mehr wird da reel kaum bleiben da Alternate eben kein kleines Klitschenunternehemn ist und die Supportline sicherlich abgebrüht genug ist.


MFG
 
Zuletzt bearbeitet:

BossXxX

Lt. Commander
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
08.03.2003
Beiträge
126
Renomée
0
yob die email hab ich auch schon gefunden.

creative sagt das ich 24 monate garantie habe, alternate war der meinung das es nur 12 monate sind.


mfg
 

Mogul

Grand Admiral Special
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
6.659
Renomée
68
Standort
GG
Naja, dann soll Alternate die Karte ersetzen oder Dir eine neue zukommen lassen. Ich meine wenn die schon zugeben das sie selber meinen das Creative nur 12 Monate gibt?
Für mich klingt das alles recht einfach, egal was Alternate sagt.

Wurde die Karte mit 12 Monaten verkauft damals? Keine ahnung ob das was ändern würde?
 

BossXxX

Lt. Commander
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
08.03.2003
Beiträge
126
Renomée
0
problem ist unteranderem das alternate der meinung war, das alle creative produkte nur 12 monate garantie von creative haben. dadurch wurde meine karte nicht zu creative sondern zum vorlieferanten weitergeleitet. creative bietet aber schon seid dem es die x-fi gib 24 monate garantie, es wurde mir ja auch schon der austausch genehmigt. nur auf mp3 playern, gibt creative 12 monate garantie, das muss halt der zuständige verwechselt haben. sie haben es zwar zugegeben das es mitlerweilen ihr fehler ist, aber deswegen bekomm ich auch nicht mehr oder ne gleichwertige austauschkarte. vorallem der hinweis das grundsätzlich keine reparatur erfolgt finde ich gut, da die einzigen die garantie und reparaturarbeiten ausführen dürfen, creative selber ist. und da war die karte nie

zitat alternate:

Die Fehlinformation bzgl. der Garantiezeit seitens Creative bitten wir zu
entschuldigen, dies wurde mittlerweile in den Garantieunterlagen korrigiert.

Bezüglich Ihrer Anfrage müssen wir Ihnen mitteilen, dass wir Ihre Soundkarte
nicht mehr führen, Ihnen also keinen Ersatz liefern können. Ihrer Fristsetzung
müssen wir daher widersprechen. Mit der Erklärung, dass wir Ihnen eine
Gutschrift erstellen, erfolgte unser Rücktritt nach §349/§346BGB.
Der Rücktritt ist durch §275BGB berechtigt und wie folgt begründet:
Der Rücktritt erfolgt, da das reklamierte Produkt nicht mehr hergestellt wird
und wir dieses auch nicht mehr im Sortiment verfügbar haben. Eine Reparatur
durch den Hersteller erfolgt bei diesem Produkt grundsätzlich nicht(vgl §439,
Abs 3, Satz 1 BGB)

Wir sehen uns bezüglich der Restwertgutschrift nach Abzug des
Gebrauchsvorteils durch das Urteil des AG Gießen AZ:1 S 282/05 bestätigt.
 

[³dgamer]

Grand Admiral Special
Mitglied seit
08.02.2005
Beiträge
2.018
Renomée
38
zitat creative

In dem Fall koennen wir aber nicht viel machen.
Da muss der Haendler die Verantwortung uebernehmen. Hat Alternate die
Karte wirklich verschrottet? Dann soll der Laden die Kosten auch dafuer
uebernehmen.
Was erwarten Sie von uns?
Tut mir leid, aber ich lach mich sechseckig *lol* *lol* *lol* Wie geil ist denn bitte dieser Satz? ;D

*runterkomm*

Nee, im Ernst, Alternate (oder der Vorlieferant) kann nicht einfach das Teil plätten. Würde mich nicht mit Teilzahlung abspeisen lassen. Garantie ist nunmal Garantie...
 

Ray2k

Grand Admiral Special
Mitglied seit
16.10.2000
Beiträge
4.386
Renomée
17
  • SIMAP Race
Um welche Differenz möchtest du dich jetzt noch mit Alternate streiten?
Teilwertgutschriften sind normalerweise absolut ok.
Wobei natürlich der weg dahin sehr fragwürdig ist
 

MrEisbaer

Grand Admiral Special
Mitglied seit
24.01.2003
Beiträge
2.681
Renomée
25
Standort
Berlin
creative bietet aber schon seid dem es die x-fi gib 24 monate garantie, es wurde mir ja auch schon der austausch genehmigt.

Nicht nur seit es die X-Fi gibt, sondern seit es die Live karten gibt, hatte damals selber eine Live! Player 5.1 Digital nach ~ 1 1/2 jahren zwecks RMA hingeschickt und eine neue bekommen ;)

Auch mein DTT3500 Digital hatte 2 Jahre Garantie seitens Creative.

Ich würde es nach Sepp seiner Signatur machen:

Unter Fristsetzung zur Lieferung auffordern, Rücktritt ankündigen, Anwalt androhen.
 

BossXxX

Lt. Commander
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
08.03.2003
Beiträge
126
Renomée
0
noch was lustiges zwecks kundenfreundlichkeit "alternate"

zitat webside "alternate"

ALTERNATE bietet jederzeit Support auch über das "gesetzliche Soll" hinaus: So übernimmt ALTERNATE

beispielsweise im Kundenauftrag auch dann die Garantieabwicklung beim Hersteller, wenn dessen

Garantiefrist die 24-monatige Händlergewährleistung überschreitet.
.
EDIT :
.

Marcus XXXX Lichtenfels, 21.09.2007
XXXXX
XXXXX
Kundennummer: XXXXX
RMA: XXXXX vom 08.08.2007

Sehr geehrter Herr Geschäftsführer von Alternate (Name geändert)

ich bin seid mehreren Jahren Kunde Ihrer Firma. Im Jahr 2006/2007 habe ich für fast 3000 € Waren bei Ihnen eingekauft. Zum Leidwesen muss ich mich seit mehreren Wochen mit Ihrem soviel gelobten Kundenservice herumschlagen. Wenn Sie gestatten, würde ich Ihnen den Sachverhalt kurz schildern.

Im Februar 2006 kaufte ich mehrere Hardwarekomponenten , darunter auch eine creative X-FI Fatality
* KK#C64 Crea X-Fi Fatal1ty Edition R . Im Juli 2007 wurde die Karte auf Grund starker Störgeräusche an Alternate zurück gesandt. Kurze Zeit später hatte ich die Karte wieder in Händen, aber der Fehler war immer noch vorhanden. Nach telefonischem Kontakt mit dem Technischen Support wurde die Karte erneut eingesandt. Gleichzeitig nahm ich auch Kontakt mit creative auf, um dort Hilfe zu bekommen. Dort wurde mir mitgeteilt, dass creative mir den Austausch organisieren und ich die Karte doch einsenden möchte. Dies war mir aber nicht möglich, da die Karte wie bereits geschrieben schon wieder bei Alternate war.

Im September wandte ich mich an den Technischen Support von Alternate, weil die Karte immer noch unterwegs war. Dort wurde mir mitgeteilt, dass sich die Karte beim Hersteller/Vorlieferanten befindet. Kurze Zeit später bekam ich eine Gutschrift von Alternate in der Höhe von 112 € von ehemaligen 219 €. Auf Nachfrage bekam ich zur Antwort, dass creative nur 12 Monate Garantie gibt, und dass ich mich mit den 112 € abfinden sollte, da eine Rücksendung der Karte nicht mehr möglich ist. Ein Austausch in ein gleichwertiges Gerät wäre angeblich auch nicht möglich gewesen.

Ein Nachfragen bei creative brachte folgendes zu Tage:
Creative bietet auf ihre Produkte 24 Monate Garantie, mit Ausnahme von Mp3 Player, da nur 12 Monate. Zitat creative Support „Auf Ihr Gerät gibt es 24 Monate Garantie. Ich weiß nicht wie Alternate zu dieser Aussage kommt ( wie oben geschrieben wurde mir mehrmals von Alternate mitgeteilt, dass Creative nur 12 Monate Garantie bietet), da wir Ihnen den Austausch ja genehmigt haben. Garantiereparaturen bzw. Austausch werden nur von uns durchgeführt. „

Fakt ist nun, Ihre Firma hat mein Eigentum eigenwillig meines Zugriffes entzogen. creative hätte, wäre die Karte eingesandt worden, kostenfrei gegen fehlerfreie Ware getauscht. Hierbei darf ich Ihnen noch ein Zitat Ihrer eigenen Website ins Gedächtnis rufen.

„ ALTERNATE bietet jederzeit Support auch über das "gesetzliche Soll" hinaus: So übernimmt ALTERNATE beispielsweise im Kundenauftrag auch dann die Garantieabwicklung beim Hersteller, wenn dessen Garantiefrist die 24-monatige Händlergewährleistung überschreitet. „

Wie kann eine Firma, die Sie vertreten, Kundeneigentum ohne vorherige Kenntnisnahme des Kunden, unterschlagen. Vor allem in der Hinsicht, dass der Hersteller, in diesem Falle creative den Austausch der defekten Karte bereits genehmigt hat. Diesen Brief und Auszüge aus dem Kontakt mit Ihrem Support habe ich in mehreren Internetforen veröffentlicht. Sie können gerne hierzu Stellung nehmen. Die links finden Sie am Ende dieser Nachricht. Ebenfalls erhalten Sie den gesamten email-verkehr zwischen mir, creative und Alternate.


Ebenfalls Fakt ist, das ich als Kunde den Fehler ausgleichen soll, den andere , in diesem Fall Ihr Support verursacht hat. Eine gleichwertiges Modell von creative kostet in ihren Online-Shop 169€ und ich bin nicht bereit diese Mehrkosten zutragen.



Hochachtungsvoll

XXXX


*vorerst gelöscht *

Internet Community´s in denen der ganze Sachverhalt diskutiert wird.

http://www.computerbase.de/forum/showthread.php?t=325312
http://www.forumdeluxx.de/forum/showthread.php?t=399224
http://extreme.pcgameshardware.de/showthread.php?t=1085
http://www.heise.de/foren/go.shtml?read=1&msg_id=13517046&forum_id=7360
http://forum.chip.de/recht/defekt-gewaehrleistung-zeitwertgutschrift-954653-page2.html#post5836631
http://spotlight.de/nzforen/pch/m/pch-1190139353-2402.html
http://www.forum-hardtecs4u.com/yabbse/index.php/topic,42605.new.html#new
http://www.planet3dnow.de/vbulletin/showthread.php?p=3330531#post3330531
 
Zuletzt bearbeitet:
G

Gast29012019_2

Guest
Hi..

Mag ja sein, das Alternate die unterschlagene Ware, auf anderem Wege verhöckert. Ich glaube kaum, das jemand das Zeug einfach entsorgt. Man könnte es ja selbst bei Creative tauschen lassen, und wieder als offene Ware ohne Software wieder verkaufen.

Das sollte man aber unterbinden können, indem man Creative mal die S/N Nummer durchgibt, falls man vorher das Produkt bei Creative auf seinem Namen registriert hat - kann der Schuß für Alternate sehr schnell nach hinten losgehen. Da sowas ja strafbar ist.

Daher schließe ich es nicht aus, das sich Alternate hier im großen Rahmen strafbar gemacht hat.

Jedenfalls, das was man so ließt sind ein paar Zufälle zuviel und in Zukunft schickt Euer defektes Zeug mit Rücksprache zum Hersteller. Sehr viele bieten nach 1 Jahr einen direkt Tausch an. So hat man kein Streß beim Händler.
 

Mhalekith

Grand Admiral Special
Mitglied seit
24.02.2005
Beiträge
5.557
Renomée
50
Standort
inner freien und Hansestadt an der Elbe
  • QMC Race
  • RCN Russia
mal ganz abgesehen davon, daß wir alle zur Reparatur/Reklamation eingeschickten Waren so oder so zurück bekommen.. habe noch nie, aber auch gar nie erlebt, daß der Zwischenhändler oder sonstwer Waren einfach entsorgt.. kostet btw ja auch Geld...
 
G

gast0972

Guest
mal ganz abgesehen davon, daß wir alle zur Reparatur/Reklamation eingeschickten Waren so oder so zurück bekommen.. habe noch nie, aber auch gar nie erlebt, daß der Zwischenhändler oder sonstwer Waren einfach entsorgt.. kostet btw ja auch Geld...
Er wurde durch die zahlreichen Reklamationen (2? 3?) wohl zum unangenehmen, kostspieligen Kunden und wählte deshalb diesen Weg.

War Deine X-Fi eine bulk, oder eine Retail? Denn bei Intel-Hardware gibt es auf Bulkware auch "nur" 12 Monate Garantie.

Und Reklamationsärger kenne ich bei Onlineshops auch zur Genüge. VV-Computer, Alternate, Mindfactory... alle große Klappe wenn sie VERkaufen. Aber wenn sie in ihre Pflicht genommen werden, lassen sie einen wochenlang warten, drehen einem minderwertige Ware an, oder lassen sich irgendwelche Ausreden einfallen.
Das ist dann der Nachteil @ online shopping.
 

BossXxX

Lt. Commander
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
08.03.2003
Beiträge
126
Renomée
0
Hallo,
es war Retail Ware, komplett mit Verpackung und Zubehör.

Vorallem, das mir Creative den Austausch auch schon genehmigt hat, ist das Verhalten von Alternate eigentlich eine Frechheit.


mfg
 
G

gast0972

Guest
Vorallem, das mir Creative den Austausch auch schon genehmigt hat, ist das Verhalten von Alternate eigentlich eine Frechheit.
Hoffentlich ziehst Du Deine Konsequenzen aus dem Geschäftsgebaren. Ich würde dort nicht mehr bestellen. Irgendwann merkt der schlechteste Laden, das er was falsch gemacht hat.
 
Oben Unten