Der Laberthread zum Thema Auto und Technik - Teil II

Com. Tubbie

Grand Admiral Special
Mitglied seit
06.08.2005
Beiträge
3.319
Renomée
27
Standort
bei Bonn
Bin ich froh, dass ich eine VK mit Rabatt-Retter habe. Das hat mir bei dem unverschuldeten Seitenschaden sehr viel Beitrag erspart.

Was hat denn deine Vollkasko mit der Regulierung eines unverschuldeten Unfalls zutun?
 

Captn-Future

Moderation DC, P3DN Vize-Kommandant
Mitglied seit
16.08.2004
Beiträge
8.231
Renomée
191
Standort
VIP Lounge
  • QMC Race
  • RCN Russia
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2020
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2021
Kein direkter Unfall sondern ein Schaden an meinem Fahrzeug den ein 3. verursacht hat. In meinem Fall auf der rechten Seite vom hinteren Kotflügel über beide Türen, Spiegel und vorerer Kotflügel total verkratz und den Radlauf hinten eingedrückt. Ich stand auf der linken Seite in einer Einbahnstraße. Die Vollkasko hat den Schaden bezahlt weil ich ihn ja quasi dann selbst verursacht habe. Ohne Rücksicht auf den möglichen Verursacher. Der Verursacher wurde nicht gefunden und die Anzeige eingestellt.

Wäre ja noch schöner wenn ein Schneepflug dein Auto zermalmt, wegfährt und deine Vollkasko sagt: Verursacher ist ein 3. und nicht du! Ätschibätschi!
 

hoschi_tux

Grand Admiral Special
Mitglied seit
08.03.2007
Beiträge
4.402
Renomée
124
Standort
Ilmenau
Gleiches Recht für alle, Benziner bekommen nun auch einen Partikelfilter!
 

skelletor

Grand Admiral Special
Mitglied seit
14.06.2002
Beiträge
5.017
Renomée
117
Standort
Dresden
  • SIMAP Race
  • QMC Race
  • Spinhenge ESL
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
Turbomotoren... *abgelehnt

Gruß,
skell.
 

Morkhero

Grand Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
03.02.2002
Beiträge
7.982
Renomée
349
Standort
Bill Gates' Klo
dann werden auch diese partikel bald so klein das sie besser von der lunge aufgenommen werden.....
 

tomturbo

Technische Administration, Dinosaurier
Mitglied seit
30.11.2005
Beiträge
9.191
Renomée
473
Standort
Österreich
  • SIMAP Race
  • QMC Race
  • Spinhenge ESL
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • BOINC Pentathlon 2021
Oh weh, wie dumm ist das denn?
Das ganze Filtergedöns nervt nur noch.
Morki: So schauts aus. Aber Hauptsache es kann wieder kassiert werden, der Verbrauch geht weiter rauf, und am besten auch noch zusätzlich ne Steuer einheben
Das hätten sie gerne.
Aber war um nicht was sie wirklich wollen?
- die Wirtschaft total ruinieren und Autobauer einstampfen. Sind ja eh nur ein paar hunderttausend Arbeitsplätze betroffen ^^
 

Nero24

Administrator
Teammitglied
Mitglied seit
01.07.2000
Beiträge
23.625
Renomée
9.731
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2021
Gleiches Recht für alle, Benziner bekommen nun auch einen Partikelfilter!

Wah! Der Artikel vermischt da aber ein paar Begriffe. Beispiel:
Wie der Name schon sagt, wird der Kraftstoff beim Direkteinspritzer direkt in den Brennraum eingespritzt und erst dort mit Luft vermischt. Nicht alle Tröpfchen verdampfen vollständig, stattdessen werden sie in Form kleinster Rußpartikel aus dem Auspuff gejagt. Bei Saugmotoren sieht die Situation anders aus, denn hier wird das Benzin-Luft-Gemisch schon vor dem Brennraum angelegt.

Die Ursache liegt an der Direkteinspritzung. Ob Saugmotor oder Turbomotor spielt keine Rolle. Der Autor verwechselt Saugmotor mit Saugrohreinspritzer. Saugrohreinspritzung ist das Gegenstück zur Direkteinspritzung, Saugmotor dagegen das Gegenstück zum Turbomotor. :]
 

gruenmuckel

Grand Admiral Special
Mitglied seit
17.05.2001
Beiträge
29.276
Renomée
1.187
Standort
Gerry-Weber - Stadt
  • SIMAP Race
  • QMC Race
  • RCN Russia
  • Spinhenge ESL
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
Wenn VW das mit vorantreibt ist es garantiert nichts was der Kunde braucht oder will.
 

skelletor

Grand Admiral Special
Mitglied seit
14.06.2002
Beiträge
5.017
Renomée
117
Standort
Dresden
  • SIMAP Race
  • QMC Race
  • Spinhenge ESL
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
Oh verdammt, Nero hat natürlich vollkommen recht.
Es gibt durchaus Sauger mit Direkteinspritzung.
Und es gibt Turbos ohne Direkteinspritzung.

Aktuelle Modelle sind aber quasi durchweg Turbo+DI.

Ich für meinen Teil habe ein reines Gewissen: Mein Gemisch wird nicht erst im Brennraum gebildet ;)
Werde mich für den blauen Umweltengel bewerben!

Gruß,
skell.
 

Morkhero

Grand Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
03.02.2002
Beiträge
7.982
Renomée
349
Standort
Bill Gates' Klo

Eye-Q

Grand Admiral Special
Mitglied seit
01.10.2003
Beiträge
7.154
Renomée
238
Standort
Hamburch
Genau - alles was weniger als 6 Zylinder und/oder 2 Liter Hubraum hat, sollte verboten werden!
 

MagicEye04

Grand Admiral Special
Mitglied seit
20.03.2006
Beiträge
20.070
Renomée
721
Standort
oops,wrong.planet..
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021

CadillacFan77

Admiral Special
Mitglied seit
08.03.2005
Beiträge
1.756
Renomée
19
Standort
Winterthur, Schweiz
Naja gut möglich, dass mit dem RDE wieder vermehrt Saugrohreinspritzung in den Fokus gerät, dann ist das mit dem Partikelfilter relativ obsolet. Zu hoffen wäre es.
 

BlackOak

Grand Admiral Special
Mitglied seit
23.06.2006
Beiträge
2.272
Renomée
283
Standort
Regensburg
Die Kupplung meines Z20LEL (Astra H 2.0 Turbo) macht schlapp, hat jemand nen Tip welches Ersatzteil ich nehmen sollte #Sachssportkupplung. Und ob wir wenn wir eh schon "da unten" rumfuhrwerken irgendwas anderes gleich noch mitmachen sollten (also was anderes als Kupplungskit samt Zentralausrücker) ggf. ZMS? Hat jemand praktische Erfahrungen mit nem EMS Umbau?
 

bschicht86

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
14.12.2006
Beiträge
4.137
Renomée
184
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
Was ist ZMS und EMS?
 

BlackOak

Grand Admiral Special
Mitglied seit
23.06.2006
Beiträge
2.272
Renomée
283
Standort
Regensburg

skelletor

Grand Admiral Special
Mitglied seit
14.06.2002
Beiträge
5.017
Renomée
117
Standort
Dresden
  • SIMAP Race
  • QMC Race
  • Spinhenge ESL
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
Was das Schwungrad betrifft, würde ich keine Experimente machen.

Dieser ganze Quatsch, leichte Schwungräder zu verbauen usw. macht nur eins: den Motor weniger haltbar!

Schwungräder sind vorrangig (aber nicht nur) dazu da, v.a. bei niedrigen Drehzahlen entstehende Vibrationen auf der Welle zu dämpfen. Dazu braucht es Masse.
Nimmst du diese Masse weg, verliert das Schwungrad die Dämpfungsfähigkeit. Das lässt sich dann üblicherweise an einem "unrunden" Motorlauf an der Ampel bemerken.
Was das für entsprechende Lager bedeutet, kann sich jeder Drittklässler ausmalen.

Es gab hier schon einen Thread dazu - ein leichtes Schwungrad bringt dir unter Last das Äquivalent zu ein paar kg Gewichtsreduktion im Auto.
Mein Tipp: Lass den Unfug.

Gruß,
skell.
 

bschicht86

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
14.12.2006
Beiträge
4.137
Renomée
184
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
Alles klar, Danke.

Also ich habe bei mir das "normale" (EMS) Schwungrad belassen und nur den normalen Satz gewechselt, sprich Kupplung, Federpaket und Ausrücklager. Mehr würd mir auch nicht einfallen, evtl. den Simmerring, wenn man einmal dabei ist.

Allerdings war mir bisjetzt auch nicht wirklich bewusst, dass es sowas wie ein ZMS gibt.*buck*
 

mulle

Admiral Special
Mitglied seit
07.04.2013
Beiträge
1.104
Renomée
83
  • BOINC Pentathlon 2017
Gleiches Recht für alle, Benziner bekommen nun auch einen Partikelfilter!

Zeit wird's!

Das Direkteinspritzer Partikelschleudern sind, ist ein alter Hut. Nur hat man halt liebend gerne auf die Diesel geschimpft; seitdem die Partikelfilter haben, schimpft man über die Stickoxide... Wenn der Bauer nebenan den Stickstoffdünger zentimeterdick auf sein Feld haut, sind die dafür egal.

Aber immerhin hat man dem Diesel damit seinen Verbrauchsvorteil (einerseits durch höhere Energiedichte des Sprits, andererseits aber auch durch den idealeren Carnot-Prozess) erfolgreich nehmen können und damit für PKW endgültig beerdigt. Was geht mich auch die CO2-Reduzierung an...

dann werden auch diese partikel bald so klein das sie besser von der lunge aufgenommen werden.....

Die Benziner emittieren immer schon kleinere Partikel als Diesel...

Eigentlich hatte man schon für die EU6 geplant, die Partikelgrenzwerte soweit abzusenken, dass auch Benziner Partikelfilter brauchen. Konnte wohl noch erfolgreich weglobbiiert werden (und ich glaube, diesmal waren's gar nicht die bösen Deutschen und würde eher auf Franzmänner und Italiener tippen).

Aber egal. Mein nächstes Auto ist eh' elektrisch und dann emittiert halt irgendein Kraftwerk in NRW meine Partikel. *baeh*
 

hoschi_tux

Grand Admiral Special
Mitglied seit
08.03.2007
Beiträge
4.402
Renomée
124
Standort
Ilmenau
Genau, weg mit dem Diesel, verbrennt mehr Kohle! ;)
 

Morkhero

Grand Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
03.02.2002
Beiträge
7.982
Renomée
349
Standort
Bill Gates' Klo
deswegen wackelt meine kiste im leerlauf an der ampel immer so mit dem 4,7 kg original-schwungrad :P sollte ich austauschen und eins mit 15 kg nehmen. ^^ oder gleich so ne doppelte .... mehr komfort ^^

zumindest dreht das wie sau hoch wenn man mal im leerlauf gas gibt ;D


naja spass ... bisher merk ich (noch *suspect* ) nix davon das der wegen dem schwungrad unrund läuft. die kiste klingt allerdings insgesamt gesehn "mechanischer" beim gasgeben .... aber da ich keinen plan von sowas hab weis ich nicht ob das normal ist.
 

MagicEye04

Grand Admiral Special
Mitglied seit
20.03.2006
Beiträge
20.070
Renomée
721
Standort
oops,wrong.planet..
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
Aber immerhin hat man dem Diesel damit seinen Verbrauchsvorteil (einerseits durch höhere Energiedichte des Sprits, andererseits aber auch durch den idealeren Carnot-Prozess) erfolgreich nehmen können und damit für PKW endgültig beerdigt.
Kann ich so nicht bestätigen.
Ich fahre ja alle 2 Wochen immer die gleichen 1000km durch die Lande, mit 140km/h.
Der 15 Jahre alte 1,6er Saugbenziner (105PS) hatte sich da bei 7,5L eingepegelt.
Einen ersatzweisen Leihwagen mit 1,0L Turbobenzin und 100 PS kam mit Hängen und Würgen (da merkte man rein gar nichts von der Leistung) auf 8L.
Und nun sause ich mit einem schon leicht angestaubten 2L Diesel mit 140PS und 6,5L durch die Lande, selbst wenn ich die Strecke mal mit 160 fahre, sind es nur 7L, wo die Benziner dann schon fast an der 2. Stelle knabbern.
Ich spare gut 1/3 der Spritkosten ein und komme sogar noch flotter voran. Die 2k€ Aufpreis sollten nach 2 Jahren also längst Geschichte sein, die 150€ mehr Steuern fallen auch kaum auf.
Wie viel teurer der Unterhalt wird, kann ich natürlich erst in ein paar Jahren sagen, z.B. wenn der DPF mal fällig wird.
 

mulle

Admiral Special
Mitglied seit
07.04.2013
Beiträge
1.104
Renomée
83
  • BOINC Pentathlon 2017
Und nun sause ich mit einem schon leicht angestaubten 2L Diesel mit 140PS und 6,5L durch die Lande, selbst wenn ich die Strecke mal mit 160 fahre, sind es nur 7L, wo die Benziner dann schon fast an der 2. Stelle knabbern.
Schon, aber wenn man - wie ich - vom Ur-TDI mit Verteilereinspritzpumpe über Pumpe-Düse und dann CR alles an Dieseln gefahren ist, stellt man das eben so fest.

Den "angestaubten" 2L Diesel (bei 140PS wohl der typische 2L VAG-TDI) vergleiche ich halt mit einem 1.9L Euro3 Golf 4 PD-TDI Highline (gut, "nur" 136PS / 100kW, die aber i.d.R. nach oben gestreut haben) den ich auf der BAB mit 5.8 - max. 6.5L gefahren habe. Der nächste (115 kW) mit Euro4 war dann schon nicht mehr unter 6L zu bewegen und der nachfolgende Golf GTD mit 170PS mit DPF dann nicht unter 7L im Schnitt.

Deshalb fahre ich die letzten Jahre nun einen 3.0L TDI. Der braucht 7.5 - 8.2 L im Schnitt. Da finde ich ehrlich gesagt die Verbräuche der 4-Zylinder im Verhältnis zu hoch. Da er aber gegen die 200.000 km geht, ist die nächsten Jahre was Neues angesagt...

Dazu kommt ja noch, dass man früher auch Kurzstrecke mit Dieseln fahren konnte - und das dank DPF nun nicht mehr ratsam ist.
 

MagicEye04

Grand Admiral Special
Mitglied seit
20.03.2006
Beiträge
20.070
Renomée
721
Standort
oops,wrong.planet..
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
igitt, doch kein VW. ;) Nein Ford.
Ein Golf4 dürfte ne andere Gewichtsklasse sein.
Meinen Ford Escort hatte ich extra nicht in den Vergleich einbezogen, der war mit 90PS sparsamer und schneller unterwegs. Bei knapp 1000kg aber auch kein Wunder. Mein Fiat war hingegen schon recht schwer, also vergleichbar.
 

BigRick

Admiral Special
Mitglied seit
24.02.2009
Beiträge
1.511
Renomée
10
Standort
Dresden
Die Kupplung meines Z20LEL (Astra H 2.0 Turbo) macht schlapp, hat jemand nen Tip welches Ersatzteil ich nehmen sollte #Sachssportkupplung. Und ob wir wenn wir eh schon "da unten" rumfuhrwerken irgendwas anderes gleich noch mitmachen sollten (also was anderes als Kupplungskit samt Zentralausrücker) ggf. ZMS? Hat jemand praktische Erfahrungen mit nem EMS Umbau?

Wenn dein ZMS im Arsch ist oder am Verschleißlimit sollte man das logischerweise mit machen. Das siehst aber erst wenn du die Kupplung draußen ist.
Ein EMS kann(!) mehr Leistungs transportieren, ist aber unkomfortabler. Das hat nix mit der Schwungmasse an sich zu tun, sondern damit wie ein EMS oder ZMS funktionert. Wenn dein Motor im Leerlauf rüttelt, dann weil er unrund bzw bei zu niedrigerer Drehzhal läuft, Motoraufhängig im Sack ist, er keine Ausgleichswelle hat oder oder. Ein Motor mit EMS läuft aber nicht generell unrunder.
Generell versucht man seit Jahrzehnten die rotieren und bewegten Massen zu verringern, völlig egal ob es Ventile, Pleule, Kurbelwellen, Schwungräder, Antriebswelle, Bremsscheiben oder sonst was ist. Bei den rotierenden Massen ist nicht das absolute Gewicht interessant, sondern die rotierende Kraft die wirkt. Es ist ein riesen unterschied ob eine 2kg Schwungscheibe 200mm Durchmesser hat oder 250mm Durchmesser, aber ebenfalls 2kg schwer ist (vgl. Mehrscheibenkupplung).
Bei Motorrädern dreht man generell gern Schwungteile ab und reduziert die rotierenden Massen wo es nur geht.
 
Oben Unten