Der Druck des Phenom II

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Marrrrtin

Commodore Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
15.10.2002
Beiträge
354
Renomée
16
Standort
Erde
Mit dem Core i7 hat Intel den Burner momentan, keine Frage. Aber er ist (das kleinste Modell 920 vielleicht mal ausgenommen) auch exorbitant teuer.

Nun verschleudert AMD sein aktuelles Topmodell Phenom II X4 955 ja gerade für 170 EUR oder weniger :o

Wie besorgt sieht Intel das im Bezug auf den kommenden Lynnfield? Der konkurriert dann ja auch in Sachen Performance mit dem Phenom II und Intel hatte sicher nicht vor die CPUs in der Unter-100-EUR Preisklasse zu verkaufen oder?
 

Christian Anderka

Intel Desktop Platform Architecture Specialist
Mitglied seit
17.10.2002
Beiträge
309
Renomée
2
Hallo Marrrrtin,

ja, aktuell sind unsere CPUs recht wettbewerbsfähig. Und bekanntlich ist Wettbewerb für die Endkunden eine sehr schöne Sache.
Wenn ich mich so umsehe, dann kommt das von Dir zitierte Modell von AMD auf um die 160 Punkte beim SYSMark 2007 Preview. Das liegt in etwa gleichauf mit einem Intel Core 2 Quad Q9400 und den gibt es in etwa zum gleichen Preis.
D.h. die Lynnfields mit Nehalem-Architektur werden deutlich mehr Rechenleistung bieten und deshalb auch mehr Geld kosten dürfen. Umgekehrt. Wer mit der Rechenleistung zufrieden ist, findet bei Intel sehr attraktive CPUs für die LGA775 Plattformen.

Klar, je nach Benchmark mag es da auch anders aussehen, aber SYSMark ist ein recht verbreiteter Test.

Ich hoffe das beantwortet die Frage.

Gruß,

Christian
 

Undergroundking

Gesperrt
Mitglied seit
23.05.2007
Beiträge
2.366
Renomée
72
Hallo Marrrrtin,

ja, aktuell sind unsere CPUs recht wettbewerbsfähig. Und bekanntlich ist Wettbewerb für die Endkunden eine sehr schöne Sache.
Wenn ich mich so umsehe, dann kommt das von Dir zitierte Modell von AMD auf um die 160 Punkte beim SYSMark 2007 Preview. Das liegt in etwa gleichauf mit einem Intel Core 2 Quad Q9400 und den gibt es in etwa zum gleichen Preis.
D.h. die Lynnfields mit Nehalem-Architektur werden deutlich mehr Rechenleistung bieten und deshalb auch mehr Geld kosten dürfen. Umgekehrt. Wer mit der Rechenleistung zufrieden ist, findet bei Intel sehr attraktive CPUs für die LGA775 Plattformen.

Klar, je nach Benchmark mag es da auch anders aussehen, aber SYSMark ist ein recht verbreiteter Test.

Ich hoffe das beantwortet die Frage.

Gruß,

Christian


wie niedlich, den Phenom II 955BE mit nem Q9400 auf ein niveau zu stellen, anhand eines drolligen benchmarks. also ernst kann ich solch aussage nicht nehmen.

http://www.hardware-infos.com/prozessoren_charts.php?cores=4

da steht der Phenom II 955BE noch über dem Intel Core 2 Quad Q9550
 

Christian Anderka

Intel Desktop Platform Architecture Specialist
Mitglied seit
17.10.2002
Beiträge
309
Renomée
2
Nun ja, der drollige Benchmark kommt von einem Konsortium in dem verschieden Firmen (unter anderem auch AMD) vertreten sind. Der ist Grundlage für viele Ausschreibungen und wird durchaus in der Industrie ernst genommen.
Wie gesagt: Ich kann mir das natürlich je nach Benchmark hinbiegen - das zitierte Ranking schweigt sich ja darüber aus, auf welcher Grundlage es vorgenommen wurde...
 

Undergroundking

Gesperrt
Mitglied seit
23.05.2007
Beiträge
2.366
Renomée
72
nunja, dann zitiere ich mal cb. deren chefredakteur ist bekanntlich intelmitarbeiter und von daher ist die seite wohl kaum in gefahr als "contra-intel" zu gelten.

http://www.computerbase.de/artikel/...ck_edition/36/#abschnitt_fazit_und_empfehlung

Zitat:

"Nach vielen Monaten – eher Jahren – im Mittelfeld der Prozessor-Performance ist der AMD Phenom II X4 955 Black Edition endlich wieder oben angekommen – und zwar fast ganz oben. Er schlägt im Gesamtpaket beinahe den Intel Core i7-920 und auch der leicht teurere Core 2 Quad Q9550 muss um seinen angestammten Platz bangen. Mischt man zu der sehr guten Leistung des Phenom II X4 955 BE noch den annehmbaren Preis hinzu, kann es heute eigentlich nur eine Empfehlung geben: Kaufen, marsch!"

"Der gleich schnelle Core 2 Quad Q9550 kann im Bereich der Ausstattung nicht mehr mithalten."


von daher halte ich es für gewagt den Phenom II 955BE mit einem Q9400 gleichzusetzen.
 

Christian Anderka

Intel Desktop Platform Architecture Specialist
Mitglied seit
17.10.2002
Beiträge
309
Renomée
2
Hallo Undergroundking,

na das ist doch das Schöne: Jeder kann sich die CPU suchen, die er gerne hat. Und ich will gar nicht streiten ob nun der Q9400 oder der Q9550 oder der Core i7-920 die richtige Vergleichs-CPU für den Phenom II X4 955 BE ist. Ich sagte ja, dass das vom Benchmark abhängt.
Der SYSMark-Wert ist ein ein Anhaltspunkt.
Der CB-Test ist sicherlich umfangreicher und fundierter als nur der eine Wert.
Die ursprüngliche Frage war ja, ob wir nun wegen des AMD Prozessors Angst um unsere Lynnfields haben - und da lautet die Antwort auch im Hinblick auf die eben zitierten Test: Nein, keine Sorge um die Lynnfields. Die werden sich im Vergleich zum Wettbewerb exzellent platzieren und was Preis/Leistung angeht sehr sehr attraktiv sein.

Grüße,

Christian
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten