Der allgemeine Ryzenthread.

WindHund

Grand Admiral Special
Mitglied seit
30.01.2008
Beiträge
11.271
Renomée
314
Standort
Im wilden Süden (0711)
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2021
Die meisten Testen ihre Übertaktung ja auch nicht richtig , Desktop läuft , Spiele laufen und die Welt ist OK.
Bei mir müssen CPUs / Ram schon einen Parkuhr durchlaufen , aber seit Ryzen 3000 ist das alles nur noch verschwendete Zeit.
Optimieren , Fertig.Effizient und höhere Leistung als Standard.
HiHo,

die meisten können nicht Nachvollziehen was sie da Testen.
Die Software und Betriebssysteme ändern sich im Moment jeden Tag, bzw. bekommen updates.

Ich würde mich selbst auch eher als "Neutral/Weißer Hacker" betitteln, da meine Absichten niemanden leid zufügen auf ihren Kosten.
Black-Hacker wollen Cash und Macht, also die Dunkle Seite der Macht.

P.S. die Illuminati wurden damals in Ingolstadt Gegründet...

Sie wachen heute noch über uns. ;)
Selbst das nächste Bios kann für Veränderungen sorgen.Das macht es auch recht schwierig pauschal was zu sagen nur sind die Änderungen nie so groß das man es mit ein paar Klicks und seinen Hauptprogrammen nicht schnell schafft die CPU zu alter Leistung zu bewegen.
Da muss ich ein wenig lächeln.
Bug-Fixes waren schon immer Gang und Gebe, aber wer erkennt den nun den Bug und wer fixt es ?
 

Casi030

Grand Admiral Special
Mitglied seit
03.10.2012
Beiträge
8.953
Renomée
152
Keine Bugfixes, oder würdest sagen das wenn der Verbrauch z.b. wie beim 3800X und gleicher Leistung dann auf einmal um rund 20Watt runter geht das es ein Bug war,oder die Drosseltemperatur leicht angehoben wurde bzw die Kurve geändert wurde das es auch ein Bug war?!
 

WindHund

Grand Admiral Special
Mitglied seit
30.01.2008
Beiträge
11.271
Renomée
314
Standort
Im wilden Süden (0711)
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2021
Keine Bugfixes, oder würdest sagen das wenn der Verbrauch z.b. wie beim 3800X und gleicher Leistung dann auf einmal um rund 20Watt runter geht das es ein Bug war,oder die Drosseltemperatur leicht angehoben wurde bzw die Kurve geändert wurde das es auch ein Bug war?!
Das OS und die Software sind, high, higher Level.
Das UEFI ist ohne High Level Stufe = Assembler Sprache.

Also von Grund auf, müssen sie neu Coden/Programmieren.
Nicht mit 32Bit, 64Bit!

Wir erkennen alle Fehler, um dein Statement zu Bestätigen. :)
 

Casi030

Grand Admiral Special
Mitglied seit
03.10.2012
Beiträge
8.953
Renomée
152
Es ändert sich permanent etwas,früher hast selten mal große Änderungen gehabt und du konntest nach nem Bios Update die alten Settings wieder fahren.
Aber wenn du heute ein -Offset von 50mV eingestellt hast und nach nem Bios Update hast mit +25mV die gleiche Leistung und deutlich weniger verbrauch dann ist das schon heftig.;)
Doppelposting wurde automatisch zusammengeführt:

Passt jetzt zwar nicht zur Aktuellen Diskussion von euch, aber hier mal was interessantes:

LinX sollten einigen von euch noch ein Begriff sein, beim CTR Version 2.1 ist eine neue Version: 0.7.0 dabei.
Im Gegensatz zu LinPackXtreme werden bei LinX alle Threads genutzt und auch nur reiner FP(U) Code kein AVX/2.

Mein 3900XT kommt @ all Core auf 452 GFlop/s Peak mit mindestens 3,890GHz pro Kern. (4,200GHz all Core Boost)

Total vergessen....
Rein Theoretisch solltest mit dem 3900XT doch auf die Leistung von 16Kernen kommen,oder würdest sagen das SMT kaum was bringt in LinX?!

Edit:
Hast schon mal geschaut was der ohne Drossel bringt?
 
Zuletzt bearbeitet:

enigmation

Vice Admiral Special
Mitglied seit
15.12.2016
Beiträge
713
Renomée
462
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
  • SETI@Home Intel-Race II
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
wenn die Kiste Abstüzt unter LinPack X hat die CPU zu wenig Spannung
Interessant, mein 3900XT lief gut mit meinem bisher gesetzten Offset von -0,125V. Der LinX stellte allerdings Fehler fest und nun mit Offset -0,09625V läuft er fehlerfrei.
@WindHund Danke für dieses weitere Tool, kannte ich bisher nicht.
Achso, hier mein Ergebnis von 428GFlops im Eco-Mode 87W mit Offset -0,09625V:
1636450522185.png

Meine Lüfter drehen sehr langsam, daher wundert euch nicht über die relativ hohe Temperatur.
 

Casi030

Grand Admiral Special
Mitglied seit
03.10.2012
Beiträge
8.953
Renomée
152
@enigmation
Kein fester Takt und keine feste Spannung ist interessant das du Fehler hast,oder hast LLC noch auf Auto stehen?
 

enigmation

Vice Admiral Special
Mitglied seit
15.12.2016
Beiträge
713
Renomée
462
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
  • SETI@Home Intel-Race II
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
Kein fester Takt und keine feste Spannung ist interessant das du Fehler hast,oder hast LLC noch auf Auto stehen?
Hab grad nochmal nachgesehen, ja, steht noch auf Auto. Hast du eine Empfehlung, welches Level beim Asus B550 E-Gaming empfehlenswert ist? Ich las im CTR-Leitfaden etwas von Level 3 oder 4 bei Asus-Boards.
Was bewirkt das passende LLC-Level am Ende? Bessere Stabilität bei Lastwechsel? Und kann ich dann meinen Offset wieder weiter vergrößern/die Spannung senken?
 

Casi030

Grand Admiral Special
Mitglied seit
03.10.2012
Beiträge
8.953
Renomée
152
LLC auf Auto könnte zu viel dazwischen Funken.
Wenn ich zuhause bin muß ich mal sehen was ich eingestellt habe.
Normal kannst bis 250mV runter, dann Taktet er natürlich nicht mehr so Hoch.
Doppelposting wurde automatisch zusammengeführt:

@enigmation
Wo hast denn LinX 0.7.0 her?
 
Zuletzt bearbeitet:

enigmation

Vice Admiral Special
Mitglied seit
15.12.2016
Beiträge
713
Renomée
462
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
  • SETI@Home Intel-Race II
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021

Casi030

Grand Admiral Special
Mitglied seit
03.10.2012
Beiträge
8.953
Renomée
152
Wo hast denn LinX 0.7.0 her?
Das ist hier bei Clock Tuner for Ryzen 2.1 mit drin:
OK,LLC bewirkt so jetzt nix.
Ich hab mein auf dem neuen Mainboard noch nicht wirklich eingestellt,aber selbst bei -200mV kommt nach 1min ein Error wie auch mit -50mV Offset und Effektiv Taktet die CPU runter.
LLC hab ich meist auf 0 stehen,so das ich leicht weniger und leicht mehr Spannung drauf geben kann.unknown_2021.11.09-17.47.png
211109162729.jpg
Doppelposting wurde automatisch zusammengeführt:

OK -225mV gehen auch noch,Fehler sind vom Ram oder SOC gekommen,Ram von 3600 auf 3400MHz und lüpt.
unknown_2021.11.09-18.07.png
Doppelposting wurde automatisch zusammengeführt:

Jou war der Ram/SOC......LinX Testet den Ram/Weg....und weniger die CPU.
Nu wird aber wieder die Grafikkarte weiter getestet.;)
unknown_2021.11.09-18.23.png
 
Zuletzt bearbeitet:

WindHund

Grand Admiral Special
Mitglied seit
30.01.2008
Beiträge
11.271
Renomée
314
Standort
Im wilden Süden (0711)
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2021
Noch kurz eine Eigenart von AMD CPUs.

Wenn ihr bei LinX mit mehr RAM testet, werden die GFlop/S ein wenig steigen.
Im ideal Fall, wenn ihr am Thermischen/Strom Limit agiert, wird es weniger.
 

Shinsaja

Grand Admiral Special
Mitglied seit
24.03.2009
Beiträge
4.083
Renomée
62
Standort
Zwickau
Könnte mal bitte jemand nen 5800X ohne Turbo in z.B. Valhalla auf Ultra 1080p@60fps laufen lassen und mal sagen, was der so im Schnitt dabei brauch?
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten